BartPE und SATA Treiber

Diskutiere BartPE und SATA Treiber im WinXP - Allgemeines Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo zusammen, möchte in BartPE die SATA Treiber für Promise und VIARAID Controller einbinden. Weiß jemand wie das funktioniert. Habe mir mit...
duesselmoewe

duesselmoewe

Threadstarter
Mitglied seit
10.11.2004
Beiträge
217
Alter
61
Standort
Düsseldorf
Hallo zusammen,

möchte in BartPE die SATA Treiber für Promise und VIARAID Controller einbinden.
Weiß jemand wie das funktioniert.

Habe mir mit nLite eine Slipstream CD erstellt und die Treiber hier auch hinzugefügt.
Für den pebuilder war die CD dann das Ausgangsmaterial.
Wenn ich nun die PE CD starte erhalte ich eine Fehlermeldung das die Datei ulsata.sys nicht gefunden wird und das System startet dann nicht. :verysad

:danke im Voraus.
 
duesselmoewe

duesselmoewe

Threadstarter
Mitglied seit
10.11.2004
Beiträge
217
Alter
61
Standort
Düsseldorf
Zur Information: :prof

Nach einigem Probieren habe ich jetzt raus wies geht:

Zuerst mal die Treiber vom Internet/CD komplett in das drivers\storage Verzeichnis
Incl. aller Unterverzeichnisse kopieren.

z. b.
\VIARAID
\VIARAID\SATA
\VIARAID\PIDE
\VIARAID\DriverDisk

Dann die TXTSETUP.OEM so bearbeiten das nur noch die Windows XP Treiber aktiv sind.
Sollte dann so aussehen:

[Disks]

d1 = "VIA ATA/ATAPI Host Controller Driver", \VT6420, \PIDE\winxp
d4 = "VIA Serial ATA RAID Controller Driver ", \VT6420, \SATA\winxp

[Defaults]

scsi = VIARAID_VT3149_XP

[scsi]
VIARAID_VT3149_XP = "VIA Serial ATA RAID Controller(Windows XP)",VT6420
VIAPDSK_VT4149_XP = "VIA ATA/ATAPI Host Controller(Windows XP)",VT6420

[Files.scsi.VIAPDSK_VT4149_XP]
driver = d1, viapdsk.sys, viapdsk
#dll = d1, setupvia.dll
inf = d1, viapide.inf
## Cat file directive. It should be marked with non-digital signed driver
catalog = d1, viapdsk.cat

[HardwareIds.scsi.VIAPDSK_VT4149_XP]
id = "PCI\VEN_1106&DEV_4149","viapdsk"

[Files.scsi.VIARAID_VT3149_XP]
driver = d4, viasraid.sys, viasraid
#dll = d4, setupvia.dll
inf = d4, viasraid.inf
## Cat file directive. It should be marked with non-digital signed driver
catalog = d4, viasraid.cat

[HardwareIds.scsi.VIARAID_VT3149_XP]
id = "PCI\VEN_1106&DEV_3149","viasraid"

[Config.VT6420]

value = "", Tag, REG_DWORD, 1
#HP-Delete following line
#value = "Parameters\PnpInterface", 5, REG_DWORD, 1

Jetzt den PEBUILDER starten.
Das wars!

Sollte noch ein Fehler angezeigt werden einfach die sys.Datei in das angegebene Verzeichnis Kopieren.

Hab das ganze jetzt für Folgende Controller gemacht:
VIARAID220d
Promise SATA378
FastTrak 376378

und lauft bei allen ohne Probleme :D
 
S

Soilwork

Mitglied seit
13.04.2005
Beiträge
357
Hier " http://www.ubcd4win.com/downloads.htm kannste dein Bart PE verfeinern viele plugins und ein extra treiber package steht auch zum download bereit.
Ich habe mein S-ata damit zum laufen bekommen.
 
duesselmoewe

duesselmoewe

Threadstarter
Mitglied seit
10.11.2004
Beiträge
217
Alter
61
Standort
Düsseldorf
Danke für den Tipp,

das funzt noch besser.

Sind allerding noch zwei kleine Fehler (in den nForce4 Netzwerk Treibern) drin.

:danke
 
V

vlad77

Mitglied seit
16.05.2008
Beiträge
1
Hallo zusammen, erstmal großem Dank für Ihre Mühe.

habe ein paar fragen zur Lösung.
1. Zuerst mal die Treiber vom Internet/CD komplett in das drivers\storage Verzeichnis
Incl. aller Unterverzeichnisse kopieren.

Ist hier z.B. C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Desktop\pebuilder\drivers
gemeint oder ist „storage“ ein unterordner von drivers und muss erstellt werden? Oder müssen treiber in beide also drivers und storage kopiert werden? Ich habe keinen Ordner Storage bei mir gefunden ?!

2. Bei mir befindet sich VIARAID.SYS in C:\Drivers\M\V\sata ( ABIT MOBO installation) Wie sollen die treiber integriert sein?
Soll ich die ordner
\VIARAID
\VIARAID\SATA
\VIARAID\PIDE
\VIARAID\DriverDisk in meinem Fall in :
C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Desktop\pebuilder\drivers erstellen?

Wenn ja, VIARAID.SYS in
C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Desktop\pebuilder\drivers\VIARAID\SATA\ kopieren????

3. Dann die TXTSETUP.OEM so bearbeiten das nur noch die Windows XP Treiber aktiv sind. Aus welchem Ordner genau ist TXTSETUP.OEM gemeint???? Habe mehrere davon in Frage kommen:

C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Desktop\pebuilder\drivers\Chipset\CK804\Win2K332\IDE\WinXP

C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Desktop\pebuilder\drivers\Chipset\CK804\Win2KXP32\IDE\WinXP

C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Desktop\pebuilder\drivers\Chipset\NForceSeries\Win2KXP\IDE\WinXP

C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Desktop\pebuilder\plugin\SGE320\files

Dann noch was. Ich habe Moterboard Abit Fatal1ty AN8SLI habe leider keine Ahnung welche controller/chipset genau integriert sind. Habe versucht über google, ohne erfolg.

Wie soll ich richtig den Controller in TXTSETUP.OEM einbinden? Und soll TXTSETUP.OEM in
C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Desktop\pebuilder\drivers\VIARAID\SATA\ kopieren/ dort erstellen ????

Ich wäre überglücklich wenn jemand die Zeit findet und mir hilft.

Danke im Voraus.
 
Thema:

BartPE und SATA Treiber

Sucheingaben

bartpe raid

,

bartpe sata drivers

BartPE und SATA Treiber - Ähnliche Themen

  • Aktuelle Alternative zu BartPe

    Aktuelle Alternative zu BartPe: Hallo, gibt es eine akteulle Alternative zu BartPE? Ich suche eine Software für den Notfall, falls ein OS nicht mehr läuft und ich Daten retten...
  • WIKI - BartPE

    WIKI - BartPE: Weiterlesen...
  • WIKI - BartPE

    WIKI - BartPE: Weiterlesen...
  • WIKI - BartPE

    WIKI - BartPE: Weiterlesen...
  • Mist gebaut - SATA-driver extern in BartPE?

    Mist gebaut - SATA-driver extern in BartPE?: Guten Tag. Habe Mist gebaut. Auf Grund von miesen Trojanern und Spyware habe ich die Aufgabe bekommen, nun einen Firmenlaptop zu retten. Gut, der...
  • Ähnliche Themen

    Oben