Apple: iMac-Problem

Diskutiere Apple: iMac-Problem im IT-News Forum im Bereich IT-News; Hallo Die im August vorgestellten neuen iMacs haben laut AppleInsider unter Umständen ein Problem, bei dem der Rechner einfriert und nur nach...
#1
Pvt.Caparzo

Pvt.Caparzo

Dabei seit
12.02.2006
Beiträge
15.688
Alter
44
Ort
Hell's Highway
Hallo



Die im August vorgestellten neuen iMacs haben laut AppleInsider unter Umständen ein Problem, bei dem der Rechner einfriert und nur nach Ein- und Ausschalten oder einem Reset wieder funktioniert. Die Ursache ist bisher nicht klar, es gibt aber Hinweise darauf, dass das Update 1.1 und der darin enthaltenen Grafiktreiber zumindest Teil des Problems sein könnten.

Quelle: gamestar.de
 
#2
K

Killerchicken

Gast
:aah ... fehlt nur noch das Apple nen BlueScreen erfindet, den könnten sie dann "iBekommNeKriese" nennen :D ... aber da war M$ ein mal schneller ;)
 
#3
M

milchschnitte

Dabei seit
15.03.2006
Beiträge
481
Ort
Hamburg
:aah ... fehlt nur noch das Apple nen BlueScreen erfindet, den könnten sie dann "iBekommNeKriese" nennen :D ... aber da war M$ ein mal schneller
der bluescreen beim mac sieht so aus:



und den gibts bei osx schon von anfang an. OS9 hatte damals einen solchen infoscreen nicht und ist einfach so kleben geblieben. somit konnten die macuser immer stolz behaupten sie haben keinen bluescreen. jetzt wissen wir auch warum ein mac besser ist :blush
 
#4
T

Think different

Gast
der bluescreen beim mac sieht so aus:

Und das nennt man "Kernel Panic" und bekommt ein normaler User nicht zu Gesicht (meist nur bei Hardwareschäden) :)


PS:

Wenigstens gibt es beim Kernel Panic eine detailierte Fehlerbeschreibung, sobald man den Computer neu gestartet hat. So etwas vermisse ich beim BSOD heute noch ;)
Natürlich sieht der Kernel Panic auch besser aus, als der BSOD :D
 
#7
Pascal

Pascal

Dabei seit
01.05.2001
Beiträge
8.517
Alter
36
Ort
Internet, Links, beim nächsten Router Rechts, dana
der hat mir zu wenig power :)

ich wart noch bis leo da is. dann kommt nen 2x dual core (denk 2.66 Ghz), 4 gigs ram, und 1x 500 gigs rein.

hab hier noch 4x 500 Gigs disks rumliegen, daraus bau ich aus openfiler ne nas ;)
 
#8
T

Think different

Gast
der hat mir zu wenig power

ich wart noch bis leo da is. dann kommt nen 2x dual core (denk 2.66 Ghz), 4 gigs ram, und 1x 500 gigs rein.

hab hier noch 4x 500 Gigs disks rumliegen, daraus bau ich aus openfiler ne nas
Naja, ich bin halt jung und brauche das Geld :D

Aber ich denke mal Multimedia, Office, Internet, kleinere Spiele dürften damit durchaus funktionieren!

Besonders auf das Fernsehen vor dem 24" Teil freu ich mich schon sehr!

Leopard kommt später, habe schließlich 130€ Rabbat für einen iPod bei unimall bekommen, die bezahl ich dann eben bei Leopard wieder drauf. Aber ich brauche halt unbedingt einen Computer, mein iBook ist mir irgendwie zu langsam :blush


PS:

Deine beiden anderen System sind aber auch nicht von schlechten Eltern :cheesy

Wartet nur, bis ich mal einen ordentlichen Job haben :D
 
#9
M

milchschnitte

Dabei seit
15.03.2006
Beiträge
481
Ort
Hamburg
auf arbeit hab ich den "alten" 24er iMac. geiles teil. der neue sieht auch sehr schick aus. aber schnell ist was anderes.
 
#10
M

milchschnitte

Dabei seit
15.03.2006
Beiträge
481
Ort
Hamburg
Und das nennt man "Kernel Panic" und bekommt ein normaler User nicht zu Gesicht (meist nur bei Hardwareschäden) :)
naja, die kernelpanic ist erst da, dann kommt der screen. der screen heißt nicht kernelpanic. :blush

und eine kernelpanic kann auch von softwarefehlern kommen, genau wie bei windows.
 
#12
M

milchschnitte

Dabei seit
15.03.2006
Beiträge
481
Ort
Hamburg
na, auf das deiner gut läuft. mein erster war DOA (dead on arrival). dafür lief der zweite umso besser *gg*. das geilste am iMac ist: er ist so leise wie eine tasse tee. dazu das coole design und die möglichkeit windows, osx und linux drauf laufen zu lassen ... hat schon was.
 
#13
T

Think different

Gast
na, auf das deiner gut läuft. mein erster war DOA (dead on arrival). dafür lief der zweite umso besser *gg*. das geilste am iMac ist: er ist so leise wie eine tasse tee. dazu das coole design und die möglichkeit windows, osx und linux drauf laufen zu lassen ... hat schon was.
Genau, wobei ich natürlich fast ausschließlich Mac OS X nutze :D

Wie Wärst mit einem Mac-Forum bei WinBoard (bei "Weitere Betreibssysteme" ist ja noch Platz, Linux steht ja auch da :D)!?
 
Thema:

Apple: iMac-Problem

Apple: iMac-Problem - Ähnliche Themen

  • Outlook 2016 - iMac (Apple) Tastenkombination etc. für "Gehe zu Datum"

    Outlook 2016 - iMac (Apple) Tastenkombination etc. für "Gehe zu Datum": Hallo, unter Windows nutze ich Outlook 2016 genauso wie unter Apple (iMac). In Windows gibt es die Möglichkeit in der Kalenderansicht von Outlook...
  • News: Apple iMac zeigt im Teardown schlechte Reparierbarkeit

    News: Apple iMac zeigt im Teardown schlechte Reparierbarkeit: Mal wieder haben die Schrauber des Reparaturdienstleisters iFixit ganze Arbeit geleistet und das neue Apple iMac 21,5'' EMC 2544 komplett...
  • Apples neue iMac im Überblick

    Apples neue iMac im Überblick: Apple hat gestern eine Reihe von Neuheiten vorgestellt. Neben dem lange erwarteten iPad mini und dem MacBook Pro 13 Zoll wurden auch zwei neue...
  • Apple: iMac mit TV als Vorbote für iTV?

    Apple: iMac mit TV als Vorbote für iTV?: Ein amerikanischer Analyst hat in einer Meldung an potentielle Apple-Investoren verlauten lassen, dass der Konzern aus Cupertino angeblich schon...
  • Apple startet Rückrufaktion wegen schadhafter iMac-Festplatten

    Apple startet Rückrufaktion wegen schadhafter iMac-Festplatten: Betroffen sind 1-TB-Laufwerke von Seagate - Aktion läuft bis 23. Juli 2012 Apple hat eine Rückrufaktion für zwischen Mai und Juli 2011 verkaufte...
  • Ähnliche Themen

    Oben