Blu-ray-Probleme mit seltsamen Punkten

Diskutiere Blu-ray-Probleme mit seltsamen Punkten im IT-News Forum im Bereich News; Hallo Blu-ray-Probleme mit seltsamen Punkten Im AV Science Forum mehren sich die Beiträge von Usern, deren Blu-ray-Discs seltsame dunkle...

Pvt.Caparzo

Threadstarter
Dabei seit
12.02.2006
Beiträge
15.688
Alter
47
Ort
Hell's Highway
Hallo

Blu-ray-Probleme mit seltsamen Punkten



Im AV Science Forum mehren sich die Beiträge von Usern, deren Blu-ray-Discs seltsame dunkle Punkte aufweisen und nicht mehr lesbar sind. Dabei ist inbesondere der Film "The Prestige" betroffen. Die Ursache dieses Phänomens ist Thema vieler Spekulationen. Handelt es sich um einen Produktionsfehler, schlechtes Material, Oxidation in einer Schicht oder ist etwas grundlegend falsch an der Blu-ray-Technik?

Bisher haben Amazon und Buena Vista Entertainment die befallenen Scheiben ausgetauscht und BVE bittet sogar darum, die Discs einzusenden, damit das Problem besser analysiert werden kann. Solange keine Rückrufaktion für Blu-ray-Discs erfolgt, ist aber eher davon auszugehen, dass es sich schlicht um einen Produktionsfehler handelt.

Quelle: gamestar.de
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Bleibt abzuwarten ob es sich wirklich nur um einen Produktionsfehler handelt.
Die Scheiben sind teuer genug,wenn das in die Hose geht sehe ich schwarz für BR.
 

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Gerade jetzt wo BR gegen die HD-DVD antritt, kann sich das BR-Konsortium sowas sicher nicht leisten.

Ich frage mich aber wie sowas passieren kann. Haben die überhaupt keine Qualitätskontrollen?
 
S

seppjo

Gast
@DiableNoir,
ich glaube nicht, daß die von Langzeit Qualitätskontrollen reden können. :D Außerdem wurdern mich diese Probleme bei eine wiederbeschreibbaren Datenträger mit dieser Datendichte überhaupt nicht.
Schon die DVD ist ein relativ kritisches Medium.
 

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Die oben genannten BR's sind - soweit ich das verstanden habe - normale Film-BRs und sicher nicht wieder beschreibbare Rohlinge.

Außerdem ist eine BR technisch gesehen viel weniger anfällig auf Schäden als eine gewöhnliche DVD...zB dank Spezial-Beschichtung von Mitsubishi Chemicals alias Verbatim.
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
zB dank Spezial-Beschichtung von Mitsubishi Chemicals alias Verbatim.
Hoffentlich wird das was,ich werde in der Richtung noch sicherlich einen ganze Zeit warten,das soll sich erstmal überhaupt durchsetzen und vor allen günstiger werden.
 
Thema:

Blu-ray-Probleme mit seltsamen Punkten

Blu-ray-Probleme mit seltsamen Punkten - Ähnliche Themen

Ultra HD Blu Ray: holpriger Marktstart mit wenig Software und Playern - großer Überblick: Ultra HD, auch UHD oder 4K genannt, soll die Zukunft des Fernsehens sein. Seit dieser Woche gibt es endlich auch das passende Medium, um die...
Ultra HD Blu Ray: alle Filme in Deutschland auf dem neuen Datenträger - UPDATE: 26.01.2016, 15:37 Uhr: Ab Anfang März 2016 werden die ersten Ultra HD Blu Ray Player sowie die entsprechenden Discs verkauft werden. Den Anfang...
Dolby Atmos: alle Blu Rays in Deutschland mit dem neuen Tonformat - UPDATE: 10.05.2015, 12:18 Uhr: Heimkino-Fans erleben gerade spannende Zeiten, denn aktuell erfolgt der wohl größte Technologie-Umbruch, den es je gegeben...
Verbatim mit Blu-ray Rohlingen mit 100 GB Kapazität: ab sofort sind Verbatim BDXL-Medien mit 100 GB in Europa für 45 Euro das Stück erhältlich Verbatim gibt die Verfügbarkeit seiner neuen 100 GB...
Oben