GELÖST Bis ans Limit übertakteter Q9550 vs i5 6600k / i7 6700k mit Standard-Takt

Diskutiere Bis ans Limit übertakteter Q9550 vs i5 6600k / i7 6700k mit Standard-Takt im Prozessoren Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Kommt der Q9550 an die zwei neuen Skylakes ran? Würde mich mal interessieren. thx
U

Ursos

Gast
Kommt der Q9550 an die zwei neuen Skylakes ran? Würde mich mal interessieren. thx
 
maniacu22

maniacu22

Mitglied seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
nein, auch nicht im Auslieferungszustand :satisfied

Was ich damit sagen möchte ist, dass jeder Prozessor mit der Zeit auch leicht an Leistungsfähigkeit verliert und langsamer wird. Das darf man nicht damit verwechseln, dass neuere Generationen immer schneller werden und einem das dann auch noch so vorkommt.

Verlgleichstests findest du im Internet haufenweise wie z.B. hier
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.817
Standort
Niederbayern
Was ich damit sagen möchte ist, dass jeder Prozessor mit der Zeit auch leicht an Leistungsfähigkeit verliert und langsamer wird.
Gibt's dazu einen Link? (Und wenn ja dann bitte was fundiertes und nicht zu Computerbild & Co) Denn das halte ich für ein Gerücht. Ist mir in über 35 Jahren noch nicht begegnet. Daß Rechner (Windows-Installationen) wegen Vermüllung mit der Zeit langsamer werden das ist klar aber das liegt nicht an der CPU. In der Dokumentation von Intel und AMD ist exakt beschrieben wieviele Taktzyklen welches Assembler-Kommando braucht. Und das ist frisch aus der Packung nicht anders als nach 10 Jahren.
 
maniacu22

maniacu22

Mitglied seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
gut, das mit den Prozessoren, die altern, war vielleicht etwas ungünstig ausgedrückt, dennoch kann Hardware altern, worunter auch CPUs gehören. Siehe Link Und ich selbst habe das am eigenen Leib erfahren müssen, da mein ausrangierter Q6600, der im Office-PC gelandet ist, mittlerweile nur noch Fehler verursacht. Nicht, dass du jetzt denkst, dass ich zu blöd wäre, ein Windows komplett neu zu installieren oder über das Ausschlussverfahren die Fehlerquelle zu analysieren. Letztendlich hat sich der Prozessor oder das Board als Fehlerquelle bewahrheitet, wobei ich aufgrund der aufgezeigten Fehler eher auf den Prozessor tippen würde.

Fehler sind unter anderem, dass sich Programme plötzlich schließen oder sich gar nicht erst öffnen lassen, das Surfen unerträglich langsam wird usw. Und das, obwohl eine Neuinstallation von BS und Anwendungen (nur Office, Irfanview und Winamp) durchgeführt wurde. Wo soll deiner Meinung nach der Fehler sonst herkommen, wenn nicht von der veralteten CPU oder dem Board? Komischerweise funktionieren andere Rechner an den gleichen Kabeln sowie die restliche Hardware des besagten Rechners in anderen Rechnern (Ausschlussverfahren) anstandslos.

Jetzt möchte ich gerne von dir nochmal hören, dass Intel und AMD ihre Taktzyklen für die Assembler-Kommandos bei CPUs beschreiben, die 50 Jahre Bestand haben sollen! ;) Dem ist nämlich nicht so.

Hardware kann aufgrund des Alterungsprozesses von einem auf den anderen Tag aussteigen oder aber einen schleichenden Tod nehmen, es ist einfach so, glaubs mir.
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.817
Standort
Niederbayern
Defekte die durch Alterung auftreten, klar. Natürlich hatte ich auch schon etliche Fälle unerklärlicher Fehler wo dann erst ein zweitägiger Memtest etc. konkrete Fehlermeldungen liefert die das erklären. Aber tatsächlich, auch nach 50 Jahren muß eine CPU exakt die gleichen Taktzyklen für ein Kommando benötigen, ansonsten ist sie einfach defekt. Sie kann nicht einfach 2 mehr brauchen und funktionieren, also langsamer sein aber sonst in Ordnung. Das sind fest einprogrammierte Abläufe von internen Schritten die vom externen Takt abhängen der vom Mainboard kommt. Entweder die CPU führt das interne Programm exakt so aus oder nicht mehr, dann ist sie defekt und macht Fehler die zu Abstürzen etc. führen. Das kann z.B. in einem Betriebssystem wie Windows dazu führen daß Abläufe durch solche Fehler nicht zu Ende laufen auf die der Windows-Kern wartet und so das System hängt. Das kann wirken als wäre das System plötzlich langsamer aber es sind einfach Fehler die die CPU macht und den Ablauf stören.

Deine Formulierung war halt so als würden CPUs generell mit dem Alter langsamer auch wenn sie ansonsten noch einwandfrei funktionieren und das wäre normal. Das ist eben nicht so, sie können mit dem Alter defekt werden aber nicht langsamer.
 
Thema:

Bis ans Limit übertakteter Q9550 vs i5 6600k / i7 6700k mit Standard-Takt

Sucheingaben

q9550 vs i5 6600k

Bis ans Limit übertakteter Q9550 vs i5 6600k / i7 6700k mit Standard-Takt - Ähnliche Themen

  • Kategorien vom Kalender werden nicht mehr ans Handy übertragen

    Kategorien vom Kalender werden nicht mehr ans Handy übertragen: Habe seit kurzem folgendes Problem: Ich verwende einen Laptop mit Windows 10 und habe dort outlook 2010. Dann habe ich ein Lumia 950 XL...
  • Wie bringe ich einen HP Laserjet 5 unter 1809 (x64) ans Laufen?

    Wie bringe ich einen HP Laserjet 5 unter 1809 (x64) ans Laufen?: Hallo, unter 1809 (x64) gibt es offenbar keinen Treibersupport mehr für dieses Modell. Habe schon im Web recherchiert, aber nichts recht...
  • ES gelingt mir nicht logitech webcam c920 ans Laufen zu bringen

    ES gelingt mir nicht logitech webcam c920 ans Laufen zu bringen: Immer wenn ich die Cam anschließe, erscheint im Geräte Manager einmal die Cam mit windows Treiber, an anderer Stelle die Cam mit originalem...
  • Surface Pro 2017: Bekomme externen Monitor nicht ans Laufen

    Surface Pro 2017: Bekomme externen Monitor nicht ans Laufen: Ich schaffe es nicht, einen externen 4k-Monitor zu betreiben. Ich habe es an zwei unterschiedlichen versucht (Dell und Asus), mit...
  • Konto gesperrt und Wiederherstellungscode wird nicht ans Handy gesendet

    Konto gesperrt und Wiederherstellungscode wird nicht ans Handy gesendet: Meine E-Mail *** Die E-Mail-Adresse wurde aus Datenschutzgründen entfernt. *** wurde gesperrt, weil es gegen irgendwelche Microsoft Richtlinien...
  • Ähnliche Themen

    Oben