auf \\ kann nicht zugegriffen werden....der netzwerkpfad wurde nicht gefunden

Diskutiere auf \\ kann nicht zugegriffen werden....der netzwerkpfad wurde nicht gefunden im WinXP - Netzwerk Forum im Bereich WinXP - Netzwerk; die im titel genannte fehlermeldung bekomme ich wenn ich auf einem pc im hausnetzwerk zugreifen möchte... auf meinem und dem meines bruders (auf...
#1
A

abcdabcd2

Threadstarter
Dabei seit
17.05.2006
Beiträge
626
die im titel genannte fehlermeldung bekomme ich wenn ich auf einem pc im hausnetzwerk zugreifen möchte...
auf meinem und dem meines bruders (auf den ich zugreifen möchte) sind alle firewalls aus.
netzwerkfreigabe aktiviert, mein bruder kann auf meine pc zugreifen, ich nicht auf seinen, beide kein passwort....ich kann ihn nicht anpingen, zeitüberschreitung....
über google wurde lösungen ageboten, die jedoch nicht funktionierten.....
was soll ich noch machen?
 
#2
E

Emma87

Dabei seit
11.01.2006
Beiträge
34
Alter
32
Ort
Wernigerode (Harz)
also da er dich findet du ihn aber nicht einmal pingen kannst würd ich ma doch auf eine aktivierte firewall tipen.. vllt. läuft sie noch im hintergrund?!?!
 
#4
A

abcdabcd2

Threadstarter
Dabei seit
17.05.2006
Beiträge
626
freigabe ist auf beiden pc aktiviert, firewall aus, die avs wurden schon mal gelöscht....
firewall ist also definitiv aus
 
#5
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.367
Ort
in der Nähe eines Rechners
die im titel genannte fehlermeldung bekomme ich wenn ich auf einem pc im hausnetzwerk zugreifen möchte...
auf meinem und dem meines bruders (auf den ich zugreifen möchte)
Wie greifts du ZU ?? Das wäre eine wichtige Info. Man kann ja auf verschiedene Arten zugreifen:

-Laufwerksbuchstabe für Freigabe
-UNC-Pfad
-IP-Adresse/Freigabename
..
..

Mike
 
#6
E

eifelyeti

Dabei seit
10.03.2006
Beiträge
1.187
Alter
60
mit Knoppix booten , wenns funktioniert , ists ndas windoofs
 
#7
A

abcdabcd2

Threadstarter
Dabei seit
17.05.2006
Beiträge
626
über suchen
pc meines bruder wird angezeigt, dann doppel drauf klicken und schwupps die wupps kommt die fehlermeldung....
es liegt an windows..
 
#8
Travel-pc

Travel-pc

Laptop-Fan
Dabei seit
25.08.2006
Beiträge
6.047
Ort
Nord-Europa
Vergleiche die Benutzerrechte !! wenn ihr kein Passwort eingeben
wollt/müßt , sind das Rechte der Freigaben !!!!

JEDER oder GAST prüfen.
;)
 
#9
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.367
Ort
in der Nähe eines Rechners
über suchen
pc meines bruder wird angezeigt, dann doppel drauf klicken und schwupps die wupps kommt die fehlermeldung....
- Freigaben überprüfen (Rechte, sowie Travel-PC schon schrieb) Für den Test mal dir Freigaben auf JEDER VOLLZUGRIFF stellen!

- TCP-IP Einstellungen der LAN-Karte prüfen. In der Rubrik WINS muss NETBIOS über TCPIP aktiviert sein.

- Dateifreigabe auf beiden PC's

- Hast du Router, DANN MANUELLE Konfiguration machen
- Router 192.168.1.1
- DHCP AUS
- DHCP-Client Dienst an den PCs deaktivieren
- PC 192.168.1.10 usw. (die letzte Nummer bei jedem PC anders!)
- SubNetz 255.255.255.0
- Gateway 192.168.1.1 (IP des Routers)
- Neustarten

Wenn ohne Router, genau das gleiche nur halt OHNE Gateway Adresse

Mike ;)
 
#10
A

abcdabcd2

Threadstarter
Dabei seit
17.05.2006
Beiträge
626
also bei der 1394 netzwerkadapter ist alles automatisch, bei der lan verbindung manuell wie du es gesagt hast...
ich habe als letzte zahl 21 genommen, da diese nicht im dhcp bereich des router liegt. falsch?
wo guckt man das mit den rechten?
 
#11
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.367
Ort
in der Nähe eines Rechners
1. Hast du XP Pro

2. Wenn ja, Explorer - Extras-Ordneroptionen - Ansicht >> Einfache Dateifreigabe WEGklicken (kein Haken) - Dann hast du über Rechtsklick (Freigabe-Sicherheit) bei jedem Ordner Zugriff auf die Rechte und Freigaben

3. Wenn im Router DHCP ausgeschalten ist, ist es vollkommen egal welche IP du nimmst, mit Ausnahme der Router IP, die sollte 192.168.1.1 sein. Du hast dann von 192.168.1.2 bis 192.168.1.254 freie Wahl !!

Mike ;)
 
#12
CaptainCrunch

CaptainCrunch

Instochastik
Dabei seit
07.08.2005
Beiträge
296
Alter
53
Hi Mike40

Wenn im Router DHCP ausgeschalten ist, ist es vollkommen egal welche IP du nimmst, mit Ausnahme der Router IP, die sollte 192.168.1.1 sein.
Ist nicht ganz richtig. Auch die Router IP ist in nem 192.168er egal. wichtig ist dabei nur dass das erste und zweite Oktett 192.168 ist und sich Router und Die im Netzwerk laufenden Geräte im gleichen Subnet befinden.

Das geht auch mit den 192.168.0.20 als Router oder ähnlich.
 
#14
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.367
Ort
in der Nähe eines Rechners
Das geht auch mit den 192.168.0.20 als Router oder ähnlich.
Ja, ja, ja, ja >> vollkommen richtig, aber man sollte halt doch nach Lehrbuch installieren, damit man nicht jedem hier eine andere Konfiguration erklären muss. :D :D

Wenn 99% der User eine ähnliche oder gleiche richtige Konfiguration hätten, was glaubst du wie wenig Probleme es Netzwerkmäßig geben würde. Ich schätze mal auf einen Schlag um 30-50% weniger Probleme ;)

Deshalb meine Erklärung. Aber du hast natürlich recht. Es gibt sogar welche, die das Netzwerk verkehrt rum aufziehen (Router mit x.x.x.254 z.B)

Mike ;)
 
#15
Travel-pc

Travel-pc

Laptop-Fan
Dabei seit
25.08.2006
Beiträge
6.047
Ort
Nord-Europa
über suchen
pc meines bruder wird angezeigt, dann doppel drauf klicken und schwupps die wupps kommt die fehlermeldung....
es liegt an windows..
Die Netzwerkeinstellungen waren richtig, es sind die Rechte,die nicht stimmen,
entweder Benutzerrechte oder Freigaberechte

oder Firewall-Rechte !!!!! wenn ein ping nur in eine Richtung nicht geht und der
Rechnername aber angezeigt wird !!!!!! war das Netzwerk ok.
;)
 
#17
CaptainCrunch

CaptainCrunch

Instochastik
Dabei seit
07.08.2005
Beiträge
296
Alter
53
Ja, ja, ja, ja >> vollkommen richtig, aber man sollte halt doch nach Lehrbuch installieren, damit man nicht jedem hier eine andere Konfiguration erklären muss. :D :D
Da geb ich Dir ja recht, nur welches Lehrbuch? AVM liefert z.B. die Router mit 192.168.178.1 aus.

Deshalb gibts kein Lehrbuch. Ich hab schon Router gesehen, die waren im 10er im Auslieferungszustand. Dan halt ein 10er Netz eingerichtet. Aber nun wirds Off Topic. Beenden wir das lieber hier.

Mike schreibt schon richtig, dass zur Fehlersuche erst mal die Konfiguration der beiden PCs geklärt werden muss. Sind sie im gleichen Netz, stimmen die Freigaben, sind die Netzwerknamen eindeutig ...... .
 
#19
CaptainCrunch

CaptainCrunch

Instochastik
Dabei seit
07.08.2005
Beiträge
296
Alter
53
Hi Mike,

leider auch nicht. Ich weiss nicht so recht was manche Hersteller bei der Adressvergabe machen. Manchmal hab ich das Gefühl die Würfeln. ich hatt schon einen Router mit den 192.168.25.31. Da kannst Dich echt nicht drauf verlassen.

Da hilft echt nur ein Blick ins Handbuch. Aber führt jetzt echt total vom Thema weg.

Warten wir mal auf die Konfigurationsdaten.
 
Thema:

auf \\ kann nicht zugegriffen werden....der netzwerkpfad wurde nicht gefunden

Sucheingaben

Windows 7 Dateifreigabe netzwerkpfad nicht gefunden

,

netzwerkpfad nicht gefunden

,

netzwerkpfad

,
windows 10 netzwerkpfad nicht gefunden
, netzwerkname nicht gefunden, windows netzwerkpfad, der netzwerkpfad wurde nicht gedunden die verbindug wurde nicht wieder hergstell, etztwerkpfad, "der netzwerkpfad wurde nicht gefunden." in IsMemberOf c#, "der netzwerkpfad wurde nicht gefunden." in group c#, siemens panel auf netzwerkpfad, auf netzwerkpfad zugreifen win10, mwn der netzwerkpfad wurde nicht gefunden, netzwerkpfad xp anzeigen, netzwerkpfad wurde nicht gefunden windows 7, Netzwerkpfad mit IP konnte nicht zugegriffen werden, wo finde ich den netzwerkpfad, der netzwerkpfad wurde nicht gefunden
Oben