Bluescreen bei Win7 64bit

Diskutiere Bluescreen bei Win7 64bit im Win7 - 64-Bit Version Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hallo Mein Pc macht nach minuten,Stunden, plötzlich zicken. Ein voll krasser Ton der nonstop ertönt und ein eingefrorenes Bild. Gerade eben beim...
G

GRITZE

Threadstarter
Mitglied seit
05.10.2010
Beiträge
4
Hallo
Mein Pc macht nach minuten,Stunden, plötzlich zicken.
Ein voll krasser Ton der nonstop ertönt und ein eingefrorenes
Bild. Gerade eben beim erstellen des Themas, ist es wieder passiert. P1090276.JPG
Hoffe den Anhang (Foto) kann man sehen. Ich bin da nicht so
gewannt.
Wäre für Hilfe oder Tips , sehr dankbar
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.817
Standort
Niederbayern
:welcome

Ich vermute du hast einen AMD-Prozessor hast (wahrscheinlich einen Phenom). Da findet man bei Google was zu einem TLB-Fehler im Prozessor der genau diesen Bluescreen verursachen kann. Siehe auch hier.

Was da helfen könnte wäre ein BIOS-Update der Hauptplatine (Mainboard) sofern es eines gibt, manche Hersteller haben damit wohl eine Fehlerkorrektur nachgereicht.
 
DerZong

DerZong

MODERATOR/FAQ-Team
Team
Mitglied seit
12.10.2004
Beiträge
4.677
Alter
41
Es gibt ein Problem mit deinem Prozessor - der hat sich vermutlich aufgehängt. Gründe hierfür gibt es mehrere:
  • CPU-Temperatur evtl. zu hoch? -> Kühler auf richtigen Sitz prüfen, ggf, neue/andere Wärmeleitpaste/Kühler
  • BIOS fehlerhaft -> BIOS-Update
  • CPU übertaktet -> Auf normale Einstellungen zurücksetzen
  • Fehlerhafter Treiber (vielleicht ältere Vista/XP-Treiber) -> Treiber aktualisieren oder Gerät mit diesen Treibern mal deaktivieren
  • CPU defekt -> CPU ersetzen
Du könntest auch mal das Dump-File analysieren lassen. Die Debugging-Tools gibts hier: http://www.microsoft.com/whdc/devtools/debugging/install64bit.mspx (Hier reicht es aber, wenn du nur die Debugging Tools im Installer auswählst)
Ggf. musst du vorher das .net Framework 4 installieren
Nach der Installation findest du die Debugging Tools im Programm-Menü (Windbg). Darin kannst du dann dein MEMORY.DMP öffnen und auswerten lassen.
 
webspider[GER]

webspider[GER]

Mitglied seit
06.05.2006
Beiträge
2.408
und dann poste auch mal deine Hardware

PC/ Name /Hersteller/Bezeichnung

PC/Hardware/Name /Hersteller/Bezeichnung
 
G

GRITZE

Threadstarter
Mitglied seit
05.10.2010
Beiträge
4
Hallo

Danke erstmal an alle für die schnelle Hilfe.
Leider müsst Ihr mir da weiter Helfen.
Ich habe einen AMD Prozessor richtig. Wie mache ich da ein Update für mei Mainboard??

Überhitze CPU glaube ich eher nicht. Er läuft ja manchmal Stundenlang aber auch nur 10min. Also ganz unterschiedlich.
Wie stelle ich die Taktung um??
Hatte vorher Vista 32bit auf der Platte. Habe sie aber formatiert bei der Install. von Win.7 64bit.

Ich bin mit der Fachlichen Umgangssprache leider nicht so vertraut.
was meinst du mit PC/Hardware/Name /Hersteller/Bezeichnung Posten
Sorry...ist halt Neuland für mich

Danke euch schonmal
 
DerZong

DerZong

MODERATOR/FAQ-Team
Team
Mitglied seit
12.10.2004
Beiträge
4.677
Alter
41
Da du einen AMD-Prozessor hast, solltest du zunächst nur ein BIOS-Update durchführen. Bezüglich BIOS-Update soltest du zunächst folgende Seite kurz durchlesen:
http://wiki.winboard.org/index.php/BIOS-Update

Dann erschließt sich dir sicherlich auch, warum du nach PC/Hardware/Name /Hersteller/Bezeichnung Posten gefragt wurdest.
Wenn du genau weißt, welcher Mainboard-Hersteller es ist und welches Modell, dann kannst du anhand dessen beim Hersteller nach dem BIOS schauen.
Ist es ein Rechner "von der Stange", dann benötigt man in jedem Fall den Hersteller und die Modellbezeichnung.
Falls du Schwierigkeiten haben solltest, diese Informationen herauszubekommen, können Tools wie SIW, AIDA oder Everest dabei helfen.
 
G

GRITZE

Threadstarter
Mitglied seit
05.10.2010
Beiträge
4
Hallo

Also ich habe mich auf die Herstellerseite geklickt und das Biosupdate
was von 12.2007 ist (etwas alt oder?) runtergeladen.
Nun verstehe ich und komme auch nicht klar damit, wie ich das zum laufen bekomme...hier die Anleitung dazu....
Bitte verfahren Sie nach dem folgenden Schema:
1. Entpacken Sie die heruntergeladene Datei in ein von Ihnen gewähltes Verzeichnis auf der letzten vorhandenen Partition (z.B. FAT Partition D: bzw. E:)
2. Anschliessend starten Sie den Computer mit Hilfe der "Medion Application & Support-CD".
3. Im MS Windows CD-ROM-Startmenü wählen Sie "Von CD-ROM starten" und daraufhin im Support-CD Startmenü "MS-DOS Eingabeaufforderung".
4. Nun wechseln Sie in den Ordner mit den von Ihnen entpackten Dateien, der sich nun auf Partition C: befindet und starten die Datei autoexec.bat
5. Das Update wird nun ausgeführt.


Die CD habe ich

Wie kann ich von der CD starten...Booten geht nicht
. Im MS Windows CD-ROM-Startmenü wählen Sie "Von CD-ROM starten" ...verstehe ich nicht

Danke
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
24.155
Standort
DE-RLP-COC
Stell im BIOS das CD-Laufwerk als erste Starteinheit ein, leg die CD rein und boote neu. Wenn die Meldung "Drücken Sie eine Taste, wenn sie von CD... bla bla bla...." erscheint, drückst du einfach eine Taste auf der Tastatur.
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.817
Standort
Niederbayern
Aber bevor du das machst: Schreib hier was du herausgefunden hast, was du genau für eine Hauptplatine (Mainboard) hast und welche BIOS-Version jetzt drauf ist. Dann schauen wir sicherheitshalber welches das richtige wäre.

Wenn du nämlich ein falsches BIOS aufspielst das gar nicht zum Board paßt (ok, oft weigert sich dann das Flash-Programm aber leider nicht immer) kannst du es sonst schrotten!
 
G

GRITZE

Threadstarter
Mitglied seit
05.10.2010
Beiträge
4
Hallo

Ich habs aufgegeben. Ich habe nichts verstellt oder dergleichen, plötzlich fährt der Comp. runter und wieder hoch....öfter mal was neues.
Ich habe wieder Vista drauf...das geht wenigstens. Ich denke mein PC. oder bzw. das MB. ist zu alt dafür.
Habe ihn 2007 gekauft...kann das zu alt sein?
Ich möchte mich recht Herzlich für euere Anteilnahme an meinen Problem bedanken.
IHR SEID 1A

GRUß GRITZE
 
K

kruemelgirl

Mitglied seit
22.01.2006
Beiträge
2.529
Alter
43
Standort
NMB
Dein Rechner ist sicher nicht zu alt für Win7 :-)

Lad dir doch bitte mal CPU-Z. Mit dem Progarmm kann man schon mal sehen, was für ein Board, CPU und RAM du im Rehcner hast.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.581
Standort
Thüringen
Ich habe wieder Vista drauf...das geht wenigstens. Ich denke mein PC. oder bzw. das MB. ist zu alt dafür.Habe ihn 2007 gekauft...kann das zu alt sein?
Also ein PC,auf dem Vista läuft,ist mit Sicherheit niemals zu alt bzw zu schwach für Windows 7,garantiert....
 
Thema:

Bluescreen bei Win7 64bit

Bluescreen bei Win7 64bit - Ähnliche Themen

  • "Unbegründete" Bluescreens Win7 home x64

    "Unbegründete" Bluescreens Win7 home x64: Hallo, ich habe ab und zu einfach so einen Bluesreen und weiß nicht warum, allerdings ist es mir aufgefallen das ein Bluescreen nur dann kommt...
  • Bluescreen aus dem keiner schlau wird.. :(

    Bluescreen aus dem keiner schlau wird.. :(: Hallo ihr da, :) ich habe wie in der Topic steht ein riesen Problem mit ständig wiederkehrenden Bluescreens und keiner meiner Bekannten findet...
  • GELÖST ASUS Crosshair V - im leehrlauf unter WIN7 Bluescreen

    GELÖST ASUS Crosshair V - im leehrlauf unter WIN7 Bluescreen: Hallo Wusste nicht wo ich das Posten soll (in Software oder Hardware) allso bitte um entschuldigung wen der Beitrag nicht an der richtigen stelle...
  • Win7 häufige Bluescreens, Einfrieren, Automatisches neustarten

    Win7 häufige Bluescreens, Einfrieren, Automatisches neustarten: Hallo zusammen! Ich hätte mal nach langer Zeit wieder ein Problemchen. Habe mir vor nem Jahr (etwas mehr) einen Alienware Aurora Desktop mit...
  • win7 64 bit nach installation bluescreen

    win7 64 bit nach installation bluescreen: Hallo, ich versuche schon seit tagen auf meinem pc win 7 64 bit zu installieren, die installation wird abgeschlossen und bei dem letzten neustart...
  • Ähnliche Themen

    Oben