Azure Batch erhält MPI-Support für Linux

Diskutiere Azure Batch erhält MPI-Support für Linux im Microsoft News Forum im Bereich IT-News; <p>Das Azure Big Compute Team hat Azure Batch mit <a...

Info-User

WinBoard-Intern
Threadstarter
Dabei seit
24.05.2007
Beiträge
8.275
<p>Das Azure Big Compute Team hat Azure Batch mit <a href="https://azure.microsoft.com/de-de/blog/introducing-mpi-support-for-linux-on-azure-batch/" target="_blank">MPI Support für Linux</a> ausgestattet. Der Support befindet sich momentan in einer Preview und wird in Kürze allgemein verfügbar sein. Zudem wird ein Passwortloses SSH in Kommunikations-aktivierten Linux-Pools für bestimmte Nutzer angeboten.</p>
<p>Bei der Erstellung von A8- oder A9-Compute-Nodes können Batch-MPI-Tasks die Geschwindigkeit und geringen Wartezeiten von RDMA-Netzwerken für diese virtuellen Azure-Maschinen nutzen.</p><img src="http://www.microsoft.com/de-de/corporate/drum.aspx?HL=180511&FEED=MSDN2469&ACTION=rss_view&ENGINE=MSDN" border="0">

<a href="http://www.microsoft.com/de-de/corporate/drum.aspx?HL=180511&FEED=MSDN2469&ACTION=rss_click&ENGINE=MSDN" onClick="_gaq.push(['_trackEvent', 'Microsoft', 'RSS-Feed', 'IT-Pro']);" target="_blank">Weiterlesen...</a>
 
Thema:

Azure Batch erhält MPI-Support für Linux

Azure Batch erhält MPI-Support für Linux - Ähnliche Themen

ODBC Driver 13.1 für Linux verfügbar: <p>Microsoft hat den <a href="https://blogs.technet.microsoft.com/dataplatforminsider/2017/02/08/odbc-driver-13-1-for-linux-released/"...
Azure CDN: Custom Domain HTTPS Support verfügbar: Kunden von Azure CDN haben ab sofort die Möglichkeit, <a...
Channel 9: Azure Advisor vorgestellt: Der Azure Advisor bietet personalisierte Best-Practice-Empfehlungen, um die Hochverfügbarkeit, Sicherheit und Leistung von Azure-Ressourcen zu...
Von Realtime Fraud Prevention bis Realtime Cluster Orchestration – inovex-Lösungen auf Azure: <p>Microsoft führt am 20. März in Köln wieder <a...
Channel 9: Wie sich Security-Probleme mit Azure Security Center entschärfen lassen: <p>Yuri Diogenes zeigt in einem <a...
Oben