[Batch] Dateiabgleich wenn der Laptop an ist

Diskutiere [Batch] Dateiabgleich wenn der Laptop an ist im Notebook & Ultrabook Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo, Chefin will gerne das die allgeminem Dokumenten die bei uns auf W: liegen, auf jeden Laptop übertragen werden. Klingt blöd ist aber so...

Martin

Threadstarter
Dabei seit
02.12.2008
Beiträge
493
Ort
nähe Wittenburg
Hallo,

Chefin will gerne das die allgeminem Dokumenten die bei uns auf W: liegen, auf jeden Laptop übertragen werden. Klingt blöd ist aber so.

Sprich,

ich habe einen Laptop, klinge mich in die Domäne und er fängt an mir die Daten auf den Desktop zu ziehen, einmalig. Beim nächsten mal, soll er nur ein Abgleich machen, welche bearbeitet wurden (erkennt man wohl anhand der Größe/Änderungsdatum).

Wir wollten das gerne über die SYSVOL, Skripte mitlaufen lassen, ist das möglich?
Problem ist, was passiert, wenn eine *.doc Vorlage in Benutzung ist?
Nächstes Problem, wie bekomm ich alle inaktuelle Vorlagen, vom dem Laptop entfernt?

Weiß jemand eine Idee, bzw Ansatz?

Gruß Martin

//EDIT

Code:
net use g: /delete
net use h: /delete
net use j: /delete
net use p: /delete
net use u: /delete
net use w: /delete
net use y: /delete


net use g: \\192.168.2.23\Gruppen
net use h: \\192.168.2.23\APPS
net use j: \\192.168.2.23\Daten
net use p: \\192.168.2.22\P2
net use u: \\192.168.2.23\%username%
net use w: \\192.168.2.23\DOKU
net use y: \\192.168.2.23\P2

xcopy \\serv03\DOKU\Dokumentenvorlagen\allgemeine_Vorlagen*.* [COLOR=Red]????[/COLOR]

net time \\192.168.2.23 /set /yes

Wie sagt man ihm, bitte auf den PC von MAR1, auf den Desktop?
 
Zuletzt bearbeitet:

SteinBeiser

Dabei seit
14.02.2007
Beiträge
74
%USERPROFILE% zeigt in das ProfileVerzeichnis des Users + ein \Desktop daran und schon ist man auf dessen Desktop
 

Martin

Threadstarter
Dabei seit
02.12.2008
Beiträge
493
Ort
nähe Wittenburg
%USERPROFILE% zeigt in das ProfileVerzeichnis des Users + ein \Desktop daran und schon ist man auf dessen Desktop


Also
Code:
xcopy \\serv03\DOKU\Dokumentenvorlagen\allgemeine_Vorlagen*.* [COLOR=Red]%USERPROFILE%\Desktop[/COLOR]

Ok, somit schiebt er mir die Dateien schon rüber. Wie funktioniert es noch, dass er ein Abgleich über Änderungszeit macht? - falls die editiert wurden?

Zumal, wie bekommt er mit, das wenn auf dem Server, die Dateien nicht mehr vorhanden sind, das er sie auf dem Dekstop auch löscht?
 

SteinBeiser

Dabei seit
14.02.2007
Beiträge
74
bei xcopy /D
/D:M-T-J Kopiert nur die an oder nach dem Datum geänderten Dateien. Ist kein Datum angegeben, werden nur Dateien kopiert, die neuer als die bestehenden Zieldateien sind.

in for schleife über die lokalen dateien prüfen ob sie noch auf dem server sind wenn nicht löschen.
 

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
11.083
Geht immer nur ein PC oder auch gleich mehre?

Synctoy wird auf dem Client installiert, nicht auf dem Server. So gesehen, gehen auch alle auf einmal ;-)

Falls du die obige Skriptmethode bevorzugst, würde ich allerdings statt xcopy das sehr viel robustere ROBOCOPY nehmen. Da kannst Du außerdem mithilfe der Parameter seeeehr viel verschiedene Verhaltensweisen einstellen, insbes. auf Datu/Uhrzeit etc.
 

Charles43

Dabei seit
10.01.2006
Beiträge
145
Falls du die obige Skriptmethode bevorzugst, würde ich allerdings statt xcopy das sehr viel robustere ROBOCOPY nehmen. Da kannst Du außerdem mithilfe der Parameter seeeehr viel verschiedene Verhaltensweisen einstellen, insbes. auf Datu/Uhrzeit etc.

Wenn Du bei Robocopy den Parameter /MIR benutzt, wird ein Datenabgleich gemacht, d.h. im Zielverzeichnis werden neue Dateien hinzugefügt, geänderte überschrieben und gelöschte Dateien auch im Zielverzeichnis gelöscht, alle unveränderten Dateien werden nicht kopiert.
Vermutlich genau das was Du suchst.... :D
 

Martin

Threadstarter
Dabei seit
02.12.2008
Beiträge
493
Ort
nähe Wittenburg
Das ist ja ne tolles Ding :) Erstmal danke, melde mich morgen wieder, wenn ich auf Arbeit bin.
 

Martin

Threadstarter
Dabei seit
02.12.2008
Beiträge
493
Ort
nähe Wittenburg
Mahlzeit Jungs,

so wie gehts das nun weiter?
Er hat bei mir alles kopiert.

Code:
robocopy "\\erv03\DOKU\Dokumentenvorlage\allgemeine_Vorlage\" "D:\TEST_2" /MIR

So, leider zieht aber auch die *.temp mit rüber, die folgendermaßen lauten. (eine zumindest)

~$-FB0028-000_(Übergabeschein_intern).dot

Alle beginnen mit ~$,
kann man dieser per Name ausbinden oder evtl alle rüberziehen und denn bei mir löschen?

Dachte an so ein Skript:

Code:
@echo off
set bckdrv=D:
set bckdir=TEST_2
set scriptdrv=C:
set scriptdir=Backupsscripts
%scriptdrv%
cd %scriptdir%
REM Kopierstart DOKU
robocopy "\\serv03\DOKU\Dokumentenvorlage\allgemeine_Vorlage" %bckdrv%%bckdir%\TEST_2 /MIR /LOG+:kackup.log /NP 
[B]REM Temp Dateien, aus Zielordner löschen oder garnicht erst kopieren[/B]
 

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.167
Ort
DE-RLP-COC
Löschen geht nicht mit dem dir-Befehl, sondern mit dem del-Befehl.

Schließ mal alle geöffneten Programme BEVOR du die Sicherung aufrufst. Sind die Temps dann immer noch vorhanden?
 

Travel-pc

Laptop-Fan
Dabei seit
25.08.2006
Beiträge
6.098
Ort
Nord-Europa
Moin,

diese ~ xxxx Dateien sind geöffnete Dokumente/Dateien,
also benutzen die clientanwender gerade diese Dateien.
Ein "Exclude-Befehl" beim script könnte das beheben.

;-)
 

Martin

Threadstarter
Dabei seit
02.12.2008
Beiträge
493
Ort
nähe Wittenburg
Löschen geht nicht mit dem dir-Befehl, sondern mit dem del-Befehl.

Schließ mal alle geöffneten Programme BEVOR du die Sicherung aufrufst. Sind die Temps dann immer noch vorhanden?

Ja, diese liegen ja auch dem Server und werden nicht von mir bearbeitet. Keine Ahnung wer an denen rumwerkelt. Daher wollte ich das komplett mit rüber ziehen und denn bei mir auf dem Zielrechner löschen!

Nur keine Ahnung, wie das läuft.

Moin,

diese ~ xxxx Dateien sind geöffnete Dokumente/Dateien,
also benutzen die clientanwender gerade diese Dateien.
Ein "Exclude-Befehl" beim script könnte das beheben.

;-)

Der Könnte wie aussehen? Beende ich das denn ganz ohne Kompromisse bei denen?
 

Martin

Threadstarter
Dabei seit
02.12.2008
Beiträge
493
Ort
nähe Wittenburg
Mit EXCLUDE schließt du die entsprechenden Dateien aus dem Copy aus.

Achso sprich z.B.

Code:
robocopy "\\serv03\DOKU\Dokumentenvorlagen\allgemeine_Vorlagen" %bckdrv%%bckdir%\TEST_2 /MIR /LOG+:kackup.log /NP /XF [COLOR=Red]???[/COLOR]

Nur, wie gebe ich den vor was er löschen soll? Weil es sind ca 10 Temps manchmal auch mehr, ABER alle beginnen immer mit ~$
 
Thema:

[Batch] Dateiabgleich wenn der Laptop an ist

[Batch] Dateiabgleich wenn der Laptop an ist - Ähnliche Themen

Skype für Desktop und Skype für Windows 10 (Version 14) Tastenkombinationen im Überblick: Skype hält sich nach wie vor bei so manchem als gute Lösung für Chats und auch Videotelefonie und darum wird Skype auch immer wieder einmal mit...
.Net Framerwork 3.5 unter Windows 10 installieren: Hallo zusammen, ich habe einige Probleme damit .Net Framework 3.5 unter W10 zu installieren. Ich erhalte jedes mal den Fehler 0x800F0817...
SMB statt net use: Hallo, momentan rollen wir die LogON-Scripte per Server aus. Hier ein Beispielcode: net use G: \\serv\Gruppen net use H: \\serv\Apps net use J...
GELÖST [Batch] Eingabe eines Keys in eine CMD-Datei: Hallo Leute, ich habe eine Frage bzw. ein Problem bei der Erstellung eines Batch-Scripts. Ich möchte, dass an einer Stelle in dem Script fünf Mal...
GELÖST Batchbefehl in C-Programm integrieren: Hallo liebe Community Ich habe ein kleines Problem. Ich bin Systemtechniker und muss für meinen Arbeitgeber ein Programmschreiben. Es funktioniert...
Oben