GELÖST Bandbreite beim Empfang langsamger als beim Senden

Diskutiere Bandbreite beim Empfang langsamger als beim Senden im Vista - Netzwerk Forum im Bereich Windows Vista Forum; Hallo, ich habe ein Problem, dass mich zum Wahnsinns treibt. Habe auf meinem Zweitrechner nun Vista 64 Ultimate installiert. Board ist ein...

Mindscape

Threadstarter
Dabei seit
05.09.2005
Beiträge
116
Hallo,

ich habe ein Problem, dass mich zum Wahnsinns treibt.

Habe auf meinem Zweitrechner nun Vista 64 Ultimate installiert.

Board ist ein Gigabyte GA-EP35-DS3L

Lan Treiber hab ich den "originalen" Vista, den Gigabyte und den von Realtek ausprobiert.

Das Problem selbst:

Wenn ich über das Netzwerk Daten auf den Rechner kopiere wird die Bandbreite auf ca. 115 mbit gedrosselt. Beim kopieren in die andere Richtung erreiche ich ca. 5xx mbit.:cheesy

Das Problem tritt immer auf, egal von welchem Rechner der Kopiervorgang gestartet wird.

Lokales kopieren auf dem Rechner wird nur durch die Geschwindigkeit des der Platten limitiert.

Hardware oder Treiber schließe ich als Fehlerursache eigentlich aus. Hatte vor dem Umstieg meines "Hauptrechners" auf Win7 auf diesem Vista installiert und das gleiche Problem.

Hoffe jemand hat noch eine Idee, an die ich nicht gedacht habe.:flenn

Gruß
Mindscape
 
G

GaxOely

Gast
115 mbit ?
So ein schnelles Netzwerk hätte ich auch gerne.

Kabelnetzwerk oder W-LAN^^
 

Mindscape

Threadstarter
Dabei seit
05.09.2005
Beiträge
116
Im Netzwerk selbst sind 8 Rechner, 2 Wlan Router, 2 Switches, ein Wlan Acces Client.

Als Rechner:
1 x Win7 64bit Ultimate - PC - Lan - Feste IP
1 x Vista 64bit Ultimate - PC - Lan - Feste IP
1 x Vista 32bit Home Premium - Laptop - Wlan - DHCP
1 x Mac os x 10.6 - Macbook - Wlan - DHCP

Unter hinter dem Wlan AC

3 x XP Pro - 3 x PC - Lan - Feste IP
1 x Win7 32bit Home Premium - Wlan - DHCP

Da Problem gibt es nur ein dem einen Rechner mit Vista 64bit Ultimate.

Hab auch verschiedene Rechner direkt mit dem Vista Rechner verbunden. Selbes ergebnis.

Auch wenn ich mehreren Rechner gleichzeitig auf den Problemrechner kopiere wird die Verbindung auch nicht schneller.
 

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.384
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
Im Netzwerk selbst sind 8 Rechner, 2 Wlan Router, 2 Switches, ein Wlan Acces Client.
Abgesehen von den 115mbit sind 2 Router, 2 Switch doch etwas zuviel. Und wer ist der "Wlan Access Client" ?!?!?!?

erreiche ich ca. 5xx mbit.
Wenn du wirklich > 500mbit erreichst, müssten alle Teile Gbit-fähig sein und das fällt bei WLAN schon einmal flach :prof
 

Mindscape

Threadstarter
Dabei seit
05.09.2005
Beiträge
116
Hallo?

Das die Geschwindigkeit über wlan nicht geht ist klar.

Mein Problem ist, dass der Problemrechner Daten 4 bis 5 mal schneller empfängt als sendet.

Meine "Wunschgeschwindigkeit" wird im Netz erreicht. Mir gehts es auch nicht darum, dass letzte aus dem Netz zu holen.

Ich will einfach nur die "normal" Geschwindigkeit beim Schreiben auf den Problemrechner und nicht nur 15% bis 20% des möglichen.

Muss noch anmerken, als XP Pro drauf war, war die Lese- und Schreibgeschwindigkeit identisch.
 

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.384
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
Ich will einfach nur die "normal" Geschwindigkeit beim Schreiben auf den Problemrechner und nicht nur 15% bis 20% des möglichen.
Mir scheint, du liest die Antworten nicht :hm

115mbit können nicht 15-20% sein.
Mir scheint du verwechselst teilweise beim Ablesen der Werte kbit und kbyte.

Selbst bei direkter Gbit-Verbindung zwischen meinem Laptop und meinem Desktop (via Kabel natürlich) bekomme ich nie mehr als 700mbit (für 2-3 Sekunden), da einfach keine normale Festplatte mithalten kann.

Deine Faktoren sind also nicht "Problemrechner" sondern:
- Kabel-, Wlan-Verbindung (richtige Kabel ?)
- RAM der Rechner
- Bussysteme der Rechner
- Betriebssysteme der Rechner
- Switch und Router
- Festplattenspeed der Rechner (Controller!!)
- Art der Daten
etc.
etc.
etc.

Testen kannst du das nur mit einer großen Demo-Datei wie z.B. einem DVD-Image mit 4GB. Damit kann man Netzwerke testen.
Jedes Netzwerk (privat) versagt z.B. bei Tests mit einer entpackten Office-DVD (> 30.000 Einzeldateien) aufgrund des Cachings und der ständig notwendigen Lese-, Schreibzugriffe.

Alles was über 70MBit (70% von Maximum) Dauerleistung liegt ist bereit super. Eine Anzeige von 500MBit (kurzfristig) ist normal bedeutet aber nichts.

Die Stoppuhr beim Kopieren einer 4GB-Datei hat 100% mehr Aussagekraft als die Anzeige in irgendeinem Programm.
 

Mindscape

Threadstarter
Dabei seit
05.09.2005
Beiträge
116
Mein Problem ist Vista. Da vorher auf dem Rechner XP Pro war und die Geschwindigkeiten "normal" waren. Auf meinem Großen war vorher Vista und da hatte er das gleich Problem.

netzwerkg7f7.jpg


Der "erste" Traffic ist das Kopieren von Vista nach Win7, der "zweite" von Win7 nach Vista.

Identische Datei. 2gb iso
 

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.384
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
Der "erste" Traffic ist das Kopieren von Vista nach Win7, der "zweite" von Win7 nach Vista.
Du willst das jetzt nicht akzeptieren oder ?

Vista -> Win7 ..... wahrscheinlich hat der win7-Rechner die bessere Hardware
Win7 -> Vista ..... wahrscheinlich hat der vista-Rechner die schlechtere Hardware

fertig ;)

Das Kopieren in EINE Richtung hat keine Aussagekraft auf den Wert in die andere Richtung.

Auch das AV-Programm spielt z.B. eine große Rolle!

Mahlzeit
 
G

GaxOely

Gast
Hallo?



Ich will einfach nur die "normal" Geschwindigkeit beim Schreiben auf den Problemrechner und nicht nur 15% bis 20% des möglichen.

Muss noch anmerken, als XP Pro drauf war, war die Lese- und Schreibgeschwindigkeit identisch.

Vielleicht ist deine Netzwerkkarte in dem Rechner garnicht dazu fähig!
Du musst schon Prüfen ob deine Komponenten auch Gigabit fähig sind.
Angefangen mit Netzwerkkabel.
Mindestens CAT5/e
 

Mindscape

Threadstarter
Dabei seit
05.09.2005
Beiträge
116
Ich will nicht aktzeptieren, dass das Problem nur MIT VISTA auftritt. Wenn ich XP installiere oder den Rechner mit einer Live CD betreibe ist die Geschwindigkeit in beide Richtungen identisch.
 

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.384
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
dass das Problem nur MIT VISTA auftritt. Wenn ich XP installiere oder den Rechner mit einer Live CD betreibe ist die Geschwindigkeit in beide Richtungen identisch.
Dann ist die Firewall, die AV-Software oder ein anderes Hintergrundprogramm schuld.
Oder im schlimmsten Fall der Vista-Treiber.

Wenn etwas so ist, was ist daran nicht zu akzeptieren. Anscheinend (wäre ja normal) hat Vista eben nicht alle optimierten Treiber zur Verfügung.
Dann solltest du eben auf diesem Vista-Rechner auch auf Win7 umsteigen.
 
G

GaxOely

Gast
Dann sag mir doch mal deine genaue Festplattenbezeichnung in dem ominösen Rechner!
Auf welche du die Daten schiebst! ;)


Ps.
jetzt hast du mich so heiß gemacht das ich mir CAT6 doppelt abgeschirmtes Kabel kaufe, weil ich nur 15mb erreiche. :D
 

Mindscape

Threadstarter
Dabei seit
05.09.2005
Beiträge
116
Dann sag mir doch mal deine genaue Festplattenbezeichnung in dem ominösen Rechner!
Auf welche du die Daten schiebst! ;)

WIN7 = WDC WD1500AHFD alternatice 2x OCZ Core V2
VISTA = WDC WD1500AHFD und WDC WD740GD

Ich nehme mal nicht an, dass die SSD oder die Western Digital Raptor Platten das Problem sind.
 

Mindscape

Threadstarter
Dabei seit
05.09.2005
Beiträge
116
Das langt:
Was für ein Mainboard?
Bezeichnung!

Was hast du für ein Kabel dran?

Board:

WIN7 - Gigabyte GA-EP45-DQ6, Intel Q9650, 4 GB RAM (Geil)
Vista - Gigabyte GA-EP35-DS3L, Intel Q6700, 4 GB RAM (Geil)

Kabel alles Cat5e ISO/IEC 11801 & EN 50173 verified
 

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.384
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
Nun bin ich auch am Ende-
Deshalb tippe ich ja auf Festplatte, AV-Programm, Firewall und 64bit-Version von Vista (in der Reihenfolge).

Ohne Grund kommt es ja nicht ;) .... Nur der Grund ist sicher NICHT das OS alleine.
 

Mindscape

Threadstarter
Dabei seit
05.09.2005
Beiträge
116
So, jetzt läuft es.

Und der Grund war das OS alleine. Keine Treiber-, Hardware- oder sonstiges Problem, sonder ein blöder Eintrag in der Registry.

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Multimedia\SystemProfile]
"NetworkThrottlingIndex"
 
Thema:

Bandbreite beim Empfang langsamger als beim Senden

Bandbreite beim Empfang langsamger als beim Senden - Ähnliche Themen

PC friert sporadisch für Sekunden ein: Vorab erstmal der gesammten Winboardgemeinde, ein gesundes neues Jahr. Nun zu meinem Problem, seit gestern friert mein PC nach ca. einer halben...
SATA Festplatte unter Vista 64 funktioniert nicht richtig: Hallo, ich habe folgendes Problem::confused Bei Dateioperationen (z.B. Kopieren von großen Dateien 850 MB) auf/von oder zur Festplatte Samsung...
Blackscreen beim Booten von Windows Vista: Hallo Leute, ich habe folgendes problem : Ich habe mir Windows Vista 32bit installiert. Nachdem ich nun den Grafik treiber installiert habe...
Ratgeber: Was bringen 4,0 GByte Arbeitsspeicher wirklich?: Arbeitsspeicher ist günstig wie nie. Kaum verwunderlich, dass viele Spieler von 2,0 auf 4,0 GByte RAM aufrüsten wollen. Lohnt sich die...
GELÖST Windows Vista Home PremiumSP1 (Stand 09.2008): Ich habe mir einen neuen Rechner angeschafft (Konfiguration siehe hier oder in meinem Sysprofile in meiner Signatur) Da mein...
Oben