ATi's R600 bei Geometrieleistung deutlich schneller als G80

Diskutiere ATi's R600 bei Geometrieleistung deutlich schneller als G80 im Grafikkarten Forum Forum im Bereich Grafikkarten Forum; Habe gerade diese informationen auf ATI-News.de gelesen
#2
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
37
Ort
Wetterau
Sehr verwunderlich, dass in den ATI-News veröffentlicht wird, dass der R600-Chip besser ist als die Nvidia-Konkurrenz. :blush
 
#5
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
37
Ort
Wetterau
Guckst du schon nach einem Nachfolger für deine 8800er, Bohnenjim? :D
 
#7
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
37
Ort
Wetterau
Nicht dein Ernst, oder? :blink
 
#9
T

Tikonteroga

Dabei seit
23.05.2005
Beiträge
1.969
Hallo,

also ich verspreche mir von der Radeon X2 Serie von ATI mehr, als von nVidia. Ich persönlich finde die die GeForce 8800 GTX/GTS nicht gut. Die Leistung ist zwar schon beeindruckend, aber ich finde es schrecklich, wie diese Leistung erreicht wird.

Auf der einen Seite hat nVidia gespart und die GPUs in einer höheren Fertigungsgröße hergestellt und sie dazu auch noch gnadenlos übertaktet. Der PCIe Bus sieht bei Grafikkarten eine Spannung von 75 Watt vor, die GeForce 8800 GPUs liegen jedoch zwischen 100 und 150 Watt ... So viel ich gehört habe, benötigen sogar die Mainstream-Modelle GeForce 8600 eine zusätzliche Stromversorgung über das Netzteil.

Gruß

Tikonteroga
 
#10
H

HWFlo

Dabei seit
04.09.2005
Beiträge
5.271
Alter
30
@Tikonteroga
meinst du bei ATI siehts da einen deut besser aus?
Ganz im gegenteil!
Diese ATI Fanboy bzw Marketing Sprüche die ich im zweiten Absatz lesen muss find ich auch nicht so prickelnd

Und Daten und Benchmarks von einem Produkt von dem es immernoch keine wirklich 100%igen Spezifikationen oder gar ein erwerbares Serienmodell gibt sind sowieso mit großer vorsicht zu genießen. Ob nun Nvidia oder AMD/ATI druaf steht.

Und solange ATI nicht seine Arbeit mal ordentlich macht wird NV auch nicht so unter Druck kommen das die mit den GPUs vollen Programm fahren müssen.
 
#11
B

Bohnenjim

Threadstarter
Dabei seit
18.07.2006
Beiträge
1.309
Alter
27
Ort
Österreich
ati wird vorraussichtlich vorerst den r600 in 80 nm fertigen und später in 65 nm soviel ich gehört habe

und der benchmark der x2900xtx ist noch mit einem nicht voll fünktionstüchtigen treiber ;)

mfg
 
#12
T

Tikonteroga

Dabei seit
23.05.2005
Beiträge
1.969
@Tikonteroga
meinst du bei ATI siehts da einen deut besser aus?
Ganz im gegenteil!
Diese ATI Fanboy bzw Marketing Sprüche die ich im zweiten Absatz lesen muss find ich auch nicht so prickelnd

Und Daten und Benchmarks von einem Produkt von dem es immernoch keine wirklich 100%igen Spezifikationen oder gar ein erwerbares Serienmodell gibt sind sowieso mit großer vorsicht zu genießen. Ob nun Nvidia oder AMD/ATI druaf steht.

Und solange ATI nicht seine Arbeit mal ordentlich macht wird NV auch nicht so unter Druck kommen das die mit den GPUs vollen Programm fahren müssen.
Hallo,

teilweise hast du ja recht, bis jetzt wurde noch keine der neuen GPUs von ATI getestet. Aber alleine die kleinere Fertigung spricht für AMD/ATI. Nvidia wollte unbedingt schneller sein als ATI. Meiner Meinung nach hätte die warten sollen, damit sie ebenfalls kleiner fertigen können und etwas an den Treibern arbeiten können. Ich weiss auch nicht, die arbeiten an einem DX10 Treiber für die GeForce 8800, wärend GeForce FX-Besitzer Beta-Treiber für Windows Vista benutzen müssen und nForce2/3 Boards nicht komplett unterstützt werden ...

Fühl dich doch jetzt nicht angegriffen, weil du dir eine GeForce 8800-Karte gekauft hast, kannst du doch ruhig machen, ist doch deine Sache ...

Gruß

Tikonteroga
 
#13
JumpingJohn

JumpingJohn

Dabei seit
09.05.2006
Beiträge
2.026
Alter
34
Ich denke nicht das Nvidea bei dem aktuellen fertigungs Prozess bleiben wird, die werden auch bald auf 65nm umsteigen, zusätzlich wird zum erscheinen der ersten ATI Karte bereits ein aufgemöbelte Karte in den startlöschern stehen 8900GTX oder wie auch immer die dann heißen wird, Strom fresser werden ATI sowie Nvidea Karten sein und bleiben.
 
#14
B

Bohnenjim

Threadstarter
Dabei seit
18.07.2006
Beiträge
1.309
Alter
27
Ort
Österreich
also ich glaube mehr dass die 8800 ultra heisen wird
das wird nur eine höhergetaktete gtx

und nvidia steigt auch bald auf 65 nm um

mfg
 
Thema:

ATi's R600 bei Geometrieleistung deutlich schneller als G80

ATi's R600 bei Geometrieleistung deutlich schneller als G80 - Ähnliche Themen

  • AMD: RV670 trotz 256 Bit-Speicheranbindung schneller als R600?

    AMD: RV670 trotz 256 Bit-Speicheranbindung schneller als R600?: Hallo Laut The Inquirer wird der eventuell bereits im November erscheinende RV670-Chip zumindest in einigen Benchmarks schneller sein als der...
  • HD 2900 XT (R600): 3D-Leistung mit DirectX 10 und Vista

    HD 2900 XT (R600): 3D-Leistung mit DirectX 10 und Vista: Ist DirectX 10 schöner? Ziemlich deutlich waren die Versprechungen, das neue Treibermodell sei unter Windows Vista schneller als unter Windows...
  • G80 schneller als R600 (Geforce 8800GTX versus HD 2900 XTX)

    G80 schneller als R600 (Geforce 8800GTX versus HD 2900 XTX): Company of Heroes Radeon HD 2900 XTX: 97,1 FPS GeForce 8880 GTX: 128,6 FPS F.E.A.R. Radeon HD 2900 XTX: 84 FPS GeForce 8880 GTX: 125 FPS Half...
  • R600 - Neue Details

    R600 - Neue Details: Einem DailyTech Bericht zufolge wird AMD/ATI seine Grafikkarten um dem R600-Chip unter dem Namen "ATI Radeon HD 2000" verkaufen. Die...
  • Neuer Highend-Fön hört auf den Codename "R600"

    Neuer Highend-Fön hört auf den Codename "R600": http://www.computerbase.de/bild/news/16605/2/ :no
  • Ähnliche Themen

    Oben