Asrock-Neues Mainboard mit FSB1333!

Diskutiere Asrock-Neues Mainboard mit FSB1333! im IT-News Forum im Bereich News; Hallo! Asrock-Neues Mainboard mit FSB1333! Der für günstige Produkte bekannte Hersteller Asrock hat das neue ConRoe1333-GLAN-Mainboard mit...
Pvt.Caparzo

Pvt.Caparzo

Threadstarter
Dabei seit
12.02.2006
Beiträge
15.688
Alter
46
Ort
Hell's Highway
Hallo!

Asrock-Neues Mainboard mit FSB1333!

Der für günstige Produkte bekannte Hersteller Asrock hat das neue ConRoe1333-GLAN-Mainboard mit Windows Vista Premium 2007 Logo vorgestellt. Das Board unterstützt den Frontsidebus von 1333 Mhz und damit auch die kommenden neuen Core2 Duo Prozessoren der E6x50-Reihe..

Als Chipsatz kommt der Intel 945GC A2 mit der ICH7-Southbridge zum Einsatz. Onboard 7.1 HD-Audio (ALC888) mit HMDI-SPDIF-Anschluss, ein PCI Express 16x Slot, 4 Sata2-Anschlüsse, 4 USB-Anschlüsse und 2 DDR2-667 Slots runden das Angebot ab. Asrock betont in der Vorstellung des Boards insbesondere die Möglichkeit des Übertaktens kleinerer Prozessoren und zeigt Resultate eines E6300, der mit FSB1333 und damit mit 2,33 Ghz betrieben wird. Quadcores werden allerdings überhaupt nicht unterstützt.

Quelle. gamestar.de

 
F

Freak-X

Gast
Asrock nein danke. - Und was soll dieser abgespeckte Chipsatz, die hätten lieber einen i965 drauf bauen sollen, der taugt wenigtens was...
 
Pvt.Caparzo

Pvt.Caparzo

Threadstarter
Dabei seit
12.02.2006
Beiträge
15.688
Alter
46
Ort
Hell's Highway
Von Asrock bin ich ja auch nicht so begeistert, man hat immer nur negatives über Asrock gehört.
 
F

Freak-X

Gast
Das ist natürlich nicht so schön, gerade wenn man ein Board kauft und man dann nachher nur Probleme mit hat
Es war zum Glück nicht meins, aber ein Kumpel hatte damit nur Ärger und ich beim Versuch, damit etwas hin zu bekommen, auch. - Zudem höre ich (Wie du @Motte ja schon schriebst) nur Schlechtes von Asrock, deswegen lasse ich da die Finger von.
 
F

Fohrmann

Dabei seit
22.10.2006
Beiträge
92
Alter
39
Ort
Bad Zwischenahn
Also ich finde ASRock recht gut!

Oder wo gibt es Mainboards? Die man nach einem Jahr für den doppelten Preis verkaufen kann?

wie z.B. das ASRock 939 DualSata2 beim Start kostete es ca. 40-50€! Dann später wo es nicht mehr Hergestellt wurde, wurde für ein gebrauchtes Board ca. 100€ bezahlt! Und warum? Weil z.B. dieses Board nicht nur stabil läuft! Sondern auch unter den OC´ler sehr beliebt gewesen ist!
Habe selber auch das ASRock 939 DualSata2:
Und mein System läuft stabil und besser wie manche andere Mainboard´s wie z.B. Asus, DFI, usw.

Mein System:

Athlon X2 4600+ ( läuft locker 3GHz mit OC )
ASRock 939 DualSata2
MSI NX8800GTS
2GB VT Kreton ( CH5 )
X-Fi Extreme Musik 7.1
usw. usw.
 
P

paul 63

Dabei seit
14.04.2007
Beiträge
138
Nicht nur gehört, auch schon erlebt :mad
Hallo,
ich hoffe ich werde nicht an den Pranger gestellt, oder schlimmer gesteinigt.
Ich selbst stehe auf ASUS, habe im Bekanntenkreid mit ASROCK nur Müll erlebt.
Aber bei einem Kumpel läuft ein Board
(ASRock K7NF2-RAID ) ohne Probleme.

mfg
Paul
 
Pvt.Caparzo

Pvt.Caparzo

Threadstarter
Dabei seit
12.02.2006
Beiträge
15.688
Alter
46
Ort
Hell's Highway
Aber bei einem Kumpel läuft ein Board
(ASRock K7NF2-RAID ) ohne Probleme.
Ist ja nicht so das es jetzt bei jedem Asrock-Besitzer schlecht läuft. Nur zumindest ich habe allgemein nur schlechtes über Asrock gelesen und das mehr als wie bei anderen Boards.
 
F

Freak-X

Gast
Ich selbst stehe auf ASUS, habe im Bekanntenkreid mit ASROCK nur Müll erlebt
Habe mit Asus viel Ärger gehabt - Zudem ist Asrock auch noch eine Tochterfirma von Asus, somit sind für mich beie gestorben.

Aber bei einem Kumpel läuft ein Board
(ASRock K7NF2-RAID ) ohne Probleme.
Tja, jeder macht halt so seine eigenen Erfahrungen...
 
Paulchen

Paulchen

DL-Team / MOD
Team
Dabei seit
08.04.2005
Beiträge
11.032
hatte mal ein asrock board mit nem amd xp 3000+. hat immer gut funktioniert, kann nicht klagen. trotzdem würde ich mir heute nur noch msi oder asus kaufen:)
 
B

Bohnenjim

Dabei seit
18.07.2006
Beiträge
1.309
Alter
29
Ort
Österreich
was ist mit evga
das neuest evga board (ich weis jetzt nicht wie das heist) ist doch recht gut

mfg
 
Michel

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
39
Ort
Wetterau
Nachdem Gigabyte jetzt auch ASUS ist, scheiden die demnächst auch für mich aus. MSI wird bei der nächsten Neuanschaffung mein Favorit sein, eVGA hatte ich noch nie in meinem Rechner drin.
 
L

Lenny

Gast
Nachdem Gigabyte jetzt auch ASUS ist, scheiden die demnächst auch für mich aus..
Ich weiss garnicht was Ihr habt, ich hatte noch nie Probleme mit Asus Boards, das einzige was mies ist, ist der Support. Probleme kenne ich auch von meinen MSI Boards...
 
F

Freak-X

Gast
das einzige was mies ist, ist der Support.
Allersings, zudemist die Seite von denen echt mies - Immer sooo sau langsam und Links sind oft defekt, Donwnloads dauern Stunden um Stunden... :thumbdown
 
Paulchen

Paulchen

DL-Team / MOD
Team
Dabei seit
08.04.2005
Beiträge
11.032
gigabyte ist jetzt asus??? wusste ich gar nicht...

aber (zum glück) ist nur mein cpu lüfter von gigabyte;)
 
R

Roger_S

Dabei seit
01.05.2007
Beiträge
430
Alter
61
Ort
Roth / Nbg
Schlechte Erfahrungen kann man mit jedem Hersteller mal machen. :)

Ich selbst hab von ASRock ein ALiveNF4G-DVI und kenne mehrere Leute, die dieses Board bzw. den Nachfolger AliveNF6G-DVI haben. Bis jetzt keine Probleme mit dieser Plattform. Preiswert, PC braucht nur 50 Watt im Leerlauf, knapp unter 70 Watt bei Vollast und läuft stabil. Zudem mit NFORCE Grafik on Board (Reicht fürs surfen und kleine Spielchen) und gute Aufrüstmöglichkeiten: PCI-Express x 16 Slot, 4 Speichersockel bis max 8 GB, 2 S-ATA mit RAID - Option. Also für den kleinen Geldbeutel nicht schlecht und dann bei wachsendem Ehrgeiz flexibel aufrüstbar. Von den Billig-Board eines der besseren.

Natürlich bekommt man für mehr Kohle auch mehr geboten, aber das sollte man dann ja auch erwarten dürfen. Nur bitte vergesst mir dabei die Leute mit kleinem Geldbeutel nicht.:blush
 
Thema:

Asrock-Neues Mainboard mit FSB1333!

Asrock-Neues Mainboard mit FSB1333! - Ähnliche Themen

  • ASRock X399M - neues Micro-ATX-Mainboard für AMDs Threadripper-CPU feiert Premiere zur CES

    ASRock X399M - neues Micro-ATX-Mainboard für AMDs Threadripper-CPU feiert Premiere zur CES: Noch im Vorfeld der nächstwöchigen Computer Electronics Show (CES) in Las Vegas hat der Mainboard-Spezialist ASRock eine neue Platine für AMDs...
  • ASRock zeigt neue wasserresistente Haswell Mainboards

    ASRock zeigt neue wasserresistente Haswell Mainboards: ASRock ist mittlerweile nicht mehr aus dem Mainboardsegment wegzudenken und nach der Dehumidifier-Funktion rüstet der Hersteller nun einige seiner...
  • GELÖST Neues Asrock Mainboard - oder anderes?

    GELÖST Neues Asrock Mainboard - oder anderes?: Hallo, ich habe ein kleines Problem: Das Mainboard incl. CPU meiner Holden ist "abgeraucht". Es war ein Asrock K8Upgrade-VM800. Jetzt habe ich...
  • Asrock: Neue Mainboards mit ULi-Chipsatz

    Asrock: Neue Mainboards mit ULi-Chipsatz: Hallo Wie OCWorkbench meldet, könnte der vor 2 Jahren von Nvidia aufgekaufte Chipsatz-Entwickler ULi vor einem Comeback stehen. So soll Asrock...
  • Ähnliche Themen
  • ASRock X399M - neues Micro-ATX-Mainboard für AMDs Threadripper-CPU feiert Premiere zur CES

    ASRock X399M - neues Micro-ATX-Mainboard für AMDs Threadripper-CPU feiert Premiere zur CES: Noch im Vorfeld der nächstwöchigen Computer Electronics Show (CES) in Las Vegas hat der Mainboard-Spezialist ASRock eine neue Platine für AMDs...
  • ASRock zeigt neue wasserresistente Haswell Mainboards

    ASRock zeigt neue wasserresistente Haswell Mainboards: ASRock ist mittlerweile nicht mehr aus dem Mainboardsegment wegzudenken und nach der Dehumidifier-Funktion rüstet der Hersteller nun einige seiner...
  • GELÖST Neues Asrock Mainboard - oder anderes?

    GELÖST Neues Asrock Mainboard - oder anderes?: Hallo, ich habe ein kleines Problem: Das Mainboard incl. CPU meiner Holden ist "abgeraucht". Es war ein Asrock K8Upgrade-VM800. Jetzt habe ich...
  • Asrock: Neue Mainboards mit ULi-Chipsatz

    Asrock: Neue Mainboards mit ULi-Chipsatz: Hallo Wie OCWorkbench meldet, könnte der vor 2 Jahren von Nvidia aufgekaufte Chipsatz-Entwickler ULi vor einem Comeback stehen. So soll Asrock...
  • Oben