Battlefield 1 erhält in Deutschland USK-Freigabe ab 16 Jahren

Diskutiere Battlefield 1 erhält in Deutschland USK-Freigabe ab 16 Jahren im Games-News Forum im Bereich News; Der kommende Weltkriegsshooter Battlefield 1 hält, wie die Beta-Phase und auch zahlreiche Gameplay-Videos zeigen, doch einen verhältnismäßig hohen...
Der kommende Weltkriegsshooter Battlefield 1 hält, wie die Beta-Phase und auch zahlreiche Gameplay-Videos zeigen, doch einen verhältnismäßig hohen Gewaltanteil. Obwohl die Vorgänger-Spiele Battlefield 3, Battlefield 4 und Battlefield Hardline von der USK keine Jugendfreigabe für den deutschen Markt erhalten haben, soll der neue, im ersten Weltkrieg platzierte Teil überraschenderweise eine Altersfreigabe ab 16 Jahren erhalten




Battlefield 1 bei Amazon vorbestellen​


Wer die letzten Shooter der Battlefield-Reihe wie Battlefield 3, Battlefield 4 oder auch Battlefield Hardline spielen wollte, musste laut der USK-Stelle in Deutschland mindestens 18 Jahre alt sein. Wie jetzt bekannt geworden ist, soll der neueste Teil mit dem Titel Battlefield 1 trotz seiner verhältnismäßig hohen Gewaltdarstellung eine USK-Freigabe ab 16 Jahren erhalten haben. Selbst das im europäischen Raum geltende Pendant zur USK, die Pan Europe Game Information (PEGI) hat "Battlefield 1" als einen Titel klassifiziert, welcher erst ab 18 Jahren gespielt werden dürfe.

Die Entscheidung der USK kommt relativ überraschend, da Battlefield 1 auch kein Shooter für zartbesaitete Spieler sein dürfte, wenn man davon ausgeht, dass Gegner im Nahkampf sehr authentisch mit Säbel, Bajonett oder sogar dem Klappspaten getötet werden können.

Folgendes Video zeigt sehr schön das atmosphärisch sehr realistische und zugleich mit einer hohen Gewaltdarstellung geprägte Gameplay von Battlefield 1:



Inwieweit die USK ihre Bewertungsrichtlinien geändert oder gelockert haben, ist allerdings nicht bekannt.

Meinung des Autors: Sehr komisch, dass ein Spiel wie Battlefield 1, welchem ein verhältnismäßig hoher Gewaltanteil nachgesagt wird, von der USK eine Altersfreigabe ab 16 Jahren erhalten hat. Ein DOOM, wo man als Spieler keinen Menschen, sondern Monstern aus der Hölle gegenüber steht, bekommt keine Jugendfreigabe. Allerdings kann man da ja froh sein, dass dieses Spiel in Deutschland keine Indizierung erhalten hat, so wie es einigen iD-Titeln in der Vergangenheit ergangen ist. Dennoch ist die Entscheidung der USK für mich nicht nachvollziehbar und erinnert mich ein wenig an eine Verlosung.
 

Eric-Cartman

Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.640
Alter
40
Dat ist ja ein Ding! Waren die besoffen bei der USK Freigabe?

Also ich versteh die nicht. PEGI sagt 18 und USK sagt 16. Naja ok bei einigen Spielen wie z.b.einigen Assessnis Creed teilen ist USK 16 und die PEGI stuffte das als 18 ein
 
Thema:

Battlefield 1 erhält in Deutschland USK-Freigabe ab 16 Jahren

Battlefield 1 erhält in Deutschland USK-Freigabe ab 16 Jahren - Ähnliche Themen

EA Access - Titanfall 2 ab sofort, Battlefield 1 demnächst kostenlos in der Vault: Allen Abonnenten von EA Access hat Electronic Arts nun das Spiel Titanfall 2 zur Verfügung gestellt, wo es ab sofort kostenlos für Besitzer einer...
Battlefield 1: Einzelspieler-Gameplay am Samstag 22 Uhr im Livestream zu sehen: Obwohl beim kommenden Battlefield 1 wie schon bei seinen Vorgängern der Multiplayer-Part im Fokus stehen wird, soll auch die Einzelspielerkampagne...
Battlefield 1: EA gibt Systemvoraussetzungen bekannt: Der für das neue Battlefield 1 verantwortliche Publisher Electronic Arts hat einen Monat vor Release die Systemvoraussetzungen verkündet, die im...
USK-Einstufung "Ab 0 Jahren" bei Computerspielen wird geprüft und soll möglicherweise abgeschafft werden: Zu jedem Computerspiel, was in Deutschland verkauft wird, muss laut Gesetz eine Einstufung für die freiwillige Selbstkontrolle der...
Origin Access: EAs Spieleflatrate lässt sich nun sieben Tage lang kostenlos testen: Mit Origin Access hat Electronic Arts seit nunmehr einem Jahr eine Spieleflatrate im Angebot, welche für eine monatliche oder jährliche...
Oben