[BILDER + ORTE] Reisen, Wandern, Shoppen, Geheimtipps & Co.

Diskutiere [BILDER + ORTE] Reisen, Wandern, Shoppen, Geheimtipps & Co. im Test Forum Forum im Bereich Sonstiges; Engadin: Guarda Quelle: http://www.forum-treffpunkt-leben.de/mein-faden/5694-serafins-fotoalbum-683.html#post941182...
^L^

^L^

Threadstarter
Dabei seit
25.02.2004
Beiträge
2.349
Alter
63
Ort
in-meiner-welt.at

Engadin: Guarda
Quelle: http://www.forum-treffpunkt-leben.de/mein-faden/5694-serafins-fotoalbum-683.html#post941182

https://de.wikipedia.org/wiki/Schellen-Ursli

https://de.wikipedia.org/wiki/Sgraffito


http://www.forum-treffpunkt-leben.de/mein-faden/5694-serafins-fotoalbum-683.html#post941182
https://de.wikipedia.org/wiki/Sgraffito
Der Begriff Sgraffito (Plural: Sgraffiti) ist vom italienischen Verb sgraffiare oder graffiare, deutsch kratzen, abgeleitet.[1] Es handelt sich um eine Dekorationstechnik zur Bearbeitung von Wandflächen. Nach der Auflage verschiedenfarbiger Putzschichten werden Teile der oberen Putzschicht abgekratzt und Teile der darunterliegenden Putzschicht freigelegt, sodass durch den Farbkontrast ein Bild erzeugt wird.

Eine große Rolle spielte die Sgraffitotechnik Jahrzehnte hindurch während der Renaissance in Italien. Im 16. Jahrhundert wurde sie von den Renaissancebaumeistern nach Deutschland und Österreich gebracht und von den gestaltenden Handwerkern mit Begeisterung aufgenommen. Als einfache Volkskunst findet man alten Kratzputz bereits seit dem 13. Jahrhundert in der weiteren Umgebung der Wetterau sowie im Marburger Land. Auch wurde die Putztechnik in Thüringen, Sachsen, in Vierlanden sowie im Engadin, in Österreich und in Siebenbürgen angewandt. Vor allem aber ist sie in Bayern verbreitet, z. B. im Innenhof des Stadtschlosses in Neuburg an der Donau. Im Kanton Graubünden, speziell in den Südtälern, ist der Sgraffito ein sehr häufiges Element an historischen wie auch neueren Bauten und gilt als Teil der Baukultur.


 
^L^

^L^

Threadstarter
Dabei seit
25.02.2004
Beiträge
2.349
Alter
63
Ort
in-meiner-welt.at
Gradierwerk (c) https://de.wikipedia.org/wiki/Gradierwerk
Ein Gradierwerk (auch Leckwerk) ist eine Anlage zur Salzgewinnung. Sie besteht aus einem Holzgerüst, das mit Reisigbündeln (vorwiegend Schwarzdorn) verfüllt ist. Das Verb „gradieren“ bedeutet „einen Stoff in einem Medium konzentrieren“. Im Falle eines Gradierwerks wird der Salzgehalt im Wasser erhöht, indem Sole durch das Reisig hindurchgeleitet wird, wobei auf natürliche Weise Wasser verdunstet. Außerdem lagern sich Verunreinigungen der Sole an den Dornen ab; dadurch wird die Qualität des erzeugten Salzes erhöht.

Viele Gradierwerke sind Teil eines Salzwerks, das aus einem Gradierwerk und einer Saline besteht. Häufig werden Gradierwerke falsch als „Salinen“ bezeichnet. Gelegentlich werden auch Reisiginstallationen in Schwimmbädern Gradierwerk genannt, die wie Gradierwerke funktionieren, aber deutlich kleiner als Anlagen sind, die sich in Kurparks befinden.

Heutige Nutzung der Gradierwerke
Gradierwerke werden in Deutschland heute oft zu Kurzwecken betrieben und sind deshalb besonders häufig in Kurorten vorzufinden. Durch die herabrieselnde Sole wird die Luft in der Nähe des Gradierwerks mit Soletröpfchen und Salzaerosol angereichert, die Wassertröpfchen binden Partikel in der Luft. Dies wirkt sich ähnlich wie bei Seeluft beispielsweise bei Pollenallergikern und Asthmatikern und anderen positiv aus.
 
Thema:

[BILDER + ORTE] Reisen, Wandern, Shoppen, Geheimtipps & Co.

[BILDER + ORTE] Reisen, Wandern, Shoppen, Geheimtipps & Co. - Ähnliche Themen

  • Star Wars: The Old Republic - Bilder: Der gefährlichste Ort des Universums

    Star Wars: The Old Republic - Bilder: Der gefährlichste Ort des Universums: Hallo Vier neue Screenshots und vier neue Konzeptzeichnungen zeigen den unbequemen Mond Nar Shaddaa aus Star Wars: The Old Republic. Der...
  • Antwort auf meine Rückfrage ( aus Papierkorb gelöschte Bilder + Dateien )

    Antwort auf meine Rückfrage ( aus Papierkorb gelöschte Bilder + Dateien ): Hallo, auf meine Frage vom 15.07.20 ( 21.07.20 ) an Peter.Star warte ich noch auf Antwort, ob ich Recuva erst kaufen muss um mein Problem beheben...
  • Hatte auf dem PC im Ordner Bilder Erinnerung gesichert, gehabt!

    Hatte auf dem PC im Ordner Bilder Erinnerung gesichert, gehabt!: Diese Erinnerungen sind alle weg, habe diese nur auf dem PC in diesem Ordner gesichert gehabt, was ich somit geglaubt hatte es wäre dort schon...
  • Bild baut sich regelmäßig neu auf

    Bild baut sich regelmäßig neu auf: Guten Tag, ich habe Office 365, Outlook, Windows 10 / 64. Seit ein paar Tagen zeigt die Kalenderanzeige in Outlook ein seltsames Verhalten: zu...
  • Ähnliche Themen
  • Star Wars: The Old Republic - Bilder: Der gefährlichste Ort des Universums

    Star Wars: The Old Republic - Bilder: Der gefährlichste Ort des Universums: Hallo Vier neue Screenshots und vier neue Konzeptzeichnungen zeigen den unbequemen Mond Nar Shaddaa aus Star Wars: The Old Republic. Der...
  • Antwort auf meine Rückfrage ( aus Papierkorb gelöschte Bilder + Dateien )

    Antwort auf meine Rückfrage ( aus Papierkorb gelöschte Bilder + Dateien ): Hallo, auf meine Frage vom 15.07.20 ( 21.07.20 ) an Peter.Star warte ich noch auf Antwort, ob ich Recuva erst kaufen muss um mein Problem beheben...
  • Hatte auf dem PC im Ordner Bilder Erinnerung gesichert, gehabt!

    Hatte auf dem PC im Ordner Bilder Erinnerung gesichert, gehabt!: Diese Erinnerungen sind alle weg, habe diese nur auf dem PC in diesem Ordner gesichert gehabt, was ich somit geglaubt hatte es wäre dort schon...
  • Bild baut sich regelmäßig neu auf

    Bild baut sich regelmäßig neu auf: Guten Tag, ich habe Office 365, Outlook, Windows 10 / 64. Seit ein paar Tagen zeigt die Kalenderanzeige in Outlook ein seltsames Verhalten: zu...
  • Oben