Apples Mac-Browser jetzt auch für Windows

Diskutiere Apples Mac-Browser jetzt auch für Windows im IT-News Forum im Bereich IT-News; Hallo Safari- Apples Mac-Browser jetzt auch für Windows Neue Konkurrenz für Microsofts Internet Explorer: Künftig wird sich das Unternehmen...
#1
Pvt.Caparzo

Pvt.Caparzo

Dabei seit
12.02.2006
Beiträge
15.688
Alter
44
Ort
Hell's Highway
Hallo

Safari- Apples Mac-Browser jetzt auch für Windows

800x600_A22E77D18F313B54190EADC6DF770FCB.jpg

Neue Konkurrenz für Microsofts Internet Explorer: Künftig wird sich das Unternehmen nicht nur mit Firefox auseinandersetzen müssen, sondern auch mit Safari-Fans. Denn der Apple-Browser steht ab sofort auch für Windows-Nutzer zum Download bereit. Die finale Version soll kostenlos ab Oktober verfügbar sein, derzeit muss mit der Safari 3 Public Beta vorlieb genommen werden.

Angaben von Apple zufolge soll Safari unter Windows Web-Seiten im Vergleich zum Internet Explorer 7 doppelt so schnell laden, im Vergleich zum Firefox soll die Geschwindigkeit rund 1,6 Mal höher sein. In einem ersten Test zeigte sich der Browser zwar recht flott, wesentlich schneller als der Internet Explorer 7 waren die Ladezeiten allerdings nicht unbedingt.

Zudem wurden im Test nahezu alle populären Web-Seiten, darunter auch www.gamestar.de, unter Safari (noch) falsch dargestellt. Beispielsweise sind Layouts verschoben oder Überschriften werden nicht angezeigt. Hier ist also noch Raum für Verbesserungen und auch die ein oder anderen Web-Site-Betreiber dürften Hand an ihre Sites legen müssen, um bei einem Erfolg des Browsers unter Windows ihr Produkt auch für Safari-Nutzer zu optimieren. So werden laut diversen Forenmeldungen gefettete Texte nicht korrekt ausgeliefert, auch bei bestimmten Fonts hat der Browser offenbar noch Probleme.

Safari verfügt über einen Popup-Blocker, Tabbed Browsing und ein RSS-Reader sind unter anderem ebenfalls mit an Bord. Und die Funktion "private browsing" soll sicherstellen, dass beim Surfen die private History nicht gespeichert wird und über eine integrierte Update-Funktion kann der Browser aktualisiert werden.

Mit der Veröffentlichung von Safari für Windows will Apple an den Erfolg von iTunes anknüpfen, das laut Steve Jobs bereits von hunderten Millionen Windows-Anwendern genutzt wird. Und genau diese Anwender sollen sich nun auch bei der Wahl des Browsers für Safari entscheiden.

Safari 3 Public Beta läuft unter Windows XP und Vista, benötigt mindestens 256 MB RAM und die CPU sollte mit mindestens 500 MHz getaktet sein. Derzeit ist Safari nur auf Englisch verfügbar.

Quelle: gamestar.de
 
#2
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.134
Ort
DE-RLP-COC
Hatten wir gestern schon mal. Der ist aber noch nicht besonders stabil.
 
#3
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Zudem wurden im Test nahezu alle populären Web-Seiten, darunter auch www.gamestar.de, unter Safari (noch) falsch dargestellt. Beispielsweise sind Layouts verschoben oder Überschriften werden nicht angezeigt.
Ist doch klar das da noch Verbesserungen folgen,ab Oktober wirds ja ne Finale Version geben und ich bin da mal gespannt drauf.Ist mal was anderes als die anderen Browser.Hoffentlich wird der sicher sein.
 
#5
9

91KEY8

Dabei seit
20.06.2006
Beiträge
91
Ich finde, dass das der schlechteste Browser ist, den ich je probiert habe. Es gibt gleich viele Sicherheitslücken und fast alle Seiten werden falsch dargestellt. Von wegen der sicherste Browser, wie Apple sagt. Außerdem hat jeder andere Browser mehr Features, sogar der IE7 unter Vista kann viel mehr als der.

Schlechte Darstellung
Viele Sicherheitslücken

Mein Kommentar: Lässt lieber die Finger weg von diesem Browser, auch wenn die Final dann besser sein wird.

Hier einige Bilder, die ich selbst geschossen habe:
Winboard.net


weitere Seiten, die komplett falsch dargestellt werden:
www.databecker.de
www.bhv.de
www.softmaker.de
uvm..
 
Zuletzt bearbeitet:
#8
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
AOL hatte ich früher als erstes und ich kann nur sagen nie nie wieder.
Den kenn ich auch noch ganz gut...:thumbdown
 
#9
J

jdr_85

Dabei seit
23.10.2005
Beiträge
1.665
Alter
33
Naja, wenn das genauso toll wie iTunes ist, lässt man besser die Finger davon.
 
#10
msueper

msueper

Dabei seit
20.01.2005
Beiträge
1.634
Mir langt der Firefox auch mehr als aus. Ist so schon lästig die Booksmarks zwischen den Rechnern zu synchronisieren...
Zum Glück gibt's da ja Addons, aber Browserübergreifend wird es dann echt kompliziert.
Martin
 
#11
Rebecca M.

Rebecca M.

...wird behandelt...
Dabei seit
23.01.2006
Beiträge
2.429
Alter
48
Ort
D - Ahrensburg (No-Go-Area)
Überflüssiger Hype - Sommerloch ????

Ich bleibe bei Opera :satisfied

Wenn das alles ist, was dieses "Mega" Teil zu bieten hat, irgendwann muss ich einfach mal Prioritäten setzen.

Schade um die ganzen Entwicklungskosten, im Sinne von: "Damit hätten vielleicht andere Produkte forciert werden können."


Rebecca :sing

http://www.golem.de/0706/52852.html
 
Zuletzt bearbeitet:
#12
T

tycoon96

Dabei seit
21.12.2006
Beiträge
48
Leider muss ich mich den Aussagen meiner Vorredner/schreiber anschließen, die Darstellung von Webseiten lässt zu wünschen übrig :thumbdown .

Desweiteren wurden schon Sicherheitslücken festgestellt:
http://www.winfuture.de/news,32279.html

Es ist richtig das es noch eine Beta ist, jedoch zur heutigen Informationsflut im Internet, sollte es doch keine Problem machen, den Browser zum richtigen darstellen verschiedener Webseiten zu überreden.

mal schaun was die Final bringt, denn vom speed her, ist er wirklich gut.

gruss


tycoon96
 

Anhänge

#13
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.134
Ort
DE-RLP-COC
Auch ne Beta sollte kein mit heißer Nadel gestricktes Programm sein, sondern die wichtigen Sachen, wie in diesem Fall die Anzeige von Webites, korrekt beherrschen. Ich veröffentliche ja auch kein Terminalprogramm, welches keine Verbindung zu nem anderen Rechner aufbauen kann. Das ist keine Werbung für Apple. :thumbdown
 
#15
the doctor

the doctor

Dabei seit
09.06.2006
Beiträge
4.921
Alter
28
Ort
Harpstedt
ich erd den release mal testen...
 
Thema:

Apples Mac-Browser jetzt auch für Windows

Apples Mac-Browser jetzt auch für Windows - Ähnliche Themen

  • Office 2011 für Mac und Apple iCloud drive

    Office 2011 für Mac und Apple iCloud drive: Hallo, halte meine Macs mit iCloud drive synchron und habe festgestellt das es Probleme mit der Main Identity gibt und ich dann alles wieder...
  • Fehlerhafte Darstellung von Jdownloader 2 unter Mac OSX

    Fehlerhafte Darstellung von Jdownloader 2 unter Mac OSX: Servus, ich habe ein kleines nerviges Problem mit dem obigen Programm.. Es ist seit den letzten ca. 10 Updates.. wirklich komisch, ich das...
  • Apple Mac OS X, Linux, Windows: Schwachstellen im Schwachstellen-Vergleich

    Apple Mac OS X, Linux, Windows: Schwachstellen im Schwachstellen-Vergleich: In Apple Mac OS X und Linux wurden im Jahr 2014 die meisten Sicherheitslücken entdeckt, Windows erscheint nicht unter den erster drei Plätzen. Das...
  • Apple Mac mini: Einschränkungen beim Arbeitsspeicher, den Festplatten und den Prozessoren

    Apple Mac mini: Einschränkungen beim Arbeitsspeicher, den Festplatten und den Prozessoren: Am vergangenen Donnerstag hat Apple neben seinen neuen Tablets Ipad Air 2 und iPad mini 3 auch eine überarbeitete Version seines kompakten PCs Mac...
  • Apples Mac Mini bekommt eine Überarbeitung

    Apples Mac Mini bekommt eine Überarbeitung: Der Konzern aus Cupertino aktualisiert seit längerer Zeit seinen kleinsten Desktop-Ableger, den Mac mini. Dieser soll natürlich durch aktuelle...
  • Ähnliche Themen

    Oben