GELÖST Beim Starten der Sitzung "" ist der folgende Fehler aufgetreten: 0xC0000011

Diskutiere Beim Starten der Sitzung "" ist der folgende Fehler aufgetreten: 0xC0000011 im Win8 - Installation Forum im Bereich Windows 8 Forum; Leider bin ich schon wieder mit einer Fehlermeldung in den Ereignissen hier. Ich bin doch beunruhigt weil ich diesen Fehlercode im Internet nur im...
W

whb

Threadstarter
Dabei seit
09.11.2012
Beiträge
59
Leider bin ich schon wieder mit einer Fehlermeldung in den Ereignissen hier. Ich bin doch beunruhigt weil ich diesen Fehlercode im Internet nur im Zusammenhang mit einem kaputtem Mast Boot Record gefunden habe. Das ist bei glücklicher Weise (noch) nicht der Fall.

- System
-Provider
[Name] Microsoft-Windows-Kernel-EventTracing
[Guid] {B675EC37-BDB6-4648-BC92-F3FDC74D3CA2}
EventID 2
Version 0
Level 2
Task 2
Opcode 12
Keywords 0x8000000000000010
- TimeCreated
[SystemTime] 2013-11-24T09:21:22.112645100Z
EventRecordID 406
Correlation
- Execution
[ProcessID] 1068
[ThreadID] 5040
Channel Microsoft-Windows-Kernel-EventTracing/Admin
Computer WHB
- Secutity
[UserID] S-1-5-19
- EventData
SessionName
FileName
ErrorCode 3221225489
LoggingMode 293601285

Danke für Hilfe!
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
29.384
Alter
54
Ort
Thüringen
Einen defekten MBR würdest Du sofort bemerken weil Windows dann nicht startet;lässt sich aber leicht beheben.Was konkret funktioniert denn jetzt an Deinem System nicht?
 
W

whb

Threadstarter
Dabei seit
09.11.2012
Beiträge
59
Mir ist schon klar, dass der MBR in Ordnung ist ich bin nur beunruhigt weil dieser Fehlercoder immer im Zusammenhang mit einem MBR-Fehler genannt wird.
Ich habe kein Problem, das ich direkt auf diesen Fehler zurückführen (ist aber nicht ausgeschlossen): mein Windows stürtzt 2-3x täglich auf den blauen Schirm ab daher durchforste ich schrittweise alle Ereigniseinträge (s.u.). Ich verwende häufig ältere Programme, die Windows 8 als inkompatibel markiert hat, die aber ohne Fehler laufen. Daher meine Vermutung, dass die Abstürze damit zusammenhängen. Aber ich denke das sind 2 Paar Schuhe und sollte auch getrennt behandelt werden.
 
A

alterknacker

Dabei seit
13.09.2005
Beiträge
1.073
Alter
72
Ort
94036 Passau
Guten Tag, es wäre vielleicht mal interessant, zu erfahren, welche Hardware-Konstellation hier zum tragen kommt. Ich selbst habe seit Jahren keinen Bluescreen mehr gesehen bei meinen Systemen. Diese sehe ich meist nur im Zusammenhang mit Hardware, welche nicht mehr so ganz auf dem neueren Stand ist, wenn sie zur Reparatur bei mir auf den Tisch kommt. Win 8 arbeitet nun mal nicht mehr mit jeder Hardware zusammen.
 
W

whb

Threadstarter
Dabei seit
09.11.2012
Beiträge
59
@Alfiliator

hab's installiert, mache den Dump nach dem nächsten Bluescreen (kommt bestimmt :mad)
 
W

whb

Threadstarter
Dabei seit
09.11.2012
Beiträge
59
@alterknacker

Hier ist die Konfiguration (gekauft am 30.9.2013 samt Windows 8.0)

Mainboard S-1155 ASUS P8Z77-V LX, ATX
Prozessor Intel Core i7-3770, 3,40GHz, LGA1155, Quad-Core, Boxed
DDR3-RAM KIT 16GB, 1600MHz, CL9, Kingston HyperX Genesis
Solid State drive (SSD) 2,5" SATA 6GB/s SAMSUNG 840 Evo, 120 GB
Festplatte 3,5" 6GB/s WD Black, 1TB, 64MB Cache
BD-R/BD-RE Laufwerk SATA LG BH16NS40, bulk
Grafikkarte PCI-E 3.0 EVGA GeForce GTX 760 SC ACX, Retail, 2048MB
BS: Windows 8 64Bit

Ist also keine alte Hardware, allerdings hatte ich noch eine externe WD Elements 1023 USB Disk mit 250GB angeschlossen, die ich jetzt entfernt habe und nur anschließe wenn ich sie benötige.
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Dabei seit
01.07.2007
Beiträge
19.742
Ort
D-NRW
@Alfiliator

hab's installiert, mache den Dump nach dem nächsten Bluescreen (kommt bestimmt :mad)
Die beim letzten Bluescreen geschriebene DMP-Datei sollte doch noch auf dem Rechner sein, da brauchst du nicht auf den nächsten Bluescreen zu warten.
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.383
Ort
in der Nähe eines Rechners
Ich bin doch beunruhigt weil ich diesen Fehlercode im Internet nur im Zusammenhang mit einem kaputtem Mast Boot Record gefunden habe. Das ist bei glücklicher Weise (noch) nicht der Fall.
Egal welcher BSOD bei dir erscheint. Bei Windows7 und Windows8 sollte bei funktionierender Hardware keiner kommen. Seit Win7 habe ich keinen BSOD mehr gesehen!
Die Ausnahmen sind immer (Erfahrungswerte) RAM, CPU, HDD Defekte .... Ein gaaaanz kleiner Prozentsatz kommt von Grafiktreibern und AV-Programmen nach Updates
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
29.384
Alter
54
Ort
Thüringen
Ich tippe auf den RAM...:)

Ich würde mal ein Modul ziehen und das Ganze testen.Bei Misserfolg Modul tauschen und neuer Test.Tut ja nicht weh....
 
W

whb

Threadstarter
Dabei seit
09.11.2012
Beiträge
59
Ich habe die Anleitung "Sauberer Stytemstart" befolgt und alles deaktiviert was nicht von Mikrosoft ist. Da blieb nur noch der Windows-Hostprocess (Rundll32) übrig.
Nach dem Systemstart bekam ich alle Fehlermeldungen, die ich vorher hatte. Dabei fiel mir ein, ich hatte ursprünglich nur nach dem Fehler 0xC0000011 gefragt. Jetzt sind wir beim Bluscreen. Da wäre es sicher gut wenn ich Euch alle Fehler mitteilen würde (sonst ist das doch nur Flickwerk). Hier sind sie in der Reihenfolge ihres Auftretens (Anzahl in Klammer):

- Beim Starten der Sitzung "" ist der folgende Fehler aufgetreten: 0xC0000011 (2x)

- Fehler bei einem durch die Registrierung ausgelösten E/A-Vorgang. Der Fehler kann nicht korrigiert werden. Die Registrierung konnte die Struktur nicht entleeren (Datei): "". (1x)

- Fehler bei einem durch die Registrierung ausgelösten E/A-Vorgang. Der Fehler kann nicht korrigiert werden. Die Registrierung konnte die Struktur nicht entleeren (Datei): "". (1x)

- Warnung: Benutzerdefinierte DLLs werden für jede Anwendung geladen. Der Systemadministrator sollte die Liste der DLLs prüfen, um sicherzustellen, dass sie sich auf die vertrauenswürdigen Anwendungen beziehen. Weitere Informationen finden Sie unter "http://support.microsoft.com/kb/197571". (1x)

- taskhostex (1560) Versuch, Datei "C:\Users\Haymo\AppData\Local\Microsoft\Windows\WebCache\WebCacheV01.dat" für den Lesezugriff zu öffnen, ist mit Systemfehler 32 (0x00000020): "Der Prozess kann nicht auf die Datei zugreifen, da sie von einem anderen Prozess verwendet wird. " fehlgeschlagen. Fehler -1032 (0xfffffbf8) beim Öffnen von Dateien. (1x)

- Beim Starten der Sitzung "" ist der folgende Fehler aufgetreten: 0xC0000011. (2x)

- Warnung: The driver \Driver\WudfRd failed to load for the device WpdBusEnumRoot\UMB\2&37c186b&0&STORAGE#VOLUME#_??_USBSTOR#DISK&VEN_GENERIC&PROD_STORAGE_DEVICE&REV_9451#7&229E146&0#.

Zum Speicher:
ich verwende seit Jahren, am alten XP-Rechner, die Backup-Software Acronis True Image Home und war sehr zufrieden damit. Füe den neuen Rechner kaufte ich die neusete Version davon und bekam viele Probleme: fats jede Archivdatei ließ sich nicht validieren weil sie defekt war. Jetzt wurde dieser Supportfall von Acronis an die Entwicklungsabteilung in die USA weitergeleitet. Im zuge der Fehlersuche habe ich die Hardware softwaremäßig durch getestet. Ein Test war die Prüfung des Speichers mit Memtest86+. Das brachte keinen Fehler. Auch die Festplatte habe ich mit dem Prüftool von WD, mit HDtune und mit chkdsk \f\r getestet. Auch die waren in Ordnung.

Ich kann auch noch die Module einzeln ziehen und testen. Meine Frage ist nur was bzw. wie soll ich testen? z.B. neu starten und dan arbeiten und schauen ob wieder ein Absturz kommt (apropos Bluscreen: heute hatte ich noch keinen)?
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
29.384
Alter
54
Ort
Thüringen
Meine Frage ist nur was bzw. wie soll ich testen? z.B. neu starten und dan arbeiten und schauen ob wieder ein Absturz kommt (apropos Bluscreen: heute hatte ich noch keinen)?
Ein Modul raus und mal ein paar Tage testen würde ich empfehlen.Wenn Du allerdings schon MemTest hast laufen lassen wird der RAM wohl keinen Fehler auf weisen.Wieviele Durchgänge haste MemTest denn laufen lassen?

Wie alt ist denn die Installation?Ich würde auf Grund der vielen Probleme ganz brutal das System zurück setzen.Wenn das nicht hilft liegts an der Hardware....
 
W

whb

Threadstarter
Dabei seit
09.11.2012
Beiträge
59
Ich habe sicherheitshalber den Ramtest gerade wiederhold, alle 10 Tests, also Pass 1. Es zeigte sich kein Fehler.

Aber ich vermute, dass ich den Übeltäter gefunden habe: Ich hatte alles im Autostart deaktiviert was nicht von Mikrosoft ist, ohne Änderung. Jetzt fiel mir aber ein, dass ein anderes Programm gibt, das noch vor Windows gestartet wird. Das ist der Recovery Manager von Acronis. Damit kann man das System sehr leicht wieder herstellen wenn Windows aus irgend einem Grund nicht mehr startet. Den habe ich jetzt auch deaktiviert und die vorhin gesandten Fehlermeldungen waren weg.
An ihrer Stelle bekam ich eine andere: Security-SPP

Fehler beim Planen des Softwareschutzdiensts für den erneuten Start bei 2113-10-31T16:50:03Z. Fehlercode: 0x80071A3F. Im Detail dazu steht [Guid] {E23B33B0-C8C9-472C-A5F9-F2BDFEA0F156}.

So etwas hatte ich schon. Ich suchte den Guid-Eintrag in der Registry und fand den Bezug zu einem Programm in \System32. Dieses Programm löschte ich und ersetzte es durch das gleiche Programm aus der install.wim (Windows 8 CD). Damit war der Fehler weg. Das hat jetzt schon zwei Mal geklappt.
Diesmal kann ich aber die offenbar beschädigte (?) exe nicht löschen weil ich (bin als Admin angemeldet) keine "Trusted Installer"-Rechte habe. Wie bzw. wo kann ich die bekommen. Mein System hat einen einzigen User, der auch Admin ist, und das bin natürlich ich.

Zum Alter der Installation: ich habe den PC am 30.9. bekommen, da war Windows 8 vor-installiert. Ich habe dann an den Users herumgeändert (User und Admin neu angelegt, Admin, user zum Admin gemacht und Admin gelöscht, Details weiß ich nicht mehr). Danach konnte ich einzelne Programme nicht mehr deinstallieren (andere schon). Ein Mitarbeiter des Lieferanten sagte mir dann einen DOS-Befehl. Danach konnte ich mit einem "Überadmin" (vielleicht war das der "Trusted Installer?)praktisch alles machen. Den habe ich aber nur im Extremfall benützt, also fast gar nicht - war mir zu heikel.
Was ich dann sah waren über 2000 (!) Fehlermeldungen in Ereignissen. Auf Rat des Lieferanten habe ich das System mit der Systemwiderherstellung refresht. Der Erfolg war sehr gering. Als es mir zu viel wurde machte ich ein Refresh mit der Windows 8 CD. Auch das brachte nicht viel. Daher habe ich das System neu aufgesetzt und damit die Fehlerzahl auf weit unter 100 gedrückt allerdings bekam ich die oben schon genannten Probleme.

Habe mir gerade die Ereigniseinträge angesehen: tonnenweise der neue Fehler (Security-SSP, kommt alle 30 Sekunden). Wenn ich das Programm ..\System32\sppsvc.exe tauschen könnte sollte der Fehler auch weg sein - nur brauche ich den "Trusted Installer" dazu.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

GaxOely

Gast
- Warnung: Benutzerdefinierte DLLs werden für jede Anwendung geladen. Der Systemadministrator sollte die Liste der DLLs prüfen, um sicherzustellen, dass sie sich auf die vertrauenswürdigen Anwendungen beziehen. Weitere Informationen finden Sie unter "http://support.microsoft.com/kb/197571". (1x)

sfc / scannow Anweisungen


Erstens, Sie gehen zu müssen, um das Fenster der Eingabeaufforderung .
Um die Eingabeaufforderung zu öffnen, drücken Sie auf Start und geben Sie CMD in der Suchleiste, klicken Sie dann auf das erste Ergebnis.
Wenn Sie kein Administrator sind, der rechten Maustaste darauf, klicken Sie auf Als Administrator ausführen und erhalten Sie einen Admin, in ihren Benutzernamen und das Passwort eingeben, um Ihnen die Berechtigung, um die Änderungen vorzunehmen.
In Windows 8, drücken Sie einfach Windows-Taste + X, dann auf Eingabeaufforderung (Admin).

Die resultierende Fenster sollte in etwa so aussehen. Wenn die Eingabeaufforderung geöffnet ist, Eingabeaufforderung sfc / scannow in den Befehl und drücken Sie Enter. Legen Sie die Windows CD in das Laufwerk, wenn Windows-darum bittet.
Nachdem der Vorgang abgeschlossen ist, starten Sie Ihren Computer. Windows sollte jetzt verhalten sich mehr wie normal.



Quelle


Was ich mich frage:
Hast du das System neu installiert?
Hast du überhaupt die Mainboardtreiber installiert? Wenn ja liste mal auf, welche. (mit Version).
 
W

whb

Threadstarter
Dabei seit
09.11.2012
Beiträge
59
sfc /scannow:
diese Prüfung machte ich schon vor 3 Wochen zru Analyse der Probleme mit Acronis. Damals meldete das Programm ein ganze Latte von Fehlern und reparierte sich vollständig. Beim zweiten Lauf fand es keine Fehler mehr. Ich habe das jetzt auch aufgerufen. Es lief bis zur Meldung 100% complete durch und verabschiedete sich dann ohne weitere Meldung ist das ok so? Bei den früheren Läufen gab es bei beiden eine Abschlußmeldung (sinngemäß "Fehler repariert" bzw. "keine Fehler gefunden")?

Mainboardtreiber:
ich habe von der Intel Z77 Chipset Support DVD installiert:
- Intel-Chipsatztreiber
- Reaktek.Audio-Treiber
- Realtek-LAN-Treiber
die anderen Programme habe ich nicht installiert:
- Management-Engine-Schnittstelle
- Intel-Rapid-Storage-Technologie treiber
der Rest auf der DVD waren Testversionen von anderen Programmen (Chrome Browser, Norton usw.)

Trotzdem ist dieser Hinweis offenbar wertvoll. Im Gerätemanager fand ich den Eintrag "Intel(R) 7 Series/C216-Chipsatzfamilie-SMBus-Hostcontroller-1E22" für den mir gemeldet wird, dass kein Treiber installiert ist. Die beiden anderen "...Chipsatzfamilie-PCI Express-Stammport 1-1E10 bzw 5-1E18" funktionieren einwandfrei.
Den fehlenden Treiber werde ich nachinstallieren (frage mich nur warum der nicht installiert wurde?)

Aus diesem Anlass habe ich alle im Gerätemanager eingetragenen Devices nach Funktion und Treibern kontrolliert. Für die folgenden Geräte sind keine Treiber installiert (wahrtscheinlich ist das auch ok so?):
- DMA-Controller
- Hochpräzisionsereigniszeitgeber
- Intel 82802 Firmware Hub
- Numerischer Co-Processor
- Programmierbarer Interrupt Controller
- Systemzeitgeber
 
W

whb

Threadstarter
Dabei seit
09.11.2012
Beiträge
59
Das funktioniert leider so nicht.
In dem Text steht:
- Datei in beliebiges Verzeichnis downloaden > ok
- Verknüpfung davon auf Deskop legen > ok
- in der Verknüpfung den Dateiname durch den Paramete ' -overall' ergänzen und als Admin aufrufen anhaken > ok
- Verknüpfung ausführen > nicht ok! Bei der Ausführung öffnet 7-Zip ein Fenster und fragt ob die Datei nach
...\verall\ entpackt werden soll und das kann sicher nicht richtig sein.
Auch ist mein Chipsatz in der Liste der unterstützten Chipsätze, am Ende dieses Textes, nicht angeführt. Kann es sein, dass dieser Text, der für Windows 7 geschrieben wurde für Windows 8 doch nicht mehr gilt?

Ich habe auf jeden Fall den aktuellen Treiber von der Intel-Homepage geholt und installiert.

-
 
Thema:

Beim Starten der Sitzung "" ist der folgende Fehler aufgetreten: 0xC0000011

Beim Starten der Sitzung "" ist der folgende Fehler aufgetreten: 0xC0000011 - Ähnliche Themen

  • Windows 10 erzwingt Passworteingabe beim Starten

    Windows 10 erzwingt Passworteingabe beim Starten: Hallo zusammen, seit ein paar Tagen habe ich das Problem, dass mein Windows jedesmal beim Aufstarten einen Sperrbildschirm zeigt. Dabei fängt es...
  • Bluescreen beim Start

    Bluescreen beim Start: Hallo, ich habe ein grosses Problem. Wenn ich meinen Laptop starte kommt sofort einen Bluescreen mit der Meldung...
  • Soundaussetzer beim Start von Anwendungen, neuen Browser-Tabs etc

    Soundaussetzer beim Start von Anwendungen, neuen Browser-Tabs etc: Hallo Zusammen, Ich habe seid ca 3 Wochen das Problem, dass die Soundwiedergabe beim Öffnen einer Anwendung oder zum Beispiel beim Öffnen eines...
  • Problem beim Start von Windows 10

    Problem beim Start von Windows 10: Nach dem Start läuft sofor das Windowprogramm "LocalServiceNoNetworkFirewall" greift lange auf die Disk zu und blockiert damit de Rechner. Nac...
  • Ähnliche Themen
  • Windows 10 erzwingt Passworteingabe beim Starten

    Windows 10 erzwingt Passworteingabe beim Starten: Hallo zusammen, seit ein paar Tagen habe ich das Problem, dass mein Windows jedesmal beim Aufstarten einen Sperrbildschirm zeigt. Dabei fängt es...
  • Bluescreen beim Start

    Bluescreen beim Start: Hallo, ich habe ein grosses Problem. Wenn ich meinen Laptop starte kommt sofort einen Bluescreen mit der Meldung...
  • Soundaussetzer beim Start von Anwendungen, neuen Browser-Tabs etc

    Soundaussetzer beim Start von Anwendungen, neuen Browser-Tabs etc: Hallo Zusammen, Ich habe seid ca 3 Wochen das Problem, dass die Soundwiedergabe beim Öffnen einer Anwendung oder zum Beispiel beim Öffnen eines...
  • Problem beim Start von Windows 10

    Problem beim Start von Windows 10: Nach dem Start läuft sofor das Windowprogramm "LocalServiceNoNetworkFirewall" greift lange auf die Disk zu und blockiert damit de Rechner. Nac...
  • Sucheingaben

    Beim Starten der Sitzung "CldFltLog" ist der folgende Fehler aufgetreten: 0xC0000022.

    ,

    0xc0000011

    ,

    Beim Starten der Sitzung "Cloud Files Diagnostic Event Listener" ist der folgende Fehler aufgetreten: 0xC0000022.

    ,
    beim starten der sitzung "cldfltlog" ist der folgende fehler aufgetreten: 0xc0000022
    , "Beim Starten der Sitzung "CldFltLog" ist der folgende Fehler aufgetreten: 0xC0000022.", Beim Starten der Sitzung ist der folgende Fehler aufgetreten: 0xC0000022, Beim Starten der Sitzung "" ist der folgende Fehler aufgetreten: 0xC0000043., Beim Starten der Sitzung ist der folgende Fehler aufgetreten: 0xC0000022., Beim Starten der Sitzung ist der folgende Fehler aufgetreten: 0xC000003A, windows 7 Microsoft-Windows-Kernel-EventTracing/Admin, Es wurde festgestellt dass Ihre Registrierungsdatei noch von anderen Anwendungen oder Diensten verwendet wird. Die Datei wird nun entladen., windows 2012 Beim Starten der Sitzung "" ist der folgende Fehler aufgetreten: 0xC0000022., cldfltlog deutsch, windows 10 Beim Starten der Sitzung "CldFltLog" ist der folgende Fehler aufgetreten 0xC0000022, gelöst cloud files diagnostic event listener, fehler 0xc0000022, cldfltlog, cldfltlog 0xc0000022., Beim Starten der Sitzung "RemoteCommandExecutionLog" ist der folgende Fehler aufgetreten, windows 7 ErrorCode 3221225506, sitzung "cldfltlog" ist der folgende fehler aufgetreten: 0xc0000022, es wurde festgestellt dass ihre registrierungsdatei noch von anderen anwendungen, Beim Starten der Sitzung ist der folgende Fehler aufgetreten: 0xC000000D., Beim Starten der Sitzung ist der folgende Fehler aufgetreten: 0xC0000022. 3221225506, beim starten der sitzung ist folgender fehler aufgetreten 0xc000000d, beim starten der sitzung ist der folgende fehler aufgetreten: 0xc0000011.
    Oben