AutoUpdate von Firefox ohne Adminrechte

Diskutiere AutoUpdate von Firefox ohne Adminrechte im WinXP - Software Forum im Bereich Windows XP Forum; Ich sollte hier in der Firma den Firefox auf einigen Rechnern ausrollen. Eigentlich habe ich auch schon alles soweit fertig für den Rollout, nur...

Andy

Administrator
Threadstarter
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
12.994
Alter
46
Ort
Wilder Süden
Ich sollte hier in der Firma den Firefox auf einigen Rechnern ausrollen.
Eigentlich habe ich auch schon alles soweit fertig für den Rollout, nur stelle ich mir gerade die Frage, ob ich das AutoUpdate nun aktiviert lassen soll oder nicht.


Hat jemand Erfahrung, wie sich das AutoUpdate verhält wenn der User keine Adminrechte hat ?

Kommt da ne Fehlermeldung oder bleibt der einfach im Hintergrund.
 

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.384
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
Kann nur zum "Hauptbenutzer" sagen, dass es ohne Probleme geht. Und bei Vista kommt die UAC-Meldung auch nicht beim Update.

Sollte also mit "Benutzer" auch gehen.

Hab aber leider jetzt keinen XP-Rechner mit FF mehr :(
 

Andy

Administrator
Threadstarter
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
12.994
Alter
46
Ort
Wilder Süden
Ja klar. Das kein Update möglich ist, ist klar.


Die Frage ist, kommt eine Fehlermeldung ?
Oder ist Firefox so intelligent und unterdrückt die Meldung oder noch besser versucht erst gar nicht ein Update durchzuführen ?
 

frankbier

Dabei seit
20.10.2005
Beiträge
7.402
Ort
WinBoard
Bei meinem Privaten kam eine kurze Fehlermeldung und anschließend wollte er die Vollversion Runderladen.
 

jerrymaus

Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Ort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
:D So wie Dich verstehe, soll das über automatische Softwareverteilung geschehen!? Dann kannst Du doch, je nach Programm ein Skript einbinden, welches den FF mit Adminrechten installiert, auch wenn der Nutzer diese nicht hat! Ist zwar schon lange her aber unter NT 4.0 und NetSetup ging das!
Wäre auch etwas sehr mühseelig gewesen bis zu 90 Rechner von Hand zu updaten!

gruß

jerrymaus:sing
 

Andy

Administrator
Threadstarter
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
12.994
Alter
46
Ort
Wilder Süden
Klar, das ist ja kein Problem.

Nur muss ich eben so bei jedem Update ein neues Packet für die Softwareverteilung erstellen.
Und die AutoUpdate Funktion im Firefox selbst muss deaktiviert sein, sonst kommt ne Fehlermeldung, weil die Anwender natürlich keine Adminrechte haben,

Da ist das beim Internet Explorer schon um einiges einfacher.
Da erfolgt die Aktualisierung per WSUS. Da braucht man sich kein Kopf mehr machen :blush
 

frankbier

Dabei seit
20.10.2005
Beiträge
7.402
Ort
WinBoard
So die Fehlermeldung von unserem Server ;)
 

Anhänge

  • ff.jpg
    ff.jpg
    22,1 KB · Aufrufe: 266
Thema:

AutoUpdate von Firefox ohne Adminrechte

AutoUpdate von Firefox ohne Adminrechte - Ähnliche Themen

Microsoft Konto, Fehlermeldung "Probleme mit Microsoft-Konto", Anmeldungen mit falschem Passwort durch Edge und IE: Hallo, seit einiger Zeit erhalte ich immer wieder die Fehlermeldung, daß meine MS-Kontoeinstellungen falsch wären und ich mein Konto "reparieren"...
Alten Laptop verkaufen, frage zu Windows Key: Hallo, ich bin gerade dabei meinen alten Laptop zu verkaufen, jetzt stelle ich mir aber folgende Frage: Ich habe mir vor 3 Jahren einen PC...
Installation trotz Standard-User: Hallo zusammen, ich richte gerade für meinen Junior seinen ersten PC ein. Habe zwei User auf dem Rechner eingerichtet: Admin und ihn als...
Hardwaretausch und Neuinstallation: Aktivierung von WIn 10 Pro schlägt fehl: Ich habe meinen PC aufgerüstet und dabei CPU, Mainboard und die System SSD getauscht. Der PC ist von mir selbst zusammengestellt und auch die...
Windows 10 Aktivierung nach Hardwarewechsel-Lösung, Tips: Moin Leute! Ich hatte wie so viele User das Problem meine Windows 10 Installation auf ein neues System zu migrieren. Also die alte Festplatte...
Oben