Apple: Mondpreise für DDR2-Speicher

Diskutiere Apple: Mondpreise für DDR2-Speicher im IT-News Forum im Bereich IT-News; Hallo Apple scheint für normalen DDR2-Speicher zum Aufrüsten von Apple-Rechnern unglaubliche Preise zu verlangen. So sind im US-amerkanischen...
#1
Pvt.Caparzo

Pvt.Caparzo

Dabei seit
12.02.2006
Beiträge
15.688
Alter
44
Ort
Hell's Highway
Hallo



Apple scheint für normalen DDR2-Speicher zum Aufrüsten von Apple-Rechnern unglaubliche Preise zu verlangen. So sind im US-amerkanischen Online-Shop von Apple 512 MB DDR2-533 immerhin 100 Dollar teuer, 1 GB kostet 200 Dollar und 2 GB tatsächlich 1.200 US-Dollar. Das sind 823 Euro.

Um einen Fehler scheint es sich dabei nicht zu handeln, wenn man die Preise im britischen oder deutschen Apple-Store vergleicht. Immerhin erhält man in Deutschland für 1.270 Euro schon 4 GB DDR2-533, mit ECC kosten die 4 GB dann allerdings 2.750 Euro.

Powered: IDG Entertainment Media GmbH/Gamestar.de
 
#2
D

DOS-Hexer

Gast
Na ja, da würde ich eher einen PC zukaufen als nen Apple nachzurüsten.
 
#3
M

MichaelAlburg

Dabei seit
29.12.2006
Beiträge
200
Alter
44
mensch das ist doch der Apple super extra spezial speicher:D der ist 5 mal so schnell wie ddr3 speicher und du bekommst unglaubliche 12 monate garantie auf die teile.:cheesy
ne mal im ernst die haben doch nicht mehr alle apple im schrank.:blink
das ist total übertrieben. mich würde mal eine stellungnahme von dene interessieren.
viel spaß noch
 
#4
S

SteinBeiser

Dabei seit
14.02.2007
Beiträge
74
Ist doch garnicht so teuer.
Ihr müsst bedenken jedes bit ist einzeln im apple-style angebissen und getestet.
 
#5
J

Junker82

Dabei seit
27.04.2006
Beiträge
166
Aufrüsten war bei Apple doch schon immer teuer.
Für mein neues Macbook Pro würde ich 660€ Aufpreis zahlen wenn ich 4, statt 2GB haben will. Aber es gibt genug Versandhändler die Speicher verkaufen der in Apple-Geräte passt. Da liegen die Preise nicht mehr viel anders als der normale Straßenpreis.
 
#6
S

surangumal

Dabei seit
13.11.2007
Beiträge
1
Alter
45
Mann, mann, mann. Dieses Apple bashing ist echt billig, das hat man doch als Windows User gar nicht nötig.

Außerdem kann man sich ja billig RAM kaufen und den in den Macs verbauen.
 
#7
S

Smilodon

Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
1.627
Alter
32
Ort
hinterm Deich
Super, geniales Angebot, ich glaube ich kaufe mir erst einmal meine 4GB da.

Aber mal im Ernst: Der Speicher ist VIEL zu Teuer. Da kann ich mir besser den guten Corsair-Speicher vom PC-Laden um die Ecke hohlen und den da einbauen und habe dabei immer noch sehr viel Geld gespart.

MfG Smilodon

PS.: Windows mag als Lizenz teurer sein als Apple, aber wenns ums Aufrüsten geht, sind Windoof Geräte besser.
 
#8
XP'er

XP'er

SPONSOREN
Dabei seit
07.05.2006
Beiträge
1.862
Ort
Magdeburg
Und dann noch dazu, wer will denn solchen billig Speicher in einen Apfel einbauen?
 
#9
C

Carrera

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
1
PS.: Windows mag als Lizenz teurer sein als Apple, aber wenns ums Aufrüsten geht, sind Windoof Geräte besser.
ja klar^^ :wut


die richtigen Speicher-RAM-Riegel, wegen der Spezifikationen, auf dem freien Markt zu bekommen ist nicht so einfach
die meisten Händler können keine konkrete Auskunft geben, wenn man nachfragt wegen der Größe und ob die z.B. ins MacBook passen


aber es gibt auch hier die richtigen Shops :D
z.b DSP Memory

für mein MacBook Pro 2,4 GHz hab ich dort 2x2 GB RAM für € 180,00 erstanden - für das Orginal RAM, die 2x1 GB habe ich bei Ebay 42,50 € erhalten


warum das RAM bei Apple kaufen :confused

hab ich noch nie, immer nur die Grundausstattung und das RAM selber aufgerüstet :sing
 
#10
A

APFEL 2c

Dabei seit
22.05.2007
Beiträge
565
@ Motte

Das war auch schon von über 20 Jahren für mich der Grund meinen sonst guten ersten tragbaren Computer, einen APPLE IIc mit LCD Display, RGB Monitor, Scribe Drucker und einem guten AppleWorks NICHT aufzurüsten, sondern auf UNIX und DOS umzusteigen.

Da haben die bei Apple/Mac wohl wieder einmal in nostalgischen Preislisten geblättert und dabei ist dann irgendwelchen Eliten wieder eingefallen das ihre Gehälter ja eigentlich vom Käufer ihrer Produkte kommen und nicht von imaginären außerirdischen Wesen! :D :D

MfG
 
#11
B

barhocker

Dabei seit
13.12.2004
Beiträge
2.003
Alter
47
Ort
S.u..gar. with Tea
Ist ja wohl so, dass wenn man selber neue Ram Riegel nachrüstet die Garantie des Gesamtgerätes flöten geht, oder nicht?
Bei PC Komplettgeräten kann man ja auch nicht wie man lustig ist nachrüsten.Ram, glaube ich, geht problemlos...ein neuer Prozessor wiederum nicht.Dann ist die Garantie weg.

Hocke

PS: Seit Apple Intel Prozessoren verbauen sind sie zwar schneller und kompatibler...sie sind aber auch gleichzeitig schneller kaputt zu kriegen und sie sind kompatibler zu Malware.
 
#12
S

Smilodon

Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
1.627
Alter
32
Ort
hinterm Deich
Ist ja wohl so, dass wenn man selber neue Ram Riegel nachrüstet die Garantie des Gesamtgerätes flöten geht, oder nicht?
Bei PC Komplettgeräten kann man ja auch nicht wie man lustig ist nachrüsten.Ram, glaube ich, geht problemlos...ein neuer Prozessor wiederum nicht.Dann ist die Garantie weg.

Hocke

PS: Seit Apple Intel Prozessoren verbauen sind sie zwar schneller und kompatibler...sie sind aber auch gleichzeitig schneller kaputt zu kriegen und sie sind kompatibler zu Malware.
In deutschland ist es meines wissens nach erlaubt seinen PC oder sein Notebook nach belieben aufzurüsten. Jedoch hat man dafür in Deutschland keine Garantie auf das Gehäuse eines Gerätes. Obwohl: Da ich selbst mir meine PCs immer selber zusammenstelle kann ich so oder so alles nach belieben Tauschen, ohne die Herstellergarantie zu verlieren.

MfG Smilodon

PS.: Das GA-965P-DQ6 bietet für den Erstkäufer 6 Jahre Garantie, und mein Corsair XMS2 Dominator sogar Lebenslange Garantie.
 
#13
Moosman

Moosman

Dabei seit
07.06.2005
Beiträge
280
Die Apple Preispolitik ist doch schon seit je her der reinste Hohn!

Ich meine, schon klar, dass Design und abgestimmte Hardware ihren preislichen Tribut zollen, aber die nehmen es schon von den Lebenden! Vielleicht isses aber auch nur der Preis für die die neue computerisierte Coolness der Massen... who knows
 
#14
S

Smilodon

Dabei seit
26.07.2007
Beiträge
1.627
Alter
32
Ort
hinterm Deich
Die Apple Preispolitik ist doch schon seit je her der reinste Hohn!

Ich meine, schon klar, dass Design und abgestimmte Hardware ihren preislichen Tribut zollen, aber die nehmen es schon von den Lebenden! Vielleicht isses aber auch nur der Preis für die die neue computerisierte Coolness der Massen... who knows
Da kann ich dir zustimmen. Die Geräte sind zwar klasse vom Design und von der Leistung, aber viiieeeel zu teuer.

MfG Smilodon
 
#15
T

tipehana

Dabei seit
05.07.2006
Beiträge
494
trotzdem gibts ne riesige apple-szene.. vor allem in den USA....
 
#16
B

barhocker

Dabei seit
13.12.2004
Beiträge
2.003
Alter
47
Ort
S.u..gar. with Tea
In deutschland ist es meines wissens nach erlaubt seinen PC oder sein Notebook nach belieben aufzurüsten. Jedoch hat man dafür in Deutschland keine Garantie auf das Gehäuse eines Gerätes. Obwohl: Da ich selbst mir meine PCs immer selber zusammenstelle kann ich so oder so alles nach belieben Tauschen, ohne die Herstellergarantie zu verlieren.

MfG Smilodon

PS.: Das GA-965P-DQ6 bietet für den Erstkäufer 6 Jahre Garantie, und mein Corsair XMS2 Dominator sogar Lebenslange Garantie.
Äh...ich hab von Komplett PC`s geredet.Natürlich kann man selbst zusammengestellte PC`s aufrüsten wie man will.Wer sollte einem das schon verbieten, ausser man selbst.
Bei einem Komplett-PC sieht die Sachlage aber anders aus.Ein Apple ist aber ein Komplettsystem und hat solche Vorgaben bestimmt in seinen AGB`s drin stehen.

Hocke
 
#17
P

Phraser

Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
2.767
Tja, da beisst man in den sauren Apfel, OHNE MICH!
 
#18
T

Think different

Gast
Man, ich bitte euch, nicht mal der größte "Apple-Fan" aus einem Apple-Fanatiker-Forum kauft RAM bei Apple! Schaut euch mal bei Apfeltalk, Macuser und wie sie nicht alle heißen um, da kauft jeder seinen RAM bei DSP oder sonst wo!

Das ist schon so eine Art ungeschriebene Regel, dass man RAM nicht bei Apple kauft.

Die Garantie geht beim RAM-Einbau nicht flöten (zumindest beim iMac und Mac Pro, wie es bei den Laptops aussieht weiß ich nicht. Ich weiß nur, dass es bei jedem Apple-Gerät möglich ist den RAM dort zu wechseln und/oder einzubauen).

Und wieso fällt der Gamestar das heute erst auf? Der RAM von Apple ist schon seit Jahren überteuert.
 
Thema:

Apple: Mondpreise für DDR2-Speicher

Apple: Mondpreise für DDR2-Speicher - Ähnliche Themen

  • mein hotmail acc lässt sich in der mail app von apple nicht mehr empfangen

    mein hotmail acc lässt sich in der mail app von apple nicht mehr empfangen: Hallo Zusammen, Seit ein paar Tagen ist es mir nicht mehr möglich Emails mit meinem Hotmail Acc in der Mail App von Apple zu empfangen und zu...
  • Apple iOS 12 Probleme lassen Apple iPhone Xs (Max) Akku im Standby nicht laden? Das kann helfen!

    Apple iOS 12 Probleme lassen Apple iPhone Xs (Max) Akku im Standby nicht laden? Das kann helfen!: So mancher ist nun vielleicht von seinem Windows 10 Mobile Smartphone doch auf ein aktuelles Apple iPhone umgestiegen und schon hat er vieles das...
  • Unter Android und Apple iOS WhatsApp Chats oben anpinnen bzw. fixieren oder lösen

    Unter Android und Apple iOS WhatsApp Chats oben anpinnen bzw. fixieren oder lösen: So mancher Windows Mobile Smartphone User ist ja zwangsweise auf Android oder iOS umgestiegen, oder wird dies bald machen, und viele werden davon...
  • Externes Laufwerk von Apple an Windows 10

    Externes Laufwerk von Apple an Windows 10: Hallo, habe ein kleines, neues Laptop mit Windows 10. Jetzt habe ich mein externes Laufwerk von Apple angeschlossen, PC erkennt dieses auch- aber...
  • MS Authenticator auf Apple Watch mit Amazon, Facebook usw

    MS Authenticator auf Apple Watch mit Amazon, Facebook usw: Hallo, ich nutze für die Zweifaktorautorisierung die Microsoft Authenticator App auf dem iPhone und seit neuestem auch auf der Watch. Die...
  • Ähnliche Themen

    Oben