Apple kämpft um Iphone-Markenrechte

Diskutiere Apple kämpft um Iphone-Markenrechte im IT-News Forum im Bereich IT-News; Gericht muss Unterschiede zwischen Handy und Ciscos VoIP-Telefonen klären Apple will weiterhin um die Namensrechte seines am vergangenen...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Threadstarter
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.629
Alter
38
Ort
In Windows Nr. 10
Gericht muss Unterschiede zwischen Handy und Ciscos VoIP-Telefonen klären

Apple will weiterhin um die Namensrechte seines am vergangenen Dienstag vorgestellten Handys Iphone kämpfen. "Wir sind das erste Unternehmen, das den Namen Iphone für ein Mobiltelefon verwendet", erklärte Apple in einer ersten Stellungnahme zu der von Cisco Systems am Mittwoch erhobenen Anklage wegen angeblicher Markenrechtsverletzung (ZDNet berichtete).

Apple müsste beispielsweise beweisen, dass sein Iphone sich grundlegend von Ciscos gleichnamigen VoIP-Telefon unterscheide, sagte David Radack, Leiter der Abteilung für geistiges Eigentum bei der Anwaltskanzlei Eckert Seamans Cherin and Mellott in Pittsburgh. Die Fluggesellschaft Delta Airlines sei trotz gleichen Namensteils beispielsweise etwas anderes als der Armaturen-Hersteller Delta Faucet. Entsprechend könnten zwei Firmen die gleiche Handelsmarke nutzen, so lange die Verbraucher dadurch nicht verwirrt würden.

Jedes Gericht, das sich mit dem Rechtsstreit zwischen Apple und Cisco auseinandersetze, werde darüber entscheiden müssen, ob sich VoIP-Telefone wesentlich von Mobiltelefonen unterscheiden, so Radack. Da die Beweislast zur Überwindung von Ciscos Markenrechtsansprüchen jedoch allein bei Apple liege, sei ein Vergleich die wahrscheinlichste Lösung.

Quelle: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de
 
#2
F

Freak-X

Gast
Ich denke mal, wenn ein paar Milliönchen von Apple zu Cisco fließen, dann dürfen die den Namen "iPhone" auch benutzen/behalten... *g*

Schließlich ist Verklagen ja heute in, weil man damit schnelles Geld machen kann.. :no
 
#3
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Schließlich ist Verklagen ja heute in, weil man damit schnelles Geld machen kann..:no
Für Amerika typisch um schnell an die dicken $ zu kommen.:thumbdown
 
#4
vespa

vespa

Dabei seit
03.03.2006
Beiträge
762
Alter
64
Ort
Berlin
hätte apple aber auch vorher prüfen können ob der name schon vergeben ist. die haben bestimmt auch keine kleine rechtsabteilung, oder?

vespa
 
#5
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.140
Ort
DE-RLP-COC
Ich denke mal, wenn ein paar Milliönchen von Apple zu Cisco fließen, dann dürfen die den Namen "iPhone" auch benutzen/behalten... *g*

Schließlich ist Verklagen ja heute in, weil man damit schnelles Geld machen kann.. :no
Ich glaub nicht, das Cisco die Bezeichnung freigibt, nur weil Apple was dafür zahlt.
 
#6
R

Ronny

SPONSOREN
Dabei seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Ort
Rheinland
hätte apple aber auch vorher prüfen können ob der name schon vergeben ist. die haben bestimmt auch keine kleine rechtsabteilung, oder?

vespa
Das haben sie ja auch gemacht. Sie haben sogar schon diesbezügliche Gespräche geführt mit Cisco, allerdings führten die noch zu keinem Ergebnis.

Und dann hat sich Apple offenbar gedacht, dass das nicht so wichtig sei, so nach dem Motte "Das kriegen wir schon hin". Und sowas nenn' ich einfach nur Arroganz, denn der weitere Verlauf der Angelegenheit findet jetzt zwangsweise unter den Augen der Öffentlichkeit statt. Und das sind in erster Linie mal Apple's Kunden, bereits vorhandene wie auch potenzielle. Außerdem hat Apple mit seiner Vorgehensweise selbst den Preis für diesen Markenname enorm in die Höhe getrieben.

Richtig so! Ich gönn' es ihnen... :satisfied
 
#7
derandi

derandi

SPONSOREN
Dabei seit
28.09.2004
Beiträge
888
Interessante Diskussion hier.
So richtig mit Fakten, Fakten, Fakten.
Da hab ich wohl beim lesen von diesem Artikel etwas missverstanden.:hm
 
Thema:

Apple kämpft um Iphone-Markenrechte

Apple kämpft um Iphone-Markenrechte - Ähnliche Themen

  • Apple Music im Browser nutzen mit Musish Webplayer - So streamt man Apple Music ohne iTunes

    Apple Music im Browser nutzen mit Musish Webplayer - So streamt man Apple Music ohne iTunes: Apple Music kann man natürlich nicht nur auf Apple Geräten nutzen wenn man denn Kunde ist. Auf Smartphones gibt es passende Apps und Windows...
  • Qualcomm erwirkt Verkaufsverbot für Apple iPhone 7 und 8 durch Zahlung 1.34 Milliarden Euro

    Qualcomm erwirkt Verkaufsverbot für Apple iPhone 7 und 8 durch Zahlung 1.34 Milliarden Euro: Das neue Jahr beginnt für Apple wohl erst einmal nicht ganz so gut, denn durch die Hinterlegung einer Sicherheitsleistung von 1.34 Milliarden Euro...
  • Apple iOS 12.1.2 Workaround für Verbindungsprobleme bei der Nutzung von Internet per LTE

    Apple iOS 12.1.2 Workaround für Verbindungsprobleme bei der Nutzung von Internet per LTE: Aus Mangel an aktuellen Windows 10 Smartphones ist so mancher Windows Nutzer sicher bei einem Apple iPhone gelandet, und hier gibt es seit iOS 12...
  • Apple iBook G4 - Betriebssystem

    Apple iBook G4 - Betriebssystem: Hallo Leute, Ich habe ein altes Apple iBook G4 (A1055) von Bekannten geschenkt bekommen, leider startet dieses nicht mehr. Es zeigt ein...
  • IMac mit Windows 10 und Apple wireless keyboard koppeln nicht mehr.

    IMac mit Windows 10 und Apple wireless keyboard koppeln nicht mehr.: Hallo zusammen, ich habe einen IMac (Bj. 2013) mit Windows 10 . Seit einem Update vor ca. 6-8 Wochen funktioniert mein Apple wireless keyboard...
  • Ähnliche Themen

    Oben