ATA-66 und ATA-133 Festplatte

Diskutiere ATA-66 und ATA-133 Festplatte im Massenspeicher Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo! Kann ich eine ATA66-Festplatte und eine ATA133er an den selben IDE-Controller anschließen, ohne dass die 133-er auch auf 66 gebremst wird...
M

mike87d

Threadstarter
Dabei seit
26.12.2002
Beiträge
1
Hallo!

Kann ich eine ATA66-Festplatte und eine ATA133er an den selben IDE-Controller anschließen, ohne dass die 133-er auch auf 66 gebremst wird? Ich will nämlich meine alte 66-er mit Daten in den neuen Rechner einbauen.
Bringt es was, wenn ich sie an verschiedene Controller hänge? Also, z.b. am Primary die 133-er Platte + DVD und am Secondary die 66-er + Brenner?

MfG
Mike
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
13.643
Alter
47
Ort
Wilder Süden
Also wenn sie am gleichen Strang hängen, wird die schnellere IMMER von der langsameren Platte ausgebremmst.
Deshalb die 133er an den Primary Port und die 66er an den Secondary Port.

Aber Achtung ! Auch das DVD-Laufwerk oder der Brenner bremsen die 133er Platte aus !
 
Thema:

ATA-66 und ATA-133 Festplatte

ATA-66 und ATA-133 Festplatte - Ähnliche Themen

ASRock p4v88+ BIOS und S-ATA-Probleme: Hallo zusammen ! Unter der Voraussetzung, dass mein Mainboard meines Nachbarn i.O. ist, bin ich dennoch mit meinem EDV-Latein fast am Ende. Es...
Externe Festplatte läuft nicht mehr richtig bzw überhaupt nicht mehr: Nachdem ich dachte meine externe Festplatte wäre defekt, habe ich diese ausbauen und in ein neues Gehäuse setzen lassen. Die Dateiordner sind auch...
GELÖST JMicronJMB36X und NVIDIA MediaShield: Hi Leute, hab da ein Problem mit den beiden Treibern. Folgendes ist los: Ich habe Intern 2 SATA Laufwerke (HDD und BD/DVD-Combo) sowie 2 IDE...
GELÖST S-ATA Controller: Hallo, hab mal ne Frage zu einer S-ATA Controller Steckkarte. Ist eigentlich ne alte Geschichte, aber im Nachgang würde mich die Ursache...
Intel-Board mit S-ata Problemem: Moin ! Habe mir einenb Zweit-PC zusammengebaut. Als Board dient ein Intel Desktop Board D925XCV mit Pentium 4 3.20 GHz. Ich habe das neuste BIOS...

Sucheingaben

ata-66

Oben