Beschränkung d. Anzahl der aktiven Ports

Diskutiere Beschränkung d. Anzahl der aktiven Ports im Security / Firewall / Virenabwehr Forum im Bereich Software Forum; @ all: Ich führe mit einem Offline Browser einen download aus und kann in seinen Optionen nicht die Anzahl der Webverbindungen einstellen. Bei...
H

hjok

Threadstarter
Dabei seit
01.05.2002
Beiträge
20
@ all:

Ich führe mit einem Offline Browser einen download aus und kann in seinen Optionen nicht die Anzahl der Webverbindungen einstellen. Bei ca. 270-280 Connections kommt ein BlueScreen (Win NT) - Ursache ist die Datei "httpfilt.sys" oder "httpfilt.vxd" von AtGuard.

Wie kann ich (evtl. hilft es ja) nun die Anzahl der Webverbindungen einschränken?

hjok

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Der nächste Guest bin ich, hab´Einloggen vergessen



Last edited by hjok at 09.09.2002, 02:21
 
Serge

Serge

Dabei seit
20.08.2002
Beiträge
5.264
Alter
54
Ort
Zürich
Wie heisst denn Dein Offline-Browser?
Übrigends würde ich die Verwendung von Nortons Personal Firewall 2001 oder 2002 empfehlen, das ist im Grunde ein massiv verbessertes Atguard...
 
G

Guest

Gast
Web2Map ist der Offline Browser. Ich benutze ihn, weil er eine Link-Übersicht in einem Verzeichnisbaum darstellt, die ich dringend benötige, da ich die Seiten domainübergreifend ziehen muß. Man kann einen abgeschlossenen Download an einer beliebigen Stelle erweitern oder auch Seiten löschen. Die Linkliste ist da eine sehr gute Hilfe. Das bieten die anderen Offline Browser nicht.
Doch perfekt ist dieser Browser auch nicht; falls Du diesbezüglich noch einen kennst, der das auch kann und noch besser ist, wäre ich dankbar für einen Tip.

Zum Firewall:
Ja, ich denke irgendwann werde ich mich wohl vom guten, alten AtGuard verabschieden müssen. Jedoch schlecht ist er ja nicht.
Ich habe übrigens bisher immer davon gehört, daß NIS keine Vorteile gegenüber AtGuard bietet, eher unübersichtlicher sein soll. Und Nortons Personal Firewall ist ja ein Teil von NIS, oder?

Ansonsten ist ja z.Z. Outpost und Kerio angesagt.
 
Serge

Serge

Dabei seit
20.08.2002
Beiträge
5.264
Alter
54
Ort
Zürich
Probier doch mal Teleport aus, den benütze ich schon ne ganze Weile..
NIS hat seine Vorteile, man muss sich nur mal ranwagen, dann will man nix mehr von Atguard wissen (ging mir jedenfalls so) ;)
 
H

hjok

Threadstarter
Dabei seit
01.05.2002
Beiträge
20
Teleport bietet auch nicht die von mir beschriebene Linkliste. Es geht darum, daß die Link-Hierarchie so dargestellt wird, daß man auch weiß, von welcher Seite die Links stammen; besonders wichtig ist dies eben, wenn man domainübergreifend arbeitet.

Die meisten Offline Browser erstellen zwar eine Linkliste, jedoch mit einer anderen Ordnung.
Kannst dir ja mal Web2Map anschauen: http://www.web2map.com/de/index.htm

Firewall:
Scheint so zu sein, daß du NIS für besser hältst als die aktuell im Gespräch befindlichen Firewalls? Naja, dann kann ich mir das Teil ja trotzdem mal anschauen.

Nebenbei: Eigentlich wollte ich ja wissen, ob es eine Möglichkeit gibt, die Anzahl der aktiven Ports zu beinflussen.
Weiß noch jemand etwas dazu?
 
Thema:

Beschränkung d. Anzahl der aktiven Ports

Beschränkung d. Anzahl der aktiven Ports - Ähnliche Themen

sfc/ Scannow einige Dateien beschädigt können nicht repariert werden + Bluescreen: Moin zusammen, habe vorhin sfc / scannow nach nem Bluescreen gemacht den ich aber nicht mit bekommen habe da er beim Herunterfahren passiert ist...
Rundll32.exe stellt großes Problem dar: Hallo und einen guten Tag. Ich schaue nun schon seit einer woche in verschiedenen Foren und Webeinträgen nach meinem Fehler. Folgender: Immer...
Fixed Bugs in Windows XP SP1: Q282010 ACC2002: Updated Version of Microsoft Jet 4.0 Available in Download Center Application Compatibility 9/5/2002 4:39:00 PM Q307754 Cannot...
Oben