BitTorrent wehrt sich gegen Provider-Sperren

Diskutiere BitTorrent wehrt sich gegen Provider-Sperren im IT-News Forum im Bereich IT-News; Einige Provider gehen gezielt gegen BitTorrent vor und unterbrechen Datentransporte über das Protokoll um ihre Netze zu entlasten. Mit einer als...
#1
copy02

copy02

News Master
Threadstarter
Team
Dabei seit
11.02.2005
Beiträge
6.493
Alter
42
Ort
Im Wilden Nordwesten an der Nordsee
Einige Provider gehen gezielt gegen BitTorrent vor und unterbrechen Datentransporte über das Protokoll um ihre Netze zu entlasten. Mit einer als "Tracker Peer Obfuscation" getauften Erweiterung des BitTorrent-Protokolls wollen Unternehmen die das P2P-Protokoll nutzen, Sperren durch Provider umgehen.

Quelle und ganzer Bericht bei Golem.de
 
#2
G

GehtDichNichtsAn

Gast
netze entlasten ? wohl eher (vermutend) bekommen die von der musik und film-industrie geld dafür , das sie das unterbinden !!! netze entlasten .... ne dümmere ausrede konnten die wohl nicht finden . soviel zum thema demokratie und überwachung . (big brother is watching you)

es wird aber immer wieder provider geben , die das nicht machen , und somit den kunden zulauf haben . die anderen werden / würden das auch schnell in der kasse merken , und den blödsinn sein lassen . beispiel : arcor .... die fingen auch mal an seiten zu sperren , plötzlich hagelte es fristlose kündigungen und die kunden rannten denen in scharen weg zur konkurrenz . das mit dem bevormunden durch den provider wird nicht lange funktionieren .

aber daran kann man sehen , wie verzweifelt die musik und film industrie sein muss . einfach die preise auf einen vernünftigen level senken , und schon ist der anreitz bei den meisten weg , sich filme oder musik im netz zu "besorgen" oder lohnt sich nicht mehr (zeitaufwand / rohlinge / gefahr erwischt zu werden / etc.) .

daher freien internetzugang für alle (zumindest für die , die über 18 sind :D) !!!! :up

in diesem sinne ...

mfg

gehtdichnichtsan
 
#3
vespa

vespa

Dabei seit
03.03.2006
Beiträge
762
Alter
64
Ort
Berlin
netze entlasten geht doch einfach - nur den blödsinn mit der internettelefonie abschaffen und die netze haben wieder bandbreite. in zeiten der telefonflats ist da nur ein sinn bei denn abzockern wie 1&1 zu sehen.

vespa
 
#4
Keruskerfürst

Keruskerfürst

Dabei seit
28.07.2005
Beiträge
3.055
Alter
48
Ort
Horgau
Ich würde Bittorrent jedenfalls nicht mehr uneingeschränkt verwenden.
 
Zuletzt bearbeitet:
#6
M

MvSt1234

Dabei seit
24.04.2006
Beiträge
1.060
Alter
46
Ort
Dorsten
Ne, ne, ne. Bandbreite durch Abschalten der VoIP erreichen.
Wie dumm ist denn sowas?
Machst Du uns VoIP User jetzt etwa dafür verantwortlich, dass Provider den Datenstrom bremsen?

Durch dieses "Bremsen" wird es noch Probleme geben.
Viele Anbieter nutzen das Torrent-Netzwerk um ihre Software zu verbreiten. So auch Winboard.
Wenn das Torrent-Netzwerk gebremst wird, können diese Anbieter ihre Software nicht mehr so einfach und kostenfrei verteilen, und müssten auf kostenpflichtige Alternativen zurückgreifen.

Vom Provider auch ein gekonnte Art, dem Anbieter etwas aufzuzwingen was er gar nicht will...

Naja, letzten Endes wird wegen solchem Unfug das Netz eh abgeschaltet, oder ist nur noch für die zahlende Oberschicht verfügbar.
 
#7
D

duesso

Dabei seit
15.12.2005
Beiträge
4.324
Ort
Mettmann
netze entlasten geht doch einfach - nur den blödsinn mit der internettelefonie abschaffen und die netze haben wieder bandbreite. in zeiten der telefonflats ist da nur ein sinn bei denn abzockern wie 1&1 zu sehen.

vespa
Der Vorschlag ist so was von daneben !!! :mad
 
Thema:

BitTorrent wehrt sich gegen Provider-Sperren

BitTorrent wehrt sich gegen Provider-Sperren - Ähnliche Themen

  • BitTorrent

    BitTorrent: Ich gehe ins Internet mit Vodafon1600 und der normale Seitenaufbau zum WWW ist über Firevox oder IE absolut OK. Beim Versuch per uTorrent ein Buch...
  • Zyxel: 100-Euro-NAS mit Bittorrent und Webserver

    Zyxel: 100-Euro-NAS mit Bittorrent und Webserver: Mit dem NSA310 stellt Zyxel einen Media-Server für Filme, Musik und andere Daten vor, der eine eigene CPU und 256 MByte Arbeitsspeicher besitzt...
  • [DE] GVU: 2.250 Euro Strafe für Dresdner BitTorrent-Netz

    [DE] GVU: 2.250 Euro Strafe für Dresdner BitTorrent-Netz: Ein Dresdner Betreiber eines geschlossenen BitTorrent-Netzwerkes mit rund 15.000 registrierten Mitgliedern wurde vom Dresdner Amtsgericht...
  • Pirate Bay - Betreibern des BitTorrent-Trackers droht Haft

    Pirate Bay - Betreibern des BitTorrent-Trackers droht Haft: Prozessbeginn in Stockholm Vier Männern, die den populären schwedischen BitTorrent-Tracker "The Pirate Bay" betreiben, droht eine Haftstrafe...
  • Windows 7: Beta 1 auf BitTorrent aufgetaucht

    Windows 7: Beta 1 auf BitTorrent aufgetaucht: Wenige Wochen vor der für Mitte Januar angekündigten Veröffentlichung ist die erste öffentliche Beta-Version der Vista-Nachfolgers Windows 7 im...
  • Ähnliche Themen

    • BitTorrent

      BitTorrent: Ich gehe ins Internet mit Vodafon1600 und der normale Seitenaufbau zum WWW ist über Firevox oder IE absolut OK. Beim Versuch per uTorrent ein Buch...
    • Zyxel: 100-Euro-NAS mit Bittorrent und Webserver

      Zyxel: 100-Euro-NAS mit Bittorrent und Webserver: Mit dem NSA310 stellt Zyxel einen Media-Server für Filme, Musik und andere Daten vor, der eine eigene CPU und 256 MByte Arbeitsspeicher besitzt...
    • [DE] GVU: 2.250 Euro Strafe für Dresdner BitTorrent-Netz

      [DE] GVU: 2.250 Euro Strafe für Dresdner BitTorrent-Netz: Ein Dresdner Betreiber eines geschlossenen BitTorrent-Netzwerkes mit rund 15.000 registrierten Mitgliedern wurde vom Dresdner Amtsgericht...
    • Pirate Bay - Betreibern des BitTorrent-Trackers droht Haft

      Pirate Bay - Betreibern des BitTorrent-Trackers droht Haft: Prozessbeginn in Stockholm Vier Männern, die den populären schwedischen BitTorrent-Tracker "The Pirate Bay" betreiben, droht eine Haftstrafe...
    • Windows 7: Beta 1 auf BitTorrent aufgetaucht

      Windows 7: Beta 1 auf BitTorrent aufgetaucht: Wenige Wochen vor der für Mitte Januar angekündigten Veröffentlichung ist die erste öffentliche Beta-Version der Vista-Nachfolgers Windows 7 im...
    Oben