GELÖST Bei der Musterung lügen, kann teuer werden !

Diskutiere Bei der Musterung lügen, kann teuer werden ! im Off Topic / Small Talk Forum im Bereich Sonstiges; Das habe ich heut gefunden, also vorsicht wenn Ihr Euch um die Bundeswehr drücken wollt... Also wenn Ihr es schon macht, dann schreibt Euch...
L

Lenny

Gast
Das habe ich heut gefunden, also vorsicht wenn Ihr Euch um die Bundeswehr drücken wollt...

Drückeberger in Not..

Bei der Musterung Krankheiten vorzutäuschen ist gefährlich: Versicherungen und öffentliche Arbeitgeber können später in die Akten schauen.

....was dem Musterungsarzt erzählt wird, landet in sogenannten G-Akten - die oft viele Jahrzehnte lang im Bundeswehrarchiv schlummern. Und von dort können die alten Lügengeschichten, was kaum jemand weiß, auch an Versicherungsfirmen geraten, die prüfen wollen, ob ihre Kunden beim Abschluss von Lebens-, Pflege-, Renten- oder Berufsunfähigkeitsversicherungen vollständige Angaben gemacht haben. "Es gibt Fälle, in denen die Versicherungen keinen Cent zahlen, weil die Kunden sich beim Vertragsabschluss nicht mehr erinnern konnten, was sie bei ihrer Musterung alles vorgebracht hatten"

Zitat: spiegel.de
Also wenn Ihr es schon macht, dann schreibt Euch genau auf wie krank Ihr seit und vergesst nie, es bei eurem Versicherungsabschluß anzugeben...
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
12.560
Alter
45
Ort
Wilder Süden
so viel zum Thema Datenschutz :thumbdown
 
L

Lenny

Gast
so viel zum Thema Datenschutz :thumbdown
So siehts aus und das ist nur ein Teilbereich...das Blöde an der Sache ist, das man den Datenschutz selbst aushebeln muß, da man sonst zB. keine Versicherung oder einen Job im Öffentlichen Dienst bekommt.
 
P

PraesidentEvil

Dabei seit
19.04.2005
Beiträge
1.623
Alter
35
Ich meine das ich nicht mehr lügen brauche,
da ich die Musterung schon hinter mir habe.
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.163
Ort
DE-RLP-COC
Müssen Angaben über Krankheiten und Gebrechen bei der Musterung nicht mehr wie früher mit ärztlichen Attesten belegt werden?
 
P

PraesidentEvil

Dabei seit
19.04.2005
Beiträge
1.623
Alter
35
Müssen Angaben über Krankheiten und Gebrechen bei der Musterung nicht mehr wie früher mit ärztlichen Attesten belegt werden?
Eigentlich schon! Aber ein Bekannter von mir hat sich 3 Tage lange zuvor,
mit viel Alkohol und Party versorgt...war dann Mega am Arsch und ist dann zur Musterung ---> Ausgemustert
 
L

Lenny

Gast
Ich meine das ich nicht mehr lügen brauche,
da ich die Musterung schon hinter mir habe.
Naja, wenn Du dann dort nicht gelogen hast, brauchst Du ja später nichts befürchten...

Müssen Angaben über Krankheiten und Gebrechen bei der Musterung nicht mehr wie früher mit ärztlichen Attesten belegt werden?
Denke schon...steht ja auch im Artikel das bestimmte Ärzte, sowas auch fälschlicherweise ausstellen, damit der Kandidat um die BW herumkommt.
 
P

PraesidentEvil

Dabei seit
19.04.2005
Beiträge
1.623
Alter
35
Naja, wenn Du dann dort nicht gelogen hast, brauchst Du ja später nichts zu befürchten...
Ich bin T1 gemustert, dann hab ich mir so gedacht: ohoh das kann böse enden und dann hab ich halt noch Höhenangst, Platzangst ... vorgegeben!
Das können die doch nie nachvollziehen!
 
L

Lenny

Gast
Ich bin T1 gemustert, dann hab ich mir so gedacht: ohoh das kann böse enden und dann hab ich halt noch Höhenangst, Platzangst ... vorgegeben!
Das können die doch nie nachvollziehen!
Naja, die können halt alles nachvollziehen, was in der G Akte steht, so habe ich den Artikel verstanden.

Kann leider mit T1 usw. nichts anfangen, meine Musterung/Einberufung liegt schon ewig zurück ;)
 
P

PraesidentEvil

Dabei seit
19.04.2005
Beiträge
1.623
Alter
35
Hat mich ja nicht zu interessieren ich leiste ja meinen Dienst.
Das betrifft wohl eher die, die sich gedrückt haben!
 
L

Lenny

Gast
Das betrifft wohl eher die, die sich gedrückt haben!
Glaube ich nicht, es betrifft wohl Alle, wenn eben bei zB. Versicherungsabschluß/Job nicht die Wahrheit gesagt wird und das später rauskommt. Also bleibt eigentlich nur, sich wirklich alles aufzuschreiben was man bei der Musterung angegeben hat und das auch beim Versicherungsabschluss anzugeben, dann hat man ja nicht gelogen. Einziges Problem könnte sein, das man von der Versicherung nicht angenommen wird, oder eine höhere Risikoprämie zahlen muß, oder einen Job nicht bekommt.

Dabei fällt mir noch etwas ein, man stelle sich vor man will einen Führerschein machen und Die verlangen eben auch diese Akte. Darin steht vielleicht Angststörungen, Angst vor geschlossenen Räumen, epileptische Anfälle oder was es sonst noch gibt, dann könnte es auch eng werden.

Nachdem was ich da im Artikel lese, ist ja fast alles möglich..
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.163
Ort
DE-RLP-COC
... Also bleibt eigentlich nur, sich wirklich alles aufzuschreiben was man bei der Musterung angegeben hat und das auch beim Versicherungsabschluss anzugeben, dann hat man ja nicht gelogen....
Was ist das denn für ne Logik. Wenn ich bei der Musterung lüge und die Lügen beim Abschluß einer Versicherung wiederhole, hab ich nicht gelogen? :confused
 
L

Lenny

Gast
Was ist das denn für ne Logik. Wenn ich bei der Musterung lüge und die Lügen beim Abschluß einer Versicherung wiederhole, hab ich nicht gelogen? :confused
Ich lüge, das weiss aber nur ich..logo ? ..der aktuelle Krankenstand wird aber notiert. wenn ich später dann Angaben zu meinem Gesundheitszustand machen soll, dann muß ich auch die Angaben bei der Musterung einbeziehen. Du kannst ja wohl schlecht sagen...April,April stimmt ja alles nicht, hab bei der Musterung nur gelogen weil ich da nicht hin wollte.
 
P

PraesidentEvil

Dabei seit
19.04.2005
Beiträge
1.623
Alter
35
Darin steht vielleicht Angststörungen, Angst vor geschlossenen Räumen, epileptische Anfälle oder was es sonst noch gibt, dann könnte es auch eng werden.
Sooooo sie haben die Führerscheinprüfung bestanden, sie bekommen ihn aber leider nicht, weil sie im Auto ja normallerweise in beengter Atmosphäre! :)
 
L

Lenny

Gast
Sooooo sie haben die Führerscheinprüfung bestanden, sie bekommen ihn aber leider nicht, weil sie im Auto ja normallerweise in beengter Atmosphäre! :)
Naja, wer weiß was Die sich ausdenken, vielleicht sagen Sie dann, Sie müssen vorher nochmal zum Idiotentest...war ja auch nur weitergesponnen ;)
 
P

PraesidentEvil

Dabei seit
19.04.2005
Beiträge
1.623
Alter
35
Oder darf man kein Haus bauen, weil man im Physikteil der Prüfung durchgerasselt ist! Weiß manns??!?!?? ;)
 
D

dlonra

Dabei seit
19.10.2005
Beiträge
1.149
Hi Lenny,

das ist ein ENTE oder ein Internet HOAX.
Sorry, die glauben noch an den Weihnachtsmann.

Es wird auch von Spontanheilungen berichtet.
Also was interessiert mich das Geschwätz von Gestern. :satisfied

Grüsse
 
L

Lenny

Gast
Hi Lenny,

das ist ein ENTE oder ein Internet HOAX.
Sorry, die glauben noch an den Weihnachtsmann.

Es wird auch von Spontanheilungen berichtet.
Also was interessiert mich das Geschwätz von Gestern. :satisfied
So richtig hast Du es nicht verstanden, oder ? ;)

...es geht nicht darum ob er später geheilt ist, sondern darum das die Versicherung eventuell nicht zahlt, weil Vorerkrankungen verschwiegen wurden. Ob real krank oder nicht spielt keine Rolle...wer Versicherungen kennt, weiss das Sie mit allen Mitteln versuchen, sich um Zahlungen zu drücken.
 
Thema:

Bei der Musterung lügen, kann teuer werden !

Oben