Apple: Update legt iPhones lahm

Diskutiere Apple: Update legt iPhones lahm im IT-News Forum im Bereich IT-News; Hallo Nachdem Apple erst im Laufe der Woche gewarnt hatte, dass das kommende Update modifizierte iPhones unbrauchbar machen könnte, hat sich...
#1
Pvt.Caparzo

Pvt.Caparzo

Threadstarter
Dabei seit
12.02.2006
Beiträge
15.688
Alter
44
Ort
Hell's Highway
Hallo



Nachdem Apple erst im Laufe der Woche gewarnt hatte, dass das kommende Update modifizierte iPhones unbrauchbar machen könnte, hat sich dies nun bestätigt. Leider scheinen aber auch einige nicht modifizierte iPhones Probleme mit dem Update zu haben. Wie die BBC meldet, treten Fälle auf, in denen Kontakte, Fotos und Musik gelöscht wurden. Laut Hackint0sh sind allerdings auch einige unmodifizierte iPhones komplett unbrauchbar geworden.

Quelle: gamestar.de
 
#2
Andy

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
44
Ort
Wilder Süden
Clever .... wen sowas Microsoft passiert ist der Aufschrei gleich rießen groß.
Mal gespannt, wie hier die Resonanz ist :blush


Wobei es glaube ich bisher noch kein Problem bei Microsoft gab, bei dem Kontakte verloren gehen...... sowas ist natürlich heftig :cheesy
 
#3
Serge

Serge

Dabei seit
20.08.2002
Beiträge
5.264
Alter
51
Ort
Zürich
Besonders zu erwähnen ist, dass mit der neuen Firmware Software von Fremdanbietern verhindert wird...

Wenn sich MS so was leisten würde, DAS gäbe ein Hallo.
 
Zuletzt bearbeitet:
#4
BD.BlackDragon

BD.BlackDragon

Ein Drache ohne Flügel
Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
393
Alter
28
Die geben einem echt viele Grunde dafür, es nicht zu kaufen :D

Naja, wenn sie es sich leisten können :thumbdown:sleepy
 
#6
Serge

Serge

Dabei seit
20.08.2002
Beiträge
5.264
Alter
51
Ort
Zürich
Warum sollten sie, Apple sind schliesslich die "Guten"...:pfeifen
 
#7
M

*michi*

Gast
Clever .... wen sowas Microsoft passiert ist der Aufschrei gleich rießen groß.
Mal gespannt, wie hier die Resonanz ist :blush


Wobei es glaube ich bisher noch kein Problem bei Microsoft gab, bei dem Kontakte verloren gehen...... sowas ist natürlich heftig :cheesy
Wenn M$ seine Produkte z.B. an eine Computermarke binden würde, oder an einen DSL anbieter, den Aufschrei möchte ich sehen, oder wenn M$ nur M$ Software erlauben würde.

Aber bei Apple scheinen die Leute und auch die Kartellbehörden einfach alles zu fressen.

Selbst schuld wer sich sowas kauft.

*michi*
 
#11
J

Junker82

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
166
Die Empörung ist schon ziemlich groß.

Ich bin mal gespannt ob Apple das weiter durchziehen wird. Nach der Preissenkung dre iPhones haben sie den Erstkäufern ja dann doch noch Gutscheine als Entschädigung gegeben.

Das Sperren der Fremdanbietersoftware soll im übrigen ein nicht beabsichtigter Kollateralschaden sein. Schätze Apple hängt nun in der Zwickmühle iPhone-Hacks hinzunehmen, oder seinen Ruf bei den Fans zu riskieren.

Den weder bei den iPods noch beim iTV hat Apple bisher irgendwas gegen Hacks unternommen. Das war stehts der große Pluspunkt. Die COmmunity war groß und es gab zahllose Modifikationen, Ergänzungen oder gar komplett neue Betriebssysteme für die Geräte.

Ich hoffe stark dass Apple einlenkt und die Hacks hinnimmt. Die verdienen am Gerätepreis schon recht gut, dann kriegen sie durch ihre Providerverträge halt nicht mehr so viel Geld rein.
Wenn diese rigorose Sperre bleibt wird das Apples Ruf einen ganz schön herben Schnitzer verpassen.

Kurz zu den Thema Kartellbehörden:
Schon vergessen dass Apple durchaus einige Klagen seitens der Kartellbehörde und anderen Ämtern am Hals hat? Stichwort Gerätebindung an iTunes, verschieden hohe Songverkaufspreise in Europa (Briten zahlen 30% mehr...) und so weiter.
 
#13
J

Junker82

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
166
"Nette Umschreibung für eine anscheinend schlechte Testphase."
Is nur der Wortlaut ausm Artikel bei Spiegel Online.

Schätze da wurde mal eben rasch zum Holzhammer gegriffen weil die Zahl der iPhone Hacks erschreckend hoch war :D Würde aber gerne mal wissen wie viele der Käufer das nun wirklich gemacht haben.

Erinnere mich dunkel dass bei der Ankündigung des iPhones damals extra betont wurde dass das ganze auf OS X basiert und damit neue Programme ähnlich leicht zu schreiben seien wie die Widgets für OS X. Die zu blocken muss also wirklich auf absolute DAU-igkeit beim umsetzen dieses Updates zurückzuführen sein...
 
#14
A

AlienJoker

Gast
Und das update wird natürlich aufgezwungen...Per itunes oder son shice, daher
APPLE= :kotz
stylisch hin oder her
 
Thema:

Apple: Update legt iPhones lahm

Apple: Update legt iPhones lahm - Ähnliche Themen

  • Apple iCloud Version 7.8.1 Update behebt Probleme Synchronisierungsprobleme mit Windows 10

    Apple iCloud Version 7.8.1 Update behebt Probleme Synchronisierungsprobleme mit Windows 10: Durch das Windows 10 Oktober Update Version 1809 hatten so manche User mit Problemen zu kämpfen und auch so mancher Nutzer der Apple iCloud hatte...
  • Apple iCloud für Windows (Version 7.7.0.27) User erhalten kein Windows 10 Oktober 2018 Update

    Apple iCloud für Windows (Version 7.7.0.27) User erhalten kein Windows 10 Oktober 2018 Update: Auch wenn die zweite Verteilung des Windows 10 Oktober 2018 Updates besser läuft fühlt sich so mancher Nutzer wie ein Beta Tester, denn es kommen...
  • Apple iPhone: QR-Code lesen ohne externe App - so geht es - UPDATE

    Apple iPhone: QR-Code lesen ohne externe App - so geht es - UPDATE: 12.09.2018, 10:25 Uhr: Die sogenannten QR Codes finden sich inzwischen an vielen Stellen, unter anderem in diversen Zeitschriften und auch in der...
  • Apple iPhone: Akku-Probleme nach Update auf iOS 11.4 - Tipps und Tricks - UPDATE zu iOS 11.4.1

    Apple iPhone: Akku-Probleme nach Update auf iOS 11.4 - Tipps und Tricks - UPDATE zu iOS 11.4.1: 26.06.2018, 10:19 Uhr: Nach der Veröffentlichung von iOS 11.4 klagen zahlreiche Nutzer eines iPhone, aber auch eines iPad über (sehr) schnell...
  • Apple iPhone und iPad: automatische App-Updates abschalten - so wird es gemacht

    Apple iPhone und iPad: automatische App-Updates abschalten - so wird es gemacht: Die auf einem iPhone oder iPad installierten Anwendungen ohne gesonderte Aufforderung zu aktualisieren, kann einige Nachteile mit sich bringen...
  • Ähnliche Themen

    Oben