GELÖST Arbeitsspeicher 800 oder 1066

Diskutiere Arbeitsspeicher 800 oder 1066 im weitere Hardware Forum im Bereich Hardware Forum; Hi ich würde mal gerne sehen wer welche Speicher bevorzugt und welche Argumente er bringt. Möchte mir mitte des Jahres einen neuen PC Kaufen und...
V

vususn

Threadstarter
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
28
Hi ich würde mal gerne sehen wer welche Speicher bevorzugt und welche Argumente er bringt.
Möchte mir mitte des Jahres einen neuen PC Kaufen und hänge gerade am Speicher.

Zurauswahl stehen:

800 mit 4-4-4-12 Timmings
und
1066 mit 5-5-5-15 Timmings


Ich kann mir zwar unter allem was vorstellen nur hab ich das Problem es einschätzen zu können.

Ich bedank mich schonmal im Vorraus für jeden sachlichen Beitrag.

Für die die es interressiert, das zukünftige System tendiert in diese Richtung:
E8500
Mainboard mit Nforce780i Chipsatz
550W Netzteil
Nvidia GTX260
 
C

cxmarkus71

Gast
Hallo!
Nach meiner erfahrung tun sich die beiden nicht viel.
Der Sprung auf DDR3 wird da schon höher ausfallen.
 
G

GaxOely

Gast
800 mit 4-4-4-12 Timmings bringt etwa 7000 mb/s lesen.
und
1066 mit 5-5-5-15 Timmings etwa 8200 mb/s

Bei den Preisen, gibt es garnichts zu überlegen!
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.794
Standort
Thüringen
800 mit 4-4-4-12 Timmings bringt etwa 7000 mb/s lesen.
und
1066 mit 5-5-5-15 Timmings etwa 8200 mb/s

Bei den Preisen, gibt es garnichts zu überlegen!
Merkt man diese Unterschiede im praktischen (Windows-) Betrieb denn nun wirklich so extrem,das es sich lohnt,1066er Speicher zu benutzen ?Wenn man zockt vllt,aber sonst??
 
C

CSO

Mitglied seit
15.12.2006
Beiträge
1.687
Alter
47
Standort
Berlin
Das merkt man nicht.
Auch beim Zocken hat man nur nen paar Frames mehr.
 
G

GaxOely

Gast
Merkt man diese Unterschiede im praktischen (Windows-) Betrieb denn nun wirklich so extrem,das es sich lohnt,1066er Speicher zu benutzen ?Wenn man zockt vllt,aber sonst??
Was verstehst du unter lohnen?
Der kostet genauso viel wie 800er.
Merken?
In Anwendungen weniger, in Benchmark schon!
Ich sage immer:
Viel Kleinvieh macht auch Mist^^
Siehe mein Rechner

Ich halte locker mit einem der neuesten Generationenrechner mit, an Leistung.


Das merkt man nicht.
Auch beim Zocken hat man nur nen paar Frames mehr.
Sehr gut widersprochen^^
 
C

CSO

Mitglied seit
15.12.2006
Beiträge
1.687
Alter
47
Standort
Berlin
Na das ist aber auch kein Wunder.
Ne Quad CPU und ne flinke GTX 260...
Ist ja nicht gerade ne alte Kiste.
:up

Wiedersprochen?
Also ich merke nicht ob ich mit 60 oder 63 Frames zocke.
Du?
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.794
Standort
Thüringen
Okay,wenn die Preise gleich sind,greift man halt zum schnellerem RAM.
Wollte jetzt hier aber keinen Glaubenskrieg lostreten....:cheesy:aah
 
G

GaxOely

Gast
Na das ist aber auch kein Wunder.
Ne Quad CPU und ne flinke GTX 260...
Ist ja nicht gerade ne alte Kiste.
:up

Wiedersprochen?
Also ich merke nicht ob ich mit 60 oder 63 Frames zocke.
Du?
Ne das mekt man nicht....
Jedoch zwischen 22 und 25^^
 
C

cxmarkus71

Gast
Also Vususn, alle fragen beantwortet?
Nimm den 1066, dann hast 3 Frames bei Crysis mehr:D
 
T

Tikonteroga

Mitglied seit
23.05.2005
Beiträge
1.969
Also ich versteh nicht so wirklich, was ihr immer alle mit diesem Overclocking-Speicher mit den niedrigeren Zugriffszeiten habt.

Ob der Speicher jetzt ne Zugriffszeit von 0,000000004 ns oder 0,000000005 ns hat ist doch wurscht, für die Menschliche Wahrnehmung ist das einfach 0.

Wenn man bei den Zugriffszeiten optimieren möchte sollte man seine Festplatten durch SSDs ersetzen. Dort erreicht man deutlich mehr als 1-2 Nanosekunden.

Mein Rat kauf dir einfach DDR2-800 Speicher mit 5 ns oder DDR2-1066 Speicher mit 6 oder 7 ns. Wenn du das so machst musst, ist auch gewährleistet, dass der Speicher auf deinem Board funktionert. Bei den übertrakteten Speichermodulen musst du beim ersten Boot die Spannung manuell erhöhen und die Zugriffszeiten entsprechend einstellen und das geht nicht bei jeden Board.

Und bei einer Intel CPU würde ich immer auch ein Board in Intel Chipsatz nehmen. Es sei denn ich wöllte SLI verwenden, aber das wöllte ich sicherlich nicht. :)
 
V

vususn

Threadstarter
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
28
Ok ich bedank mich schonmal.
Denke ich werde trotzdem die 1066 nehmen, sehe halt keinen Nachteil drin die schnelleren zu nehmen und die dann manuell einzustellen.


@Tikonteroga
Das mit dem MB Chipsatz hab ich gar noch nicht so bedacht. Habe aber auch noch nichts negatives über N780i gelesen. Sli oder CF find ich persönlich quatsch weil der Leistungsverbrauch dann einfach zu enorm ist.
Kannst du mir einen MB Chipsatz empfehlen? Und vll ein wenig genauer drauf eingehen.
 
T

Tikonteroga

Mitglied seit
23.05.2005
Beiträge
1.969
Ok ich bedank mich schonmal.
Denke ich werde trotzdem die 1066 nehmen, sehe halt keinen Nachteil drin die schnelleren zu nehmen und die dann manuell einzustellen.


@Tikonteroga
Das mit dem MB Chipsatz hab ich gar noch nicht so bedacht. Habe aber auch noch nichts negatives über N780i gelesen. Sli oder CF find ich persönlich quatsch weil der Leistungsverbrauch dann einfach zu enorm ist.
Kannst du mir einen MB Chipsatz empfehlen? Und vll ein wenig genauer drauf eingehen.
Also da du kein SLI oder Crossfire benötigst würde ich dir den Intel P43 Chipsatz empfehlen.

Für Boards mit diesem Chipsatz solltest du nicht mehr als 100 EURO ausgeben.

Intel® DP43TF (Sound, Gigabit-LAN, Firewire, SATAII)

GigaByte GA-EP43-DS3 (Sound, Gigabit-LAN, FW, SATAII)

Darfst halt von dem schnelleren Speicher keine Wunder erwarten, wenn es sehr viel teurer ist, dann nehm lieber mehr langsammeren (normalen) Speicher oder eine schnellere CPU.
 
V

vususn

Threadstarter
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
28
Ok Danke!
Speicher ist vom preis her fast gleich...
 
Thema:

Arbeitsspeicher 800 oder 1066

Arbeitsspeicher 800 oder 1066 - Ähnliche Themen

  • Arbeitsspeicher

    Arbeitsspeicher: Habe win 10 pro 64 bit. möchte meinen Asus Laptop von 4 auf 8 Gigabyte aufrüsten... Die Maschione startet und bricht ab das mehrmals. Dann...
  • der überwachte ordnertzugriff hat c:\windows wmiprvse.exe daran gehindert änderungen für den arbeitsspeicher durchzuführen

    der überwachte ordnertzugriff hat c:\windows wmiprvse.exe daran gehindert änderungen für den arbeitsspeicher durchzuführen: nach nem update und neustart heute bekomme ich viele solche Meldungen. ich habe geschaut bei details, die datei ist von microsoft. also kein virus...
  • Win 10 startet nach Arbeitsspeicher aufrüstung nicht mehr

    Win 10 startet nach Arbeitsspeicher aufrüstung nicht mehr: Hallo, mein win 10 pro 64 startet nachdem ich 2x4 gb Ram eingebaut habe nicht mehr. Win will starten, bleibt aber dann hängen, ab und zu versucht...
  • 5 GB Arbeitsspeicher nicht gelistet

    5 GB Arbeitsspeicher nicht gelistet: Hallo, mein PC ist gerade sonderlich langsam, da hab ich den Task-Manager konsultiert. Stellt sich heraus ich verwende 11 von 16 GB...
  • GELÖST Arbeitsspeicher einbauen

    GELÖST Arbeitsspeicher einbauen: Mainboard ASUS M4A77T Vorhandener Speicher: 4096 MB (4 GB) DDR3-1333 SDRAM, Kingston/Samsung Dual-Channel - offensichtlich (s. Foto) in 2 x 2 GB...
  • Ähnliche Themen

    Oben