GELÖST Billige SSDs schlechter als HDDs?

Diskutiere Billige SSDs schlechter als HDDs? im Win 10 - Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Forum; Bei dem Test kommt mir das Grübeln. Wenn ich das Diagramm und die Daten so, selbst als Laie sehe, dann ist doch die Gigabyte im ersten Fünftel...
Frank-2

Frank-2

Threadstarter
Mitglied seit
14.04.2010
Beiträge
1.462
Bei dem Test kommt mir das Grübeln. Wenn ich das Diagramm und die Daten so, selbst als Laie sehe,
dann ist doch die Gigabyte im ersten Fünftel und am Ende langsamer als eine HDD?!
Und auch die Sandisk ist nur in den kurzen Spitzen wirklich schnell. Dagegen scheint die crucical eine echte SSD zu sein.

120er SATA SSD Gigabyte.jpg


120er SATA SSD SanDisk.jpg


120er SATA SSD crucial.jpg
 
C

cardisch

Mitglied seit
07.01.2013
Beiträge
633
je nach Controller, verwendetem Speicher, Füllstand, Cache, etc ist das durchaus normal
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
26.188
Alter
53
Standort
Thüringen
Selbst eine langsame SSD ist immer noch deutlich schneller als eine HDD.Sieht man sehr schön beim Windows Start....
 
Skyhigh

Skyhigh

Mitglied seit
17.02.2018
Beiträge
1.124
Standort
Lahr
@Alfiator ich hab eine da ist das nicht so. Die Drevo X1, der größte Mist und eigentlich eine Beleidigung für andere SSDs.
Ist ne 120GB SSD (Neupreis lag vor 2Jahren bei ~20€). Sobald dort über 25GB belegt sind brechen die Raten stark ein und der Windows Start selbst braucht länger als mit der HDD.

Hier ein Video zu günstigen SSDs:

Am besten gefällt mir der Part:
:D
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
26.188
Alter
53
Standort
Thüringen
128 GB für 20€?Sollte man aber eigentlich schon am Preis sehen dass das nichts wird aber das ist sicher eine unrühmliche Ausnahme.Hier läuft eine 40GB SSD von Corsair als Systemlaufwerk wie am ersten Tag;nicht die Schnellste aber immer noch deutlich schneller aas dies die Schnellste HDD.Und keine mehrminutigw Zwangspause bis das Gros der Software/Treiber geladen ist....
 
Zuletzt bearbeitet:
Skyhigh

Skyhigh

Mitglied seit
17.02.2018
Beiträge
1.124
Standort
Lahr
Klar war das klar. Hab ich zum reviewen bekommen gehabt :blush
Dennoch ist das ein Zeichen das man das nicht Pauschalisieren darf :D
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
26.188
Alter
53
Standort
Thüringen
In der Regel ist das schon so aber wer superbillig möchte bekommt das vom Chinamann gelefert was er möchte.... :D

Ich weiß gar nicht mehr wie alt die Corsair jetzt ist aber die hat damals um die 100€ gekostet und läuft tadellos.Mehr als Windows und einige wenige 64 Bit Programme die es nicht portabel gibt passen natürlich nicht drauf....:sing
 
HerrAbisZ

HerrAbisZ

Mitglied seit
09.08.2014
Beiträge
3.498
Standort
Noch Wien
Bei Systemplatten hast du immer solche Sprünge, da ja das System dauernd was macht.
 
Frank-2

Frank-2

Threadstarter
Mitglied seit
14.04.2010
Beiträge
1.462
Es war der totale Leerlauf. Nix lief sonst weiter. Habe das auch mehrfach getestet. Immer das selbe Ergebnis. Minimum 1MB/s :D
 
Frank-2

Frank-2

Threadstarter
Mitglied seit
14.04.2010
Beiträge
1.462
Wird sich zeigen, wenn die crucical als System drin steckt. :baby
 
K-eBeNe

K-eBeNe

Mitglied seit
17.02.2010
Beiträge
295
bricht genau so ein, bei SSD als Systemplatten, merkt man selbst kaum einen unterschied zwischen Sata6g und nvme, obwohl die nvme meist 4-6x schneller sind.
Als reine Datenplatte ist das was anderes...
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.383
Standort
in der Nähe eines Rechners
Hab mir die einzelnen Beiträge nicht durchgelesen und antworte nur auf den Titel!

Natürlich gibt es SSD die sogar wesentlich "schlechter" sind als HDD. Muss ja nicht unbedingt die Geschwindigkeit sein. Für mich ist Geschwindigkeit natürlich wichtig. Aber wichtiger als Geschwindigkeit ist bei einem Datenträger IMMER NOCH die Integrität der Daten und das wenn möglich über viele Jahre.
Wenn man Festplatten NUR auf die Geschwindigkeit relativiert, dann hat man keine wichtigen Daten :)

Ich verwende im Gerät aus Geschwindigkeits- und aus Stabilitätsgründen (Erschütterungen) zwei SSD. System und Daten getrennt. Als Backup verwende ich aber gute große HDD. Alleine schon aus Kostengründen.
Ausserdem ist es mir egal ob ein Backup als Beispiel 1 Minute oder 10 Minuten dauert. Man muss ja nicht davor sitzen und zusehen.
 
D

Daniel85

Mitglied seit
30.01.2010
Beiträge
529
Standort
in nem schönen grünen Landstrich
also ich hab auf meiner SSD im Notebook keine solchen Ausschläge, wie die Gigabyte oder Sandisk! Und die ist Systemplatte (und Datenplatte) in einem, ist die einzige Platte in meinem Notebook. Genau wie der TE habe ich nichts nebenbei gemacht, um das Ergebnis zu vergleichen (auch gleiche Programmversion des HD Tune). Ist eine Crucial BX100 mit 250GB. Hatte in 2015 knappe 90 € gekostet gehabt. Steckt in einem Asus X555LD Notebook mit 8 GB RAM und Intel Core i5 4210 U CPU.
 

Anhänge

D

Daniel85

Mitglied seit
30.01.2010
Beiträge
529
Standort
in nem schönen grünen Landstrich
und hier noch zum Vergleich die A-DATA S510 SS (60GB) auf meinem Zockrechner. Sie ist dort Systemplatte. Die Datenplatte ist eine uralte 500 GB HDD (ebenfalls angehängt), die nun allerdings permanent minutenweise hängt, bis es weiter geht. Insbesondere beim Zocken sehr ärgerlich. Deshalb fliegt die jetzt raus, und die A-DATA gleich mit. Rein kommt eine 960 GB M.2 SSD von Corsair. Mal schauen wie Werte dann aussehen.

Da hier die ADATA SSD auch solche Ausschläge hat wie beim TE die Sandisk und Gigabyte, die Crucial hingegen nicht (obwohl Systemplatte), schlussfolgere ich mal, dass Crucial schon eine gute Wahl ist. Zumindest hinsichtlich der Performance. Hoffentlich trifft das auch auf meine neue Corsair zu :)
 

Anhänge

Frank-2

Frank-2

Threadstarter
Mitglied seit
14.04.2010
Beiträge
1.462
Ich habe noch 10 Stück teils über 15 Jahre alte Platten im Schrank. Würde die spassenshalber auch mal testen wollen. Leider geht das mit den IDE-Anschlüssen nicht mehr.
 
Skyhigh

Skyhigh

Mitglied seit
17.02.2018
Beiträge
1.124
Standort
Lahr
Ich hab nen IDE zu SATA Adapter. Die Funktionieren definitiv noch :D
 
Thema:

Billige SSDs schlechter als HDDs?

Billige SSDs schlechter als HDDs? - Ähnliche Themen

  • Dvi-D zu Displayport 144hz billig möglich

    Dvi-D zu Displayport 144hz billig möglich: Hallo, ich habe kürzlich mir meinen ersten eigenen PC und einen 144hz monizor bestellt. Leider stellte es sich gerade heraus, dass das Mainboard...
  • Windows 7 Lizenz über Billig- Anbieter

    Windows 7 Lizenz über Billig- Anbieter: Guten Tag, Ich möchte eine neue Windows 7 Lizenz erwerben und sehe oftmals Billigangebote ab etwa 25 Euro aufwärts, die meist von Amazon stammen...
  • GELÖST VDSL100 und Billig billg Routerlösung für Telefonie

    GELÖST VDSL100 und Billig billg Routerlösung für Telefonie: Hallo, in paar Monaten kündigt die Telekom den alten Vertrag und ich liebäuge mit VDSL100 zumal der Verteilerkasten gerade mal 10m entfernt ist...
  • Prepaid-Mobilfunk mit Ausweis-Pflicht: Billig-Tarife vor dem Ende?

    Prepaid-Mobilfunk mit Ausweis-Pflicht: Billig-Tarife vor dem Ende?: Ab Sommer soll es Pflicht werden, dass Nutzer von Prepaid-Karten für Handys und Smartphones einen Ausweis zur Freischaltung vorlegen müssen. Und...
  • Ähnliche Themen
  • Dvi-D zu Displayport 144hz billig möglich

    Dvi-D zu Displayport 144hz billig möglich: Hallo, ich habe kürzlich mir meinen ersten eigenen PC und einen 144hz monizor bestellt. Leider stellte es sich gerade heraus, dass das Mainboard...
  • Windows 7 Lizenz über Billig- Anbieter

    Windows 7 Lizenz über Billig- Anbieter: Guten Tag, Ich möchte eine neue Windows 7 Lizenz erwerben und sehe oftmals Billigangebote ab etwa 25 Euro aufwärts, die meist von Amazon stammen...
  • GELÖST VDSL100 und Billig billg Routerlösung für Telefonie

    GELÖST VDSL100 und Billig billg Routerlösung für Telefonie: Hallo, in paar Monaten kündigt die Telekom den alten Vertrag und ich liebäuge mit VDSL100 zumal der Verteilerkasten gerade mal 10m entfernt ist...
  • Prepaid-Mobilfunk mit Ausweis-Pflicht: Billig-Tarife vor dem Ende?

    Prepaid-Mobilfunk mit Ausweis-Pflicht: Billig-Tarife vor dem Ende?: Ab Sommer soll es Pflicht werden, dass Nutzer von Prepaid-Karten für Handys und Smartphones einen Ausweis zur Freischaltung vorlegen müssen. Und...
  • Oben