AVAST sperrt Seiten

Diskutiere AVAST sperrt Seiten im Win8 - Software Forum im Bereich Windows 8 Forum; Hallo zusammen, ich habe mein System auf Windows 8 umgestellt und den neuen Virenscanner von AVAST aufgespielt. Als Browser habe ich FireFox 16...
I

imported_Poseidon

Threadstarter
Mitglied seit
07.11.2012
Beiträge
7
Hallo zusammen,

ich habe mein System auf Windows 8 umgestellt und den neuen Virenscanner von AVAST aufgespielt.

Als Browser habe ich FireFox 16. Es kommt sehr häufig vor, dass wenn ich Seiten aufrufe der Browser diese Seite nicht anzeigt. FireFox sucht und sucht.

Wenn ich AVAST abschalte, wird die Seite sofort angezeigt. Ich habe AVAST schon wieder gelöscht und neu aufgespielt. Aber leider ohne Erfolg.

Was ist zu tun, um dieses Problem los zu werden?


Viele Grüße

Poseidon
 
areiland

areiland

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
8.703
Nutz einen gescheiten Virenscanner, der auch funktioniert unter Windows 8. Das sind im Moment aber die wenigsten, weil offenbar alle Hersteller den Umstieg auf Windows 8 verpasst haben. Der Defender funktioniert!
 
J

Jogihck

Mitglied seit
08.06.2003
Beiträge
275
Hi Alex,
nicht ganz richtig. Bei mir läuft AVAST absolut sauber und ohne irgendwelche Probleme.
Wichtig ist allerdings das immer die neueste Programmversion installiert wird, bei mir
ist es die Version 7.0.1474.
Ich find AVAST absolut TOP da es nicht nur mein System sondern auch sämtlichen Mailverkehr schützt und
das System nicht ausbremst.

Gruß Jörg
 
I

imported_Poseidon

Threadstarter
Mitglied seit
07.11.2012
Beiträge
7
Hallo zusammen,

ich war (bin) eigentlich auch von AVAST überzeugt und es wundert mich schon, dass es nicht läuft. Es kann ja nicht immer der letzte Schluss sein, dass man Microsoft für alles nimmt. Es laufen doch bestimmt "fremde" Virenscanner unter Windows 8. Nur welche? Was an AVAST nicht gescheit sein soll verstehe ich nicht. Es ist ein bewährter Virenscanner der gute Dienste leistet. Manche Aussagen von areiland kann ich hier nicht nachvollziehen.
Aber soll seine eigene Meinung haben.

Viele Grüße

Poseidon
 
F

fredo

Mitglied seit
30.10.2012
Beiträge
130
Servus,
Ich würde Avast deinstallieren und testen ob die Webseite angezeigt wird.
Wenn ja, dann würde ich den Avast Support vorschlagen.
 
areiland

areiland

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
8.703
@Poseidon
Bei Windows 8 wurde ein Mechanismus eingeführt, der dafür sorgt dass der Virenscanner vor allen anderen Komponenten geladen wird: http://www.windows-8-forum.net/windows-8-allgemeines/1757-webradio-ohne-ton.html#post7028. Unterstützt der Virenscanner dies nicht, kann es zu massiven Problemen kommen, weil unter Umständen plötzlich zwei Virenscanner (Defender und der installierte) geladen werden und sich gegenseitig aushebeln können oder aber Funktionen des Systems blockieren. Also bitte immer einen Virenscanner installieren, der sicher die ELAM Schnittstelle beherrscht.

Was an Avast nicht gescheit sein soll, kann ich Dir gerne sagen: Jedesmal wenn ich einen Rechner auf den Tisch bekomme, auf dem sich Viren tummeln, ist darauf Avast installiert der seinen Dienst eingestellt hat weil er auf seine neue Aktivierung wartet - aber nicht einen unübersehbaren Hinweis auswirft dass der Rechner nicht mehr geschützt ist. In den letzten Monaten war ausschliesslich Avast auf den Rechnern, die ich von BKA/GVU/GEMA etc, Viren befreien durfte. Der bisher krasseste Fall war ein Rechner mit GVU Virus, auf dem sich ausserdem noch über dreissig weitere Schädlinge fanden. Und warum, weil Avast zwar die Aktivierung anmahnte - aber keinen eindeutigen Hinweis auf den nicht mehr bestehenden Schutz zum Besten gab.

Könnte ich sicher sagen, dass Avast gut ist, dann würde ich ihn auch empfehlen, aber so kann ich das einfach nicht. Avira kann ich nicht empfehlen, weil er Windows 8 zum Absturz bringen kann: http://www.windows-8-forum.net/news/100-antivirus-tool-avira-windows-8-abstuerzen-fuehren.html und mir bisher Informationen darüber fehlen, dass es sicher nicht mehr so ist. Der einzige Virenscanner, bei dem ich derzeit sicher davon ausgehen kann, dass er die nötige Schnittstelle unterstützt und nicht zu Problemen führt - ist der Defender.
 
I

imported_Poseidon

Threadstarter
Mitglied seit
07.11.2012
Beiträge
7
Hallo alle zusammen,

erst einmal bitte ich um Entschuldigung, dass ich mich jetzt erst wieder melde.

Ich hatte auch große Schwierigkeiten den AVAST Virenscanner zu aktualisieren. Als alles nichts mehr half, habe ich AVAST deinstalliert und Windows Defender aktiviert.
Im Augenblick läuft mein Windows bzw. es werden alle Seiten im Internet korrekt angezeigt.
Wollen es mal hoffen das es so bleibt.

Vielen DANK an alle für die GUTEN Tipps.

Viele Grüße

Poseidon
 
H

hedwig

Gast
dasselbe Problem habe ich mit Panda Internet Security 2013 blockiert Internetseiten, nach Deinstallation wieder alles normal. Der Technik Support von Panda weiß bisher auch keine Lösung.
Dies ist jetzt kein Lösungsangebot, aber es wäre interessant ob andere user auch Probleme mit Internet security Programmen und win 8 haben

hedwig
 
I

imported_frenchie

Mitglied seit
07.11.2012
Beiträge
191
Hallo alle zusammen,

erst einmal bitte ich um Entschuldigung, dass ich mich jetzt erst wieder melde.

Ich hatte auch große Schwierigkeiten den AVAST Virenscanner zu aktualisieren. Als alles nichts mehr half, habe ich AVAST deinstalliert und Windows Defender aktiviert.
Im Augenblick läuft mein Windows bzw. es werden alle Seiten im Internet korrekt angezeigt.
Wollen es mal hoffen das es so bleibt.

Vielen DANK an alle für die GUTEN Tipps.

Viele Grüße

Poseidon
verstehe es nicht ganz, bei mir läuft AVAST einwandfrei auf windows8 32 Bit, liegt es vielleicht an die Installation fehlerhaft? oder sonst irgendwas?

frenchie
 
4

404 NotFound

Mitglied seit
27.11.2012
Beiträge
182
@Poseidon
Bei Windows 8 wurde ein Mechanismus eingeführt, der dafür sorgt dass der Virenscanner vor allen anderen Komponenten geladen wird: http://www.windows-8-forum.net/windows-8-allgemeines/1757-webradio-ohne-ton.html#post7028. Unterstützt der Virenscanner dies nicht, kann es zu massiven Problemen kommen, weil unter Umständen plötzlich zwei Virenscanner (Defender und der installierte) geladen werden und sich gegenseitig aushebeln können oder aber Funktionen des Systems blockieren. Also bitte immer einen Virenscanner installieren, der sicher die ELAM Schnittstelle beherrscht.

Was an Avast nicht gescheit sein soll, kann ich Dir gerne sagen: Jedesmal wenn ich einen Rechner auf den Tisch bekomme, auf dem sich Viren tummeln, ist darauf Avast installiert der seinen Dienst eingestellt hat weil er auf seine neue Aktivierung wartet - aber nicht einen unübersehbaren Hinweis auswirft dass der Rechner nicht mehr geschützt ist. In den letzten Monaten war ausschliesslich Avast auf den Rechnern, die ich von BKA/GVU/GEMA etc, Viren befreien durfte. Der bisher krasseste Fall war ein Rechner mit GVU Virus, auf dem sich ausserdem noch über dreissig weitere Schädlinge fanden. Und warum, weil Avast zwar die Aktivierung anmahnte - aber keinen eindeutigen Hinweis auf den nicht mehr bestehenden Schutz zum Besten gab.

Könnte ich sicher sagen, dass Avast gut ist, dann würde ich ihn auch empfehlen, aber so kann ich das einfach nicht. Avira kann ich nicht empfehlen, weil er Windows 8 zum Absturz bringen kann: http://www.windows-8-forum.net/news/100-antivirus-tool-avira-windows-8-abstuerzen-fuehren.html und mir bisher Informationen darüber fehlen, dass es sicher nicht mehr so ist. Der einzige Virenscanner, bei dem ich derzeit sicher davon ausgehen kann, dass er die nötige Schnittstelle unterstützt und nicht zu Problemen führt - ist der Defender.

Dann muss man eben Avast aktivieren.
Nach der Installation wird man sofort auf die Aktivierung hingewiesen. Es geht sogar schon ein Fenster damit auf, indem man Avast sofort aktivieren kann. Wenn man dieses aber SOFORT wegklickt und nicht liest kann mann ja auch Vieles falsch machen. Und es stimmt nicht, dass Avast keinen Hinweis ausgibt, der sagt dass man das Produkt aktivieren soll, im Gegenteil: Es spring ein Fenster auf, der Desktop wird schwarz und man wird in großer, roten Schrift darauf hingewiesen, dass man das Produkt sofort aktivieren soll.

Ich verstehe dann nicht, warum du diese Erfahrung gemacht hast.:)
 
areiland

areiland

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
8.703
Dann hättest Du lieber mal richtig lesen sollen - Avast gibt keinen Hinweis darauf, dass er das System nicht mehr schützt solange er nicht aktiviert wurde. Das habe ich in meinem Post, den Du zitiert hast, extra noch hervorgehoben. Ausserdem würde ich Avast ohnehin nie installieren - eben wegen dieser Problematik. Ich kann nur keinem User befehlen sich was anderes zu installieren - bekomme aber immer wieder genau die Rechner auf den Tisch und darf sie entseuchen.
 
wolf55

wolf55

Mitglied seit
20.11.2014
Beiträge
746
Der einzige Virenscanner, bei dem ich derzeit sicher davon ausgehen kann....
Habe ESET NOD32 auf x64 und x86 Systemen laufen und macht keine Probleme.
Aktualisiert sich regelmässig und alle Webseiten laufen.
Installiert mit dem letzten Webinstaller von ESET und darauf wird extra hingewiesen, diesen zu nutzen.
Kommt mit dem MS-Scanner nicht ins Gehege. MS hatte auch geschrieben, dass der mitgelieferte von MS bei "fremd AV-Ware" automatisch so weit deaktiviert wird, dass es zusammen passt.

Der MS Scanner stoppt bei Kopiervorgängen von .exe-Dateien den Vorgang etwas mehr als andere AV-Ware.

@ 404 NotFound
Beobachte das nun schon länger - anscheinend machst du dir deine eigenen Forenregeln.
Vollzitate sind in keinem Forum üblich - von den anderen Stil-Abweichungen gar nicht zu reden.
 
I

imported_frenchie

Mitglied seit
07.11.2012
Beiträge
191
nach euren hick hack bin ich dann doch etwas stutzig geworden und habe öfters nach geguckt bei mir kommen regelmäßig Updates von avast an etwa alle 4 Stunden.

frenchie.
 
R

RoWi

Mitglied seit
27.12.2012
Beiträge
40
Standort
zu Hause
ich hatte ein ähnliches Problem mit AVAST. Unter Windows 8 kam ich dann nicht mal mehr auf die Firmen-HP (bei W7 gings ohne Probleme). Also lange gesucht und im AVAST-Forum fündig geworden: klingt zwar blöd, aber die empfehlen bei einer älteren Version, den Netzwerk-Schutz auszuschalten.
Seit ich das gemacht habe, funktioniert es wieder. Das System ist weiterhin über den Web-Schutz und den Dateisystem- Schutz abgesichert.
 
I

imported_frenchie

Mitglied seit
07.11.2012
Beiträge
191
das kann nach meine Meinung auch nicht Sinn der Sache sein oder?
frenchie.
 
Thema:

AVAST sperrt Seiten

AVAST sperrt Seiten - Ähnliche Themen

  • Windows Update behauptet weiterhin, dass ich AVAST drauf habe

    Windows Update behauptet weiterhin, dass ich AVAST drauf habe: Hallo zusammen, Ich habe: Avast deinstalliert Avast clean im abgesicherten Modus laufen lassen den CCleaner alle Spuren von Avast beseitigen...
  • Windows Update und Avast

    Windows Update und Avast: Hallo zusammen, Das Update von Windows 10 Version 1903 kann auf Grund einer Fehlermeldung bzgl. Avast nicht durchgeführt werden. Avast wurde...
  • Windows 10 Update 1903 - Avast muss deinstalliert werden

    Windows 10 Update 1903 - Avast muss deinstalliert werden: Hallo, ich habe ein Problem beim Windows 10 Update 1903. Als ich es installieren wollte öffnete sich ein Fenster in dem steht, dass ich Avast...
  • Windows 7 Virenprogramm AVAST

    Windows 7 Virenprogramm AVAST: Hallo ich besitze einen älteren PC auf dem ich Windows 7 32bit instaiert habe. Ich kann kein Antivirenprogramm herunterladen. Es erscheint die...
  • Reimage PC Repair warum wird das Programm als ein Virus dargestellt und von AVAST Gelöscht an Avast habe ich auch schon ein E-mail geschickt

    Reimage PC Repair warum wird das Programm als ein Virus dargestellt und von AVAST Gelöscht an Avast habe ich auch schon ein E-mail geschickt: Da es auch von Windows 10 Unterstützt wird von Windows da es angeblich unterstützt und beworben wird, ich brauch Hilfe damit es Einbandfrei läuft...
  • Ähnliche Themen

    Oben