Apple iPhone: Google als Suchmaschine ersetzen - so geht es oder auch nicht

Diskutiere Apple iPhone: Google als Suchmaschine ersetzen - so geht es oder auch nicht im Erfahrungsberichte (Software) Forum im Bereich Made by WinBoard-User; Viele Nutzer von iPhone und iPad nutzen die Geräte von Apple auch deshalb, um der Datensammelwut von Google zumindest teilweise zu entgehen. Da...
G

Geronimo

Threadstarter
Mitglied seit
03.09.2012
Beiträge
3.148
Viele Nutzer von iPhone und iPad nutzen die Geräte von Apple auch deshalb, um der Datensammelwut von Google zumindest teilweise zu entgehen. Da erscheint es eigentlich nur konsequent, wenn dann auch bei der mobilen Suche im Internet auf die die Dienste dieses Konzerns verzichtet wird. Wir erklären nachfolgend, welche Möglichkeiten es dabei gibt - und welche nicht


Wer im Internet nach etwas sucht, der "googelt" normalerweise - das alleine zeigt, wie mächtig und dominant das Unternehmen ist. Das passt längst nicht jedem, denn die Datenerfassung des Konzerns ist so umfassend wie umstritten. Insofern ist es durchaus nachvollziehbar, wenn nicht jeder Nutzer auf die Angebote der "Datenkrake" zugreifen möchte. Im Browser Safari kann das schnell geändert werden, und zwar auf folgendem Weg:

  1. App "Einstellungen" (Zahnrad-Symbol) öffnen
  2. Jetzt nach unten wischen und auf "Safari" tippen
  3. Jetzt im Bereich "Suchen" auf "Suchmaschine" tippen
  4. Gewünschte Suchmaschine antippen
  5. Über die Links oben links wieder zum Ausgangsmenü zurückkehren

Nach der Umstellung werden Suchanfragen über die jetzt ausgewählte Suchmaschine durchgeführt. Folgende Ausweichmöglichkeiten werden geboten:

  • Bing
  • DuckDuckGo
  • Yahoo
  • Yandex

Das war es allerdings schon. Weitere Wahlmöglichkeiten stehen nicht zur Verfügung, und eine Erweiterung der Liste durch eigene Einträge ist schlicht nicht möglich.

Noch eingeschränkter ist die Situation bei der Suche per Spracheingabe über Siri. Die Sprachassistentin hat bis Herbst 2017 auf Bing zugegriffen, doch nach einer Umstellung wird jetzt automatisch, immer und unveränderlich über Google gesucht - was sich der Mitbewerber angeblich einen satten Milliarden-Betrag kosten lässt. Doch das ist nicht alles, denn die Suche nach Videos wird seitdem grundsätzlich über die Google-Tochter YouTube durchgeführt, wodurch andere Portale wie Vimeo und Co. quasi ausgesperrt werden. Allerdings wurde Google von Apple etwas an die Kette gelegt, denn in den Suchergebnissen von Siri werden Werbung sowie der sogenannte Knowledge Graph nicht angezeigt, die bei der Websuche größtenteils üblich sind. Außerdem können die Antworten von Google erst dann getrackt werden, wenn das entsprechende Ergebnis ausgewählt und direkt über die Google Homepage angezeigt wird. Wem selbst das zu viel ist, der darf Siri nur für die Suche nach Bildern verwenden, denn dabei wird weiterhin Bing genutzt.

Meinung des Autors: Bei vielen Apple-Nutzern hat Google nicht gerade den besten Ruf, was größtenteils mit der umfassenden Datensammelei zusammenhängt. Wer dem auf einem iPhone oder iPad entgehen möchte, kann das im Prinzip tun, läuft jedoch an einer Stelle vor die Wand - was sich Apple wohl gut bezahlen lässt.
 
Thema:

Apple iPhone: Google als Suchmaschine ersetzen - so geht es oder auch nicht

Apple iPhone: Google als Suchmaschine ersetzen - so geht es oder auch nicht - Ähnliche Themen

  • Apple iPhone 11 (Pro, Pro Max) - Überblick über die technischen Daten der neuen iPhone 11 Serie

    Apple iPhone 11 (Pro, Pro Max) - Überblick über die technischen Daten der neuen iPhone 11 Serie: Aus Mangel an aktuellen Smartphones mit Windows 10 als Betriebssystem muss man hier dann doch den Blick über den virtuellen Tellerrand wagen und...
  • Apple Live-Stream am 10.09.2019 zum Special Event für iPhone 11 Serie und mehr - So seid Ihr dabei!

    Apple Live-Stream am 10.09.2019 zum Special Event für iPhone 11 Serie und mehr - So seid Ihr dabei!: Wenn Windows User auf der Suche nach neuen Smartphones sind kommen sie an Android oder iOS aus Mangel an Alternativen kaum vorbei, oder...
  • Qualcomm erwirkt Verkaufsverbot für Apple iPhone 7 und 8 durch Zahlung 1.34 Milliarden Euro

    Qualcomm erwirkt Verkaufsverbot für Apple iPhone 7 und 8 durch Zahlung 1.34 Milliarden Euro: Das neue Jahr beginnt für Apple wohl erst einmal nicht ganz so gut, denn durch die Hinterlegung einer Sicherheitsleistung von 1.34 Milliarden Euro...
  • Windows 10 findet Iphone SE nicht, Apple mobile devices ist nicht installiert

    Windows 10 findet Iphone SE nicht, Apple mobile devices ist nicht installiert: Hallo, mein Primebook P14 findet das IPhone SE nicht. Ich habe aber versucht, den Treiber nach Internet-Anweisung manuell zu installieren, finde...
  • Apple iOS 12 Probleme lassen Apple iPhone Xs (Max) Akku im Standby nicht laden? Das kann helfen!

    Apple iOS 12 Probleme lassen Apple iPhone Xs (Max) Akku im Standby nicht laden? Das kann helfen!: So mancher ist nun vielleicht von seinem Windows 10 Mobile Smartphone doch auf ein aktuelles Apple iPhone umgestiegen und schon hat er vieles das...
  • Ähnliche Themen

    Oben