BKA-Trojaner: Innenministerium gibt Staatstrojaner für Online-Überwachung frei

Diskutiere BKA-Trojaner: Innenministerium gibt Staatstrojaner für Online-Überwachung frei im IT-News Forum im Bereich News; Nachdem die Software zur Telekommunikationsüberwachung - welche auch als Bundestrojaner bezeichnet wird - bereits im vergangenen Herbst...
maniacu22

maniacu22

Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
Nachdem die Software zur Telekommunikationsüberwachung - welche auch als Bundestrojaner bezeichnet wird - bereits im vergangenen Herbst einsatzbereit sein sollte, ist vom Bundesinnenministerium jetzt der Neuauflage die Genehmigung zum baldigen Einsatz erteilt worden Foto: Stephan Jansen @msn.com Obwohl das Bundeskriminalamt (BKA) die als Bundestrojaner bezeichnete Überwachungssoftware zur Online-Überwachung bereits im Herbst vergangenen Jahres einsatzbereit haben...

Zum Artikel: BKA-Trojaner: Innenministerium gibt Staatstrojaner für Online-Überwachung frei
 
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Team
Mitglied seit
22.06.2005
Beiträge
8.629
Alter
38
Standort
In Windows Nr. 10
Daniel deiner Meinung schliesse ich mich an!

Ich frage mich wird man überhaupt in Kenntnis gesetzt über die Durchsuchung?
Und nicht das der Trojaner mal in Flasche Hände von Hackern gerät!

Ich glaube nicht mal das das alles Verfassungskonform ist.
Es gibt bestimmit Leute geben die da Klagen einreichen werden!
 
C

Castle

Mitglied seit
12.12.2009
Beiträge
1.357
Nur mal so Allgemein:

Ich habe jetzt schon auf mehreren News Seiten darüber gelesen und auch mit Leuten darüber gesprochen. Es gibt eine Sache die mich dabei ärgert:

Der Bundestrojaner wird zugelassen und viele fangen an zu heulen und schreien Überwachungsstaat (Das ist nicht gegen jemanden hier gerichtet. So höre und lese ich es an vielen Stellen).
Im gleichen Atemzug ist Facebook, Whatsapp usw. aber OK denn man hat ja nix zu verbergen. Und damit aufhören geht ja nicht weil das alle haben. So gesehen wollen wir doch Überwacht werden.
 
K

karmu

Mitglied seit
14.07.2011
Beiträge
931
Du hast schon verstanden, worum es bei der TKÜ geht?

Dann erkläre mir mal, was hat bitte FB & Co., wo man evtl. ein paar Daten preisgibt mit einer Überwachen von privaten Gesprächen (via Skype usw.) zu tun?
 
maniacu22

maniacu22

Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
Nur mal so Allgemein:

Ich habe jetzt schon auf mehreren News Seiten darüber gelesen und auch mit Leuten darüber gesprochen. Es gibt eine Sache die mich dabei ärgert:

Der Bundestrojaner wird zugelassen und viele fangen an zu heulen und schreien Überwachungsstaat (Das ist nicht gegen jemanden hier gerichtet. So höre und lese ich es an vielen Stellen).
Im gleichen Atemzug ist Facebook, Whatsapp usw. aber OK denn man hat ja nix zu verbergen. Und damit aufhören geht ja nicht weil das alle haben. So gesehen wollen wir doch Überwacht werden.
Ich stimme dir in vieler Hinsicht auch uneingeschränkt zu, aber....

Bei einem Facebook- oder Whats-App-Account steht es aber jedem Nutzer frei, wie viel er über sein Privatleben Preis gibt (auch wenn ich diesen Hype auch nicht unbedingt ausstehen kann und das weißt du auch). Wer so blöd ist, Fotos von vor dem Essen machen, während des Essens und leider auch ab und an nach dem Essen zu posten, dem ist eh nicht mehr zu helfen. Ich habe das letzte Mal 2014 etwas auf meinem Facebook-Account geschrieben, während andere ihren ganzen Tagesablauf posten müssen, und das jeden Tag.
Der Unterschied zum BKA-Trojaner ist aber der, dass "theoretisch" ohne dass ich es weiß, auf sämtliche Daten meiner Festplatte, meines Servers etc. zugegriffen werden kann und das schlimme darin ist, dass es legitimiert worden ist (mehr oder weniger). Und genau dort sehe ich eben die Gefahr, dass dieser Trojaner in willkürlichen Händen einfach missbraucht werden kann. Und ganz ehrlich, glaubst du wirklich noch daran, dass wir in einem "Rechtsstaat" leben, der uns "Bevölkerung" über alles 100%ig aufklärt? Ich möchte keinen Staatsapparat heilig sprechen, aber was hier in Deutschland durch die verkappten Medienberichte bei uns noch ankommt, ist nicht einmal mehr die Hälfte der eigentlichen Wahrheit. Das habe ich leider von vielen Freunden gehört, die mittlerweile über die Welt verteilt leben und in dem jeweiligen Land teilweise viel tiefgründigere Informationen bezüglich der Weltpolitik erhalten. Die Deutschen sind schon immer ein Volk gewesen, dem man mit Propaganda-Parolen den Himmel auf Erden versprochen hat -> 3x ist es schon schief gegangen und es passiert gerade ein viertes Mal. "@Wir schaffen das schon"
Wenn es nicht so traurig wäre, würde ich einen Lachkrampf bekommen.

Wie gesagt ist das nur meine Meinung, die aber im Grunde OT ist und auch nicht weiter diskutiert werden sollte.
 
C

Castle

Mitglied seit
12.12.2009
Beiträge
1.357
Ich stimme dir in vieler Hinsicht auch uneingeschränkt zu, aber....

Bei einem Facebook- oder Whats-App-Account steht es aber jedem Nutzer frei, wie viel er über sein Privatleben Preis gibt (auch wenn ich diesen Hype auch nicht unbedingt ausstehen kann und das weißt du auch). Wer so blöd ist, Fotos von vor dem Essen machen, während des Essens und leider auch ab und an nach dem Essen zu posten, dem ist eh nicht mehr zu helfen. Ich habe das letzte Mal 2014 etwas auf meinem Facebook-Account geschrieben, während andere ihren ganzen Tagesablauf posten müssen, und das jeden Tag.
Der Unterschied zum BKA-Trojaner ist aber der, dass "theoretisch" ohne dass ich es weiß, auf sämtliche Daten meiner Festplatte, meines Servers etc. zugegriffen werden kann und das schlimme darin ist, dass es legitimiert worden ist (mehr oder weniger). Und genau dort sehe ich eben die Gefahr, dass dieser Trojaner in willkürlichen Händen einfach missbraucht werden kann. Und ganz ehrlich, glaubst du wirklich noch daran, dass wir in einem "Rechtsstaat" leben, der uns "Bevölkerung" über alles 100%ig aufklärt? Ich möchte keinen Staatsapparat heilig sprechen, aber was hier in Deutschland durch die verkappten Medienberichte bei uns noch ankommt, ist nicht einmal mehr die Hälfte der eigentlichen Wahrheit. Das habe ich leider von vielen Freunden gehört, die mittlerweile über die Welt verteilt leben und in dem jeweiligen Land teilweise viel tiefgründigere Informationen bezüglich der Weltpolitik erhalten. Die Deutschen sind schon immer ein Volk gewesen, dem man mit Propaganda-Parolen den Himmel auf Erden versprochen hat -> 3x ist es schon schief gegangen und es passiert gerade ein viertes Mal. "@Wir schaffen das schon"
Wenn es nicht so traurig wäre, würde ich einen Lachkrampf bekommen.

Wie gesagt ist das nur meine Meinung, die aber im Grunde OT ist und auch nicht weiter diskutiert werden sollte.
Ich gebe dir recht. Und auch karmu hat einen guten Punkt (auch wenn er mich scheinbar für zu doof hält :D)

Ich habe geschrieben was ich höre und das das Null Sinn macht. Wer Garantiert denn das Die Großen Kraken nicht mit Staaten kooperieren? Niemand. So gesehen könnten wir schon was Schlimmeres als diesen Trojaner haben. Es ist doch bekannt das die Amis mit uns gemeinsam Spionieren (Die Spionieren sogar Kohls Mädel aus).
 
S

seppjo

Mitglied seit
15.10.2008
Beiträge
446
Standort
Schwobaländle (Uf dr Alb)
Wir machen Krieg um den Krieg zu beenden. (Das wird bestimmt ganz toll funktionieren. Solange man zu den guten im Krieg gehört. :))
Wir machen Trojaner um zu überwachen. (Wobei man ja nicht vergessen darf das Trojaner erstellen eigentlich strafbar ist.)
Es wird immer bekloppter!

Wie sagt ein Sprichwort: "Was du nicht willst, das man dir tu, das füg auch keinem andern zu!"

Übrigens wer benutzt die SPAM-Traps > FB, Whatsapp...? denn noch?
 
maniacu22

maniacu22

Threadstarter
Mitglied seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
Übrigens wer benutzt die SPAM-Traps > FB, Whatsapp...? denn noch?
muss ich ja, da auch dieses Forum eine Facebook-Seite unterhält, auf der jeder Artikel, jede News und jeder Ratgeber nochmals verlinkt wird, damit auch die Facebook-Generation unterwegs immer auf dem Laufenden bleiben kann :sleepy: D
 
J

juergen1

Mitglied seit
18.01.2009
Beiträge
2.427
Fakt ist, dass etwas zum Schutz vor terroristischen Anschlägen getan werden muss
Wie ???
weißt du wieviele Flüchtlinge jeden Tag kommen.
Es kann mir keiner erzählen, daß da keine Schläfer drunter wären.
Der große Knall kommt...100 pro
 
C

Castle

Mitglied seit
12.12.2009
Beiträge
1.357
Wie ???
weißt du wieviele Flüchtlinge jeden Tag kommen.
Es kann mir keiner erzählen, daß da keine Schläfer drunter wären.
Der große Knall kommt...100 pro
iWKad22.jpg
 
D

Daniel85

Mitglied seit
30.01.2010
Beiträge
503
Standort
in nem schönen grünen Landstrich
wieso der Anhang? Er hat doch recht! Da sind bestimmt ein paar drunter. Denn leichter kann man seine Jungs nicht nach Europa einschleußen als jetzt. Und DAGEGEN hilft der tolle Bundestrojaner überhaupt nicht. Anstatt sich um sich richtige Maßnahmenzu kümmern (z. B. lückenlose Grenzkontrollen von Flüchtlingen: wer keinen Pass hat muss wieder zurück), soll nur wieder das eigenen Volk ausspioniert werden. So wie in der ehemaligen DDR, oder davor unter dem doofen Österreicher...
 
H

holladidadö

BANNED
Mitglied seit
19.04.2015
Beiträge
491
Leute Ihr versteht das nicht. Da sitzen Leute die Geld verdienen mit SOWAS und außerdem ist das eben im Moment Mode.........und obendrein sind diese Vollhonks beim BKA so schwammig im Hirn und verwenden MS Software....logisch.....und wer überwacht die....
Prism.....booh........ne nicht schon wieder.....diese Leute gehören weg gesperrt. Geheimdienstmitarbeiter sind Alles Schizos....die unter extremen Verfolgungswahn leiden. Dafür gibt es Fachpsychologen bzw. Einrichtungen in denen man das behandeln kann. Gertrudenberg oder Knollstraße genannt......in Fachkreisen auch Gummizelle genannt.....
 
H

holladidadö

BANNED
Mitglied seit
19.04.2015
Beiträge
491
Bundestrojaner.......und was verwenden die MS Software......a la Prism und wer kontrolliert die.....
Geheimdienstmitarbeiter sind Schizos die unter extremen Verfolgungswahn leiden. Wegsperren
ab in die Gummizelle.....Alle oh hier in den USA, Russland, China, Pakistan, Israel oder sonst wo.

..................................

Flüchtlinge: Also das sollen alles Syrer sein, angeblich.......:blush komisch die meisten sind männlich kaum welche mit Ihrer Familie.

.........................................

Wieso ich weiß gar nicht was Ihr habt: Waffentechnisch kann man die Europäer nicht besiegen und in anderen Bereichen ist es auch schwer. Man muß nur die Schwachpunkte finden. Und die sind nun gefunden. Früher haben Sie eben mit Krieg erorbern wollen und sind noch vor Wien gescheitert. Daraus haben Sie gelernt.
Jetzt sind Sie bereits in Wien und zu Millionen schon in Deutschland und gedeien prächtig vermehren sich
in Vielzahl und Irgendwann wird die deutsche Flagge herunter genommen und der Halbmond gehisst.
Der Religionskrieg hat schon längst wieder begonnen. Fast in jeder großen Stadt gibt es Moscheen.
Irgendwann gibt es dann einen Imam oder Großmuschdi der Deutschland regiert.........und Ihr alle müßt
5 Mal am Tag Richtung Mekka beeten, euch beschneiden lassen, nur noch Schaaf essen und soweiter......
Und das tolle ist ja in Deutschland darf ja keiner was gegen Ausländer sagen, wegen der Vergangenheit ne....
bloß keinen gesunden Nationalstolz zeigen......wegen der Vergangenheit ne.....
Ehrlich, trotz der tollen Errungenschaften die wir mittlerweile haben würden sich gewisse Personen im Grab rotieren, wenn Sie das mit kriegen würden, was im Moment hier los ist....nein rotieren würden Sie im Grab...
 
C

Castle

Mitglied seit
12.12.2009
Beiträge
1.357
wieso der Anhang? Er hat doch recht! Da sind bestimmt ein paar drunter. Denn leichter kann man seine Jungs nicht nach Europa einschleußen als jetzt. Und DAGEGEN hilft der tolle Bundestrojaner überhaupt nicht. Anstatt sich um sich richtige Maßnahmenzu kümmern (z. B. lückenlose Grenzkontrollen von Flüchtlingen: wer keinen Pass hat muss wieder zurück), soll nur wieder das eigenen Volk ausspioniert werden. So wie in der ehemaligen DDR, oder davor unter dem doofen Österreicher...
Wir brauchten nicht die Flüchtlingskrise um Terroristen im Land zu haben. Die Reisen auch so ein und aus. Mich Kotzt es nur an das die Flüchtlinge immer herangezogen werden. Es gibt gute Menschen und es gibt *****en. Das war schon immer so und es hat nichts damit zu woher jemand kommt oder wie er ins Land kommt.

Du kannst im Netz für 150$-600$ (inkl. Versand) US, Deutsche, Australische, Syrische, usw. Pässe und Papiere kaufen. Easy bezahlt mit escrow zusammen mit Bitcoin. Da ist als Flüchtling einwandern Teurer und umständlicher als sich Papiere zu kaufen und einfach per Flieger, Bus oder Bahn herzukommen.

Und dann war es auch noch das Off Topicste (Cooles Wort :D) Was jemand Bringen konnte. Vom Trojaner Auf Flüchtlinge. Einfach Genial.

Aber wie gesagt, total Off Topic.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.059
Standort
Thüringen
die Wichtigste Frage ist aber: wie fängt man sich das Teil ein?? Wie erkennt man es und wie wird man es los?? Weiß da jemand was?
Wie die Dir das unterschieben wird keiner verraten aber ich denke es sind die klassischen Methoden.
Und die Antivirenfirmen sind garantiert mit im Boot.....
 
C

Castle

Mitglied seit
12.12.2009
Beiträge
1.357
Wie die Dir das unterschieben wird keiner verraten aber ich denke es sind die klassischen Methoden.
Und die Antivirenfirmen sind garantiert mit im Boot.....
Die großen Mit Sicherheit. Aber es gibt ja noch andere Tools die sich nicht an Gesetze halten :D
 
D

Daniel85

Mitglied seit
30.01.2010
Beiträge
503
Standort
in nem schönen grünen Landstrich
Du kannst im Netz für 150$-600$ (inkl. Versand) US, Deutsche, Australische, Syrische, usw. Pässe und Papiere kaufen. Easy bezahlt mit escrow zusammen mit Bitcoin.
Hast du auch eine Quelle für diese Behauptung?

Nehmen wir an das stimmt, dann bleibe ich bei der Aussage: es sollten wirklich effektive Maßnahmen zur Terrorabwehr getroffen werden, also dann auch das Unterbinden dieses Pässehandels. Zumindest sollte es versucht werden. Weil auch DAGEGEN wird der Bundestrojaner garantiert nicht helfen. ALSO: er dient nicht zur Terrorabwehr, sondern zum Ausspionieren der eigenen Bevölkerung!

[OFFTOPIC]Wenn du beim Einkaufen draußen auf dem Parkplatz von einer Gruppe von Flüchtlingen umringt wirst und die dir in den Einkaufswagen greifen usw. dann dürftest du auch nicht mehr begeistert darüber sein, dass die hier alle einfach aufgenommen werden. Die eigene Sicherheit geht für mich definitiv vor. Zudem würde ich das ganze Geld lieber in effektiven Umweltschutz (=Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen!!) stecken. Das finde ich sinnvoller, zumal es letztlich jedem nützt und nicht nur einigen. [/OFFTOPIC]

Also hoffentlich wird auch die neue Version vom BVerfG gekippt wegen Nichteinhaltens der Anforderungen. Wobei das ja das eine ist. Ob er im Geheimen nicht trotzdem (schon längst) verwendet wird ist die andere Sache...


Die großen Mit Sicherheit. Aber es gibt ja noch andere Tools die sich nicht an Gesetze halten
Die Befürchtung hatte ich auch. Deshalb ja die Frage, wie man ihn entdecken und entfernen könnte. Welche Tools wären das, die du meinst?
Zwar hab ich nichts zu verbergen, aber Eingriffe in meine Privatsphäre / Grundrechte gehen gar nicht.
 
C

Castle

Mitglied seit
12.12.2009
Beiträge
1.357
Post Weg. Ich kann dir einen Screenshot mailen.

Und wegen deinem OT teil: Deutsche klauen auch, benehmen sich daneben und und können sogar gewalttätig sein. Sachsen zeigt doch gerade die schlimmste Seite.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

juergen1

Mitglied seit
18.01.2009
Beiträge
2.427
Mich Kotzt es nur an das die Flüchtlinge immer herangezogen werden.
Geh mal in ein anderes Land, und bitte um Asyl. ( Wenn du überhaupt rein kommst)
Bei uns, herzlich Willkommen, hier hast du Begrüßungsgeld, Gutschriften für Schuhe und Kleider.
Hartz-Empfänger, müssen alles angeben, damit ja nicht zuviel bezahlt wird.
Die kriegens hinten und vorne reingestopft. Die wohnen sogar teils in Mietwohnungen. Wer bezahlt Strom, Gas, und alles ? Das ist auch dein Geld, Castle.
Irgendwann gehen sie wieder heim. Danke, ihr blöden Deutschen, für so viele Geschenke.
Aber macht ja nichts. Wir habens ja.

Wir müssen ihnen helfen. Sie sind ja so arm.
Aber jeder hat ein Smartphone, und telefonieren rund um die Uhr nach Syrien oder sonst wohin.

Also ehrlich, wer das nicht sieht ist blind.
 
Thema:

BKA-Trojaner: Innenministerium gibt Staatstrojaner für Online-Überwachung frei

BKA-Trojaner: Innenministerium gibt Staatstrojaner für Online-Überwachung frei - Ähnliche Themen

  • Streaming-Portale sollen BKA-Trojaner verteilen

    Streaming-Portale sollen BKA-Trojaner verteilen: Die beiden Streaming-Dienste KinoX.to und movie2k.to werden verdächtigt, dass sie Malware an die User verteilen. Über den URL-Scanner...
  • BKA sucht Trojaner-Entwickler

    BKA sucht Trojaner-Entwickler: Quelle und ganzer Bericht auf Heise.de
  • Verschlüsselungs - Trojaner (BKA/Polizei o.ä.) Erfahrungsbericht

    Verschlüsselungs - Trojaner (BKA/Polizei o.ä.) Erfahrungsbericht: :satisfied Also eine kurze Vorgeschichte : Kunde hat sich Verschlüsselungs -/BKA - Trojaner eingefangen, ruft mich sofort an und ich fahre hin...
  • BKA-Trojaner zapft Webcam an

    BKA-Trojaner zapft Webcam an: Newsmeldung von Ronny: Quelle und ganzer Bericht auf Heise.de
  • GELÖST [Tipp] BKA-Trojaner-Galerie und die jeweiligen Wege zum Entfernen

    GELÖST [Tipp] BKA-Trojaner-Galerie und die jeweiligen Wege zum Entfernen: Durch Zufall entdeckt, viell. kann die/der eine oder andere die Seite gebrauchen: http://bka-trojaner.de/ Für einige der Trojaner gibt es...
  • Ähnliche Themen

    Oben