BenQ bringt Notebooks mit schnellem 16-ms-Display

Diskutiere BenQ bringt Notebooks mit schnellem 16-ms-Display im Notebook & Ultrabook Forum Forum im Bereich Hardware Forum; BenQ hat drei neue Joybook-Modelle der R55V-Serie auf den Markt gebracht. Die ab sofort erhältlichen Notebooks verfügen laut Hersteller über ein...

the doctor

Threadstarter
Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.922
Alter
30
Ort
Harpstedt


BenQ hat drei neue Joybook-Modelle der R55V-Serie auf den Markt gebracht. Die ab sofort erhältlichen Notebooks verfügen laut Hersteller über ein schlierenfrei arbeitendes Display mit einer Reaktionszeit von nur 16 Millisekunden (ms).

Die Joybooks R55V.G10 und R55V.G11 sind jeweils mit einer Nvidia GeForce Go 7400 Grafikkarte mit 128 MByte shared Speicher ausgestattet. Als Prozessor hat BenQ beim R55V.G10 einen Intel Core 2 Duo T5500 mit 1,66 GHz verbaut, beim R55V.G11 kommt ein Intel Core Duo T2250 mit 1,73 GHz zum Einsatz. Im R55VU.G07 arbeitet ebenfalls ein Intel Core Duo T2250 (1,73 GHz) – allerdings mit der integrierten Intel-Grafiklösung GMA 950.

Die Joybook-Modelle R55VU.077 und R55V.G11 kosten beide etwa 900 Euro, das R55V.G10 ist für knapp 1.000 Euro erhältlich. (ak)

CHIP Online meint:
Auch wenn das 16-ms-Display und die separate GeForce-Grafikkarte spieletaugliche Dualcore-Notebooks suggerieren: In der Praxis werden die Joybooks dieser Aufgabe sehr wahrscheinlich nicht gerecht. Dazu reicht die Leistung der Grafikkarte nicht aus. Außerdem zweigt sie sich ihren Grafikspeicher vom Hauptspeicher ab. Besser daher, Sie schauen sich die beiden Asus-Alternativen an.

Alternative mit schnellerem Display:
Asus A6T-AP005H

<-Quelle
 
F

Freak-X

Gast
Nett, aber wer zockt schon auf einem Notebook?
 

raubwanze

Dabei seit
17.09.2005
Beiträge
42
Alter
51
Ort
wilderSüden
BenQ ??? sind dat ned die, die hier in Deutschland grad erst 3000 Jobs platt gemacht haben?
Die sollen ihren Kram mal schön sonstwo verkloppen - meiner Meinung nach sollte man die einfach totschweigen...es gibt doch genug gleichgute & bessere Alternativen.
Grüßle von der raubwanze
 

thecaptain

Dabei seit
19.06.2006
Beiträge
1.631
Alter
37
Ort
Nordthüringen
BenQ ??? sind dat ned die, die hier in Deutschland grad erst 3000 Jobs platt gemacht haben?
Die sollen ihren Kram mal schön sonstwo verkloppen - meiner Meinung nach sollte man die einfach totschweigen...es gibt doch genug gleichgute & bessere Alternativen.
Grüßle von der raubwanze

ist mir auch grad so durch den kopf gegangen. in solchen fällen müsste selbstjustiz legal sein :sneaky

mfg
 

BadMax

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
123
@3-4 100% Zustimm :)
 

raubwanze

Dabei seit
17.09.2005
Beiträge
42
Alter
51
Ort
wilderSüden
Könnte im Leben ned auf nem Notebook zoggen...das würde mir mit seinem niedrigem Gewicht ruckzuck mal vom Schreibtisch fliegen...im Eifer des Gefechts...wär sicher schnell ne teure Angelegenheit. Dank Desktop scheppert so nur die Maus mal ab u an heftiger auf den Tisch ;-)
 

eifelyeti

Dabei seit
10.03.2006
Beiträge
1.187
Alter
62
Richtig , Rauwanze , das sind die jobkillenden Abzocker , und die werden an mir kein Geld verdienen! Und ausserdem - schnelles Display auf Laptop - mir ist auf dem Firnenschleppi noch nie aufgefallen , dass das Display langsam wäre - naja - UT oder so konnte ich ja mangels Rechten UND PLATZ (!) auch nicht installieren !!! Im Elektronikmarkt wollte der Verkäufer mir nen BenQ-Flat-Moni andrehen - hab ihn mal über den Brillenrand angeguckt und hab bei der Konkurrenz nen LG gekauft........
 

raubwanze

Dabei seit
17.09.2005
Beiträge
42
Alter
51
Ort
wilderSüden
lol eifelyeti .. das heißt "raubwanze", ned "rauwanze" mein Display strahlt übrigens auch dank dickem LG M2343A 23" MonitorTV - dafür können die Hansels von BenQ aber mal ausnahmsweise nüx :) - den hatte ich mir schon vor deren liederlichen und heuschreckenartigen Possenspiel zugelegt, nachdem mir mein armer bis dato treu dienender CRT urplötzlich beim Castle Wolfenstein online zoggen innerhalb von knapp 30 Minuten vor meinen Augen weggestorben ist.
Dank ihrem Outing :thumbdown werde ich bei zukünftigen Anschaffungen allerdings auch bewußt darauf achten, das diese wenn irgend möglich BenQ-frei sind & sicherlich (hoffentlich) nicht nur ich...so viel Patriotismus muß einfach sein... :aah
 
Thema:

BenQ bringt Notebooks mit schnellem 16-ms-Display

BenQ bringt Notebooks mit schnellem 16-ms-Display - Ähnliche Themen

Notebook-Display erweitern auf externe Monitore: Hallo, meine betroffenen Geräte: Lenovo Z50-70 mit Win 10 x64, ein HDMI-Port, ein VGA-Port. 2x BenQ Monitor GW 2270. je 2 HDMI Anschlüsse und...
Das sind die neuen Notebooks: Die Consumer Electronic Show (CES) gehört zu den wichtigsten Messen der Unterhaltungsindustrie und wartet jedes Jahr mit neuen Produkten sowie...
GELÖST Windows 10 2004 - Kernisolierung / Speicherintegrität geht nicht - inkompatibler Treiber: Hallo liebes Forum, ich habe das Forum durchsucht und zu dieser Frage noch nichts gefunden. Vielleicht weiß ja jemand etwas oder es ist für...
Asus ZenBook Pro Duo mit ScreenPad Plus Dual-Display Technik auf der ASUS Computex 2019: Aktuell ist für viele das faltbare Display eine der wichtigsten Neuerungen, aber Asus verbessert lieber andere Ideen, wie eben sein Touchpad...
Surface Book 2 jetzt bestellbar: Versionen, Preise und Termin im Überblick - UPDATE II: 09.11.2017, 10:02 Uhr: Bereits in Kürze wird Microsoft die zweite Generation seines teilbaren Surface Book ausliefern, und das auch in...
Oben