auch bei mir rief ein englischsprechender. Mitarbeiter des Support Teams an

Diskutiere auch bei mir rief ein englischsprechender. Mitarbeiter des Support Teams an im Viren und Schadsoftware Forum im Bereich Microsoft Community; Hallo zusammen, auch mir ist es so ergangen wie den anderen Teilnehmern. Heute morgen hatte auch ich einen Anruf von einem Englisch sprechenden...
M

MS-User

Threadstarter
Mitglied seit
20.09.2016
Beiträge
75.839
Hallo zusammen,

auch mir ist es so ergangen wie den anderen Teilnehmern. Heute morgen hatte auch ich einen Anruf von einem Englisch sprechenden angeblichen Mitarbeiter vom Microsoft Support Center. Er erzählte mir, dass im Support Center tausende Fehlermeldungen eingegangen sind, sich jemand in jede Aktion eingehackt habe. Leider habe ich mich anfangs überzeugen lassen, habe Remote View installiert, woraufhin er die Steuerung übernommen hat. Fenster öffneten und schlossen sich, deaktivierte Sicherungssoftware wurde mir gezeigt, eine bösartige Datei (runexell.32) etc. Irgendwann wurde ich doch misstrauisch, habe abgehängt und recherchiert, was klar ergab, dass es sich um ein fake handelt. Ich habe sofort alle Passwörter geändert und das Laptop vom Netz genommen. Da ich über den Laptop auch online banking gemacht habe, habe ich auch mit meiner Bank gesprochen, die mir versicherte, dass mit geändertem Passwort und ohne Tan die Hacker machtlos seien.


Da der Anrufer mit deutlichem indischen Akzent sich aber dank meiner anfänglichen Gutgläubigkeit bereits eingehackt hatte, befürchte ich, dass eine Malware drauf ist, oder meine Daten Missbraucht werden können oder sonstiges. Was kann ich nun tun? Morgen werde ich das Laptop dem IT-Support übergeben, damit die Festplatte gewipt werden kann. Ist das laptop bis dahin sicher? Sind meine Daten sicher dank der geänderten Passwörter?


Für eine rasche Antwort wäre ich sehr dankbar.


VG

Claudia
 
Thema:

auch bei mir rief ein englischsprechender. Mitarbeiter des Support Teams an

Oben