Apple: Produktion von iPod, iPhone und MacBooks reduziert

Diskutiere Apple: Produktion von iPod, iPhone und MacBooks reduziert im IT-News Forum im Bereich IT-News; Hallo Wie Barrons meldet, hat Apple die geplanten Produktionszahlen für iPods, iPhones und MacBooks für das erste Quartal stärker als...
#1
Pvt.Caparzo

Pvt.Caparzo

Threadstarter
Dabei seit
12.02.2006
Beiträge
15.688
Alter
44
Ort
Hell's Highway
Hallo



Wie Barrons meldet, hat Apple die geplanten Produktionszahlen für iPods, iPhones und MacBooks für das erste Quartal stärker als ursprünglich geplant reduziert. Die größte Senkung soll es dabei beim iPod Touch gegeben haben, bei dem die Nachfrage nicht den Erwartungen entspricht. Apple rechnet aber mit besseren Verkäufen des iMacs, hier sollen dementsprechend mehr Geräte hergestellt werden. Quelle der Meldung ist Marktforscher Craig Berger von Friedman Billings Ramsey.

Es gibt aber auch gute Nachrichten für Apple. In einer Umfrage über die Zufriedenheit von Mobiltelefon-Nutzern belegte Apple mit dem iPhone mit 72% den ersten Platz.

Powered by: IDG Entertainment Media GmbH7Gamestar.de
 
#2
Muerte

Muerte

Dabei seit
06.09.2005
Beiträge
823
Ort
Aus dem schönen Hamburg
Dass das iPhone so gut abeschneidet liegt mit Sicherheit daran das die Leute einfach nicht einsehen wollen das sie sich für sehr sehr viel Geld Technik von Gestern gekauft haben und denken sie haben das tollste. Erlebt man auch mal in der Familie. Da wird etwas nur weils teuer war ganz hoch angepriesen und Schwächen werden nicht anerkannt.. xD Ganz nach dem Motto "War teuer, dann muss es auch gut sein!"

LG

Morty
 
#3
B

bluefisch200

Dabei seit
18.10.2007
Beiträge
2.463
Dass das iPhone so gut abeschneidet liegt mit Sicherheit daran das die Leute einfach nicht einsehen wollen das sie sich für sehr sehr viel Geld Technik von Gestern gekauft haben.
Genau und die Steuerung ist auch nur die ersten 2-3 Wochen spannend danach findet man das Ding nur noch öde...hab nur einen Touch aber da der fast n iPhone ist kann ich das gut sagen.
 
#4
K

Konservenbüchse

Dabei seit
09.12.2007
Beiträge
334
Da wird etwas nur weils teuer war ganz hoch angepriesen und Schwächen werden nicht anerkannt.. xD Ganz nach dem Motto "War teuer, dann muss es auch gut sein!"
Anscheinend sind Apple-Produkte für die (ab)gehobene Klasse gedacht.
 
#5
Dosenbomber

Dosenbomber

Dabei seit
07.02.2006
Beiträge
529
Alter
40
Anscheinend sind Apple-Produkte für die (ab)gehobene Klasse gedacht.
tja... wie es halt so ist wenn man den Hals nicht voll bekommen kann.

Das gleich gilt auch für´s Fressen und Saufen, von ALDI werde ich genauso gut und günstig satt als wenn ich zum Feistkostfritzen um die Ecke gehe.
 
Thema:

Apple: Produktion von iPod, iPhone und MacBooks reduziert

Apple: Produktion von iPod, iPhone und MacBooks reduziert - Ähnliche Themen

  • IMac mit Windows 10 und Apple wireless keyboard koppeln nicht mehr.

    IMac mit Windows 10 und Apple wireless keyboard koppeln nicht mehr.: Hallo zusammen, ich habe einen IMac (Bj. 2013) mit Windows 10 . Seit einem Update vor ca. 6-8 Wochen funktioniert mein Apple wireless keyboard...
  • Surface Pro 4 "Black screen of death" - Dann doch lieber wieder Apple

    Surface Pro 4 "Black screen of death" - Dann doch lieber wieder Apple: Nichts geht mehr seit gestern...alle Reset etc. Abläufe lt. Microsoft erfolglos....Was für ein Mist....Hatte schon viele Apple Devices - alle...
  • Apple iCloud Version 7.8.1 Update behebt Probleme Synchronisierungsprobleme mit Windows 10

    Apple iCloud Version 7.8.1 Update behebt Probleme Synchronisierungsprobleme mit Windows 10: Durch das Windows 10 Oktober Update Version 1809 hatten so manche User mit Problemen zu kämpfen und auch so mancher Nutzer der Apple iCloud hatte...
  • Apple will 2011 iPhone-Produktion erhöhen

    Apple will 2011 iPhone-Produktion erhöhen: Das iPhone lässt Apple weiter Milliarden scheffeln. Die Nachfrage nach den Smartphones des US-Herstellers ist so hoch, dass Apple mit der...
  • Microsoft erwägt Produktion eigener Hardware zur Abwehr von Apple

    Microsoft erwägt Produktion eigener Hardware zur Abwehr von Apple: Ballmer: "Das letzte Wort ist in diesem Wettbewerb nicht gesprochen" Der weltgrößte Softwarekonzern Microsoft erwägt, mit selbst produzierter...
  • Ähnliche Themen

    Oben