GELÖST Bluescreen , kann ihn nicht per google finden

Diskutiere Bluescreen , kann ihn nicht per google finden im Vista - Allgemeines Forum im Bereich Windows Vista Forum; Hallo, Ich habe jetzt, bereits zum dritten oder vierten Mal, einen Bluescreen, bei Starten des Betriebbssystems. Wenn es läuft, ist es stabil...

Michael90

Threadstarter
Dabei seit
23.10.2007
Beiträge
472
Ort
Im Hotell in Karkand
Hallo,

Ich habe jetzt, bereits zum dritten oder vierten Mal, einen Bluescreen, bei Starten des Betriebbssystems.

Wenn es läuft, ist es stabil.


Nun habe ich ihn, aufgeschrieben, und bei Google eingegeben, nur bekomme ich kein Ergebnis.


Kann Jemand mit folgendem Code etwas anfangen:
"0x0000001E
(0xFFFFFFFFC0000003, 0xFFFFF80001E681D5, 0X0000000000000000, xFFFFFFFFFFFFFFFF)"
 

XP'er

SPONSOREN
Dabei seit
07.05.2006
Beiträge
1.862
Ort
Magdeburg
Vielleicht hilft dir das hier weiter, denn deine Angaben sind unvollständig.
 

Michael90

Threadstarter
Dabei seit
23.10.2007
Beiträge
472
Ort
Im Hotell in Karkand

Dirk

Dabei seit
27.03.2007
Beiträge
6.205
Ort
Bonn / Germany
Schau Dir mal diese Seite an ...

Dein Stop-Fehler ist leider unvollständig ... weiter unten folgt in der Regel noch ein weiterer Hinweis auf z.B. den Fehler verursachenden Treiber.
 

Michael90

Threadstarter
Dabei seit
23.10.2007
Beiträge
472
Ort
Im Hotell in Karkand
Hat sich kooperativ gezeigt:

Technical information

0x0000007E

(0xFFFFFFFFC0000005
0xFFFFFA6000FBAB43
0xFFFFFA60021A3A28
0xFFFFFA60021A3400

ecache.sys - Adress FFFFFA6000FBAB43 base at FFFFFA6000FB0000
Pate Stamp 49e02c52

Danach, werde ich nacher mal suchen.
 

Dirk

Dabei seit
27.03.2007
Beiträge
6.205
Ort
Bonn / Germany
Gibt gem. Google und Co. mehrere mögliche Fehlerquellen :

Da wäre zum Einen die Funktion READYBOOST. Hast Du mal eine USB-Stick für diese Funktion genutzt und diesen dann ohne Abmeldung vom System gezogen ?

Zum Zweiten wäre da ggf. der RAM zu überprüfen. Hast Du mehrere Riegel und kannst die mal einzeln laufen lassen um zu checken, ob da ein defekter bei wäre ? Ist dein System vielleicht übertaktet ?

Eine weitere Möglichkeit wäre vielleicht noch die Festplatte. Überprüf mal, ob die vielleicht defekte Sektoren oder ähnliches hat.

Ecache.sys versucht etwas in einen Adressbereich zu schreiben und scheitert dann.


ReadyBoost
Was Geschwindigkeit angeht, ziehen CPUs und Speicher derzeit zügig an Festplatten vorbei. Deshalb stellen Datenträger einen allgemeinen Systemleistungsengpass dar. Zufällige Datenträger-E/A-Vorgänge sind besonders teuer, weil die Kopfsuchzeiten von Datenträgern sich in der Regel in einem Bereich von 10 Millisekunden befinden. Das ist eine Ewigkeit für die heutigen 3 GHz-Prozessoren. Während sich der Arbeitsspeicher ideal für das Zwischenspeichern von Datenträgerdaten eignet, ist er verhältnismäßig teuer. Flashspeicher dagegen sind normalerweise billiger und können zufälliges Lesen bis zu 10 Mal schneller verarbeiten als eine typische Festplatte. Windows Vista enthält deshalb das ReadyBoost-Feature, um Flashspeichergeräte zu nutzen. Dabei wird eine unmittelbare Zwischenspeicherebene erstellt, die logisch zwischen dem Speicher und den Festplatten positioniert ist.
ReadyBoost besteht aus einem Dienst, der in %SystemRoot%\System32\Emdmgmt.dll (ausgeführt in einem Servicehostdienst) implementiert wurde, und hat einen Volumefiltertreiber, %SystemRoot%\System32\Drivers\Ecache.sys. (Emd steht für External Memory Device. Das ist der Arbeitsname, der für ReadyBoost während seiner Entwicklung verwendet wurde.) Wenn Sie ein Flashgerät wie einen USB-Schlüssel in ein System einfügen, untersucht der ReadyBoost-Dienst das Gerät, um seine Leistungsmerkmale zu bestimmen, und speichert diese Ergebnisse in HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows NT\Currentversion\Emdmgmt
 

Michael90

Threadstarter
Dabei seit
23.10.2007
Beiträge
472
Ort
Im Hotell in Karkand
Hast Du mal eine USB-Stick für diese Funktion genutzt und diesen dann ohne Abmeldung vom System gezogen ?

Kann ich eindeutig verneinen.

Zum Zweiten wäre da ggf. der RAM zu überprüfen. Hast Du mehrere Riegel und kannst die mal einzeln laufen lassen um zu checken, ob da ein defekter bei wäre ? Ist dein System vielleicht übertaktet ?

Arbeitsspeicher, könnte echt des Rätsels Lösung sein.
Musste den Speicher manuell auf die Timeings und die Taktrate setzen, werde da mal rumschrauben.
 

Michael90

Threadstarter
Dabei seit
23.10.2007
Beiträge
472
Ort
Im Hotell in Karkand
So der Fehler, lässt sich nicht mehr reproduzieren.

Gönne dem Speicher, jetzt mehr Spannung ( von 1,6 auf 1,62, mit 1,64, tritt der Fehler wieder auf.:blink)

Nur komisch, dass Everest 1,73 Volt ausliest.


Danke, für eure Hilfe.
 

Michael90

Threadstarter
Dabei seit
23.10.2007
Beiträge
472
Ort
Im Hotell in Karkand
G.Skill 4GB KIT PC3-12800U (DDR3-1600) CL9, und das Gigabyte MA770-UD3P.

Eigentlich ganz nette Hardware, und vor Allem günstig:D


Edit: Mir fällt gerade auf, das ja mein Sysprofil nicht zu sehen ist.
 

Bernd S.

Dabei seit
08.10.2005
Beiträge
152
Alter
53
Ort
Hamburg
Wenn Du eine Antwort schreibst, schau mal unter dem Eingabefeld,
ob dort ein Haken gesetzt ist bei "Signatur anzeigen".
 
Thema:

Bluescreen , kann ihn nicht per google finden

Bluescreen , kann ihn nicht per google finden - Ähnliche Themen

Mehrere Bluescreens: Hallo, ich bräuchte eure Hilfe. Ich habe häufig Bluescreens und finde keine Lösung. Ich bekomme unter Windows 10 so Bluescreens wie: 0x0000003b...
Teilweise Bluescreens beim hochfahren bzw. Lags: Hallo, ich habe mir inzwischen meinen 3 PC selbst zusammengebaut. Diesen hier habe ich nun seit Januar und ich habe seit geraumer Zeit das...
GELÖST

Bluescreen

GELÖST Bluescreen: Hallo, nach der Neuinstallation von Win10 prof. bekomme ich öfters nach dem Starten einen Bluescreen. Nach mehrmaligen Neustart funktioniert mein...
Win 10 Update 1762 führt zum Bluescreen: Nun habe ich bereits x-mal versucht, dass Win10 Update 1762 zu installieren und jedes mal kommt es zum Bluscreen mit der Fehlermeldung...
PC hängt sich auf bzw. Bluescreen kommt: Hallo Community, mein Rechner hängt sich immer öfter einfach auf, anfangs waren es einfach nur Freezes und nur ein Hardware reset hat geholfen...
Oben