Bin genervt von ATI 4290 Onboard und den sog. Treibern dieser Firma

Diskutiere Bin genervt von ATI 4290 Onboard und den sog. Treibern dieser Firma im Grafikkarten Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Habe heute einen LG M2380D per HDMI an das Asrock 890GX mit ATI Onboardgrafik angeschlossen, vorher noch den Catalyst 11.5 installiert und...
4

40balls

Threadstarter
Mitglied seit
12.08.2005
Beiträge
538
Standort
USA
Habe heute einen LG M2380D per HDMI an das Asrock 890GX mit ATI Onboardgrafik angeschlossen, vorher noch den Catalyst 11.5 installiert
und bekomme schwarze Balken und ein miserables Schriftbild, wie bei einem Röhrenmönitor der 1. Generation.
Und das obwohl der blöde Catalyst den Monitor sogar einwandfrei als M2380D identifiziert. Was soll das, AMD?
Wollen die mich fertigmachen?

Mit der Overscan Funktion wird das Bild erst klarer, wenn bereits die Taskleiste unten aus dem Bild verschwunden ist.
Achja und Cleartype hab ich deaktiviert und die Kantenglättung abgeschaltet, und trotzdem bekomme ich von dem
verwaschenen Schriftbild Kopfschmerzen.

Falls jemand eine Lösung weiss, wäre das schön. Ansonsten kann mich ATI mal ... denn ich werde mir eine simple G210 von Nvidia bestellen,
die Onboard ATI deaktivieren und mich nach der Installation des Nvidia Treibers an einem perfekten Schriftbild erfreuen.
Ohne irgendwelche obskuren Einstellungen vornehmen zu müssen.

ATI :thumbdown
 
Zuletzt bearbeitet:
Seewolf

Seewolf

Mitglied seit
13.08.2006
Beiträge
434
Hast du auch die richtige Auflösung eingestellt?
Full HD Auflösung (1920 x 1080 Pixel)
Ist der original Bildschirmtreiber installiert?
 
Zyndstoff

Zyndstoff

Mitglied seit
26.10.2010
Beiträge
2.445
Alter
58
Standort
BERLIN
Wie ist denn angeschlossen?
HDMI oder DVI?
Mit DVI gibt's da keine Probleme. Null. Prüfe mal die Einstellungen...
 
4

40balls

Threadstarter
Mitglied seit
12.08.2005
Beiträge
538
Standort
USA
Danke für die Tips.
Habe einen Screenshot angefügt um das Problem zu verdeutlichen.
Monitor ist über HDMI angeschlossen. Kabel sind getestet und getauscht.
Auflösung stimmt, ohne Overscaling gibts schwarze Balken, Cleartype und Kantenglättung deaktiviert.
Achja, und auch kein Ton über HDMI, obwohl mein BilligHDSatempfänger von XORO das problemlos über HDMI fertigbringt.
Die Schriften des XORO sind ein Traum im Vergleich zu diesem ATI Schrott.
Ich will kein DVI verwenden, wegen der Tonübertragung. Hat jemand dazu eine Idee? :wut
 

Anhänge

C

carlton681ao

Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
Wie ist denn angeschlossen?
HDMI oder DVI?
Mit DVI gibt's da keine Probleme. Null. Prüfe mal die Einstellungen...
Habe ich auch zuerst dran gedacht. Sein Monitor hat keinen DVI Eingang, dafür zwei HDMI Eingänge und einen VGA. Sein Mainboard hat auch für Onboard einen HDMI Ausgang, also wird er sehr wahrscheinlich ein HDMI - HDMI Kabel genommen haben. Logisch, einfach, sollte funktionieren.

Frage: besteht die Möglichkeit ein anderes HDMI Kabel zu probieren? Eventuell sogar ein DVI - HDMI Kabel zu probieren?

Ich habe hin und wieder davon gelesen dass jemand Probleme hatte sein Notebook per HDMI mit dem TV zu verbinden. Meist wurde das Bild nur mit schwarzem Rand angezeigt und sehr oft war dabei von LG TVs die Rede.
Ich hatte hin und wieder einen 22" HannsG Monitor per HDMI an einem Mainboard mit ATI HD 3200 Onboard Grafik. Kein Problem an der Stelle.
 
4

40balls

Threadstarter
Mitglied seit
12.08.2005
Beiträge
538
Standort
USA
Hallo Carlton
Möchte kein DVI auf HDMI Kabel nutzen, wegen der Tonübertragung.
Anderes HDMI probiert...keinerlei Verbesserung
LG Treiber getestet
http://www.lg.com/de/support/product/support-product-profile.jsp?customerModelCode=M2380D-PC&initialTab=drivers&targetPage=support-product-profile
Bei Rechtsklick auf die INF Datei und dann installieren kommt allerdings die Meldung das diese Installationsmethode nicht unterstützt wird. Denke der ist wohl nicht für 64Bit geeignet

Auf meinem Zweitrechner läuft ein Vista Ultimate 64Bit, das ich gebraucht äusserst günstig bekommen habe. :satisfied
Und der Phenom ist ein freigeschalteter 2 Kerner mit Hilfe der Turbo UCC Funktion im Bios.
 

Anhänge

4

40balls

Threadstarter
Mitglied seit
12.08.2005
Beiträge
538
Standort
USA
Hat noch jemand eine Idee?
Ansonsten bestell ich mir jetzt diese günstige Grafikkarte (bin kein Zocker, daher reicht sie völlig aus)
ASUS Nvidia GeForce EN210 SILENT
und werde nie wieder eine ATI Grafikkarte kaufen!
:mad
 
C

carlton681ao

Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
Hallo Carlton
Möchte kein DVI auf HDMI Kabel nutzen, wegen der Tonübertragung.
Anderes HDMI probiert...keinerlei Verbesserung
LG Treiber getestet
http://www.lg.com/de/support/product/support-product-profile.jsp?customerModelCode=M2380D-PC&initialTab=drivers&targetPage=support-product-profile
Bei Rechtsklick auf die INF Datei und dann installieren kommt allerdings die Meldung das diese Installationsmethode nicht unterstützt wird. Denke der ist wohl nicht für 64Bit geeignet

Auf meinem Zweitrechner läuft ein Vista Ultimate 64Bit, das ich gebraucht äusserst günstig bekommen habe. :satisfied
Und der Phenom ist ein freigeschalteter 2 Kerner mit Hilfe der Turbo UCC Funktion im Bios.

Ich habe mir den Treiber mal gezogen. Sollte auch für 64bit gehen.

Entpacke den Treiber auf die Festplatte, öffne den Gerätemanager, gehe zu Monitore und lass Dir die Monitore anzeigen. Nimm den LG, rechter Mausklick, Treibersoftware aktualisieren, auf dem Computer nach Treibersoftware suchen, und dann gibst Du das Verzeichnis an in dem die Treiber auf der Festplatte gespeichert sind. Nach dem Klick auf Weiter sollte der Treiber installiert werden.
Der Versuch kann nicht schaden.

So nebenbei,
wenn Du auf der CPU Kerne freigeschaltet hast, wie hast Du geprüft ob die wirklich fehlerfrei arbeiten?
 
4

40balls

Threadstarter
Mitglied seit
12.08.2005
Beiträge
538
Standort
USA
Entpacke den Treiber auf die Festplatte, öffne den Gerätemanager, gehe zu Monitore und lass Dir die Monitore anzeigen. Nimm den LG, rechter Mausklick, Treibersoftware aktualisieren, auf dem Computer nach Treibersoftware suchen, und dann gibst Du das Verzeichnis an in dem die Treiber auf der Festplatte gespeichert sind. Nach dem Klick auf Weiter sollte der Treiber installiert werden.
Der Versuch kann nicht schaden.

So nebenbei,
wenn Du auf der CPU Kerne freigeschaltet hast, wie hast Du geprüft ob die wirklich fehlerfrei arbeiten?
Die Kerne sind bereits stundenlang bei fast 100% Auslastung (Videokonvertierung) ohne jedes Problem gelaufen.
Treiber versucht zu aktualisieren.
Ergebnis s.Anhang

Denke das wird meine letzter Versuch mit einer ATI Grafik gewesen sein.
Trotzdem vielen Dank an alle, die mir hier geantwortet haben.
:up
 

Anhänge

lajoe

lajoe

Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
1.124
Alter
53
Standort
LL
schon seltsam, dass der Catalyst den Monitor erkennt, aber Windows nicht.
ich denke, dass hier das Problem liegt.
zu deinen Screenshots aus #4: läuft der Monitor wirklich auf 75Hz?
 
4

40balls

Threadstarter
Mitglied seit
12.08.2005
Beiträge
538
Standort
USA
Laut Windows Vista mit 60Hz
 

Anhänge

C

carlton681ao

Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
Die Kerne sind bereits stundenlang bei fast 100% Auslastung (Videokonvertierung) ohne jedes Problem gelaufen.
Schon mal sowas wie Prime95 ausprobiert?

Treiber versucht zu aktualisieren.
Ergebnis s.Anhang

Denke das wird meine letzter Versuch mit einer ATI Grafik gewesen sein.
Trotzdem vielen Dank an alle, die mir hier geantwortet haben.
:up
Ändere mal die Wiederholfrequenz von 75 Hz auf 60 Hz
Dann versuche mal den Weg dass Du die Treiberinstallation erzwingst.
Wie vorher:
Gerätemanager, Monitor. Nimm den LG, rechter Mausklick, Treibersoftware aktualisieren, auf dem Computer nach Treibersoftware suchen, aus einer Liste von Gerätetreibern auf dem Computer auswählen, Knopf 'Datenträger', zum Treiber verzweigen, wählen, dann sollte der Treiber angezeigt werden. Wenn nicht, Haken bei 'kompatible Hardware anzeigen' entfernen und den passenden Treiber wählen.
 
4

40balls

Threadstarter
Mitglied seit
12.08.2005
Beiträge
538
Standort
USA
danke Carlton, jetzt erkennt ihn Windows.
Trotzdem keine Verbesserung in Sicht
 
Zuletzt bearbeitet:
Luke

Luke

Mitglied seit
02.03.2007
Beiträge
2.543
Standort
Lower Saxony / Germany
Hallo Carlton
Möchte kein DVI auf HDMI Kabel nutzen, wegen der Tonübertragung.
Hängt mich hier mal rein ohne den Rest gelesen zu haben.
Wer hat dir den Mist denn erzählt ?
Bei ATI läuft der Ton wohl über DVI.
Wenn meine 3300 das kann, dann deine schon lange.
So jetzt lese ich den Rest.

EDIT
Achja, und auch kein Ton über HDMI,
Ja, da hat wohl einer im BIOS vergessen den Ton Ausgang einzustellen.
Onboard
HDMI
HDMI+Onboard

Der einzigste Unterschied zwischen DVI und HDMI ist ? ----> HDCP Kopierschutz

Das Deutsche CCC, damit du weißt was du verstellst.
 
Zuletzt bearbeitet:
4

40balls

Threadstarter
Mitglied seit
12.08.2005
Beiträge
538
Standort
USA
So, nun habe ich den HDMI Ton in der Soundsteuerung aktiviert und die Desktop Area manuell auf 1080p gesetzt und was soll ich sagen,
jetzt stimmt die Bild und Tonwiedergabe. Die Schriftwiedergabe ist ganz ok, aber Nvidia Qualität erreicht sie bei weitem nicht.
Vor allem nicht, bei weisser Schrift auf schwarzem Hintergrund.
Aber warum kann das dieser s... ATI Treiber nicht selbst einstellen? Da er doch den Monitor glasklar identifiziert hat.

Da installiert ATI, Netframe, Windows Visual C++ und was weiss ich noch. Und wozu das alles?
Wenn man danach trotzdem alle Einstellungen manuell vornehmen muss.
Ehrlich, als ATI User braucht man wirklich eine sehr hohe Toleranz, die ich nicht besitze


Nochmals vielen Dank an alle die hier geholfen haben. :danke
Die Nvidia Karte habe ich trotzdem bestellt, weil mir meine Augen wichtig sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

CSO

Mitglied seit
15.12.2006
Beiträge
1.687
Alter
47
Standort
Berlin
Nen Unterschied bei der Schriftwiedergabe?
Da kannste mal zwei Screenshoots posten,wenn du deine Nvidia hast.
Der Unterschied interessiert mich ja mal.
 
C

carlton681ao

Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
Achja und Cleartype hab ich deaktiviert und die Kantenglättung abgeschaltet, und trotzdem bekomme ich von dem
verwaschenen Schriftbild Kopfschmerzen.
Vielleicht solltest Du die Kantenglättung und Cleartype wieder aktivieren?
 
4

40balls

Threadstarter
Mitglied seit
12.08.2005
Beiträge
538
Standort
USA
Nen Unterschied bei der Schriftwiedergabe?
Da kannste mal zwei Screenshoots posten,wenn du deine Nvidia hast.
Der Unterschied interessiert mich ja mal.
Bitteschön. Aufgenommen mit einer Digicam.
Denke, jeder kann auf den Bildern erkennen,
was mich an der ATI Schriftdarstellung stört.
:aah
 

Anhänge

Thema:

Bin genervt von ATI 4290 Onboard und den sog. Treibern dieser Firma

Bin genervt von ATI 4290 Onboard und den sog. Treibern dieser Firma - Ähnliche Themen

  • GENERVT!!!! Maus hängt [GELÖST :D ]

    GENERVT!!!! Maus hängt [GELÖST :D ]: hi leute ich weiss nicht warum, aber sobald mein rechner ein bischen zu arbeiten kriegt, fängt die maus alle paar sekunden an zu hängen. bei...
  • Ähnliche Themen

    • GENERVT!!!! Maus hängt [GELÖST :D ]

      GENERVT!!!! Maus hängt [GELÖST :D ]: hi leute ich weiss nicht warum, aber sobald mein rechner ein bischen zu arbeiten kriegt, fängt die maus alle paar sekunden an zu hängen. bei...
    Oben