ATI Radeon und Passivkühlkörper

Diskutiere ATI Radeon und Passivkühlkörper im Grafikkarten Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo Members, hab hier ne ATI Radeon 9600XT-4 256MB vor mir liegen. Da ist der Lüfter defekt. Kann ich da auch einen Passivkühlkörper...

yellow07

Threadstarter
Dabei seit
27.04.2007
Beiträge
12
Hallo Members,

hab hier ne ATI Radeon 9600XT-4 256MB vor mir liegen. Da ist der Lüfter defekt. Kann ich da auch einen Passivkühlkörper draufsetzten oder ist das zu gewagt.
Ansonsten muss ein neuer Lüfter her.
Wo bekommt Ihr eure Lüfter denn her ? :confused dann brauch ich nicht lange suchen. :cheesy

Danke vorab für die Hilfe.
 
F

Freak-X

Gast
deshalb hab ich ja auch "mein Angebot" auch vorher durchgelesen. Das Teil kann fast alle ATI und NVIDIA kühlen
Kann "mein" Angebot auch ;)

Aber @freak-x -- die 10 Euro mehr würde ich alleine fürs Design mehr ausgeben bei deinem Vorschlag
So schlecht ist das Design doch auch wieder nicht und obendrein hat eine komplett lautlose Kühlung ja auch was... :-)

Und außerdem: Wer guckt schon ständig in seinen Rechner, um über seinen Grafikkühler zu meckern? :weg
 
G

Ghost in the Shell

Gast
Sag schonmal good bye zu ein paar PCI Steckplätzen :D
ArcticCoolingAcceleroS2.jpg
 
G

Ghost in the Shell

Gast
Kommt glaube ich aufs Board an, bei nem micro ATX schon sehr gravierend
 

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.384
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
Das muss man bei passiven Kühlern aber auch fast immer sagen.:flenn

Mein Kühler ist auch nicht der kleinste (siehe Bild oben) - vor allem in der empfohlenen 90°-Stellung.

ABER: er wird so montiert, dass auf der einen Seite (andere Steckplätze) nur ein kleiner Kühler mittels HeatPipe auf die andere (großer Kühlerteil) Seite umgeleitet wird.

Mein Kühler verbraucht also NULL Steckplätze mehr für seinen Platz. Die GraKa kommt nicht > 45° raus :up

Man muss nur vorher (beim Einkauf) darauf achten, auf welcher Seite der Kühler montiert wird bevor man sich hinterher umsonst ärgert
 

XP-BMW

Dabei seit
23.04.2007
Beiträge
57
Ich hab auch eine passiv gekühlet GraKa. Die braucht 1 von 5 PCI Slots, also nicht schlimm.:D
 

yellow07

Threadstarter
Dabei seit
27.04.2007
Beiträge
12
Jungs ich bedanke mich bei euch. Da hätte ich ja lange suchen können.
Was nicht alles gibt. Das Bord ist Standard ATX normal verbaut.
Der Rechner ist ein Fujitsu Scaleo 600. Werde aber pech mit dem produkt haben da über der Graka gleich der Audio Anschluss sitzt (Rückseitiger Anschluß) Ca. 1cm höher kommt der sofort. Steht dann ca. 2,5cm in der Graka drin. Ob das passt. Hab da mal ein Bild gemacht.
Ich hoffe, Ihr könnt das sehen.

Danke noch mal für Super Vorschläge
 

Anhänge

  • graka.jpg
    graka.jpg
    247,7 KB · Aufrufe: 142

cc-max

Dabei seit
02.12.2006
Beiträge
990
Alter
29
das einzige in meinem sys was krach macht ist der passive kühler
 

yellow07

Threadstarter
Dabei seit
27.04.2007
Beiträge
12
Hallo Kevchen,
Habe schon den Hochdruckreiniger hochgeholt. Werde den Morgen mal Saubermachen. Danke für den Tipp....Lach.:blush
 
G

Ghost in the Shell

Gast
Staubsauger sei dank ist mein Rechner wieder sauber. Das mit den 2,5 cm sollte problematisch werden, da kommts glaube ich auf die Heatpipe an die das Ding hat.
 

Tikonteroga

Dabei seit
23.05.2005
Beiträge
1.969
Hallo,

ich nehme mal an, dass es sich um eine AGP-Grafikkarte handelt. Liege ich da richtig ? Hat die Grafikkarte denn einen externen Stromanschluss zum Netzteil ?

@Mike & Freak-X

sind die von euch vorgeschlagenen Kühlkörper für eine Radeon 9600 XT nicht etwas überdimensioniert ? Bei Grafikkarten mit z. B. GeForce 7600 GS GPU ist eine passive Kühlung ebenfalls im Single-Slot-Design möglich.

Gruß

Tikonteroga
 
F

Freak-X

Gast
sind die von euch vorgeschlagenen Kühlkörper für eine Radeon 9600 XT nicht etwas überdimensioniert ? Bei Grafikkarten mit z. B. GeForce 7600 GS GPU ist eine passive Kühlung ebenfalls im Single-Slot-Design möglich.
Funktionieren aber ;) - Und einen schmaleren Kühler habe ich nirgendwo gefunden.
 

Mike

i7-6700HQ
Dabei seit
21.09.2006
Beiträge
24.384
Ort
Outdoor oder vorm Rechner
@Mike & Freak-X
sind die von euch vorgeschlagenen Kühlkörper für eine Radeon 9600 XT nicht etwas überdimensioniert ?

nein, wieso? Wenn Platz da ist sollte man den besseren Kühler nehmen, damit die Temperatur wirklich "kühl" bleibt.
Mit einem normalen Kühler hätte ich ca. 60° (ist auch o.k. für einen GraKa) aber dafür müsste der CPU und Gehäuselüfter mehr drehen und das wäre wieder lauter.

Also muss man immer einen Kompromiss zwischen Lautstärke und Kühlung machen. Und BEI MIR zählt immer die Lautstärke UND Kühlung!
 
Thema:

ATI Radeon und Passivkühlkörper

ATI Radeon und Passivkühlkörper - Ähnliche Themen

PC bootet nicht!: Hallo zusammen - evtl. kann mir jemand von euch einen Rat geben!? Ich bin gerade daran mir einen eigenen PC zusammen zu bauen. Das Spezielle -...
Surface 4 Bildschirm wackelt nach 1-2h: Hallo Liebe Community, ich habe folgendes Problem mit meinem Surface Pro 4: wenn ich eine längere Zeit damit arbeite, wackelt plötzlich der...
Bluetooth Probleme Windows 10 BUILD 19041.508: Hallo Zusammen, ich habe ein dickes Problem mit meinen Bluetooth Modul. Mein Laptop besitzt intern ein BT-Modul soweit so gut. Stelle ich nun...
Gerät eingeschickt - schneller, aber teils inkompetenter (tel.) Support: Guten Abend liebe Microsoft Community, seit 2018 bin ich zufriedene Nutzerin eines Surface Pro 5 und habe daher nun beschlossen mir zusätzlich...
Win 10 Aktivierung, mal wieder: Hallo zusammen, ich hatte früher Win 7 auf meinem Netbook, was ich dann auf Win 10 ge Upgradet ?? Hatte. Dann, ging das kleine Netbook...
Oben