Bluescreen nach Energiesparmodus .. warum?

Diskutiere Bluescreen nach Energiesparmodus .. warum? im Windows 10 Forum im Bereich Microsoft Community; Hallo! Ich bin neu hier und habe, so wie das vermutlich immer bei „Neuen“ ist, eine Frage zum Verhalten meines Rechners. Es wäre nett wenn ich...
M

MS-User

Threadstarter
Dabei seit
20.09.2016
Beiträge
94.182
Hallo!
Ich bin neu hier und habe, so wie das vermutlich immer bei „Neuen“ ist, eine Frage zum Verhalten meines Rechners. Es wäre nett wenn ich ein paar Hinweise bekommen würde die Helfen das Problem zu beseitigen. Der Rechner wurde gerade zusammengebaut war in der Konfiguration noch nicht in Betrieb.

Die Problembeschreibung:

Wenn der Rechner (Win10) neu gestartet wird, läuft er stundenlang und völlig stabil und ohne die geringsten Mucken.

ABER

Wenn ich den Rechner aber in den Energiesparmodus schicke und danach wieder Aktivire passiert Folgendes:

Der Rechner startet in der Regel zunächst normal und Windows fragt mein Benutzerpasswort ab, ganz brav so, wie es sich gehört. Danach kann es sein, dass er unmittelbar sofort abstürzt und neu bootet, oder es wird noch Bluescreen produziert. Es kann aber genau so auch sein das er 10 - 20 Sekunden läuft um dann doch wieder den Abflug macht. Spätestens, wenn man irgendeine Aktion auf dem Rechner startet, kracht es.

Der dabei angezeigte Stoppcode im Bluescreen ist in der Regel: „Memory Manager“.

Der letzte Eintreag im Dump lautet:
ntoskrnl.exe ntoskrnl.exe+66f78 fffff803`e5c89000 fffff803`e655e000 0x008d5000 0x5a4a1659 01.01.2018 12:07:05 Microsoft® Windows® Operating System NT Kernel & System 10.0.16299.192 (WinBuild.160101.0800) Microsoft Corporation C:\WINDOWS\system32\ntoskrnl.exe

Natürlich habe ich schon versucht mich im Internet schlau zumachen. Doch die Meinungen sind sehr verschieden und Widersprechen sich zum Teil. Das verwirrt natürlich mehr als es hilft. Vielfach wird auf die RAM-Bausteine hingewiesen. Dabei habe ich aber ein gedankliches Problem. Weshalb sollte der RAM nur im Fall des wieder Aktivierens aus dem Energiesparmodus fehlerhaft sein, jedoch nach einem Kaltstart stundenlang und völlig stabil laufen. Egal wie lange die Kiste dann in Betrieb, es passiert dann nichts.

Vielleicht hat ja jemand eine Idee und auch eine Erklärung dafür, was da los ist, weshalb das nur nach dem Energiesparmodus passiert.
Irgendeinen logischen Zusammenhang muss es doch geben?

Ich hoffe hier vielleicht einige Infos zu bekommen, die mir helfen das Problem abzustellen.
Ich starte meinen Rechner tagsüber öfters immer mal wieder und da stört es eben gewaltig, wenn jedes mal ein Kaltstart gemacht wird, weil der doch ziemlich lange dauert. Den Rechner durchlaufen lassen, weil er dann eben keine Fehler zeigt, möchte ich aber auch wieder nicht.

Zuerst einmal danke für das Lesen und ich würde mich freuen eine Hilfestellung zu bekommen.


Lieber Gruß
Helmut
 
Thema:

Bluescreen nach Energiesparmodus .. warum?

Bluescreen nach Energiesparmodus .. warum? - Ähnliche Themen

Bluescreen bei Windows 10: Bekomme öfters einen Bluescreen und Computer muss neu gestartet werden, ganz schlimm sind die Abstürze von Firefox. Firefox habe ich schon...
Fritz.nas-Zugriff läuft, aber nicht rund: Ein donnerndes HUHU in die Runde. :huhu Problem: Der Zugriff auf meine Netzlaufwerke. Grobe Konfiguration: 4 Rechner 2x per Lan, Desktop-PCs...
Bluescreen mit Fehlerursache bridge.sys: Hallo, mich plagen immer wieder Bluescreens. Die Windows-Updates führe ich regelmäßig aus. Gestern habe ich nach einem Bluescreen nochmal für...
KMODE_EXCEPTION_NOT_HANDLED nach Funktionsupdate 1803 auf 1809: Guten Tag, Seit dem Update meines Rechners mit Windows 10 Pro von Version 1803 auf 1809 bekomme ich sporadisch einen BSOD. Error...
PC hat Hardware Probleme die ich nicht zuordnen kann: Einen schönen guten Tag liebe Leute. Ich habe ein Problem mit meinem selbstgebauten Rechner und ich hoffe ihr könnt mir helfen. Danke schon...
Oben