Bayern will Online-Durchsuchung ausweiten

Diskutiere Bayern will Online-Durchsuchung ausweiten im IT-News Forum im Bereich IT-News; Bayern gibt sich mit dem Berliner Kompromiss zu Onlinedurchsuchungen nicht zufrieden. Bayerns Justizministerin Beate Merk kündigte eine Ausweitung...
#1
copy02

copy02

News Master
Threadstarter
Team
Dabei seit
11.02.2005
Beiträge
6.493
Alter
42
Ort
Im Wilden Nordwesten an der Nordsee
logo_bottom.gif

Bayern gibt sich mit dem Berliner Kompromiss zu Onlinedurchsuchungen nicht zufrieden. Bayerns Justizministerin Beate Merk kündigte eine Ausweitung der Onlinedurchsuchung auf weitere Bereiche an. Auch in die Wohnung sollen Strafverfolger "selbstverständlich" eindringen dürfen.

Quelle und ganzer Bericht bei Golem.de
 
#2
M

*michi*

Gast
gib dem Staat den kleinen Finger und er nimmt alles.

Meiner Meinung nach wurde unser Recht auf Privatspähre am 11.09.2001 zu Grabe getragen. Seitdem wird systematisch an einer absolut lückenlosen Überwachung gearbeitet.

Fehlt nur noch, das Wohnungseigentümer vorbeugend Kameras, Mikrofone installieren müssen, und das Computer nur noch mit einem vorinstalliertem Bundestrojaner verkauft werden dürfen und selbstverständlich dürfen dann Polizei, BKA, die Finanzämter Zugriff auf die Daten haben. Natürlich all das ohne diesen lästigen Richtervorbehalt.

Und all das versucht man uns immer mit der gleichen Litanei zu verkaufen: Mehr Sicherheit.

Ein Thor wer das glaubt.

Gruß *michi*
 
#4
H

hacklschorsch

Dabei seit
09.03.2004
Beiträge
1.177
Bin mal gespannt ob die Antivirenhersteller die Anweisung haben, das sie den Bundestrojaner nicht erkennen dürfen. Wird bestimmt mal durch Insiderwissen sowas zu Tage kommen.

Stellt sich für mich eigentlich auch die Frage, ob jeder PC den Trojaner von seinem Provider installiert bekommt oder nur die, die Überwacht werden sollen.
 
#5
O

OnHook

Dabei seit
27.12.2004
Beiträge
122
Ort
Old Germany
Stimmt. Thor war immerhin der Beschützer von Midgard. ;)
Hmmm....Ich bin davon überzeugt, das *michi* den - Tor - meinte, also den einfältigen Menschen.
Denn, Thor war der Herr des Donners. Und im Blitz sah das Volk den zur Erde geschleuderten Hammer von ihm.
Aber...das passt nun wieder zur Situation ;)
 
Thema:

Bayern will Online-Durchsuchung ausweiten

Bayern will Online-Durchsuchung ausweiten - Ähnliche Themen

  • Bounty Bay Online - Neue Screenshots der »Atlantis«-Erweiterung

    Bounty Bay Online - Neue Screenshots der »Atlantis«-Erweiterung: Hallo Die jüngsten Screenshots vom Online-Rollenspiel Bounty Bay Online zeigen Szenen aus dem neuen Addon »Atlantis«. Derzeit laufen die...
  • Bounty Bay Online - Screenshots präsentieren neuen Dungeon

    Bounty Bay Online - Screenshots präsentieren neuen Dungeon: Hallo Mit dem Addon Beyond the Horizon wird ein neuer Dungeon in das Online-Rollenspiel Bounty Bay Online eingeführt, Sollte alles nach Plan...
  • Bounty Bay Online: Add-on in Arbeit

    Bounty Bay Online: Add-on in Arbeit: Hallo Auch wenn das inzwischen kostenlos erhältliche MMORPG Bounty Bay Online schon ein paar Jahre auf dem Buckel halt, unterstützt Publisher...
  • [DE] Weg frei für heimliche Online-Durchsuchungen in Bayern

    [DE] Weg frei für heimliche Online-Durchsuchungen in Bayern: Quelle und ganzer Bericht bei Heise.de
  • [DE] Bayern bringt Entwurf zu heimlichen Online-Durchsuchungen in den Bundesrat ein

    [DE] Bayern bringt Entwurf zu heimlichen Online-Durchsuchungen in den Bundesrat ein: Quelle und ganzer Bericht bei Heise.de
  • Ähnliche Themen

    Oben