Bilder hochladen strafbar??

Diskutiere Bilder hochladen strafbar?? im Internet Forum Forum im Bereich Software Forum; Hallo Zusammen, also ich habe mal eine Frage!!! Ich bin auf der Suche nach einer ehemaligen Klassenkameradin, bezüglich Klassentreffens. Doch...
B

blacky99

Threadstarter
Mitglied seit
29.06.2008
Beiträge
9
Alter
30
Hallo Zusammen,
also ich habe mal eine Frage!!!
Ich bin auf der Suche nach einer ehemaligen Klassenkameradin, bezüglich Klassentreffens.
Doch irgendwie weiss nieman wo sie steckt.
Naja da habe ich mal eine Anzeige gestartet, mit einen Bild von Ihr ( Hatte ich auf der Platte) und gefragt ob sie jmd. kennt!
Also habe nur den Vornamen erwähnt und sonst nichts wesentliches.
Nu, will mich irgendeine Person anzeigen, wegen Verletzung de Privatsphäre etc. (Die Person hat auch meine Email Adresse)
Habe jetzt iwie Angst davor und habe deshalb die Anzeige gelöscht.
Also, bin ich jetzt strafrechtlich wirklich dran?
Grüsse
 
M

*michi*

Gast
*hm*

meine Antwort stellt natürlich keine Rechtsberatung dar, aber ich würde mal denken, das es grundsätzlich einer Genehmigung bedarf Bilder hochzuladen, auf denen nur eine Person zu sehen ist, anders sieht es glaube ich aus, wenn es sich zum Beispiel um ein Gruppenfoto zum Beispiel ein Klassenfoto handelt.

Ich kann mir schon vorstellen, das das hochladen eines Bildes Persönlichkeitsrechte verletzten kann, aber was macht denn z.B. Spiegel mit seiner "Eintages" Seite, da werden auch oft Personen und auch Einzelpersonen gesucht.

Kommt Zeit, wirst Du sehen was passiert.

Gruß *michi*
 
M

microsoft

Mitglied seit
22.01.2007
Beiträge
4.510
Hallo

Grundsätzlich sollte die Person, die Institution oder die Gesellschaft welche das Urheberrecht besitzt vorher um Erlaubnis gebeten werden, ob Bilder veröffentlicht werden dürfen. Vor einigen Wochen gab es im "Kassensturz" dem Schweizer Konsumentenmagazin diesbezüglich diverse Beispiele. Dabei wurden Forderungen in der Höhe von mehreren tausend Franken gestellt. Nach schweizerischen Gesetzen waren dies aber völlig masslose Forderungen. Man appellierte solche Fälle mit "Augenmass" zu beurteilen.

Falls du eine Bewilligung besitzt, ist es umso besser. Ansonsten entfernst du das Material und mach dir keine grossen Sorgen darüber.
 
Ohmsl

Ohmsl

Mitglied seit
14.09.2005
Beiträge
623
Also "irgendeine Person" sollte dich nicht anzeigen können. Das kann nur diejenige, die mit der Veröffentlichung ihres Fotos nicht einverstanden ist und sich dadurch in ihren Rechten verletzt fühlt.

Oder jemand anderes hat das Urheberrecht an dem Foto.
 
gman24

gman24

Mitglied seit
13.07.2006
Beiträge
1.860
auf jeden fall kann nur die person, die auf dem bild ist, sich über die verletzung der privatsphäre beklagen und nich einfach irgend jemand anders ...

hmm, ohmsl war schneller ...
 
I

Indako

Mitglied seit
17.05.2008
Beiträge
226
Hallo blacky99,

war dieses Foto von dir Fotografiert oder war es ein Auschnitt aus dem Klassenfoto vom Schulfotografen?

Wenn du das Foto selbst gemacht hat kann nur die Abgebildete Person, bei Minderjährigen auch die Eltern, um Unterlassung und Schmerzensgeld klagen. Zusätzlich währe es bei Anzeige eine Straftat.

Sollte das Foto vom Schulfotografen sein, dann hat er die Rechte am Bild. Auch für Auschnitte seiner Bilder. Dafür kann er bei Veröffentlichung von dir Geld verlangen. Dies muß man aber vorher aushandeln. Andernfalls kommt eine Abmahnung auf Unterlassung plus Schadenersatz.

Gab diesbezüglich mal einen Bericht im TV. Da hatte jemand vom Fotografen Bewerbungsfotos von sich machen lassen und auch eins auf seiner Internetseite veröffentlich. Er wurde meines Wissens verurteilt ein Entsprechendes Honorar plus Rechtsanwalt an den Fotografen nach zu zahlen.

Zusätzlich muß man bei Fotos, insbesondere wenn eventuell ein besonders hübsches Mädchen drauf Abgebildet ist, damit rechnen das sich das Foto rasend schnell als Kopie im Netz verbreitet und kaum noch zu Entfernen ist. Auch für Poträaufnahmen gibt es Sammler, nicht nur für FKK und Co.

Indako
 
G

Gh0stc0der

Gast
Dann soll er halt noch einen Schnurbart aufs Foto zeichnen, dann ist sie auch nicht mehr hübsch^^

Aber, wie gesagt, nur sie selber, oder der Fotograph, kann Anzeige gegen dich erstatten, und wenn du Sie suchst, dann wird SIE das nicht tun. Wenn du jetzt noch den Photographen fragst kann eigentlich nichts mehr schief gehen.

PS: Und wenn es irgendetwas von ihr im Netz gibt, dann findest du es warscheinlich bei http://www.123people.com
 
B

blacky99

Threadstarter
Mitglied seit
29.06.2008
Beiträge
9
Alter
30
Hi,
danke für die zahlreichen Antworten!
Habe ja wie schon erwähnt, die Anzeige gelöscht.
Also, dass Foto habe ich aus dem Netz, sie war mal auf einer Seite angemeldet wo man Fotos hochladen darf!
Hatte das Foto noch auf den PC!
grüsse
 
C

Chaydagahi

Mitglied seit
20.11.2006
Beiträge
10
Servus Blacky,

mal ne andere Frage: Aus welchem Land bist du??? (Das mein ich etz ned irgendwie bös) Aber wenn du aus der Schweiz bist, dann können sich die deutschen und österreichischen Winkeladvokaten sparen was zu posten....

Für den Fall dass du aus "D" bist:
Sie hat das "Recht am eigenen Bild", heißt sie kann durchaus gegen dich ne Strafanzeige stellen...Ob sie damit durchkommt (vor allem in so nem Fall) bezweifel ich...
Was dem aber nichts abtut, ob sie zivilrechtlich gegen dich vorgeht....Heißt Schmerzensgeld oder ähnliches....

Ergo: mach dir keinen Kopf, wenn du die Anzeige eh schon gelöscht hast....

Und: Alle Angaben ohne Gewähr ;) Nicht, dass du mich etz da festnagelst....
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
problematisch wird es nur, wenn man die PERSON auf dem Bild sucht und deswegen dieses Bild veröffentlicht hat. wenn sie das bild selbst mal irgendwo hochgeladen hat, dann ist es ansich jedem frei zugänglich.

zudem, wie soll er die rechte von ihr erhalten, es hochzuladen, wenn er sie SUCHT, da er sichtlich nicht weiß, wie er sie sonst erreichen soll.

ich denke diese drohung der anzeige ist haltlos, denn viele menschen suchen mittels alter bilder freunde, verwandte und bekannte über das internet, TV oder andere medien. soweit das bild die gesuchte person nicht kompromitiert (weil es die person in einer situation zeigt, die sie persönlich verletzt (nacktfotos u.ä.) ist eine personensuche mit diesem bild nicht strafbar. warum auch.. zudem hat er es selbst aus dem netz..

ich denke diese drohung einer anzeige ist haltlos.
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.376
Standort
in der Nähe eines Rechners
auf jeden fall kann nur die person, die auf dem bild ist, sich über die verletzung der privatsphäre beklagen und nich einfach irgend jemand anders ...
doch, nämlich auch jene Personen, die nahe Verwandte dieser Person sind !
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
doch, nämlich auch jene Personen, die nahe Verwandte dieser Person sind !
stimmt,

aber ich denke, selbst verwandte würden keine anzeige starten, wen sie auf eine suchanzeige stoßen. es kommt immer drauf an, wo sie gestartet wurde in wie sie aussieht..

wenn unser threadersteller in seiner suchanzeige mit dem bild, definitiv schrieb, dass er sie SUCHT und woher man sich kennt, sollte so eine anzeige sicher nicht kommen, denke ich mal. warum auch.

nur wissen wir nicht, was er genau in der anzeige geschrieben hat udn wie das bild aussah, um eine klare aussage treffen zu können, zumal wir, glaube ich, wohl eher wenig rechtshilfe leisten können..
 
I

Indako

Mitglied seit
17.05.2008
Beiträge
226
Also, dass Foto habe ich aus dem Netz, sie war mal auf einer Seite angemeldet wo man Fotos hochladen darf!
Hatte das Foto noch auf den PC!

Möglicherweise kennzeichnet dieser Dienst die Bilder durch Wasserzeichen oder besonderer Form von Dateinamen. Und wenn dann diese Bilder der Seite als Kopie woanders auftauchen, dann werden diese Personen halt abgemahnt.

Indako
 
E

emmert

Mitglied seit
28.11.2006
Beiträge
3.007
Kann mir mal jemand erklären, welche Straftat er mit dem Hochladen des Bildes verwirklicht haben soll?
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
Kann mir mal jemand erklären, welche Straftat er mit dem Hochladen des Bildes verwirklicht haben soll?
Ganz einfach...

Man verletzt das Persönlichkeitsrecht (hier "Recht auf das eigene Bild") einer Person, wenn man deren Abbildung ohne deren Zustimmung veröffentlicht!

Eine Ausnahme stellen hier "Personen des Zeitgeschehens" dar. Das sind einer breiten Öffentlichkeit bekannte Personen wie Künstler, Politiker usw., solange diese Fotos auch in der Öffentlichkeit gemacht wurden und nicht etwa in deren privater Umgebung.

Aus diesem Grunde werden auch oft Bilder von Privatpersonen im Fernsehen unkenntlich gemacht.
 
E

emmert

Mitglied seit
28.11.2006
Beiträge
3.007
Ganz einfach...

Man verletzt das Persönlichkeitsrecht (hier "Recht auf das eigene Bild") einer Person, wenn man deren Abbildung ohne deren Zustimmung veröffentlicht!

Eine Ausnahme stellen hier "Personen des Zeitgeschehens" dar. Das sind einer breiten Öffentlichkeit bekannte Personen wie Künstler, Politiker usw., solange diese Fotos auch in der Öffentlichkeit gemacht wurden und nicht etwa in deren privater Umgebung.

Aus diesem Grunde werden auch oft Bilder von Privatpersonen im Fernsehen unkenntlich gemacht.
Das mag ja sein, aber warum sollte das strafrechtliche Konsequenzen haben? Das ist für mich nicht so ganz ersichtlich. Das Persönlichkeitsrecht hat doch dann auch nur das Mädchen und die will ihm doch anscheinend nichts.
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
Das mag ja sein, aber warum sollte das strafrechtliche Konsequenzen haben? Das ist für mich nicht so ganz ersichtlich. Das Persönlichkeitsrecht hat doch dann auch nur das Mädchen und die will ihm doch anscheinend nichts.
1. "Anscheinend" ist in rechtlicher Hinsicht eigentlich immer zu wenig. Das sollte man dann schon genau wissen und nötigenfalls auch beweisen können!

2. Ich habe hier ja nur eine grundsätzliche Antwort auf deine Frage gegeben. Die Einzelheiten des speziellen Falles kann man ja - trotz Kurzerläuterung des Themenerstellers - nicht genau kennen. Ich habe jedenfalls nicht den Eindruck, dass diese Frau bzw. dieses Mädchen dem TE zur Veröffentlichung ihres Fotos ihre definitive Einwilligung gegeben hat, und nur das ist für mich zur Beantwortung der Frage relevant. :blush
 
DerZong

DerZong

MODERATOR/FAQ-Team
Team
Mitglied seit
12.10.2004
Beiträge
4.675
Alter
41
Das mag ja sein, aber warum sollte das strafrechtliche Konsequenzen haben? Das ist für mich nicht so ganz ersichtlich. Das Persönlichkeitsrecht hat doch dann auch nur das Mädchen und die will ihm doch anscheinend nichts.
In dem Zusammenhang möchte ich hier nur mal eBay in den Raum stellen - "Abmahnanwälten" ist es auch mehr oder weniger egal, ob sie Interessen Dritter vertreten - sobal ein Grund gefunden wird, um darauf rumzuhacken, wird dies auch umgehend getan :sleepy

@blacky99:
Sofern dich dieser "irgend jemand" anzeigen will, versuche doch erst einmal, mit diesem Kontakt aufzunehmen. Dabei solltest du in jedem Fall deine Intention schildern und ihn auch fragen, warum er dich deswegen gleich anzeigen will. Vielleicht weiß der- bzw. diejenige ja mehr zum Verbleib und möchte deshalb nicht, dass das Bild Publik gemacht wird.
(Auch wenn ich das jetzt nicht hoffe, aber im Zusammenhang mit Gewalttaten kann so etwas schon einmal unternommen werden)
 
Uese

Uese

WB Wiki - Team
Mitglied seit
24.10.2002
Beiträge
2.235
Alter
72
Standort
CH-8610 Uster
In diesem Zusammenhang habe ich auch eine Frage:

Bei uns in der Schweiz gibt es das MIGROS-Magazin. In dieser Zeitung gibt es eine ganze Seite, wo Leute irgendwelche, frühere Bekannte aus der Schule, aus dem Militärdienst, aus den Ferien oder sonst woher mit Bildern und Namensnennung suchen.

Wie ist denn da die rechtliche Situation, denn da ganze läuft schon seit relativ langer Zeit?? Ich denke, wenn es widerrechtlich wäre, wäre dies schon lange abgestellt worden.

Grüsse
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Bilder hochladen strafbar??

Sucheingaben

ca. 100 bilder kipo auf pc, einige verbreitet, Strafmaß?

,

Kostenlose Bilder hochladen strafbar

Bilder hochladen strafbar?? - Ähnliche Themen

  • Ich kann aus den Internet keine Bilder von Anbiederseiden nicht speichern,hochladen und Drucken,es zeigt in der Liste keine Ankabe (Speichenrn unter)

    Ich kann aus den Internet keine Bilder von Anbiederseiden nicht speichern,hochladen und Drucken,es zeigt in der Liste keine Ankabe (Speichenrn unter) : Ich kann aus den internetseiden keine Bilder von Anbieterseiden speichern,hochladen drucken und auf mein Laptop speichen.Auf der Seidenliste ist...
  • Ich suche Dienste wo Ich schnell ein Video oder ein Bild hochladen kann um es jenamd z.b. zu zeigen

    Ich suche Dienste wo Ich schnell ein Video oder ein Bild hochladen kann um es jenamd z.b. zu zeigen: Hallo , Ich suche Dienste wo Ich schnell ein Video oder ein Bild hochladen kann um es jemand z.b. zu zeigen es sollte OHNE Anmeldung gehen und...
  • Bilder von Digitalkamera hochladen

    Bilder von Digitalkamera hochladen: Wie kann ich meine Fotos von meiner Digitalkamera auf meinen PC hochladen? Die Kamera habe ich bereits per USB Kabel mit dem PC verbunden. Aber...
  • onedrive, mehrere Bilder aus whatsapp hochladen (ios 11/iphone8)

    onedrive, mehrere Bilder aus whatsapp hochladen (ios 11/iphone8): Hallo community, ich versuche vergeblich „mehrere“ Bilder aus whatsapp in einen meiner onedrive Ordner hochzuladen. Wenn Bilder markiert...
  • Kann keine Bilder bei T-Online oder GMX hochladen

    Kann keine Bilder bei T-Online oder GMX hochladen: Ab diesem Thread teilen. Ich heiße Michael Großmann und kann keine Bilder bei T- Online oder Gmx Hochladen wo liegt...
  • Ähnliche Themen

    Oben