Bios Update!!!!

Diskutiere Bios Update!!!! im Mainboard Forum Forum im Bereich Mainboard Forum; Hallo erstmal, also ich hab da so ne kleine Frage, ich will mein Bios Updaten weil das Ding ständig Probleme mit dem IRQ macht...aber ich hab nur...
#1
W

Wugli

Threadstarter
Dabei seit
05.04.2007
Beiträge
12
Hallo erstmal,

also ich hab da so ne kleine Frage, ich will mein Bios Updaten weil das Ding ständig Probleme mit dem IRQ macht...aber ich hab nur ein kleines Problem, wenn ich die DOS-Boot-Dateien, das Bios-tool und das neue Updateauf die Diskette packen will, dann hab ich einfach nicht genug Platz...

DOS-Boot Dateien: 556 KB
Bios-Tool: 50 KB
Update: 1024 KB
Total: 1630 KB

...aber einer Diskette haben aber nur 1.38 MB Platz...und ich kann ja wohl schlecht das .ROM Update zippen...

mach ich was falsch?

ich hab ein P5WDG2 Professional

Gruss Wugli
 
#2
R

Ronny

SPONSOREN
Dabei seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Ort
Rheinland
Die kriegst Du vermutlich deswegen nicht auf die Diskette, weil Du jede Menge Dateien auf der DOS-Bootdiskette hast, die zum reinen Booten gar nicht nötig sind!

Ich weiß natürlich nicht, welche "DOS-Bootdiskette" Du jetzt hast (von welcher Betriebssystem-Version), aber in vielen Fällen ist es so, dass du hierfür lediglich die COMMAND.COM sowie IO.SYS und MSDOS.SYS benötigst. Alles andere könntest Du löschen. Allerdings ist zu beachten, dass dann nicht mit deutschem Tastaturtreiber gestartet wird und somit u. a. die Tasten Z und Y vertauscht sind!

Jetzt müsstest Du ausreichend Platz für das Flashprogramm sowie das BIOS-Update haben. Sicher ist auch noch Platz, um vor dem Update die alte BIOS-Version zu sichern. :blush
 
Zuletzt bearbeitet:
#5
F

Freak-X

Gast
So, fertig:

In der angehängten Datei findest du alles, was du brauchst: Ein Image der fertigen Diskette für dein Mainboard und das Programm "WinImage, um das Image auf die Diskette zu spielen - Von der erstellten Diskette bootest du dann einfach und gut ist...

Ich übernehme aber keinerlei Garantie!
 

Anhänge

#6
P

pborn66

Dabei seit
02.04.2007
Beiträge
334
Hallo erstmal,

also ich hab da so ne kleine Frage, ich will mein Bios Updaten weil das Ding ständig Probleme mit dem IRQ macht...aber ich hab nur ein kleines Problem, wenn ich die DOS-Boot-Dateien, das Bios-tool und das neue Updateauf die Diskette packen will, dann hab ich einfach nicht genug Platz...

DOS-Boot Dateien: 556 KB
Bios-Tool: 50 KB
Update: 1024 KB
Total: 1630 KB

...aber einer Diskette haben aber nur 1.38 MB Platz...und ich kann ja wohl schlecht das .ROM Update zippen...

mach ich was falsch?

ich hab ein P5WDG2 Professional

Gruss Wugli
ja du machst was falsch, hände weg von der disketten updaterei!!!!! asus hat ein bios update-tool, welches du ganz bequem unter ms-system ausführen kannst. vorteil bei dem tool ist es prüft ob das bios-update erfolgreich war oder nicht!!!!!

http://support.asus.com/download/download.aspx?SLanguage=de-de&model=P5WDG2 WS Professional
 
#7
XP'er

XP'er

SPONSOREN
Dabei seit
07.05.2006
Beiträge
1.862
Ort
Magdeburg
Vorallendingen hat ein ASUS Board ein Flash Programm im BIOS, dann brauchste nur die *.ROM Datei auf Diskette.
 
#8
R

Ronny

SPONSOREN
Dabei seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Ort
Rheinland
ja du machst was falsch, hände weg von der disketten updaterei!!!!! asus hat ein bios update-tool, welches du ganz bequem unter ms-system ausführen kannst. vorteil bei dem tool ist es prüft ob das bios-update erfolgreich war oder nicht!!!!!
Das sehe ich allerdings ganz anders! Ich halte die "klassische" Art über eine Startdiskette für sicherer als unter dem laufenden Windows-Betriebssystem, denn hier kommt ja zur Gefahr eines plötzlichen Stromausfalls auch noch die Gefahr, dass sich Windows just in dem Moment aufhängt, hinzu!

Ich kann nur sagen: "Danke, ASUS, dass Du noch Updates per Diskette ermöglichst!" :blush
 
#10
L

Lenny

Gast
Ich kann nur sagen: "Danke, ASUS, dass Du noch Updates per Diskette ermöglichst!" :blush
Wobei ich noch erwähnen möchte, das man ein Biosupdate auch sehr gut über einen USB Stick machen kann, wenn das Board das booten von USB unterstützt.
 
#12
L

Lenny

Gast
Naja, man muss ja nicht gleich übertreiben und den Teufel an die Wand malen. Wenn ... wenn ... wenn ...
Naja unter Win ist die Gefahr das sich das OS mal eben aufhängt, wärend das Update gemacht wird, noch zusätzlich..Stromausfall oder ähnliches ist auch unter DOS für ein Biosupdate tödlich.
 
#13
F

Freak-X

Gast
Naja, man muss ja nicht gleich übertreiben und den Teufel an die Wand malen. Wenn ... wenn ... wenn ...
Man muss schon blöd sein, wenn man sowas unter Windows mit lauter im Hintergrund laufenden Programmen und Treibern macht... - Oder magst du defekte Mainboards mit zerschossenem BIOS?

----------------------------------

Ich gehe immer auf 100% nummer sicher:

- Ich prüfe vor dem Update, ob die Diskette auch wirklich fehlerfrei ist, damit es nich zu Problemen während des Updates kommt.
- Habe nebenbei meine USV am laufen, falls es Probleme mit dem Strom gibt.
Prüfe vor dem Update immer, ob BIOS-File und Mainboard auch wirklich zusammenpassen.
 
#14
T

Tikonteroga

Dabei seit
23.05.2005
Beiträge
1.969
Freak X halte dich mal ein Bisschen zurück. Ich glaub nicht, dass du, der sämtliche Komponenten in seinem System übertraktet hat, es dir leisten kannst mit mir über Systemsicherheit zu diskutieren. Wie man sieht gehst nicht auf Nummer Sicher ...

Weisst du FreakX ausser dir gibt es auch noch andere klevere Leute. Z. B. bei Asus. Und wenn es da ständig Support-Anfragen geben würde, dass die Leute ihr BIOS mit dem Update-Tool zerschossen hätten, dann würde sie das nicht mehr anbieten bzw. sie hätten es gar nicht erst bereit gestellt.

Welche Warscheinlichkeit ist denn höher ? Ein Stromausfall wärend einem BIOS Update oder dass man draussen von einem Auto überfahren wird ?!?

Die Warscheinlichkeit, dass sich Windows wärend einem BIOS Update aufhängt ist bestimmt geringer, als die Warscheinlickeit, dass übertakteter Speicher defekt wird ....

Klar ist es mit einer DOS Diskette "sicherer" aber es ist halt kein Grund diesen hier :knall zu zeigen.

Gruß

Tikonteroga
 
#15
F

Freak-X

Gast
Freak X halte dich mal ein Bisschen zurück
Womit?

Ich glaub nicht, dass du, der sämtliche Komponenten in seinem System übertraktet hat,
Was habe ich den übertaktet? - Nur den Ram, sonst nix!

es dir leisten kannst mit mir über Systemsicherheit zu diskutieren
Ein BIOS-Update hat nix mit System-Sicherheit zu tun...

Weisst du FreakX ausser dir gibt es auch noch andere klevere Leute
Weiß ich. :-) - Habe ich das Gegenteil behauptet?

Welche Warscheinlichkeit ist denn höher ? Ein Stromausfall wärend einem BIOS Update oder dass man draussen von einem Auto überfahren wird ?!?
In beiden fällen reicht schon ein bisschen Pech aus, damit sowas passiert.- Aber ein fehlgeschlagenes BIOS-Update kann man sehr gut vorbeugen, einen Unfall, in dem ein Auto verwickelt ist, nicht so einfach.
Dieser Vergleich ist sowieso recht seltsam - Bei einem fehlgeschlagenen BIOS-Update gibt es meiner Meinung nach recht selten Verletzte oder Tote oder?...

Die Warscheinlichkeit, dass sich Windows wärend einem BIOS Update aufhängt ist bestimmt geringer, als die Warscheinlickeit, dass übertakteter Speicher defekt wird ....
Nicht ganz richtig - Ich habe dabei ja nichtmal die Spannung erhöht, da die beiden Ram-Module sowieso für 800 MHz ausgelegt sind - Wird nur per SPD auf 667 MHz runtergeregelt, die 667er und 800er Module sind aber baugleich und haben auch die selbe Spannung. - Ist also völlig ungefährlich, da alles sehr satbil läuft, ich die Spannung nicht erhöht habe und die Module auch nichtmal lauwarm werden ;)

Klar ist es mit einer DOS Diskette "sicherer" aber es ist halt kein Grund diesen hier :knall zu zeigen
Du nimmst das zu persönlich - Das hat mit dir nix zu tun, sondern ist halt meine Meinung - Will damit niemanden persönlich angreifen.

Also reg dich mal wieder ab...

//edit:
Wegen den Übertaktungen: Mein Sysprofile muss mal wieder aktuallisiert werden, ich habe außer dem Ram schon lange nix mehr übertaktet...
 
#16
L

Lenny

Gast
Du nimmst das zu persönlich - Das hat mit dir nix zu tun, sondern ist halt meine Meinung - Will damit niemanden persönlich angreifen.

Also reg dich mal wieder ab...
Egal wie, man kann es aber netter sagen, wenn es jemand über Win machen will ist es ok, es ist seine Sache, deswegen ist Er nicht doof. Habe hier genug Leute erlebt, die ihr Bios auch unter DOS gecrasht haben...wichtig ist, das man weiß was man tut.
 
#17
T

Tikonteroga

Dabei seit
23.05.2005
Beiträge
1.969
Womit?


Was habe ich den übertaktet? - Nur den Ram, sonst nix!


Ein BIOS-Update hat nix mit System-Sicherheit zu tun...


Weiß ich. :-) - Habe ich das Gegenteil behauptet?


In beiden fällen reicht schon ein bisschen Pech aus, damit sowas passiert.- Aber ein fehlgeschlagenes BIOS-Update kann man sehr gut vorbeugen, einen Unfall, in dem ein Auto verwickelt ist, nicht so einfach.
Dieser Vergleich ist sowieso recht seltsam - Bei einem fehlgeschlagenen BIOS-Update gibt es meiner Meinung nach recht selten Verletzte oder Tote oder?...


Nicht ganz richtig - Ich habe dabei ja nichtmal die Spannung erhöht, da die beiden Ram-Module sowieso für 800 MHz ausgelegt sind - Wird nur per SPD auf 667 MHz runtergeregelt, die 667er und 800er Module sind aber baugleich und haben auch die selbe Spannung. - Ist also völlig ungefährlich, da alles sehr satbil läuft, ich die Spannung nicht erhöht habe und die Module auch nichtmal lauwarm werden ;)


Du nimmst das zu persönlich - Das hat mit dir nix zu tun, sondern ist halt meine Meinung - Will damit niemanden persönlich angreifen.

Also reg dich mal wieder ab...

//edit:
Wegen den Übertaktungen: Mein Sysprofile muss mal wieder aktuallisiert werden, ich habe außer dem Ram schon lange nix mehr übertaktet...
Also als ich mal vor einigen Tagen dein Profil angesehen habe, stand bei CPU, Speicher und Grafikkarte überall ein @ wenn ich mich richtig erinnere ... Okay wenn das nicht mehr aktuell ist ziehe das diesbezüglich zurück.

Vielleicht solltest du deine Beiträge besser formuleren. Deine letzten beiden Beiträge wiedersprechen sich ein Bisschen mit

Du nimmst das zu persönlich - Das hat mit dir nix zu tun, sondern ist halt meine Meinung - Will damit niemanden persönlich angreifen.

Also reg dich mal wieder ab...
"

Der Vergleich ist nicht seltsamm du hast wohl nicht verstanden auf was ich hinaus wollte. Klar ist beim ist beim BIOS-Update der Worst Case sehr schlimm. Aber wie hoch ist die Warscheinlichkeit, dass er eintritt ?!?

Was machst du denn, wenn sich gerade wärend dem BIOS Update die Mechanik von deinem Diskettenlaufwerk verabschiedet ?

Man muss hier halt mal zwischen Therorie und Praxis unterscheiden. Deswegen "Wenn ... wenn ... wenn ...".

Gruß

Tikonteroga
 
#18
F

Freak-X

Gast
Was machst du denn, wenn sich gerade wärend dem BIOS Update die Mechanik von deinem Diskettenlaufwerk verabschiedet ?
Macht nix - Das Update-Tool von MSI kopiert immer erst den gesamten Inhalt der Diskette in eine Ramdisk. - So ist es nicht mehr auf das Floppy angewießen... :D

Was die wenn's und aber's angeht: Hast schon recht, nur verstehe ich bei sowas wie BIOS-Updates keinen Spass, da treffe ich halt so viele Sicherheitsvorkehrung, wie nur möglich ;) - Natürlich kann immer irgendwas schief gehen, aber ich tue halt, was ich kann...

Zu dir persönlich: Wie gesagt, ist nicht böse gemeint, aber bei sowas wichtigem und gefährlichem wie BIOS-Updates kenne ich nix, da muss alles passen, bevor es los gehen kann...
 
#19
C

cc-max

Dabei seit
02.12.2006
Beiträge
990
Alter
27
Seien wir doch mal ganz ehrlich, dieses thema haben wir hier doch mitlerweile jede Woche!!
Und wieder kann ich nur sagen nur ueber diskette updaten sonst nix!!


Viele Gruesze aus italien Maximilian M.
 
Thema:

Bios Update!!!!

Bios Update!!!! - Ähnliche Themen

  • Windows 10 Updates verhindern CPU-Overclocking (Asus Rog Strix X99 Gaming Mainboard, BIOS v1902)

    Windows 10 Updates verhindern CPU-Overclocking (Asus Rog Strix X99 Gaming Mainboard, BIOS v1902): Hallo zusammen, leider wurde der alte Thread HIER leider geschlossen. Nun ist aber mit dem neuen Update Windows 10 1903 leider wieder das...
  • Bios Update

    Bios Update: Hallo, Lenovo empfiehlt mir ein Bios Update durchzuführen. Jedoch sollte, weil Intel Optane vorhanden ist der IRST Treiber (16.7.0.1009+)...
  • BIOS Update mit Windows Fehlermeldung

    BIOS Update mit Windows Fehlermeldung: Ich möchte Windows 10 bei mir installieren, wobei ich eine BIOS Fehlermeldung bekam. Also habe ich nun vor ein ein BIOS update durchzuführen, da...
  • BIOS Update für Lenovo V100-15IAP schlägt fehl

    BIOS Update für Lenovo V100-15IAP schlägt fehl: Hallo zusammen - noch ein Gesundes Neues Jahr ! Bei dem Versuch ein Bios Update für das Lenovo zu machen schlägt dies fehl mit der Meldung...
  • Bios Update

    Bios Update: ich habe letztes Jaht von windows 7pro ein Update auf windows 10 pro gemacht, habe eine habe ein digitale Lizens, ich würde gerne mein Bios...
  • Ähnliche Themen

    • Windows 10 Updates verhindern CPU-Overclocking (Asus Rog Strix X99 Gaming Mainboard, BIOS v1902)

      Windows 10 Updates verhindern CPU-Overclocking (Asus Rog Strix X99 Gaming Mainboard, BIOS v1902): Hallo zusammen, leider wurde der alte Thread HIER leider geschlossen. Nun ist aber mit dem neuen Update Windows 10 1903 leider wieder das...
    • Bios Update

      Bios Update: Hallo, Lenovo empfiehlt mir ein Bios Update durchzuführen. Jedoch sollte, weil Intel Optane vorhanden ist der IRST Treiber (16.7.0.1009+)...
    • BIOS Update mit Windows Fehlermeldung

      BIOS Update mit Windows Fehlermeldung: Ich möchte Windows 10 bei mir installieren, wobei ich eine BIOS Fehlermeldung bekam. Also habe ich nun vor ein ein BIOS update durchzuführen, da...
    • BIOS Update für Lenovo V100-15IAP schlägt fehl

      BIOS Update für Lenovo V100-15IAP schlägt fehl: Hallo zusammen - noch ein Gesundes Neues Jahr ! Bei dem Versuch ein Bios Update für das Lenovo zu machen schlägt dies fehl mit der Meldung...
    • Bios Update

      Bios Update: ich habe letztes Jaht von windows 7pro ein Update auf windows 10 pro gemacht, habe eine habe ein digitale Lizens, ich würde gerne mein Bios...
    Oben