automatisierter Telnet-Zugriff? mit welchem Programm?

Diskutiere automatisierter Telnet-Zugriff? mit welchem Programm? im Internet Forum Forum im Bereich Software Forum; hi leuts erst mal, hab per SuFu nix dazu gefunden, UND, wenns das falsche forum ist, bitte --> move würde gerne meinen router reconnecten...
M

master8191

Threadstarter
Mitglied seit
25.02.2005
Beiträge
112
hi leuts

erst mal, hab per SuFu nix dazu gefunden, UND, wenns das falsche forum ist, bitte --> move

würde gerne meinen router reconnecten lassen, die einzige (brauchbare) möglichkeit dazu ist der zugriff via telnet (routercontrol funktioniert nicht).

dazu benutz ich in cmd die befehle:
telnet 192.168.1.1

in telnet geb ich den login und das passwort ein.

aufm router dann:

reset ppp
start ppp

und schon hab ich ne neue ip!

gerne würde ich das jedoch so automatisieren, dass ich nur 1 file starten muss, und der rest (eingabe der ip, login und ausführung der befehle) automatisiert abläuft.

.bat-file tut net, weil ich da keine passworteingabe ausführen kann und es ja nicht möglich ist, telnet.exe den login und das passwort als parameter mitzugeben

meine bisher benutzte möglichkeit ist das ganze mit einem makro zu machen, dass mir dann mithilfe von maus und tastatureingaben das ganze erledigt, aber beim arbeiten am rechner nervt das doch ziemlich.


gibt es ein programm oder eine andere möglichkeit, meine idee zu realisieren?

greets master8191
 
Zuletzt bearbeitet:
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge
7.985
Versuch mal, die benötigten Befehle in eine Textdatei zu schreiben, z.B.mit dem Namen Input.txt

Dann erzeugst Du Deine Batchdatei mit dem Befehl
telnet 192.168.1.1 < Input.txt

Wichtig ist, dass in der Inputdatei ALLE Befehle drin stehen, die Du normalerweise von Hand eingibst (also auch Login und Passwort). Und wenn Du beim Telnet ein Return eingibst, muss ein Zeilenumbruch drin stehen. Und am Schluss das Abmelden nicht vergessen.
 
M

master8191

Threadstarter
Mitglied seit
25.02.2005
Beiträge
112
@automatthias

vielen dank für den Hinweis, jedoch funktioniert das bei mir nicht!

habe die Batchdatei erstellt, und dazu ein input.txt mit Inhalt


Code:
loginname
passwort
reset ppp
start ppp
quit

Jedoch hat das nichts anderes zur folge, als dass kurz das schwarze CMD-Fenster aufblizt und wieder verschwindet

wenn ich die bat aus dem cmd öffne, sehe ich ganz kurz die eingabe

Code:
telnet 192.168.1.1  0<input.txt
screenshot:


und stehe dann im telnet


ich frag mich nur, woher das 0 da kommt ...

greets master8191
 
Zuletzt bearbeitet:
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Mitglied seit
21.04.2006
Beiträge
7.985
ich frag mich nur, woher das 0 da kommt ...
Du hast nicht zufällig einen Tippfehler in der Batchdatei ?

Was passiert denn, wenn Du
telnet 192.168.1.1 < input.txt
direkt von der Kommandozeile (cmd) aus aufrufst?
Wenn es da auch nicht klappt, dann geht es auch nicht im Batch.
Ich kann das hier leider nicht ausprobieren.
Es könnte sein, dass der Router bei der Passworteingabe in den Raw-Modus umschaltet. Dann hilft keine Input-Redirection. In diesem Fall könntest Du ein Makroprogramm wie Clavier+ oder Autohotkey versuchen.
 
M

master8191

Threadstarter
Mitglied seit
25.02.2005
Beiträge
112
nee, tippfehler is nich

per kommandozeile krieg ich das gleiche ergebnis!

per makro hab ichs bisher auch gemacht, das problem dabei ist einfach, dass ich dadurch ja den fokus verliere und warten muss, bis das teil seinen job erledigt hat ... soweit war ich schon!

oder meinst du was anderes?

sonst jemand ne idee?

greets master8191
 
M

master8191

Threadstarter
Mitglied seit
25.02.2005
Beiträge
112
jo, habs soweit, macht das auch schön, wenn ich dann nach dem run "telnet ..." ,0 setze, wird einfach telnet etwa 100 mal gestartet! ich vermute mal, dass das irgendwas mit dem fokus zu tun hat, aber ...

jemand eine idee, wie man das ganze realisieren könnte, ohne dass man den fokus verliert?

greets musicjunkie
 
Zuletzt bearbeitet:
Travel-pc

Travel-pc

Laptop-Fan
Mitglied seit
25.08.2006
Beiträge
6.051
Standort
Nord-Europa
Hallo,

du kannst doch auch mit Routercontrol dir einen eigenen script erstellen,
wenn dein router nicht in dieser Liste ist.
Die Beschreibung dieser Funktionen ist sehr gut dort beschrieben !
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
24.150
Standort
DE-RLP-COC
Hallo master8191, hast Du das Leerzeichen vor und hinter dem < beachtet?
 
M

master8191

Threadstarter
Mitglied seit
25.02.2005
Beiträge
112
@zeck-e

danke, auf den bin ich gestern abend auch schon gestossen, aber komm damit nicht klar ...

@bullayer

ja hab ich beachtet

greets musicjunkie
 
Thema:

automatisierter Telnet-Zugriff? mit welchem Programm?

automatisierter Telnet-Zugriff? mit welchem Programm? - Ähnliche Themen

  • Automatisierte Bestätigungsmails kommen nicht an

    Automatisierte Bestätigungsmails kommen nicht an: Hallo Community, ich habe folgendes Problem wenn ich auf anderen Webseiten mich anmelden möchte und eine Automatisierte Email kommt wie zb eine...
  • Windows 10 Datensicherung mit Auswahl der zu sichernden Daten automatisiert anlegen

    Windows 10 Datensicherung mit Auswahl der zu sichernden Daten automatisiert anlegen: Eine Datensicherung ist eine feine Sache aber nur wenn man sie hat, denn oft verzichten User aus Bequemlichkeit und Arbeitsersparnis auf eine...
  • Kostenlose SSL-Zertifikate von Let's Encrypt für Terminal-Server automatisiert ausrollen

    Kostenlose SSL-Zertifikate von Let's Encrypt für Terminal-Server automatisiert ausrollen: <p>Das Ergebnis einer kleinen PowerShell-Übung beschreibt Microsoft Business Development Manager Daniel Melanchthon auf seinem Blog. Dabei geht es...
  • ARP-Cache löschen aus C-Software heraus (automatisiert)

    ARP-Cache löschen aus C-Software heraus (automatisiert): Hallo zusammen. In unserer Firma haben wir folgende Situation: Ein Admin führt eine Software aus, welche beim Beenden den Arp-Cache löschen muss...
  • Microsoft Deployment Toolkit: Deployment Share automatisiert erstellen mit PowerShell

    Microsoft Deployment Toolkit: Deployment Share automatisiert erstellen mit PowerShell: <p>Mit dem Microsoft Deyployment Toolkit – kurz MDT – lassen sich Deployment Shares erstellen, die zum automatisierten Deployment von...
  • Ähnliche Themen

    Oben