Apple Siri: Google ersetzt Bing bei der Suche - aber mit Ausnahmen

Diskutiere Apple Siri: Google ersetzt Bing bei der Suche - aber mit Ausnahmen im Microsoft News Forum im Bereich IT-News; In Deutschland fliegt Microsofts Bing quasi unterhalb des Wahrnehmungs-Radars. Bei den entsprechenden Statistiken wird aber dennoch ein relativ...
G

Geronimo

Threadstarter
Mitglied seit
03.09.2012
Beiträge
3.148
In Deutschland fliegt Microsofts Bing quasi unterhalb des Wahrnehmungs-Radars. Bei den entsprechenden Statistiken wird aber dennoch ein relativ hoher Marktanteil ausgewiesen, was daran liegt, dass Apples Sprachassistentin über diese Suchmaschine sucht. Oder vielmehr gesucht hat, denn das wurde jetzt geändert. Seltsamerweise ist das aber nicht überall der Fall


Bislang hat Siri Suchanfragen über Bing abgearbeitet. Doch das sieht jetzt anders aus, denn ab sofort greift die sprachgesteuerte Suche auf Google zu. Damit dürfte die Verbreitung von Bing einen herben Rückschritt erleben, was sich Google laut unbestätigten Angaben angeblich einige Milliarden Dollar kosten lässt, die Richtung Cupertino fließen. Apple begründet das allerdings anders, wobei die Erklärung durchaus plausibel klingt. Mit der Umstellung soll den Nutzern nämlich eine einheitliches Sucherfahrung geboten werden, denn schließlich verwendet der Apple-Browser Safari in den Standardeinstellungen von iOS sowie auf dem Mac ebenfalls Google für die Suche.

Die Änderung betrifft auch die Suche von Videos, denn diese wird künftig über YouTube durchgeführt. Der Haken: damit werden Videos von anderen Portalen wie Vimeo und Co. künftig nicht mehr angezeigt. Und ganz konsequent ist die Umstellung auch nicht, denn Bilder sollen auch in Zukunft (vorerst) weiter über Bing gesucht werden. Dafür gibt es aber auch gute Nachrichten, denn in den Suchergebnissen von Siri werden weder Werbung, noch der sogenannte Knowledge Graph angezeigt, die bei der Websuche teilweise üblich sind. Zudem werden die Suchergebnisse von Google erst dann getrackt, wenn das entsprechende Ergebnis ausgewählt und über Google angezeigt wird.

Die Umstellung wurde bereits gestern umgesetzt und soll weltweit auf allen iPhones gelten. Und ein Zurück ist zumindest derzeit nicht möglich, denn selbst wenn in den Einstellungen von Safari auf Bing als Suchmaschine umgestellt wird, sucht Siri stur über Google.

Meinung des Autors: Es ist irgendwie verständlich, dass Siri jetzt über Google sucht. Die meisten Nutzer sind es gewohnt, der Browser nutzt ab Werk auch die Möglichkeit, und es lohnt sich für Apple finanziell. Ärgerlich ist aber, dass man das offenbar nicht ändern kann. Keine gute Nachrichten für "Google-Hasser".
 
Thema:

Apple Siri: Google ersetzt Bing bei der Suche - aber mit Ausnahmen

Apple Siri: Google ersetzt Bing bei der Suche - aber mit Ausnahmen - Ähnliche Themen

  • Mitschnitte von Amazon, Apple, Google und Microsoft in Alexa, Google, Siri und Skype verhindern? Update!

    Mitschnitte von Amazon, Apple, Google und Microsoft in Alexa, Google, Siri und Skype verhindern? Update!: Das nicht korrekt kommunizierte oder gar unerlaubte Mitschneiden von Sprachaufnahmen durch die großen Anbieter steht im Moment bei vielen im Focus...
  • Apple iPhone: versehentliche Notrufe durch Siri oder Tastenkombination

    Apple iPhone: versehentliche Notrufe durch Siri oder Tastenkombination: In Notsituationen kann es nützlich sein, wenn man schnell und ohne Eingabe von Nummern Hilfe herbeirufen kann. Auf einem iPhone von Apple kann das...
  • Microsoft vs. Apple: Cortana kann singen - Siri weigert sich

    Microsoft vs. Apple: Cortana kann singen - Siri weigert sich: Die Sprachassistentinnen Cortana für Windows und Siri für iOS von Apple sind nützliche Helferinnen, denn sie beantworten mündlich gestellte...
  • Apple vs. Microsoft: Zickenkrieg zwischen Siri und Cortana in Video zu sehen

    Apple vs. Microsoft: Zickenkrieg zwischen Siri und Cortana in Video zu sehen: Mit dem Update auf Windows Phone 8.1 wird Microsoft einen "allwissenden" Informationsassistenten namens Cortana und mit weiblicher Stimme...
  • Ähnliche Themen
  • Mitschnitte von Amazon, Apple, Google und Microsoft in Alexa, Google, Siri und Skype verhindern? Update!

    Mitschnitte von Amazon, Apple, Google und Microsoft in Alexa, Google, Siri und Skype verhindern? Update!: Das nicht korrekt kommunizierte oder gar unerlaubte Mitschneiden von Sprachaufnahmen durch die großen Anbieter steht im Moment bei vielen im Focus...
  • Apple iPhone: versehentliche Notrufe durch Siri oder Tastenkombination

    Apple iPhone: versehentliche Notrufe durch Siri oder Tastenkombination: In Notsituationen kann es nützlich sein, wenn man schnell und ohne Eingabe von Nummern Hilfe herbeirufen kann. Auf einem iPhone von Apple kann das...
  • Microsoft vs. Apple: Cortana kann singen - Siri weigert sich

    Microsoft vs. Apple: Cortana kann singen - Siri weigert sich: Die Sprachassistentinnen Cortana für Windows und Siri für iOS von Apple sind nützliche Helferinnen, denn sie beantworten mündlich gestellte...
  • Apple vs. Microsoft: Zickenkrieg zwischen Siri und Cortana in Video zu sehen

    Apple vs. Microsoft: Zickenkrieg zwischen Siri und Cortana in Video zu sehen: Mit dem Update auf Windows Phone 8.1 wird Microsoft einen "allwissenden" Informationsassistenten namens Cortana und mit weiblicher Stimme...
  • Oben