Battlefield 1: Insider können ab sofort in die offene Beta starten

Diskutiere Battlefield 1: Insider können ab sofort in die offene Beta starten im Games-News Forum im Bereich News; Dice und Electronic Arts haben sich mit Battlefield 1 erstmals an das Szenario "Erster Welkrieg" gewagt und wer zu den Insidern gehört, kann sich...
Dice und Electronic Arts haben sich mit Battlefield 1 erstmals an das Szenario "Erster Welkrieg" gewagt und wer zu den Insidern gehört, kann sich schon ab heute in der Offenen Beta auf dem PC, Playstation 4 sowie auch Xbox One mit bis zu 64 anderen Spielern messen




Battlefield-Insider, die sich bereits unter battlefield.com registriert haben, erhalten ab heute via E-Mail einen Code für die Vorabteilnahme an der offenen Beta von Battlefield 1 zugeschickt. Da Electronic Arts eine Überlastung der Downloadserver vermeiden möchte, werden diese wie gewohnt in Wellen verteilt, so dass die Codes auch erst in den nächsten Tagen verteilt werden.

Für die Aktivierung der Battlefield 1 Open Beta muss der Produktcode wie bei einem herkömmlichen Spiel unter dem Origin-Account eingelöst werden. Dazu wählt unter dem Menüpunkt "Origin" den Eintrag "Produktcode einlösen".




Für die Open Beta wurde die Map "Wüste Sinai" freigegeben, ein historischer Kriegsschauplatz des Ersten Weltkriegs im Mittleren Osten, in welcher sich bis zu 64 Spieler gleichzeitig im Modus "Eroberung" oder bis zu 24 Spieler im Spielmodus "Rush" miteinander messen können.

Wie schon in der Closed Beta lassen sich auch in der Open Beta unheimlich viele Flug- und auch Fahrzeuge vorfinden, die vom Pferd bis zum Panzerzug und vom Einsitzer-Jagdflugzeug bis zum Bomber alles parat halten soll.

Wie lange die Beta-Phase gehen soll, hat Electronic Arts noch nicht erwähnt. Im Netz kursieren allerdings Gerüchte, die den 8. September als Enddatum angeben, bevor die Vollversion dann am 21. Oktober im Handel erscheinen soll. Wer allerdings mindestens an vier Tagen spielt und mindestens Rang 15 erreichen sollte, erhält eine Beta-Erkennungsmarke, die dann in die Vollversion übernommen werden kann.

Meinung des Autors: Abgesehen vom Ur-Battlefield (1942) hat mich die Serie nie wirklich fesseln können. Wenn ich mir allerdings jetzt bei YouTube die Videos zum kommenden Battlefield 1 anschaue, könnte ich möglicherweise wieder schwach werden, weil das Szenario echt interessant und noch nicht so "ausgelutscht" ist. Schauen wir Mal, wie sich das Spiel noch bis Oktober entwickelt und sehen dann weiter.
 
C

Castle

Gast
Standard Edition 59,99€
Early Enlister Deluxe : 79,99€
Ultimate Edition: 129,98€ Darin enhalten ist der
Premium Pass: 49,99€
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Thema:

Battlefield 1: Insider können ab sofort in die offene Beta starten

Battlefield 1: Insider können ab sofort in die offene Beta starten - Ähnliche Themen

Battlefield 1 Open Beta nun für (nahezu) jedermann spielbar: Noch gestern haben die Teilnehmer des Battlefield-1-Insider-Programms die Möglichkeit erhalten, die offene Beta über einen Early-Access-Key...
EA Access - Titanfall 2 ab sofort, Battlefield 1 demnächst kostenlos in der Vault: Allen Abonnenten von EA Access hat Electronic Arts nun das Spiel Titanfall 2 zur Verfügung gestellt, wo es ab sofort kostenlos für Besitzer einer...
Battlefield 1 Open Beta - Waffen und Ausrüstung trotz Unlock-Bug freischalten - so gehts: Direkt in der neuen Battlefield 1 Open Beta ist das Freischaltsystem noch stark buglastig, so dass gewünschte neue Waffen oder...
Mass Effect: Andromeda demnächst bei EA- / Origin-Access - UPDATE: Die Abo-Dienste EA Access (Xbox) beziehungsweise Origin Access (PC) von Electronic Arts erhalten in Kürze weitere Spiele, zu denen dann unter...
Battlefield 1: EA gibt Systemvoraussetzungen bekannt: Der für das neue Battlefield 1 verantwortliche Publisher Electronic Arts hat einen Monat vor Release die Systemvoraussetzungen verkündet, die im...
Oben