Bitdefender / TrueCrypt unsicher ?!

Diskutiere Bitdefender / TrueCrypt unsicher ?! im Security / Firewall / Virenabwehr Forum im Bereich Software Forum; Hab eben folgendes Video im Internet gefunden. Bestimmt interessant für den ein oder anderen ;)...
S

Sty!er

Mitglied seit
13.04.2005
Beiträge
195
Standort
Hameln
Interessantes Video.
Gibt es keinen Befehl von bsw. Truecrypt der den Key kurz vor Abschaltung des Laptops aus dem Ram löscht?

Dann sollte das Problem doch behoben sein, dann muss man eben jedes mal wenn man wieder aus dem Standby Modus zurückkehrt sein PW eingeben.

Natürlich hilft das nicht wenn man den Akku entfernt, aber wer sein Laptop unbeaufsichtigt irgendwo stehen lässt und so ermöglicht das Dritte Daten kopieren hat auch nichts anderes verdient...
 
J

jdr_85

Mitglied seit
23.10.2005
Beiträge
1.665
Alter
34
Sehr interessant!
 
Hoschi347

Hoschi347

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
3.086
Alter
40
Standort
Hessen
Von dem, was die Dame da spricht, versteh ich nur die Hälfte, obwohl ich englisch eigentlich ganz gut verstehe, die spricht für meine Begriffe "sauschnell".

Glücklicherweise hab ich, anhand des Videos, sehen können, worum es geht und mir teilweise alles zusammen gereimt.

Was möchte die Dame, beziehungsweise dieses Projekt, uns damit sagen?

Das die Bitlockerfunktion unsicher ist und TrueCrypt sicherer?

Ich glaube, ich schau mir das nochma an.......:confused

[edit] :up Okay, jetzt hab ichs :D
 
Zuletzt bearbeitet:
M

milworm

Mitglied seit
19.07.2007
Beiträge
1.397
Ein ziemlich alter Hut.

Die Verschlüsselungsfunktion von TrueCrypt ist nur so lange sicher, wie niemand unbefugtes bei einem gemounteten Container Physischen Zugriff auf den PC hat. Als Physisch muss auch der Zugriff mittels Trojaner bzw. Fernwartungsfunktion über das Internet gesehen werden.

Das wird auch explizit in der Beschreibung von TrueCrypt erwähnt.

Dass man mit entsprechender Hardware bzw. Software den Schlüssel bei einem gemounteten Container auslesen kann, müsste eigentlich auch jedem bewusst sein. Darüber hinaus könnte auch jemand unbefugtes einfach die Dateien kopieren, sofern er Zugriff auf den PC hat und der verschlüsselte Container im Dateisystem gemountet ist.

Aus genau diesem Grunde besitzt TrueCrypt auch Funktionen, wie das sichere löschen des im RAM befindlichen Schlüssels beim aushängen des Containers, sowie das automatische "Dismount" nach einer bestimmten Zeit.

Aber auch diese Funktionen nützen nichts, wenn der PC mit Trojanern verseucht ist, oder man jemand anderes bei gemounteten Volume an den PC lässt.

Das auslesen des RAMs bei laufendem PC wird übrigens bei PC-Forensikern immer beliebter, dies gilt auch für das auslesen der hiberfile.sys.

Dieser Artikel dürfte auch interessant sein: Die etwas andere Art der RAM-Analyse - computer-forensik.org (ich sehe darin aber nur einen sehr eingeschränkten Praktischen Nutzen)
 
Thema:

Bitdefender / TrueCrypt unsicher ?!

Sucheingaben

hiberfile.sys Truecrypt

Bitdefender / TrueCrypt unsicher ?! - Ähnliche Themen

  • Windows10 64Bit Version0918 & Bitdefender Multi Device 2019

    Windows10 64Bit Version0918 & Bitdefender Multi Device 2019: Hallo, nach sehr vielen Tests, Neuinstallationen, System-, und Treiber-Updates, Reinigung PC & USB-Anschlüsse, usw., musste ich feststellen...
  • Bitdefender Family Pack

    Bitdefender Family Pack: Hallo zusammen, ich möchte heute meine Erfahrungen zu Bitdefenders "Flaggschiff" Family Pack (Vollversion Antivirensuite mit Firewall für...
  • PC-Sicherheit (Windows Defender bzs Bitdefender)

    PC-Sicherheit (Windows Defender bzs Bitdefender): Ich verwende Win10 Pro, Version 1709, Build 16299.192. Als Antivirensoftware benutze ich Bitdefender Total Security 2018, was bis gestern...
  • Schwachstelle Skype im Bitdefender wird gemeldet

    Schwachstelle Skype im Bitdefender wird gemeldet: Schwachstelle Skype wird erkannt beim Schwachstellen-Scan im aktuellen Bitdefnder. Nach dem Versuch die Skype-Version upzudaten werde ich auf das...
  • WINDOWS / TEMP / BitDefender Threat Scanner.dmp.

    WINDOWS / TEMP / BitDefender Threat Scanner.dmp.: Ein Problemhat aufgetretenin BitDefenderThreat Scanner. Eine Datei mit Fehlerinformationen wurde erstellt von C: / WINDOWS / TEMP / BitDefender...
  • Ähnliche Themen

    • Windows10 64Bit Version0918 & Bitdefender Multi Device 2019

      Windows10 64Bit Version0918 & Bitdefender Multi Device 2019: Hallo, nach sehr vielen Tests, Neuinstallationen, System-, und Treiber-Updates, Reinigung PC & USB-Anschlüsse, usw., musste ich feststellen...
    • Bitdefender Family Pack

      Bitdefender Family Pack: Hallo zusammen, ich möchte heute meine Erfahrungen zu Bitdefenders "Flaggschiff" Family Pack (Vollversion Antivirensuite mit Firewall für...
    • PC-Sicherheit (Windows Defender bzs Bitdefender)

      PC-Sicherheit (Windows Defender bzs Bitdefender): Ich verwende Win10 Pro, Version 1709, Build 16299.192. Als Antivirensoftware benutze ich Bitdefender Total Security 2018, was bis gestern...
    • Schwachstelle Skype im Bitdefender wird gemeldet

      Schwachstelle Skype im Bitdefender wird gemeldet: Schwachstelle Skype wird erkannt beim Schwachstellen-Scan im aktuellen Bitdefnder. Nach dem Versuch die Skype-Version upzudaten werde ich auf das...
    • WINDOWS / TEMP / BitDefender Threat Scanner.dmp.

      WINDOWS / TEMP / BitDefender Threat Scanner.dmp.: Ein Problemhat aufgetretenin BitDefenderThreat Scanner. Eine Datei mit Fehlerinformationen wurde erstellt von C: / WINDOWS / TEMP / BitDefender...
    Oben