Apple iOS 11: wichtigste Neuerungen für iPhone und iPad im Überblick

Diskutiere Apple iOS 11: wichtigste Neuerungen für iPhone und iPad im Überblick im Software News Forum im Bereich News; Ab heute Abend kann auf zahlreichen mobilen Geräten von Apple auf das neue Betriebssystem iOS 11 installiert werden. Wir erklären nachfolgend, auf...
Ab heute Abend kann auf zahlreichen mobilen Geräten von Apple auf das neue Betriebssystem iOS 11 installiert werden. Wir erklären nachfolgend, auf welche neuen Funktionen und Möglichkeiten sich die Nutzer freuen dürfen

Apple-iOS-11-Logo.jpg


Alles rund um das Apple iPad bei Amazon

Die neue iOS-Version kann auf folgenden Geräten genutzt werden:
iPhone iPadiPod
iPhone 7iPad Pro (12,9", 2. Generation)iPod touch (6. Generation)
iPhone 7 PlusiPad Pro (12,9", 1. Generation)
iPhone 6siPad Pro (10,5")
iPhone 6s PlusiPad Pro (9,7")
iPhone 6iPad Air 2
iPhone 6 PlusiPad Air
iPhone SEiPad (5. Generation)
iPhone 5siPad Mini 4
iPad Mini 3
iPad Mini 2
Nach der Installation soll das schlankere und komplett auf 64-bit ausgelegte Betriebssystem unter anderem für eine verbesserte Performance sorgen, die unter anderem an verkürzten Zeiten beim Booten erkennbar ist. Zudem gibt es natürlich diverse Neuerungen. Einige davon gelten sowohl für das Smartphone, als auch für das Tablet, andere sind ausschließlich dem iPad mit seinem größeren Display und dem Apple Pencil vorbehalten. Hier jetzt der Blick auf die wichtigsten Features:

  • Kontrollzentrum: Mit iOS 11 kannst du das überarbeitete Kontrollzentrum nach deinen Vorstellungen anpassen. Und die Einstellungen für das ändern, was du am häufigsten machst. Du willst eine Idee sofort festhalten können? Dann füge eine Sprachmemo-Steuerung hinzu. Du möchtest das Licht im Esszimmer per Fingertipp dimmen? Füge eine Home‑Steuerung hinzu. Oder greif per 3D Touch im Kontrollzentrum auf noch mehr Befehle zu.

  • Sperrbildschirm: Der Sperrbildschirm bietet dir jetzt noch mehr Möglichkeiten. Um all deine Benachrich*tigungen zu sehen, zieh sie einfach wie ein Deckblatt vom oberen Displayrand nach unten. Dann hast du auf einen Blick und an einem Ort alle neuen und verpassten Benachrichtigungen.

  • Kamera: Live Photos bietet jetzt die neuen Funktionen "Loop" (Endlosschleife), "Abpraller" (Videos laufen rückwärts) und "Lange Belichtung" (für Feuerk, Wasserfälle und ähnliches). Zudem stehen neue Filter bereit, die von klassischen Fotografiestilen inspiriert wurden. Porträts sind ausdrucksstärker. Hauttöne natürlicher. Und mit Komprimierungs-Technologie der nächsten Generation haben Fotos mit der gleichen Qualität nur noch die halbe Dateigröße.

  • Siri: Mit iOS 11 wird der beliebteste intelligente Assistent der Welt sogar noch hilfreicher. Fortschrittliches maschinelles Lernen, künstliche Intelligenz und die neue, natürlichere Stimme machen Siri noch ausdrucksstärker. Wenn du also willst, dass Siri eine Nachricht verschickt oder dein persönlicher DJ wird, musst du einfach nur fragen. Wenn du zum Beispiel einen Termin bestätigst oder einen Flug im Internet buchst, fügt Siri das sofort deinem Kalender hinzu. Und diese Features sind durchgehend verschlüsselt – so bleiben deine persönlichen Daten privat.

  • Neue App "Dateien": Mit der neuen Dateien App findest du alle deine Dateien an einer Stelle. So kannst du sie überall ansehen, durchsuchen und verwalten. Und es gibt auch einen Ort, an dem du deine zuletzt benutzten Dateien findest. Die auf deinem iPhone oder iPad und auch die in Apps, auf deinen anderen iOS Geräten und die, die du in iCloud Drive oder bei Diensten wie Box und Dropbox gespeichert hast.

  • Der neue App Store: Der App Store ist von Grund auf überarbeitet worden. Sein neues Design wird dir helfen, neue Apps und Spiele zu entdecken, die dich begeistern. Du findest hier täglich Storys von unseren Experten, einen speziellen Tab für Spiele, Listen für alle Arten von Apps und noch viel mehr.

  • Karten: Jetzt mit Indoor-Karten. Sieh dir detaillierte Karten von Hunderten großen Flughäfen und Einkaufszentren auf der ganzen Welt an. Finde heraus, welche Restaurants hinter der Sicherheitskontrolle liegen oder welche Geschäfte im 3. Stock des Einkaufszentrums sind.

  • Multitasking und Drag & Drop: Mit iOS 11 wird Multitasking noch einfacher und intuitiver. Öffne direkt im Dock eine zweite App und beide bleiben sowohl in Slide Over als auch in Split View aktiv. Du kannst die zweite App in Slide Over nach links ziehen. Und deine favorisierten App Spaces einfach mit dem neu gestalteten App‑Umschalter wieder aufrufen. Zudem kannst du mit Drag & Drop auf dem iPad Text, Fotos und Dateien von einer App zur anderen bewegen. Und weil es speziell für das große Multi‑Touch Display des iPad entwickelt wurde, macht es richtig Spaß, alles hin- und herzuziehen. Du kannst praktisch alles auf dem Display berühren und es dorthin verschieben, wo du es haben möchtest.

  • Dokumente scannen: Der neue Dokumentenscanner in Notizen erfasst und scannt automatisch ein Dokument, schneidet die Ränder zu und entfernt Verzerrungen oder Blendeffekte. Fülle leere Felder aus oder unterschreibe mit dem Apple Pencil. Und dann sichere oder teile es ganz einfach.

  • Beim Fahren nicht stören: Das iPhone kann jetzt erkennen, wenn du fährst. Und es hilft zu verhindern, dass du durch Anrufe, Benach*richti*gungen und SMS abgelenkt wirst. Falls dir jemand eine Nachricht schickt, erhält er automatisch die Benachrich*tigung, dass du gerade am Steuer sitzt.

  • Tastaturen: Auf dem iPhone bietet die QuickType Tastatur einen Einhandmodus. Halte einfach die Emoji- oder Globustaste gedrückt, wähle die Option zum Tippen mit einer Hand und die Tasten bewegen sich sofort näher zu deinem Daumen. Auf dem iPad findest du jetzt alle Buchstaben, Zahlen, Symbole und Interpunktions*zeichen auf der gleichen Tastatur – so musst du nicht mehr umschalten. Streiche auf einer Taste nach unten und wähle einfach aus, was du brauchst.

Das Update steht voraussichtlich heute ab 19:00 Uhr (MESZ) zur Installation bereit, und zwar gleichzeitig für alle oben genannten Geräte. Trotz großzügiger Serverkapazitäten bei Apple muss jedoch vor allem anfangs mit längeren bis langen Ladezeiten gerechnet werden. Das Update sollte jedoch keinesfalls vorschnell und übereilt installiert werden. In einem gesonderten Ratgeber haben wir Tipps zur Vorbereitung und Installation von iOS 11 zusammengefasst.

Meinung des Autors: Apple hat sich mächtig ins Zeug gelegt und sein mobiles Betriebssystem gründlich überarbeitet. Die Nutzer dürfen sich über mehr Leistung, aber vor allem über viele Neuerungen in iOS freuen. Bei manchen Punkten dürfte es aber etwas Eingewöhnung brauchen, denn teilweise wurde auch die Bedienung verändert.
 
Thema:

Apple iOS 11: wichtigste Neuerungen für iPhone und iPad im Überblick

Apple iOS 11: wichtigste Neuerungen für iPhone und iPad im Überblick - Ähnliche Themen

Unterschiede, Gemeinsamkeiten und Preise der neuen Apple iPhone 12 (Mini, Pro, Pro Max) Modelle: Als Windows User muss man sich bei Smartphones ja aus Mangel an aktuellen Geräten mit Windows als OS nach Alternativen umsehen, und viele schauen...
iOS 12: Update für diese iPhone und iPad - kompatible Geräte in der Übersicht: Das neue iOS 12 soll laut Apple nicht weniger als 'das fortschrittlichste mobile Betriebssystem der Welt' sein. Ob diese vollmundige Behauptung...
Apple Live-Stream am 10.09.2019 zum Special Event für iPhone 11 Serie und mehr - So seid Ihr dabei!: Wenn Windows User auf der Suche nach neuen Smartphones sind kommen sie an Android oder iOS aus Mangel an Alternativen kaum vorbei, oder...
Apple iPhone 11 (Pro, Pro Max) - Überblick über die technischen Daten der neuen iPhone 11 Serie: Aus Mangel an aktuellen Smartphones mit Windows 10 als Betriebssystem muss man hier dann doch den Blick über den virtuellen Tellerrand wagen und...
Schutz und Design für das eigene Smartphone [SPONSORED POST]: Ein Smartphone gehört heute zur Standardausrüstung über alle Altersgruppen hinweg, doch viele möchten ihr Smartphone einen ganz individuellen...
Oben