Blackberry-Hersteller RIM in Nöten

Diskutiere Blackberry-Hersteller RIM in Nöten im IT-News Forum im Bereich IT-News; Die starke Konkurrenz von Apples iPhone und den Android-Smartphones setzt den Blackberry-Hersteller RIM unter Druck. Verkäufe von...
#1
Erli

Erli

WB-TEAM / MOD
Threadstarter
Team
Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
9.695
Ort
GB
Die starke Konkurrenz von Apples iPhone und den Android-Smartphones setzt den Blackberry-Hersteller RIM unter Druck. Verkäufe von Blackberry-Handys bleiben hinter den Erwartungen zurück. Auch der Tablet-Computer Playbook stößt auf vergleichsweise wenig Interesse. Nun will das Unternehmen Stellen streichen.

Das Unternehmen werde „seinen Geschäftsbetrieb straffen, dazu gehört auch eine Verringerung der Mitarbeiterzahl“, hieß es in einer RIM-Mitteilung vom Donnerstag. Wie viele Leute gehen müssen, blieb zunächst offen. RIM habe ein schwieriges erstes Geschäftsquartal hinter sich, räumte Co-Chef Jim Balsillie ein. Von April bis Mai verkaufte das Unternehmen 13,2 Millionen Blackberry-Handys und damit weniger als erwartet. Von seinem neuen Tablet-Computer Playbook wurde RIM 500.000 Stück los. Zum Vergleich: Apple setzte binnen drei Monaten zuletzt 18,7 Millionen iPhones und 4,7 Millionen iPads ab. „Bis dahin ist es für RIM ein weiter Weg“, kommentierte ein Analyst.

Quelle und ganzer Bericht auf futurezone.at
 
#2
I

Intelpower

Gast
Naja, wenn man sich auch an Apples iXxx messen muss...
Die android Tablets verkaufen sich auch nicht und android phones auch nicht, die Masse machts
 
#3
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
38
Ort
Wetterau
RIM kann sich ja von MS kaufen lassen, das ist doch der letzte Ausweg in der Branche... :)
 
Thema:

Blackberry-Hersteller RIM in Nöten

Blackberry-Hersteller RIM in Nöten - Ähnliche Themen

  • Synchronisierungsprobleme Kontakte Untergruppen/-ordner Office365 mit Android Smartphone (Blackberry KeyOne1)

    Synchronisierungsprobleme Kontakte Untergruppen/-ordner Office365 mit Android Smartphone (Blackberry KeyOne1): Nach Update auf Android (Version 8.1.0) und neuem Aufsetzen des Kontos zeigt Android Smartphone (Blackberry KeyOne1) keine Untergruppen/-ordner...
  • BlackBerry klagt gegen Facebook und will Messenger, WhatsApp und Instagram verbieten

    BlackBerry klagt gegen Facebook und will Messenger, WhatsApp und Instagram verbieten: Was haben Facebook, der Facebook Messenger, WhatsApp und Instagram gemeinsam? Wenn man BlackBerry glauben darf Teile aus Programmcodes, Patente...
  • Android und Apple teilen sich den OS-Markt und verdrängen BlackBerry und fast auch Windows

    Android und Apple teilen sich den OS-Markt und verdrängen BlackBerry und fast auch Windows: Eine neue Aufstellung der Quartals- und Gesamtjahresumsätze für Smartphones, aber nicht wirklich Neues wie es scheint. Android steht weiter an der...
  • BlackBerry-Hersteller RIM baut 2000 Stellen ab

    BlackBerry-Hersteller RIM baut 2000 Stellen ab: Die Kanadier kämpfen mit der Konkurrenz durch Android und iPhone Der BlackBerry-Hersteller Research in Motion (RIM) streicht rund 2.000...
  • Microsoft: Interesse am Kauf des Blackberry-Herstellers?

    Microsoft: Interesse am Kauf des Blackberry-Herstellers?: Hallo Die Aktien von RIM, dem Hersteller des bekannten Blackberry, sind Ende letzter Woche gestiegen, nachdem ein Analyst von Optionetics in...
  • Ähnliche Themen

    Oben