ATI-DirectX 10-Karten für AGP?

Diskutiere ATI-DirectX 10-Karten für AGP? im IT-News Forum im Bereich IT-News; Hallo! ATI-DirectX 10-Karten für AGP? Wie die bekannte Gerüchtequelle The Inquirer meldet, sollen zur Computex 2007 in Taiwan neue...
#1
Pvt.Caparzo

Pvt.Caparzo

Threadstarter
Dabei seit
12.02.2006
Beiträge
15.688
Alter
44
Ort
Hell's Highway
Hallo!

ATI-DirectX 10-Karten für AGP?



Wie die bekannte Gerüchtequelle The Inquirer meldet, sollen zur Computex 2007 in Taiwan neue AGP-Grafikkarten von ATi-Partnerfirmen wie Sapphire, GeCube und HIS vorgestellt werden. Basierend auf den R600-Abkömmlingen RV610 und RV630 könnten sich hier interessante DirectX 10-Upgrademöglichkeiten für Spieler mit nach wie vor guten AGP-Systemen bieten.

Während die auf dem RV610 basierende HD 2400 Pro weniger interessant sein dürfte, weil diese Karte für Spiele zu sehr beschnitten wurde, sieht es bei den RV630-Karten schon besser aus. Dabei ist die HD 2600 Pro mit 120 Stream Prozessoren und 128-Bit-Speichercontroller vermutlich bereits einer Nvidia 7600GT überlegen. Die schnellste Karte jedoch soll die HD 2600 XT sein, mit bis zu 512MB GDDR3 und identischer GPU-Taktrate wie die PCIe-Version. Wegen des Stromhungers der R600-Architektur soll diese Karte aber trotz AGP einen PCIe-Stromanschluss benötigen. Ob die günstigen Adapter von 2x Molex (z. B. Festplatten-Stecker) auf PCIe-Anschluss hier ausreichen würden, ist unbekannt.

Was an diesen Vorabmeldungen zu DirectX 10-AGP-Karten wirklich dran ist und wie gut deren Leistung dann letztendlich ausfällt, wird man wohl frühestens auf der Computex-Messe ab 5. Juni erfahren.

Quelle: gamestar.de
 
#2
S

Stevenking

Dabei seit
24.03.2007
Beiträge
148
Ort
Vielleicht auch in ihrer Nähe
Zum Aufrüsten perfekt, wenn man noch ein älteres System hat.

Nur der Stromhunger reserviert zwei Molex-Anschlüsse für sich, da sind wir wieder mit der Versorgungskraft von AGP.
 
#3
PsYch0

PsYch0

Casemodder
Dabei seit
09.01.2007
Beiträge
2.730
Alter
28
Ort
Oldenburg
Ja, warum denn nicht gleich die PCI als Grafikkartenschnittstelle und die alten 5.25" Floppys wieder ausgraben?

Der "tod" von AGP zieht sich nun seit über einem jahr hin, irgendwann muss auch mal schluss sein!
 
#4
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
38
Ort
Wetterau
Es wird keinen so schnellen "Tod von AGP" geben, wie ich vor Monaten schon mal schrieb. So lange Nachfrage da ist - egal wie blödsinnig dies sein mag - wird es AGP-Karten auch mit DX10 geben.
 
#6
S

Speedy2017

Dabei seit
16.11.2005
Beiträge
389
Alter
34
Ort
Zu hause ^^ Wo sonst ??? :-p
also ich hab auch ne agp karte drin! Ne GeForce 6600 GT und ich weiss ne Menge Leute die auch noch AGP benutzen weil sie halt nen älteren Rechner haben und kein Geld um neues board usw zu holen! Das die AGP karten verschwinden wird noch ne ganze Weile dauern! In dem PC Laden wo ich immer kauf kommen sogar gelegentlich noch Leute rein die SD Ram haben wollen!
 
#7
C
Dabei seit
15.12.2006
Beiträge
1.687
Alter
46
Ort
Berlin
Man...wenn ich das immer höre...
Zitat von PsYch0...
(Der "tod" von AGP zieht sich nun seit über einem jahr hin, irgendwann muss auch mal schluss sein!)
PCIe2 ist längst am Start.Klar..."alte"...PCIe Karten laufen auch auf neuen PCIe2 Slots.Aber es wird mit Leistungseinbusen zu rechnen sein.
Und?Was hat PCIe gebracht?Nen ******...Nicht mal AGP wurde ausgereizt.Und nu kommt schon PCIe2.
Das heißt im Klartext...PCIe ist jetze schon genauso Tod wie AGP!!!
Man...Man...als wenn euch irgend welche Leute die noch nen AGP Slot im Rechner haben was wegnehmen.
 
#9
F

Freak-X

Gast
Ja, warum denn nicht gleich die PCI als Grafikkartenschnittstelle und die alten 5.25" Floppys wieder ausgraben?

Der "tod" von AGP zieht sich nun seit über einem jahr hin, irgendwann muss auch mal schluss sein!
Da kann ich nur zustimmen - Du sprichst mir aus der Seele! :-)
 
#11
F

Freak-X

Gast
Ich frage auch Dich, warum ? ...was hast Du davon wenn AGP nicht mehr gesupport wird ?
Meiner Meinung nach ist DAS die Geldmacherei - Es werden immer tolle Features wie DX10 und 512 MB Ram drauf geschrieben, aber dann ist die GPU und der Speicherbuss so lahm, dass man die Features nicht wirklich ausnutzen kann - Aber Leute, die davon keinen Plan haben, kaufen es dann hoffnungsvoll. Das ist Verarsche hoch zehn.
Denn wer mir erzählen will, dass der PCI-E - Buss nicht schneller wäre, als AGP, der hat wohl eine ganze Zeit lang hinterm Mond gelebt... - Oder glaubt hier wirklich jemand, dass eine Geforce 8800 GTS/GTX/Ultra auf AGP genauso schnell wäre, wie auf PCI-E? - Ganz bestimmt nicht!
 
#12
L

Lenny

Gast
Denn wer mir erzählen will, dass der PCI-E - Buss nicht schneller wäre, als AGP, der hat wohl eine ganze Zeit lang hinterm Mond gelebt... - Oder glaubt hier wirklich jemand, dass eine Geforce 8800 GTS/GTX/Ultra auf AGP genauso schnell wäre, wie auf PCI-E? - Ganz bestimmt nicht!
Auf jeden Fall nicht wesentlich langsamer...es geht auch nicht darum ob nun viel langsamer oder nicht, sondern darum warum AGP Besitzern solche Karten nicht angeboten werden sollen, was stört daran ? Ich lesen nur..wird Zeit das AGP wegkommt, bescheuert das dafür noch entwickelt wird usw. , warum regt Euch das auf ? ..ihr könnte Euch doch eine 9900GXUltra4 oder sonstwas holen, egal...wer aber sein System behalten will und die Kartenhersteller damit noch Geld verdienen können - und das müssen Sie ja, sonst würden Sie ja keine AGP Karten mehr herstellen - ist das doch absolut in Ordnung.

Wichtig ist die Wahl zu haben...ich möchte deinen Aufschrei hören wenn auf einmal gesagt wird, PCI-E ist out jetzt ist PCI-E2 in und für PCI-E wird nichts mehr hergestellt und ist auch nicht kombatibel. Man muß auch mal über den Horizont schauen.
 
#13
F

Freak-X

Gast
ich möchte deinen Aufschrei hören wenn auf einmal gesagt wird, PCI-E ist out jetzt ist PCI-E2 in und für PCI-E wird nichts mehr hergestellt und ist auch nicht kombatibel. Man muß auch mal über den Horizont schauen
Nun ja, so ist das im Computer-Zeitalter eben... - Ich habe auch keinen Aufschrei gemacht, als AGP durch PCI-E ersetzt wurde und 3 weitere Jahre mit mit meinen "alten" PC ausgehalten - War auch kein Problem für mich. - Ich rüste sowieso oft auf, deswegen werde ich mich auch nicht beschweren, wenn PCI-E am Aussterben ist.

Aber ich halte es für Geldverschwendung, in die Vergangenheit zu investieren (AGP) - Dann lieber in die Gegenwart/Zukunft oder nicht?
Ich finde, dass das die größere Abzocke ist: Den Usern mit ihren alten Systemen noch Hoffnung zu machen... - Denn wenn du mal die Preise vergleichst: Eine Geforce 7600 GT / 256 MB kostet als AGP-Version gut 30 €uro mehr, als die PCI-E - Version. - Wie kann sowas sein? - Ist doch Verar***e!
 
#14
L

Lenny

Gast
Nun ja, so ist das im Computer-Zeitalter eben... - Ich habe auch keinen Aufschrei gemacht, als AGP durch PCI-E ersetzt wurde und 3 weitere Jahre mit mit meinen "alten" PC ausgehalten - War auch kein Problem für mich. - Ich rüste sowieso oft auf, deswegen werde ich mich auch nicht beschweren, wenn PCI-E am Aussterben ist.
Was ist an PCI-E denn so toll, oder besser als an AGP, gibt es Karten - ausser Grafikkarten - für PCI-E ? ...ein paar vereinzelte TV Karten vielleicht, mehr aber auch nicht. Das Du ständig aufrüstest freut natürlich die Hardwarehersteller, aber nicht Jeder denkt so und hält sein System für ausreichend.

Aber ich halte es für Geldverschwendung, in die Vergangenheit zu investieren (AGP) - Dann lieber in die Gegenwart/Zukunft oder nicht?
Das ist deine Meinung, aber was heisst denn Zukunft ? die gibts im PC Bereich doch sowieso nicht, was heut aktuell ist, ist morgen schon Vergangenheit...das ist nunmal so..

Ich finde, dass das die größere Abzocke ist: Den Usern mit ihren alten Systemen noch Hoffnung zu machen... - Denn wenn du mal die Preise vergleichst: Eine Geforce 7600 GT / 256 MB kostet als AGP-Version gut 30 €uro mehr, als die PCI-E - Version. - Wie kann sowas sein? - Ist doch Verar***e!
Was heisst Abzocke, es MUSS Niemand kaufen...aber wer es will, bitte schön warum nicht, 30 € ist immer noch weniger als sein komplettes System zu erneuern.
 
#19
O

Office2007

Gast
ich möchte wissen ob ich eine agp oder pci hab
 
Thema:

ATI-DirectX 10-Karten für AGP?

ATI-DirectX 10-Karten für AGP? - Ähnliche Themen

  • AMD stellt DirectX-11-Einstiegskarte ATI Radeon HD 5570 vor

    AMD stellt DirectX-11-Einstiegskarte ATI Radeon HD 5570 vor: Das Modell ermöglicht die Ansteuerung von bis zu drei Monitoren und ein hardwarebeschleunigtes Abspielen von HD-Videos. Zudem können...
  • ATI Radeon HD 5670: DirectX 11 unter 100 Euro

    ATI Radeon HD 5670: DirectX 11 unter 100 Euro: Große Leistung, kleiner Preis: Unter diesem Motto bringt AMD sein neuestes Modell der aktuellen 5000-Serie auf den Markt. Die ATI Radeon HD 5670...
  • ATI - DirectX-11-Chips doppelt so schnell?

    ATI - DirectX-11-Chips doppelt so schnell?: Bekannt ist seit einiger Zeit, dass AMD seinen DirectX-11-Chips neben den üblichen Kürzeln wie RV870 auch Codenamen vergeben hat. Der als RV870...
  • DirectX-11-Karten: ATI vermutlich Anfang Oktober

    DirectX-11-Karten: ATI vermutlich Anfang Oktober: Wie Fudzilla meldet, wird ATI erst im August die Entwicklung des als RV870 bekannten DirectX-11-Grafikchips fertigstellen. Dies hätten "gut...
  • ATI DirectX 10-Grafikkarten für AGP

    ATI DirectX 10-Grafikkarten für AGP: Hallo ATI DirectX 10-Grafikkarten für AGP Mehrere ATi-Partner bereiten Karten der HD2000-Serie für den AGP-Anschluss vor. Sapphire ist dabei...
  • Ähnliche Themen

    • AMD stellt DirectX-11-Einstiegskarte ATI Radeon HD 5570 vor

      AMD stellt DirectX-11-Einstiegskarte ATI Radeon HD 5570 vor: Das Modell ermöglicht die Ansteuerung von bis zu drei Monitoren und ein hardwarebeschleunigtes Abspielen von HD-Videos. Zudem können...
    • ATI Radeon HD 5670: DirectX 11 unter 100 Euro

      ATI Radeon HD 5670: DirectX 11 unter 100 Euro: Große Leistung, kleiner Preis: Unter diesem Motto bringt AMD sein neuestes Modell der aktuellen 5000-Serie auf den Markt. Die ATI Radeon HD 5670...
    • ATI - DirectX-11-Chips doppelt so schnell?

      ATI - DirectX-11-Chips doppelt so schnell?: Bekannt ist seit einiger Zeit, dass AMD seinen DirectX-11-Chips neben den üblichen Kürzeln wie RV870 auch Codenamen vergeben hat. Der als RV870...
    • DirectX-11-Karten: ATI vermutlich Anfang Oktober

      DirectX-11-Karten: ATI vermutlich Anfang Oktober: Wie Fudzilla meldet, wird ATI erst im August die Entwicklung des als RV870 bekannten DirectX-11-Grafikchips fertigstellen. Dies hätten "gut...
    • ATI DirectX 10-Grafikkarten für AGP

      ATI DirectX 10-Grafikkarten für AGP: Hallo ATI DirectX 10-Grafikkarten für AGP Mehrere ATi-Partner bereiten Karten der HD2000-Serie für den AGP-Anschluss vor. Sapphire ist dabei...
    Oben