Bin ich mit Avira (für lau) umfassend geschützt?

Diskutiere Bin ich mit Avira (für lau) umfassend geschützt? im Security / Firewall / Virenabwehr Forum im Bereich Software Forum; Hallo allerseits, ich bin seit 20 Jahren Mac-User und hatte noch nie einen PC. Seit die Macs mit Intel-Prozessoren laufen, geht auf den Dingern...
D

dentist

Threadstarter
Mitglied seit
17.06.2009
Beiträge
4
Hallo allerseits,

ich bin seit 20 Jahren Mac-User und hatte noch nie einen PC. Seit die Macs mit Intel-Prozessoren laufen, geht auf den Dingern bekanntermaßen auch Windows-mäßig was. Ich habe zu meinem neuen Gerät Parallels draufgelegt gekriegt und finde es eigentlich ziemlich geil, auch Win-Programme benutzen zu können. Nur: Bin ich eigentlich richtig geschützt?

Ich habe mir über Virenschutz bislang nie nen Kopp gemacht. Macs sind viel zu schwach verbreitet, um ernsthaft gefährdet zu sein - ich habe in den letzten 20 Jahren jedenfalls noch keinen Virus gesehen. Das Parallels auf meinem Mac hab ich so eingestellt, dass der Datenaustausch ausschließlich per Drag&Drop möglich ist, gemeinsame Ordner gibt es nicht, und aufs Internet zugreifen darf der virtuelle PC auch nicht.

Damit komme ich aber nicht weiter. Offensichtlich gibt es in der Windows-Welt Installer, die das zu installierende Programm gar nicht enthalten, sondern dies erst aus dem Netz laden. Warum das so ist, ist mir schleierhaft, aber gut. Wie auch immer, ohne Internet geht's wohl doch nicht...

Ehrlich gesagt, mir wird etwas mulmig bei dem Gedanken, einen ungeschützten PC am Internet hängen zu haben. Es heißt ja immer, dass im Schnitt nur wenige Minuten Internet-Verbindung genügen, um einen PC durch Angriffe aus dem Netz zu infizieren. Daher habe ich erstmal bei heise.de nach Antiviren-Software gesucht und dann Avira geladen und installiert.

Frage: Bin ich damit so weit geschützt, dass ich damit ins Internet kann? Oder braucht man dafür noch weitere Programme, so irgendwas Firewall-mäßiges?
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
24.155
Standort
DE-RLP-COC
Es reicht ein Router mit ner Hardware-Firewall und ein aktueller Virenscanner. Aber wenn du unbedacht auf alle Links klickst und jeden Mailanhang bedenkenlos öffnest hilft dir das auch nicht viel.
 
G

Gast

Gast
Router + Windowsfirewall + (guter) Virenscanner reichen aus.

Wie schon geschrieben wurde, ist auch wichtig dass du mit Hirn Surfst, also
nicht alles sinnlos anklicken, runterladen in installieren - auch bei Emailanhängen
aufpassen sowie links in Mails - dann passt es schon.

Als Browser würd ich noch eine "Alternative" zum IE empfehlen: Firefox oder Opera.
 
A

AlienJoker

Gast
Neee, aber bekannte Sicherheitslücken werden üblicherweise schneller gepatcht.
 
msueper

msueper

Mitglied seit
20.01.2005
Beiträge
1.634
Hallo,
hatte doch ein Mitglied mal ne Checkliste erstellt? Finde die jetzt nicht...

Wichtig ist noch:
- möglichst nie als Administrator arbeiten, immer als 0815 User,
- Archive und selbstentpackende Programme immer nur aus "sauberen" Quellen laden, weil kaum ein Virenscanner solche Dateien prüfen kann.
 
Paulchen

Paulchen

DL-Team / MOD
Team
Mitglied seit
08.04.2005
Beiträge
11.032
Alter
31
Standort
Bayern
Da stimmt ich meinen Vorrednern zu: Virenscanner + Firewall + Router + Gehirn. ;)

@msueper: Ich denke, du meinst diesen Thread? Außerdem habe ich noch das hier gefunden.
 
D

dentist

Threadstarter
Mitglied seit
17.06.2009
Beiträge
4
OK, danke euch allen für die vielen Antworten! :danke

Also: Virenscanner + Hirn + Firewall + Router.

- Virenscanner: Avira reicht dann wohl. Gut.

- Hirn: Habe ich (glaube ich). Ich habe es gerade dafür benutzt, einen zweiten Benutzer mit eingeschränkten Rechten anzulegen.

- Firewall: Reicht die Firewall von Windows XP? Die ist bereits aktiviert...

- Router: So ein Ding hab ich nicht. Brauche ich es unbedingt? Falls ja, würde es so ein Teil tun: http://de.asus.com/products.aspx?l1=29&l2=171&l3=740&l4=0&model=1631&modelmenu=1 ?
 
G

Gast

Gast
OK, danke euch allen für die vielen Antworten! :danke

Also: Virenscanner + Hirn + Firewall + Router.

- Virenscanner: Avira reicht dann wohl. Gut.

- Hirn: Habe ich (glaube ich). Ich habe es gerade dafür benutzt, einen zweiten Benutzer mit eingeschränkten Rechten anzulegen.

- Firewall: Reicht die Firewall von Windows XP? Die ist bereits aktiviert...

- Router: So ein Ding hab ich nicht. Brauche ich es unbedingt? Falls ja, würde es so ein Teil tun: http://de.asus.com/products.aspx?l1=29&l2=171&l3=740&l4=0&model=1631&modelmenu=1 ?
Router hast du in der Regel, wenn du DSL hast - solltest du DSL nur mit einem
Modem haben, würd ich dir zu einem Router raten, da die Hardwarefirewall
schon deutlich sicherheit bietet.
 
Erli

Erli

WB-TEAM / MOD
Team
Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
9.766
Standort
GB
Welches SP (Service Pack) ist den bei XP installiert?

Nachträglich noch: :welcome

Erli :cool
 
Thema:

Bin ich mit Avira (für lau) umfassend geschützt?

Oben