Bild plötzlich viel kleiner

Diskutiere Bild plötzlich viel kleiner im Grafik / Fotobearbeitung Forum im Bereich Software Forum; Ich habe gestern ein Bild geschickt bekommen das hatte 8MB. Auflösung 3093x2320. Da es ein wenig grisselig war habe ich das Rauschen mit...
R

Ronny722

Threadstarter
Mitglied seit
21.10.2010
Beiträge
10
Alter
50
Ich habe gestern ein Bild geschickt bekommen das hatte 8MB.
Auflösung 3093x2320. Da es ein wenig grisselig war habe ich das Rauschen mit PhotoImpact entfernt. Weiter hab ich da nichts gemacht, keine Größe geändert ,nix. Jetzt wird mir in Eigene Bilder plötzlich angezeigt das das Bild nur noch 977kb hat. Bei Auflösung zeigt es mir aber immernoch 3093x2320 an.
Das hatte ich vorgestern mit einem anderen Bild auch schon. Ich habe dann nur mal zum testen das Bild in PhotoImpact geöffnet und bin ohne etwas zu verändern nur auf speichern gegangen. Da waren aus 3MB plötzlich nur noch 790 kb geworden. Was ist da wieder los? Zeigt er mir das jetzt nur falsch an oder verkleinert es die Bilder wirklich? Wie gesagt, keine Größenänderung eingegeben ,garnichts! Auch kein Format geändert. Habe es jetzt gerade nochmal mit Paint verucht. Nur das Bild geladen, garnichts verändert, auf Bild speichern gegangen und schon sind aus 8MB nur noch 2,7 MB geworden.
JPEG Format ist geblieben und die Auflösung bleibt auch immer gleich. Nur die Dateigröße ändert sich. An PhotoImpact kanns also nicht liegen. An Win7 auch nicht,weil auf dem Laptop wo ich XP drauf habe ist das gleiche.
Die Bilder kommen mir so nicht kleiner vor. Ich will jetzt nur wissen, ob die Bilder wirklich verkleinert werden. Ich will nämlich einige in Postergröße drucken lassen, dann wär es ja blöd, wenn nach dem bearbeiten das Bild nur noch halb so groß ist.
Auf der Seite, wo ich die Bilder hinschicke zum poster drucken wird mir komischerweise bei beiden Bildern( also das original 8MB und das bearbeitete 977kb) angezeigt, das beide optimal für das Format 80x60cm geignet sind. Bin jetzt unsicher. Kann ich in Zukunft die Bilder vorher bearbeiten ohne das ein Qualitätsverlust entsteht? Denn nur vom Rauschen entfernen können nicht plötzlich 7MB verschwinden.
Danke für die Antworten,
Ronny
 
Zuletzt bearbeitet:
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.801
Standort
Niederbayern
:welcome

Da ist definitiv ein Qualitätsverlust. Wenn du bei einem Bild mehrfach reinzoomst auf irgendein Detail wirst du sehen daß es beim "größeren" Bild viel länger gut bleibt, beim "kleineren" dagegen viel eher verschmiert. JPEG wird beim Speichern immer komprimiert mit Qualitätsverlust, wobei man meistens die Qualität (und damit die resultierende Dateigröße) einstellen kann.

Schau mal beim Speichern ob du da irgendwo JPEG-Optionen einstellen kannst. Meist gibt es da was (OK, bei Paint nicht aber bei den besseren Programmen). Speziell für größere Poster solltest du natürlich die höchstmögliche Qualität nehmen. Auch wenn der Posterdienst beim kleinen meldet daß die Auflösung reichen würde hilft das nichts wenn dann das Ergebnis unscharf und verwaschen ist.

Noch was: Wenn du ein Bild mehrmals öffnest und mit maximaler Qualität als JPEG speicherst, das dann wieder öffnest, wieder speicherst usw. wird das Bild mit jedem Mal schlechter. Man sollte also immer das Original aufbewahren und Bearbeitungen möglichst immer mit diesem beginnen, nicht mit schon mal bearbeiteten Bildern wo beim Speichern schon Qualitätsverluste entstanden sind.

Infos und Beispielbilder findest du z.B. auf Wikipedia
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
Die deutlich kleinere Dateigröße bei gleichbleibender Auflösung dürfte - speziell bei JPG-/JPEG-Dateien - an der beim Speichern eingestellten Kompression liegen! Diese Kompression verringert - je nach gewähltem Kompressionsgrad - letztlich die Qualität des Bildes.

Such' mal in Ruhe nach entsprechenden Optionen des verwendeten Programms vor dem Speichern.
 
R

Ronny722

Threadstarter
Mitglied seit
21.10.2010
Beiträge
10
Alter
50
Bringt es was die bearbeiteten Bilder im BMP Format zu speichern ,oder hab ich da trotzdem Verluste im Gegensatz zum Original?

Hab gelesen BMP Format akzeptieren die auch beim Posterdruck.
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.801
Standort
Niederbayern
BMP ist ohne Qualitätsverlust weil da nichts komprimiert wird. Da geht also auch bei wiederholtem Speichern nichts verloren. Allerdings sind BMP-Dateien um einiges(!) größer als JPG. Wenn das keine Rolle spielt ist BMP qualitativ die bessere Wahl.
 
S

seppjo

Gast
Alternativ *.PNG oder *.GIF die ein verlustfreie Kompression benutzen.
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
Bringt es was die bearbeiteten Bilder im BMP Format zu speichern ,oder hab ich da trotzdem Verluste im Gegensatz zum Original?
Grundsätzlich ja (bezogen auf den ersten Teil der Frage). Allerdings solltest Du berücksichtigen, dass auch ein im BMP-Format abgespeichertes Bild niemals besser werden kann als es die bereits vorhandene Vorlage ist.

Also wenn in BMP gespeichert werden soll, sollte das Original auch bereits eine möglichst gute Qualität besitzen, sonst bringt's nichts. In BMP speichern heißt also: Die bisherige Qualität bleibt erhalten.
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.801
Standort
Niederbayern
PNG ist gut und verlustfrei, wird halt nicht überall angenommen und GIF kann maximal 256 Farben, scheidet für Fotos usw. also aus.

TIFF (TIF) komprimiert wäre auch noch eine Möglichkeit. Obwohl "komprimiert" ist das wie PNG ohne Qualitätsverlust, quasi nur gepackt wie ZIP oder RAR. Aber auch hier kommt es darauf an ob der Dienstleister TIFF annimmt.
 
Thema:

Bild plötzlich viel kleiner

Sucheingaben

bitmap speichern wird kleiner

,

windows 10 bild extrem klein

Bild plötzlich viel kleiner - Ähnliche Themen

  • Bild plötzlich verzerrt

    Bild plötzlich verzerrt: Hallo, ich habe gestern meinen PC gestartet und nach kurzer Zeit hat sich das Bild ohne Zutun verändert. Es ist plötzlich verzerrt (in die...
  • Plötzlich massive Bild und Ton Probleme / Streaming Xbox App Windows 10

    Plötzlich massive Bild und Ton Probleme / Streaming Xbox App Windows 10: Hallo, vor einigen Monaten machte plötzlich das Streaming per Xbox App Probleme und nun aktuell sind die Probleme immer noch vorhanden. Anfangs...
  • Wieso erscheinen beim Start von Windows 10 auf dem Startbildschirm plötzlich Bilder von MSN? (seit c

    Wieso erscheinen beim Start von Windows 10 auf dem Startbildschirm plötzlich Bilder von MSN? (seit c: Diese Bilder sind zwar sehr schön, und ich werde gefragt, wie sie mir gefallen. Nur ich habe doch überhaupt nichts an den Einstellungen geändert...
  • WebCam USB2.0 UVC VGA zeigt plötzlich keine Bilder bzw Skype Partner sehen mich nicht mehr

    WebCam USB2.0 UVC VGA zeigt plötzlich keine Bilder bzw Skype Partner sehen mich nicht mehr: Vorab: Am 18.10.2016 Update des Treibers gemacht. Details: Version 6.2.9200.10253 Datum: 06.12.2013. Habe lange nicht mehr Skype benutzt oder die...
  • Plötzlich Fehler 0x8004102A und 0x8DE00005 in Outlook 2010 siehe Bild

    Plötzlich Fehler 0x8004102A und 0x8DE00005 in Outlook 2010 siehe Bild: Was kann ich tun, wie den Fehler beheben??
  • Ähnliche Themen

    Oben