Benutzernamen (auch Admin) nachträglich ändern

Diskutiere Benutzernamen (auch Admin) nachträglich ändern im Win8 - Software Forum im Bereich Win8 - Software; Hallo Leute, nach erfolgreicher kompletten Neuinstallation läuft Win8 nun zufriedenstellend auf meinem Rechner. Blöderweise habe ich mich beim...
#1
E

emem2404

Threadstarter
Dabei seit
25.12.2012
Beiträge
2
Hallo Leute,

nach erfolgreicher kompletten Neuinstallation läuft Win8 nun zufriedenstellend auf meinem Rechner.
Blöderweise habe ich mich beim ersten Konto (jetzt das Adminkonto) nicht mit "Admin", sondern mit "Vorname Nachname" eingetragen, so dass ich jetzt hier als Benutzer "Martin" (mein Vorname) auswählen muss.

Bei den eingeschränkten Benutzern (alle in der Familie incl. mein Konto) habe ich mich logischerweise als Martin eingetragen, werde aber jetzt als "Martin_2" gelistet. Das stört mich natürlich und auch das Umbenennen des Benutzernamens bewirkt nur, dass der geänderte Benutzername oben rechts angezeigt wird, der Anmeldename bleibt aber bestehen!

Gibt es irgendeine Möglichkeit (außer die Konten wieder komplett zu löschen und alles neu aufsetzen zu müssen), den Admin von "Vorname Nachname" in "Admin" zu ändern und dann aus "Martin_2" den Benutzer "Martin" zu korrigieren, so dass sowohl der Anmeldename, die Ordner (eigene Dateien) und der angezeigte Name übereinstimmen oder kann ich mir hier keine Hoffnung machen?

Danke für hilfreiche Tipps!

Gruß
Martin
 
#2
wolf55

wolf55

Dabei seit
20.11.2014
Beiträge
746
Systemsteuerung / Benutzerkonten und da steht dann schon was man machen kann z.B. eigenen Kontonamen ändern.
Für die anderen Konten dann weiter unten - anderes Konto verwalten - und anklicken. Gleicher Ablauf dann dort.
Wenn die Kontoeigenschaften geändert werden sollen:
Achtung Aufpassen, dass immer ein Administratorkonto erhalten bleibt mit der Bezeichnung "Administrator"
 
#3
areiland

areiland

Dabei seit
05.07.2012
Beiträge
8.701
Das Benutzerkonto mit dem Namen "Admin" anzulegen ist nicht ratsam - denn es gibt im System ein inaktives Administratorenkonto, dessen Aktivierung würde möglicherweise eine Kollision beider Benutzerkonten bewirken. Da das von Dir erstellte Konto nur eingeschränkte Adminrechte besitzt, würde diese Kollision das System wahrscheinlich sogar nachhaltig schädigen. Deshalb, nimm Abstand vom Vorhaben das Standardkonto mit dem Namen Admin zu betreiben.

Ein einmal erstelltes Konto kannst Du Systemseitig nie umbenennen, es wird immer nur der Anzeigename geändert. Löschen kann man die Konten natürlich um sie danach mit den richtigen Namen zu erstellen. Eine Neuinstallation wäre dafür auch nicht nötig - es reicht die Daten zu sichern und die Konten im Administrator Account zu entfernen und anschliessend neu zu erstellen.

Den Administrator aktiviert man, indem man in einer Konsole mit Adminrechten (WIN+X - Eingabeaufforderung (Administrator)) den Befehl net user administrator /active:yes ausführt und sich dann ab- und anschliessend als Administrator (leeres Passwort) wieder anmeldet. Mit net user administrator /active:no lässt sich das Administratorkonto wieder deaktivieren, wenn man alle Verwaltungstätigkeiten abgeschlossen hat. Es ist übrigens sinnlos, das Administratorkonto als Arbeitskonto zu benutzen - in einem Konto mit vollen Adminrechten können keine Apps genutzt werden.
 
#4
E

emem2404

Threadstarter
Dabei seit
25.12.2012
Beiträge
2
Hi,

danke erst einmal, aber das war mir natürlich schon alles klar. Doch das Ändern des Anmeldenamens bewirkt nur, dass der (oben rechts) angezeigte Namen verändert angezeigt wird, die Dateistruktur bleibt auf dem alten Namen bestehen und als Anmeldename selbst muss auch der alte (ursprüngliche) Name eingegeben werden.
Habe mir als Admin einfach ein neues weiteres Adminkonto angelegt, dann das Konto des ersten Admins gelöscht, anschließend das neue Userkonto mit meinem Vornamen angelegt und abschließend die Dateien des bisherigen Kontos dort hinein kopiert: Hat alles bestens funktioniert!

Hi,
danke für die Infos!
Ich habe mir als Admin (1) ein neues weiteres Adminkonto angelegt, dann das Konto des ersten Admins gelöscht, anschließend das neue Userkonto mit meinem Vornamen angelegt und abschließend die Dateien des bisherigen Userkontos dort hinein kopiert: Hat alles bestens funktioniert!

Merci!
 
#6
T

Tritop

Gast
Leider funktioniert das bei Windows 8.1. nicht, da es den Menuepunkt "Eigenen Kontonamen ändern" gar nicht mehr gibt. Ich bin hilflos! Gibt es weitere Tipps?
Vielöen Dank
 
Thema:

Benutzernamen (auch Admin) nachträglich ändern

Sucheingaben

lokaler kontoname lässt sich nicht ändern

Benutzernamen (auch Admin) nachträglich ändern - Ähnliche Themen

  • WIN 10: ANMELDEMENUE: Ziel: 1 BENUTZERNAME; der 2 BENUTZERNAME lässt sich nicht LÖSCHEN

    WIN 10: ANMELDEMENUE: Ziel: 1 BENUTZERNAME; der 2 BENUTZERNAME lässt sich nicht LÖSCHEN: Ich habe einen DELL-PC. Dieser ist als Protokoll-PC gedacht und nicht sicherheitsrelevant. Das LOGIN: derzeit mit PIN sollte mit den offiziellen...
  • Benutzernamen werden automatisch eingetragen

    Benutzernamen werden automatisch eingetragen: Ich habe Windows 10 1809 17763.437 Auch wenn ich im Internet Explorer alle Cookies gelöscht habe, beobachte ich in letzter Zeit, dass beim...
  • Benutzername wiederherstellen

    Benutzername wiederherstellen: Hallo liebe Community, ich habe bei outlook.de meinen Benutzenamen vergessen. Über Benutzername wiederherstellen und der Eingabe meiner...
  • Zugeordnete Benutzernamen

    Zugeordnete Benutzernamen: Hallo liebe Community, ich habe bei outlook.de meinen Benutzenamen vergessen. Über Benutzername wiederherstellen und der Eingabe meiner...
  • "der Serverprozess konnte nicht gestartet werden, da die konfigurierte Identität falsch ist. Überprüfen Sie Benutzername und Kennwort."

    "der Serverprozess konnte nicht gestartet werden, da die konfigurierte Identität falsch ist. Überprüfen Sie Benutzername und Kennwort.": Hallo zusammen Leider habe ich seit kurzer Zeit ein grosses Problem mit meinem Windows 7. Nachdem ich einige private Daten von mir gelöscht...
  • Ähnliche Themen

    Oben