Apple iBook G4 - Betriebssystem

Diskutiere Apple iBook G4 - Betriebssystem im Andere Betriebssysteme Forum im Bereich Andere Betriebssysteme; Hallo Leute, Ich habe ein altes Apple iBook G4 (A1055) von Bekannten geschenkt bekommen, leider startet dieses nicht mehr. Es zeigt ein...
#1
D

David_95

Threadstarter
Dabei seit
01.11.2012
Beiträge
16
Hallo Leute,

Ich habe ein altes Apple iBook G4 (A1055) von Bekannten geschenkt bekommen, leider startet dieses nicht mehr.

Es zeigt ein Ordnersymbol an, welches sich mit dem Macintosh-Symbol und einem Fragezeichen abwechselt.

CDs vom Betriebssystem sind leider nicht mehr vorhanden, ISO-Dateien gibt es bei Apple bekanntlich nicht.

Original muss da Mac OS X 10.3 “Panther” oben gewesen sein, das möchte ich wieder raufpacken.

Ich möchte mir bei ebay die Original-Discs holen. Muss ich da auf irgendetwas achten, oder kann ich z.B. mit nachstehenden CDs das Betriebssystem auf dem Mac installieren?

Ebay OS X 10.3.7 Panther

Ich hoffe bei euch Windows-Spezialisten ist auch der eine oder andere Apple-Liebhaber dabei! Vielen Dank für die Rückmeldungen!
 
#2
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Dabei seit
01.07.2007
Beiträge
17.967
Ort
D-NRW
Einen Apple habe ich noch nie in den Fingern gehabt.
Aber das hier liest sich doch so, das man keine CDs benötigt - setzt natürlich voraus, das man in die Wiederherstellung noch rein kommt.
Kannst du ja mal probieren.
 
#3
D

David_95

Threadstarter
Dabei seit
01.11.2012
Beiträge
16
Danke für die schnelle Antwort!
Dies scheint nur bei neueren Versionen des Betriebssystems zu funktionieren, dennoch konnte ich mit der angegebenen Tastenkombination ins "Bootmenü". Allerdings steht es dann an. Es scheint so zu sein als ob eine CD/DVD benötigt wird.
 
#4
J

jhkil9

Dabei seit
28.09.2006
Beiträge
1.759
Alter
55
Ort
BW
Diese Antwort hast du doch im Apple Forum bekommen.
Apple iBook G4 - Betriebssystem - Apple Community
" Du musst dir eine DVD besorgen, die für alle Macs zu verwenden ist. Diese gab es damals bei Apple zu kaufen. Es darf keine DVD sein die z.b. bei einem iMac mitgeliefert wurde. Dies sollte eigentlich beim Kauf z.b. bei ebay auch angegeben sein. "
Was erwartest du von uns?
 
#5
D

David_95

Threadstarter
Dabei seit
01.11.2012
Beiträge
16
Die WinBoard-Community hab mir bei meinen bisherigen Problemstellungen stets weiterhelfen können. Ich habe die Frage hier und im Apple Forum parallel gestellt, um gegebenenfalls mehrere alternative Sichtweisen zu bekommen.

Nach dem "Herumexperimentieren" mit den verschiedenen Tastenkombinationen und der Erkenntnis aus dem anderen Forum ist somit meine Frage zufriedenstellend beantwortet worden. Vielleicht ist das durch meinen vorhergehenden Post nicht genug zum Ausdruck gekommen.

Vielen Dank für eure Mithilfe!
 
#6
tacky

tacky

Dabei seit
20.05.2008
Beiträge
2.411
Ort
Dortmund
Hi David_95,

der Ordner mit dem Fragezeichen, könnte aber auch auf eine defekte HDD hinweisen.
Hatte ich kürzlich bei einem neuerem MAC. Schau mal ob du bei deinem alten Mac das Festplattendienstprogramm starten kannst.
Diese Seite ist vielleicht für dich hilfreich, sofern dein altes Model auch solche Optionen unterstützt:
Wenn ein blinkendes Fragezeichen beim Starten des Mac angezeigt wird

T@cky
 
#7
D

David_95

Threadstarter
Dabei seit
01.11.2012
Beiträge
16
Ich hatte wieder Zeit mich dem Projekt zu widmen.

Von einem Kumpel konnte ich mir nun doch CDs mit dem Betriebsystem ausborgen, der Mac erkannte die CD, konnte jedoch keine Installation durchführen. (Stichwort Verbotssymbol) Ich habe das iBook anschließend auseinandergenommen und dabei festgestellt, dass die HDD entfernt wurde. :D Es ist bei weitem nicht der erste Laptop den ich geöffnet habe, aber so viel zerlegen musste ich auch noch nie um an die Festplatte zu kommen. Naja, typisch Apple eben... Leider fehlt die HDD samt Leiterband und Halterung... ansonsten hätte man eine alte IDE-2,5-Zoll Festplatte reingeben können.
 
#8
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
20.574
Ort
Thüringen
Also machste jetzt was?
 
#9
D

David_95

Threadstarter
Dabei seit
01.11.2012
Beiträge
16
Ich bin noch am Überlegen. Ein Erwerb der fehlenden Komponenten ist bestimmt möglich. Es stellt sich die Frage ob sich's "auszahlt". Es besteht theoretisch die Möglichkeit, dass weitere, bis dato verdeckte Probleme auftreten, auch wenn die anderen Hardwarekomponenten vorhanden sind und zu funktionieren scheinen.
 
Thema:

Apple iBook G4 - Betriebssystem

Sucheingaben

ibook g4 betriebssystem

Apple iBook G4 - Betriebssystem - Ähnliche Themen

  • Bevollmächtigte unter Apple Kalender

    Bevollmächtigte unter Apple Kalender: Liebe Community, wir haben in unserer Firmer für mehrere Nutzer, Exchange Accounts eingerichtet. Nun haben wir alle untereinander den...
  • Apple Abonnements ab iOS 12.1.4 im App Store leichter verwalten - So einfach geht es nun

    Apple Abonnements ab iOS 12.1.4 im App Store leichter verwalten - So einfach geht es nun: Der eine oder andere Windows Nutzer wird sicher auch ein Smartphone mit Apple iOS nutzen, aber so sehr man sein iPhone auch mag, so umständlich...
  • Apple iTunes Konto und Apple-ID stilllegen oder komplett löschen - So wird es gemacht!

    Apple iTunes Konto und Apple-ID stilllegen oder komplett löschen - So wird es gemacht!: Viele Nutzer werden immer sensibler wenn es um Konten und die damit verbundenen Daten geht, und darum wird ein nicht mehr benötigter Account auch...
  • GELÖST Apple „iBook G4“ verkaufen und „ASUS Eee PC“ zulegen?

    GELÖST Apple „iBook G4“ verkaufen und „ASUS Eee PC“ zulegen?: Hallo, ab 24.01.2008 ist der ASUS Eee PC auch in Europa verfügbar. Mein iBook G4 ist wirklich ein tolles Notebook, aber ich habe das Gefühl...
  • Apple: Multi-Touch-iBooks?

    Apple: Multi-Touch-iBooks?: Hallo Wie Gearlog meldet, hat Apple ein Patent eingereicht, welches ein sehr grosses Laptop-Touchpad beinhaltet. Dieses Touchpad ist in der...
  • Ähnliche Themen

    Oben