GELÖST Automatische Updates

Diskutiere Automatische Updates im WinXP - Allgemeines Forum im Bereich WinXP - Allgemeines; Ich wollte die Funktion automatische Updates nicht mehr haben. Wie kann man das Feature deinstallieren ?
#1
K

kopro140830

Threadstarter
Dabei seit
16.04.2009
Beiträge
33
Ort
zu Hause
Ich wollte die Funktion automatische Updates nicht mehr haben. Wie kann man das Feature deinstallieren ?
 
#3
X

xXzdiggrXx

Dabei seit
15.10.2009
Beiträge
17
Alter
26
Ort
Oelde
weiß zwar nicht wiso die die weghaben willst, aba deinstallieren geht nicht! einfach deaktivieren! oda einfach bestimmte dll's und/oder exe suchen und löschen! Ist dann zwar noch drauf aba nicht mehr ausführbar!
?! ka oda was willst du?
 
#5
Duke

Duke

Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
9.646
Alter
45
Ort
Niedersachsen
Hi.

Ich wollte die Funktion automatische Updates nicht mehr haben. Wie kann man das Feature deinstallieren ?
Gar nicht.

...oda einfach bestimmte dll's und/oder exe suchen und löschen!
Nein, bloß nicht. Alleine schon die Idee das deinstallieren zu wollen verheißt nichts Gutes. Wenn er jetzt noch wild irgendwas löscht ist ruckzuck das System über die Wupper.

Systemsteuerung/automatische Updates

Updates.JPG

Sei doch so nett und erkläre mal, warum du diese Funktion loswerden möchstest. Ich erkläre dir dann anschließend warum du das lassen solltest. ;)

Gruß Matze
 
#7
blino

blino

Dabei seit
24.07.2008
Beiträge
1.397
Ort
Schwoabaländle
Ich würde die Funktion nicht deaktivieren (außer du hast ein 56k-Modem, wovon ich nicht ausgehe :D). :up Was denkst du, weshalb die ,,Sicherheits-Updates´´ heißen? :blush
 
#8
Sascha_R

Sascha_R

Junior-Sponsoren
Dabei seit
01.12.2007
Beiträge
2.676
Ort
MYK
Ich würde die Funktion nicht deaktivieren (außer du hast ein 56k-Modem, wovon ich nicht ausgehe :D). :up Was denkst du, weshalb die ,,Sicherheits-Updates´´ heißen? :blush
Es gibt meines Erachtens nur zwei Gründe warum ein Privatanwender die automatsichen Updates deaktiveren wollen könnte.... das 56K Modem wäre der eine, der andere wäre das WGA-Tool von MS das nicht korrekt lizensierte Betriebssysteme aufspürt....

@kopro140830
Weißt du wie sogenannte Zombie-PC's entstehen oder warum der Con****er so gefürchtet ist / war? Weil entscheidende Sicherheitspatches auf den betroffenen Rechner / Servern gefehlt haben.
 
#9
C

Chase

Dabei seit
06.05.2007
Beiträge
1.645
Alter
29
Ort
ROSTOCK
Das "WGA-Tool von MS" kommt mit den automatischen Update's :o

Steht nüscht in der History oder unter "Software" :sleepy


:pfeifen @Sascha_R
Wie nennt man eine unbewiesene Vermutung oder auch eine als unbeweisbar geltende Aussage?:knall
 
#10
Sascha_R

Sascha_R

Junior-Sponsoren
Dabei seit
01.12.2007
Beiträge
2.676
Ort
MYK
Das "WGA-Tool von MS" kommt mit den automatischen Update's :o

Steht nüscht in der History oder unter "Software" :sleepy
Naja zumindest zur Einführung des Tools war das so... wenn nicht wieder irgendwer gegen MS und das Tool geklagt hat dürfte es noch immer so sein. Bin mir aber nicht sicher wie das aktuell gehandhabt wird.

:pfeifen @Sascha_R
Wie nennt man eine unbewiesene Vermutung oder auch eine als unbeweisbar geltende Aussage?:knall
Ich habe lediglich aufgeführt welche Gründe ich mir bei einer Privatperson vorstellen kann ;) Mag sein dass es noch haufenweise andere Gründe gibt diese doch sehr sinnvolle Funktion zu deaktiveren nur ist mir keiner davon bekannt. Wie gesagt im Privatbereich, im Unternehmensbereich kann ich mir einige andere Fälle vorstellen in dem es besser deaktiviert wird.
 
#11
C

Chase

Dabei seit
06.05.2007
Beiträge
1.645
Alter
29
Ort
ROSTOCK
Ich habe lediglich aufgeführt welche Gründe ich mir bei einer Privatperson vorstellen kann ;) Mag sein dass es noch haufenweise andere Gründe gibt diese doch sehr sinnvolle Funktion zu deaktiveren nur ist mir keiner davon bekannt. Wie gesagt im Privatbereich, im Unternehmensbereich kann ich mir einige andere Fälle vorstellen in dem es besser deaktiviert wird.
:wacko
"Spekulation" wäre die richtige Antwort gewesen
;)
 
#12
C
Dabei seit
15.12.2006
Beiträge
1.687
Alter
46
Ort
Berlin
Es gibt meines Erachtens nur zwei Gründe warum ein Privatanwender die automatsichen Updates deaktiveren wollen könnte.... das 56K Modem wäre der eine, der andere wäre das WGA-Tool von MS das nicht korrekt lizensierte Betriebssysteme aufspürt....
Bei mir ist weder das erste noch das zweite der Fall,und trozdem habe ich die Updates aus.
Egal ob bei Windows,Firefox,oder sonstwas für nen Kram.
Entscheide gerne selber was,wann und ob es überhaupt auf meine Kiste kommt.

Ziehe mir doch nicht gleich jeden Mist von Microsoft auf die Platte nur weil mir nen Update Programm erzählen will wie wichtig das jetzt gerade ist.
 
#13
K

kopro140830

Threadstarter
Dabei seit
16.04.2009
Beiträge
33
Ort
zu Hause
:sneaky

Nee ich hatte ursprünglich nach einigen Tests von Chrome, Avant Browser, K-Meleon, Opera, Safari (läuft bisher noch nicht) u.s.w. mich für den IE8 sowie als zweite Lösung Opera entschieden und es hatte mich genervt das ständig diese Windowsupdates unten rechts auftauchen. Mit dem IE8 kann man diese ja auch online abrufen, oder auch als Winboard Updatepack. Da brauch man ja keine Windows Updates. So und wenn man die nun auschaltet dann erscheint unten so ein blödes Warnsignal, daß muß ja wahrscheinlich auch nicht sein.

:sleepy Also wie ist das nun mit den .dlls und oder dem WGA-Tool genau ?
 
#14
blino

blino

Dabei seit
24.07.2008
Beiträge
1.397
Ort
Schwoabaländle
Das Windows-Update-Symbol stört natürlich brutal...:blush...wie man so etwas schreckliches, großes überhaupt machen kann...:aah...ich find das gelbe Symbol schöner als das rote mit dem Kreuz...:D
 
#15
Sascha_R

Sascha_R

Junior-Sponsoren
Dabei seit
01.12.2007
Beiträge
2.676
Ort
MYK
Bei mir ist weder das erste noch das zweite der Fall,und trozdem habe ich die Updates aus.
Egal ob bei Windows,Firefox,oder sonstwas für nen Kram.
Entscheide gerne selber was,wann und ob es überhaupt auf meine Kiste kommt.

Ziehe mir doch nicht gleich jeden Mist von Microsoft auf die Platte nur weil mir nen Update Programm erzählen will wie wichtig das jetzt gerade ist.
Du bist doch gar nicht in der Lage zu entscheiden ob ein Produkt ein Update benötigt oder nicht. Ich spreche hier nicht von Updates die so ein paar bunte Bilder irgendwo hinzufügen sondern von systemrelevanten Patches die dazu dienen entweder Kompatibilitätsprobleme oder Sicherheitslücken zu beheben. Dein Verhalten ist mehr als fahrlässig, lehnst du Nachbesserungen oder Rückrufaktionen bei deinem Fahrzeughersteller auch ab nur weil du meinst entscheiden zu können ob der Airbag funktioniert oder du auch ohne ABS gut klar kommst?
 
#17
C
Dabei seit
15.12.2006
Beiträge
1.687
Alter
46
Ort
Berlin
So ein Blödsinn was du hier schreibst.
Ich weiß doch am besten ob mein System stabil läuft oder nicht.
Und ich kann doch wohl auch entscheiden ob ich mit irgend was auf der Kiste nen Kompatiblitätsproblem habe oder nicht.

Mein Verhalten ist mehr als fahrlässig?
Klar doch...habe hier nen Superrechner stehen,alles Top-Secret.
Da geht überhaupt nichts mehr wenn ich mal nicht gleich nen Update auf die Kiste haue,nur weil MS das gerade als "Sicherheitrelevant"ins Netz stellt.
Habe jeden Monat mehr Rechner wieder in Ordnung zu bringen nur weil Leute einfache Reglen beim Surfen nich einhalten.
Da kannste die Kisten hinter nen Router setzen,updates installieren,Virenscanner und was nicht alles raufhauen.
Es bringt überhaupt nichts,wenn die Leute zu blöde sind.
 
#18
Mike

Mike

TEAM
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.341
Ort
in der Nähe eines Rechners
omg, da fühlt sich jemand auf den "Schlapf" getreten :aah

Ich weiß doch am besten ob mein System stabil läuft oder nicht.
Das stimmt rein technisch, aber du weißt nicht, ob du offene Sicherheitslücken hast !

Mein Verhalten ist mehr als fahrlässig? ......... Da geht überhaupt nichts mehr ......
Solltest zwischen den Zeilen lesen, nicht fahrlässig gegenüber anderen, sondern dir selbst gegenüber.

Bei heutigen DSL-Geschwindigkeiten sollte man alle Sicherheitsupdates installieren (sind ja schließlich gratis und zu 99,99% getestet), damit nicht irgendwer im Hintergrund was anderes macht.

Kostet nichts und bringt ein schönes Sicherheitsgefühl. Gegenbeispiele habe ich in letzter Zeit oft genug gesehen.

Entscheide gerne selber was,wann und ob es überhaupt auf meine Kiste kommt.
Das kannst du auch mit eingeschaltenen Updates !
 
#19
Sascha_R

Sascha_R

Junior-Sponsoren
Dabei seit
01.12.2007
Beiträge
2.676
Ort
MYK
So ein Blödsinn was du hier schreibst.
Ich weiß doch am besten ob mein System stabil läuft oder nicht.
Wie schon gesagt; vordergründig läuft dein System stabil. Was im Hintergrund passiert weißt du nicht. Ich auch nicht, aber ich tu zumindest mein Möglichstes um alle Lücken zu schliessen.

Und ich kann doch wohl auch entscheiden ob ich mit irgend was auf der Kiste nen Kompatiblitätsproblem habe oder nicht.
In dem Punkt gebe ich dir fast recht; aber nur fast. Hast du dich schonmal gewundert warum bestimmte Anwendungen oder Treiber Probleme bereiten?

Mein Verhalten ist mehr als fahrlässig?
Klar doch...habe hier nen Superrechner stehen,alles Top-Secret.
Da geht überhaupt nichts mehr wenn ich mal nicht gleich nen Update auf die Kiste haue,nur weil MS das gerade als "Sicherheitrelevant"ins Netz stellt.
Habe jeden Monat mehr Rechner wieder in Ordnung zu bringen nur weil Leute einfache Reglen beim Surfen nich einhalten.
Da kannste die Kisten hinter nen Router setzen,updates installieren,Virenscanner und was nicht alles raufhauen.
Es bringt überhaupt nichts,wenn die Leute zu blöde sind.
Es geht hier nicht darum ob du mega-geheime Daten hast die jemand ausspionieren könnte, das ist mir persönlich vollkommen egal. Es geht darum dass du Schädlingen Unterschlupf bietest in dem du die Einfalltore offen läßt die Microsoft und die anderen Softwareschmieden regelmäßig versuchen zu schliessen.
Wenn diese Leute eine Lücke in ihrer Software als sicherheitsrelevant ansehen dann kannst du davon ausgehen dass dem so ist. Das saugen die sich nämlich nicht aus den Finger, ist eine schlechte Werbung fürs Produkt.

Klar helfen die Patches alleine nicht, auch in Kombination mit einen Router und Security-Software ist man nie 100%ig sicher. Darum geht es ja auch gar nicht, jeder mit halbwegs Ahnung weiß dass das utopisch wäre sich sicher zu fühlen.


Habe jeden Monat mehr Rechner wieder in Ordnung zu bringen nur weil Leute einfache Reglen beim Surfen nich einhalten.
Aktuelle Virendefinitionen und Sicherheitsupdates sind der Rettungsschirm für solche Fälle.
 
#20
tacky

tacky

Dabei seit
20.05.2008
Beiträge
2.403
Ort
Dortmund
Hi winboarder,

Auch ich bin ein Freund von "Never change a running System".

Bei einer Neuinstallation werden von mir die PCs auf den aktuellen Stand gebracht, wenn die Kisten nicht hinter einem Router stehen sollen, werden auch automatische Updates eingeschaltet, sonst nicht.
Hinter einem Router wird nur bei Problemen aktiv nach Updates gesucht.

Nur komplette SPs werden von mir zeitnah eingespielt, da ich davor immer ein Image erstelle. Die Windows Systemwiederherstellung ist nämlich leider nicht zuverlässig genug.

Denn wie oft stehen hier oder in anderen Foren Probleme nach Updates, ja mag sein das es an einer falschen Konfig des Systems oder der Fehler im Prinzip vorher schon bestand, aber jetzt erst nach Einspielen eines Updates zur Wirkung kommt.

Der einzig gangbare Weg wäre für mich jeden Tag neue Images meiner Rechner zu erstellen um immer auf der sicheren Seite zu sein, nur wer macht das. Auch ich bin dazu zu faul!

Und zum Schluss, warum gibt es wohl in produktiven Netzwerken Updates über einen WSUS-Server?
Damit der Admin die Updates erst mal in einer Testumgebung testen kann, erst danach werden sie den Clienten über die automatische Updatefkt. angeboten.

Automatische Updates ziehen bei mir nur der FF und Thunderbird, da diese sich bei Probs innerhalb von wenigen Minuten dank der ständig gesicherten Profilordner wieder herstellen lassen.

T@cky
 
Thema:

Automatische Updates

Automatische Updates - Ähnliche Themen

  • Fehler beim Automatischen Update 2018-11

    Fehler beim Automatischen Update 2018-11: Seit 4 Tagen habe ich diese Meldung, wie was kann ich tun um dieses Update trotzdem zu erhalten? Fehlerbezeichnung: 2018-11 Update für Windows...
  • WINDOWS 8.1 - Fehler nach automatischem Update

    WINDOWS 8.1 - Fehler nach automatischem Update: Hallo! Mein Laptop fährt nicht mehr richtig hoch. Vor einigen Tagen habe ich irgendwelche automatischen Windows-Updates gemacht, wie schon so...
  • Windows Insider Programm - Einstellung "Nur Updates, Apps und Treiber" lässt n´sich nicht auswählen (wird automatisch geändert)

    Windows Insider Programm - Einstellung "Nur Updates, Apps und Treiber" lässt n´sich nicht auswählen (wird automatisch geändert): Hallo liebe Community, nachdem ich die Version 1809 (Build 17763.1) installiert habe, wollte ich erstmal keine neueren Insider-Builds erhalten...
  • Update und automatischer Neustart

    Update und automatischer Neustart: Für ein Update soll ein Neustart (automatischer) vorgenommen werden. Mein PC ist teilweise defekt und kann keinen automatischen Neustart mehr...
  • So etwas kann durch die automatischen Windows-Updates passieren

    So etwas kann durch die automatischen Windows-Updates passieren: Hallo Community, ich möchte hier mal ein Beispiel nennen, was ein automatisches Windows-Update anrichten kann. Zum Glück ist keiner zu Schaden...
  • Ähnliche Themen

    Oben